Aral Franchise

Erfdl. Eigenkapital
18.000€

Betriebe
2.500

Aral

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Alles super.

Aral ist eine der wertvollsten und bekanntesten Marken unter Deutschlands Tankstellen.

Erforderliches Eigenkapital
18.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
55.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
18.000€

Betriebe
2.500
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Aral

Aral ist eine der wertvollsten und bekanntesten Marken Deutschlands. Diee Tankstellenpartner sind selbständige Unternehmer, doch sie arbeiten mit viel Support und dem bewährten Aral-System. Die meisten Kunden bringen Aral vorwiegend mit Kraft- und Schmierstoffen in Verbindung. Doch die Angebotsvielfalt ist viel größer. So können Sie Ihr Auto in einer SB-Waschanlage waschen, in im PetitBistro eine Kleinigkeit essen oder eine der Kaffeespezialitäten zu sich nehmen. Gern packen werden die Sachen auch „to go“ eingepackt.

Aral Franchise Tankstelle Zapfhahn

Neben einigen Supermarktprodukten des täglichen Grundbedarfs finden Kunden bei Aral selbstverständlich alles, was die für ihr Fahrzeug und eine gute Reise benötigen. Seit einiger Zeit wird das Angebot in vielen Filialen auf ein REWE „to go“ Sortiment umgestellt. Von Straßenkarten über Scheibenwischer bis hin zu Duftbäumchen – Aral ist die erste Adresse, wenn es ums Auto geht. Für Businesskunden bietet Aral zudem spezielle Leistungen an, wie beispielsweise Flottenkarten.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Aral steht mit ganzer Kraft hinter Marke der Marke und seinen Partnern. Neue Partner werden ausführlich auf ihre Aufgaben vorbereitet - es wird gemeinsam geplant und ausgiebig ausgebildet. Zudem stehen jederzeit Experten mit Rat udn Tat zur Seiten, wenn Fragen entstehen. Auch im laufenden Betrieb werden ständig betreut.

Partner profitieren zudem von den gezielte Marketing- und Werbemaßnahmen, Kunden zu halten und zu gewinnen. Die Einheitlichkeit der Marke Aral schafft Vertrauen und Kundenbindung. Zudem können Partner darauf vertrauen, dass die Aral-Produkte durch Qualität und Innovation immer die Nase vorn haben.

Der ideale Aral Partner

Für den Betrieb einer Tankstelle bringen Aral-Partner eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich und bestenfalls Erfahrungen in der Gastronomie mit. Sie sollten führungsstark sein, aber aufgeschlossen gegenüber Kritik. Zudem sind sie kundenorientiert und haben Freude am Service.

Eigenkapital ist notwendig, um eine eigene Aral-Tankstelle zu übernehmen. Den genauen Betrag, ebenso wie die weiteren finanziellen Belange werden in einem persönlichen Gespräch geklärt. Diese Faktoren sind stark abhängig vom jeweiligen Standort und weiteren Bedingungen, so dass sie sich kaum verallgemeinern lassen.

Arals Geschichte

Aral blickt auf eine lange Tradition voller Erfindungen und Innovationen zurück. Die Firmengeschichte geht auf die Gründung der „Westdeutschen Benzol-Verkaufsvereinigung“ im Jahr 1898 zurück. Der Name Aral entstand in den 1920er Jahren und stand zunächst für einen neu entwickelten Kraftstoff. Kurze Zeit später begann das Unternehmen, ein Netz aus eigenen Tankstellen zu begründen. Immer wieder brachte Aral Neuerungen auf den Markt, die diesen veränderten. Zum Beispiel entwickelte Aral bleifreie Kraftstoffe und führte die Selbstbedienungstankstelle ein.

Heute verfügt das Unternehmen nicht nur über ein stimmiges, blau-weißes Markenauftreten, beste Kraftstoffe und modernste Tankanlagen, sondern auch über ein Netz von über 2.500 Tankstellen in ganz Deutschland und mehr als 600 Millionen Kundenkontakte pro Jahr.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden