ALEX KITCHEN Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
2

ALEX KITCHEN

ein Franchise, das Sie interessiert?

„natürlich gute“ Küche im familiären Umfeld

Bei Alex Kitchen werden frische, hausgemachte Gerichte direkt vor dem Gast zubereitet.

Erforderliches Eigenkapital
ab 50.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 250.000€

Eintrittsgebühr
15.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
2
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von ALEX KITCHEN

ALEX KITCHEN Franchise – „natürlich gute“ Küche im familiären Umfeld

ALEX KITCHEN franchise gedeckter Tisch

 

Bei Alex Kitchen werden frische, hausgemachte Gerichte direkt vor dem Gast zubereitet. Ob Tomate-Mozzarella-Pasta mit Basilikum, im Wok gebratene Kikok-Hähnchen-Streifen mit Gemüse, Koriander und Sesam oder eine Ofenkartoffel nach marokkanischer oder mexikanischer Art: die Küche wird in den Restaurants des Franchiseunternehmens mit viel Liebe angerichtet und der Gast steht dabei immer im Mittelpunkt. Besondere Wünsche sind willkommen und Unverträglichkeiten können direkt mit dem Koch besprochen werden, denn gekocht wird direkt vor dem Kunden.

Trotz der frisch gemachten Speisen beträgt die Wartezeit nach der Bestellung des Getränks normalerweise maximal 10 Minuten. Durch den besonders schnellen Ablauf und die gesunden Gerichte kann sich Alex Kitchen von anderen Restaurants oder Cafés in der Umgebung abgrenzen. So bleibt mehr Zeit zum Essen und Genießen. Die Einrichtung wirkt modern, aber freundlich, und ist für ein Publikum aus verschiedenen Altersgruppen geeignet. Helles Holz am Tresen und den Tischen sowie grüne Akzente tragen zur familiären Atmosphäre bei.

Vor allem Mittagsgäste bevorzugen den Service der Restaurantkette, da die Zubereitung schnell erfolgt und so mehr Zeit zum Genießen bleibt. Außerdem bietet das frische Angebot eine gute Alternative zu ungesunden Schnellgerichten, die oft in der Mittagspause eingenommen werden. Besondere Angebote für die Figur wie das Wok-Gemüse Low Carb oder die Kumpir-Ofenkartoffel „Fitness“ mit Ebly Weizen, Tomaten, Paprika, roten Zwiebeln und Sour Cream sind ebenfalls ein Anziehungspunkt für Mittagsgäste. Aber auch abends ist das Angebot attraktiv: zu Cocktails oder einem Glas Wein gibt es nach 17 Uhr eine Auswahl an Burgern und eine Reihe von Specials. Auch eine Nachspeise darf bei einem Besuch im Restaurant nicht fehlen.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Die Eröffnung eines eigenen Restaurants ist mit vielen Hürden verbunden und daher kann ein Einstieg mit einer Franchisepartnerschaft eine gute Idee sein – vor allem dann, wenn es sich um den ersten eigenen Betrieb in der Gastronomiebranche handelt. Einsteiger können vom bestehenden Franchisesystem profitieren, das bereits an zwei Standorten erfolgreich getestet wurde und eine wesentliche Erleichterung bei der Arbeitsbewältigung mit sich bringt. Das Franchise unterstützt mit dem nötigen Wissen und der Erfahrung, die für die Eröffnung und die Zeit danach nötig ist. Vor allem liefert es aber einen schon etablierten Markennamen. Es besteht bei Alex Kitchen die Möglichkeit für Multi-Unit-Franchising oder sich nur auf einen einzigen Betrieb zu konzentrieren. 

Der ideale ALEX KITCHEN Franchisenehmer

Alex Kitchen sucht nun nach weiteren interessierten Lizenznehmern, insbesondere in Städten, dessen Einwohnerzahl zwischen 25.000 bis 300.000 beträgt. Das Franchise wünscht sich Neueröffnungen in Flensburg, Kiel und Lübeck – andere Vorschläge sind aber willkommen. Ein neues Restaurant sollte eine Fensterfassade besitzen und sich in der Nähe von Geschäften und Büros befinden. Außerdem sollten in der Umgebung genügend Parkplätze verfügbar sein. Für den Einstieg in die Firma wird ein Eigenkapital von mindestens 50.000 Euro vorausgesetzt. Die Franchisegebühr beträgt 5 %. Insgesamt ist eine Investitionssumme von mindestens 250.000 Euro nötig, um einen Shop aufzumachen. Partner sollten Spaß am Umgang mit Kunden und Mitarbeitern haben, gut organisiert sein, gerne im Team arbeiten, Erfahrung in einer Management-Position mitbringen und die Branche kennen.

ALEX KITCHENs Geschichte

Bisher gibt es zwei Restaurants der Marke Alex Kitchen in Schleswig-Holstein – eines in der nordfriesländischen Stadt Husum, die direkt an der Nordseeküste liegt, und ein weiteres in der Stadt Heide. Es hat sich also bisher ein Franchisepartner dem 2013 gegründeten Unternehmen, drei Jahre nach der Eröffnung, angeschlossen. Potential für neue Partnerschaften besteht und die grüne, umweltbewusste Marke ist eine Geschäftsidee, die heute und auch in Zukunft vielen Kunden attraktiv erscheint. Die genussvolle Küche und das Ambiente der Restaurants trägt dazu bei und erlaubt es Gästen, sich wohlzufühlen. Die Zentrale von Alex Kitchen GbR befindet sich in Husum.  

Ähnliche Franchise-Angebote

DAS SUPERFOODKONZEPT Franchise

DAS SUPERFOODKONZEPT

Ein Lizenzsystem für Start-Ups oder als Shop-in-Shop System für Unternehmen mit hoher Kundenfrequenz

12.500€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ABACCO’S STEAKHOUSE Franchise

ABACCO’S STEAKHOUSE

Das beste Steak.

Das Restaurant hebt sich von seinen Mitbewerbern sowohl mit erstklassiger Fleischqualität als auch mit seinem [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

CAFÉ KATZENTEMPEL Franchise

CAFÉ KATZENTEMPEL

Frühstück, Mittag- oder Abendessen in der Gesellschaft von Katzen

Nicht nur die Katzen, sondern der Tierschutz allgemein steht beim Café/Restaurant an erster Stelle und ist auch [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

KISS*PIZZA*PASTA*BURGER Franchise

KISS*PIZZA*PASTA*BURGER

KISS ist JUNG, FRISCH und FRECH

Wir betreiben seit 1995 im Norden Deutschlands 42 Standorte in Hochfrequenzlagen, z.B. in Bahnhöfen und Einkaufszentren. [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

HendlHouse Franchise

HendlHouse

Wir grillen die Hendl!

Das Franchiseunternehmen HendlHouse betreibt deutschlandweit eine Reihe von Restaurants. Dabei ist es aufgrund [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Joe Champs Franchise

Joe Champs

Amerikanische Sportbars und Restaurants

Der Name steht für ein authentisches Sports-Bar- und Event-Restaurantkonzept!

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Yoko Sushi Franchise

Yoko Sushi

Der frische Lieferservice

Von Nigiri-Sushi über Maki-Sushi bis hin zu Inside Outside Rolls bietet das Yoko Sushi Franchise alles, was [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Fladerei Franchise

Fladerei

Iss einfach gut!

Beim Fladerei Franchise dreht sich alles um köstliche, knusprig-saftige Fladen.

40.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Freddy Fresh Pizza Franchise

Freddy Fresh Pizza

der innovative Lieferservice für frische, gesunde Küche

Freddy Fresh Pizza folgt mit seinen innovativen Produkten aktuellen Food-Trends und glänzt gleichzeitig mit [...]

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

DAILY Franchise

DAILY

Hochwertiges und gesundes Essen für Geschäftsleute

Auch wenn es im Alltag hektisch wird, ist gesunde Ernährung wichtig. Mit einer klar definierten Zielgruppe, [...]

120.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren