AccorHotels Franchise

Erfdl. Eigenkapital
1.500.000€

Betriebe
0

AccorHotels

ein Franchise, das Sie interessiert?

Feel welcome

AccorHotels ist ein international tätiges Hotelunternehmen.

Erforderliches Eigenkapital
1.500.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
5.000.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
1.500.000€

Betriebe
0
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    1,5%
  • Franchisegebühren:
    4,5 - 5,5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von AccorHotels

hotel franchising accor hotels

AccorHotels ist als Betreiber, Eigentümer und Investor von Hotels tätig. AccorHotels ist Marktführer in Europa und zählen zu den weltweit größten Hotelketten.

Die mehr als 3700 Hotels laden in 92 Ländern Gäste zum Verweilen ein. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, NovotelSuites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Alle Marken der AccorHotels stehen für vollendete Gastlichkeit unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Die Hotels decken die gesamte Palette der Bedürfnisse der Reisenden ab – von Luxus bis Economy, von Aparthotel bis Thalasso finden alle Gäste etwas. So verschieden die Hotels und Angebote auch sind, eines haben die Hotels gemeinsam: Die Gäste können unvergessliche Aufenthalte erwarten. Alle Bedürfnisse und Vorstellungen an einen Hotelaufenthalt werden von den Marken abgedeckt. Das Wort „Reisen“ bekommt eine neue Bedeutung.

Das Unternehmen bleibt niemals stehen. AccorHotels ist weiterhin am Expandieren und, um diese schnelle Ausweitung voranzutreiben, bietet AccorHotels ein hoch attraktives Franchisesystem an. In Deutschland werden von den 330 Hotels 101 als Franchisebetriebe geführt.

Bei dem Franchisemodell von AccorHotels steht der Aufbau einer langfristigen Geschäftsbeziehung im Vordergrund. Das lokale Entwicklungsteam mit langjähriger Kompetenz in der Hotellerie betreut den Franchisenehmer sehr eng um seine Investition zu optimieren. Dazu gehört die Beratung zu den akkreditierten Marken, zur Wahl von Standorten sowie zur Machbarkeit - alles gestützt von detaillierten Marktstudien und Analysen. Die Markenvielfalt garantiert, dass der Franchisenehmer eine fokussierte Zielgruppenansprache umsetzen kann. Mit den ArcorHotels Marken erhält der Franchisenehmer einen weltweit hohen Wiederkennungswert, der immer weiter wachsen wird. Profitieren Sie vom Know-how sowie der Stärke der Marken um Ihr Hotel optimal zu vermarkten.

Franchisenehmer können Investoren, eigenständige Hoteliers oder Bauträger sein. AccorHotels sucht Hotels aller Preisklassen die zentral, sichtbar und gut gelegen sind.

Der ideale AccorHotels Franchisenehmer

Das Unternehmen sucht in den Hauptstädten & den internationalen Großstädten

  • Hotels, Apartment-Hotels, Jugendherbergen
  • Hotels von der Economy- bis hin zur Luxusklasse

Der ideale Partner für eine AccorHotels Partnerschaft muss die folgenden Fähigkeiten und Kenntnisse erfüllen:

  • Branchenkenntnisse
  • Fachliche Kenntnisse
  • Kaufmännische Vorbildung
  • Kontaktfreude
  • Managementerfahrung
  • Organisationstalent
  • Teamgeist
  • Technisches Verständnis
  • Unternehmergeist
  • Verkaufstalent
  • Dienstleistungsfreude
  • guter Networker
  • Investitions- und Managementbereitschaft

Je nach Marke beträgt die durchschnittliche Investitionssumme pro Hotel 5 - 30 Mio. EUR. Der Franchisenehmer sollte sich mit 30 % Eigenkapital an der Investition beteiligen. Als Eintrittsgebühr entrichtet der Franchisenehmer 300 - 500 EUR pro Zimmer, je nach Marke und nach Standort, Neubau oder Bestand. Dazu kommt eine Marketinggebühr von 1,5 % sowie eine Distributionsgebühr.

Die Franchisegebühr richtet sich nach Marke und Standort. Beim Neubau von Mercure, ibis, ibis Styles, ibis budget beträgt diese 5,5 % vom Netto-Gesamtumsatz. Bei Umbauten ist der Beitrag 4,5 % vom Netto-Gesamtumsatz.

AccorHotels' Geschichte

AccorHotels (bis 2015 Accor) wurde im Jahre 1967 noch unter dem Namen SIEH (Société d'investissement et d'exploitation hôteliers) gegründet. Das erste Hotel wurde unter dem Namen Novotel im gleichen Jahr in Lille eröffnet. In den 70er-Jahren expandierte das Unternehmen über Frankreich hinaus und ist nun in 92 Ländern aktiv. Seither hat AccorHotels viele verschiedene Hotelmarken unter sich vereint. Von Luxus bis Economy ist AccorHotels sehr breit aufgestellt. Seit 2014 arbeitet das Unternehmen eng mit der China Lodging Association zusammen, um in den chinesischen Markt vorzustoßen. Seit 2015 gehören auch die Luxushotels Fairmont, Raffles und Swissotel zu den Highend-Marken.

Ähnliche Franchise-Angebote

Royal Rose Franchise

Royal Rose

Sicherheitssprays gegen Übeltäter

Das Royal Rose Lizenzsystem sorgt für ein sicheres Gefühl bei seinen Kunden. Mit seinen Sicherheitssprays, können [...]

3.500€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Morgengold Frühstücksdienste Franchise

Morgengold Frühstücksdienste

Morgengold bringt's - backfrisch und lecker

Morgengold Frühstücksdienste liefern Backwaren frisch aus der Handwerksbäckerei pünktlich zum Frühstück direkt [...]

5.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Card Group Franchise

Card Group

We are different. | Wir sind Anders.

Führendes Franchise-Unternehmen aus Schweden im Bereich Grußkarten, Geschenkartikel und Accessoires für Feste [...]

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

cigo Franchise

cigo

Mein Moment

Wer nach einem Fachgeschäft für Tabak sucht, braucht bei dem cigo Franchise nicht lange zu suchen.

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Snap-on Tools Franchise

Snap-on Tools

Das Werkzeug für den Profi

Vertrieb von professionellem Werkzeug mit Schwerpunkt im Kfz Gewerbe

12.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

e-motion Technologies Franchise

e-motion Technologies

die e-Bike-Experten

Noch bevor E-Bikes und Pedelecs den Markt eroberten, eröffnete das e-motion Technologies Lizenzsystem seinen [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ERREA POINT Franchise

ERREA POINT

Húh…WERDEN SIE TEIL DER ERFOLGREICHEN WIKINGER-FAMILIE

SUCCESS SPORT bietet die Möglichkeit mittels der Produktpalette des namhaften italienischen Sportartikelherstellers [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

MR. BAKER Franchise

MR. BAKER

Selbstbedienungsbäckerei | Bäcker Bistronomie

MR. BAKER ist die moderne Bäcker-Bistronomie und bietet den Kunden eine große Auswahl frischer Snacks, SB-Backwaren [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

DAS FUTTERHAUS Franchise

DAS FUTTERHAUS

Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 340 Märkten [...]

35.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

KARE Design Franchise

KARE Design

Einzigartige Möblierung seit 1981.

Mit seinem erprobten und erfolgreichen Einzelhandelskonzept, basiert das KARE Design Franchise auf eigens entwickelten [...]

250.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren