Auto & Kfz: 3 Franchise-Ideen für Autoliebhaber

04.09.2018 07:30 | Ein Unternehmen gründen

auto und kfz

Es ist ein Unterschied, ob man sein Vehikel hegt und pflegt, weil man es liebt, oder als nützlichen Gegenstand betrachtet. Selbst dann will der angemessene Umgang mit ihm gelernt sein, und das wird einem nicht in die Wiege gelegt. Manch einer fängt frühzeitig damit an, einige entdecken ihre wahre Berufung erst später und machen eine ersprießliche Grundlage für den Rest ihres Arbeitslebens daraus. Chauffeure sind nur selten noch zu Diensten, dennoch muss am fahrbaren Untersatz vieles geleistet werden, von dem alle profitieren.

Auto und Kfz Dienstleistungen als ermunterndes Elixier

Wenn Sie keinen Spaß daran verspüren, wie es blinkt und glitzert, dann können Sie ja Bäcker werden. Auch er dürfte viel unterwegs sein, doch noch lange nicht dasselbe ist, ob man damit nur seinen Arbeitsplatz erreichen möchte oder gleich alles Nötige dabei hat. Wer sein Fahrzeug für lange Zeit erhalten will, braucht dafür gutes Werkzeug. Das kann geliefert werden, sollte es noch fehlen. Und dabei kommt es auf das Sortiment an. Man hat doch selten nur das Passende zur Hand – wie hilfreich ist da eine große Auswahl, die noch dazu vollständig im Laderaum unterkommt, sofern man das richtige System gewählt hat! Snap-on Tools bietet so manches, das dem Normalsterblichen ein Rätsel sein dürfte.

Bis er es probiert hat. Dann erschließt sich sein Wirkungsspektrum nahezu selbsterklärend, so einleuchtend ist es aufgebaut.

Selbst ist der Mann bei Auto & Kfz Dienstleistungen

Von penibler Aufgeräumtheit im Werkzeugkeller kann hierbei nur bedingt die Rede sein, von allen Wänden leuchtet es; sobald die Türe aufgeht, fühlt man sich mitten hinein ins gehobene Heimwerker-Paradies versetzt. Selbst die Dachfläche wird nicht etwa für Aufbauten, sondern als gut erreichbare Steckfläche genutzt. Hier lagern die Schraubenschlüssel auf Zugriff, Kompakteres ist in den Seitenfächern untergebracht. Sollte das mobile Franchiseheim Schaden nehmen, muss nur zugegriffen werden. Grundsätzlich aber dient der umfangreiche Bestand anderen Zwecken, und um in deren Genuss zu kommen, muss man nicht viel aus eigenen Mitteln bestreiten. Man sollte doch denken, das kostet, und das tut es auch, doch dabei wird einem sehr geholfen.

Von einer ebenso erwiesenen wie selbst nachprüfbaren Solidität

Die gesamte Ausrüstung für eine hochmoderne Werkstatt ist an Bord, sodass man eigentlich keine anfahren müsste, hat man doch selbst der Diagnose Dienliches dabei. Gerade das aber ist der Sinn der Sache: Aufgesuchte sollen sich eigenhändig davon überzeugen können, warum für den täglichen Gebrauch Gefertigtes eine ganze Generation überdauern kann. Da kommt der Profi auf den Geschmack, und der Laie wundert sich und staunt, wie so etwas zu bewerkstelligen war. Bringen Sie genügend technisches Verständnis mit und überzeugen sich davon, dass amerikanisches Handwerk mit einer bald 100-jährigen Tradition wert genug erscheint, auch hierzulande weiterhin Maßstäbe zu setzen. Rund 1.000 Patente sprechen eindeutig dafür, ein Mehrfaches an Franchisepartnern weiß das zu schätzen.

Die Waschanlage vors Haus gerollt

Noch wesentlich günstiger ist der Einstieg für solche Menschen, die sich dem Gedanken verschreiben wollen, die Umwelt bei der Autoreinigung auf mehrfache Weise zu entlasten. Sie ersparen dem Kunden die Anfahrt und verwenden Mittel, die schonender kaum sein könnten. Wer hätte schon gegen heißes Wasser etwas einzuwenden? Dampf ist das, was alle glücklich macht; wie er erzeugt wird, eine Frage der Verantwortung anderen gegenüber. Sie können vom Stress befreit der Vollendung dieses Werks entgegensehen und müssen ihr Gewissen deswegen nicht belasten.

Große Erfolge mit bescheidenem Einsatz

Bekömmliches von solcher Art stammt selbstredend aus Italien, hat aber während der relativ kurzen Dauer seines Bestands die Grenzen sogar des Kontinents längst rasant überschritten. Das liegt an der Praktikabilität eines Systems, das in Nairobi ebenso jederzeit seinen Standort finden kann wie auch in den Skylines zwischen der Ost- und Westküste von Amerika. Dennoch ist der Bedarf im eigenen Lande nach wie vor mehr als doppelt so groß, was sich jedoch schnell ändern kann, wenn die mediterrane Lebensart von ECOLINE WASH durch tätiges Mitwirken weiter in die Welt hinaus getragen wird.

 

Ecoline Wash Franchise
Ecoline Wash

Das erste italienische Franchise-System von mobiler Autoreinigung mit Dampf. Ecoline Wash kümmert sich um Ihr [...]

18.900€ Erfdl. Eigenkapital
Auto & KFZ-Dienstleistungen
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

 

Dolce far niente mitten in der Stadt

Man sollte gar nicht glauben, welche zukunftsweisenden Ideen einem kommen können, wenn man sich jahrzehntelang mit der Herstellung von Kesseln und Generatoren beschäftigt. Kräftig einzuheizen kann auf Dauer nicht genügen, wenn der Werkstoff sich auch für anderes eignet, die Absatzmärkte aber schwinden. An einem Unternehmen, das sich derart entwicklungsfähig gezeigt hat, sollte mancher sich ein Beispiel nehmen können, doch nicht jeder verfügt über einen so großen Einfallsreichtum mit attestierter Praxistauglichkeit wie die Italiener im Franchising.

Eine Fahrschule ist nicht unbedingt das Richtige für Einzelkämpfer

Andere beschreiten davon abweichende Wege, einer führt geradewegs zu den ACADEMY Fahrschulen. Und damit eröffnen sich Welten: Nicht nur, dass man mit ihnen zum bestens ausgebildeten Fahrlehrer oder seinem weiblichen Pendant avancieren kann – das Konzept bietet zudem umfassende Beratung in unternehmerischen Fragen an. Schon daran wird deutlich, dass nicht nur zu Allem entschlossene Neulinge willkommen sind, sondern darüber hinaus Betreiber von Fahrschulen, die ihren Betrieb ordentlich aufpeppen wollen. Das klappt im Verbund allemal besser als dann, wenn man sich zahlreichen Mitbewerbern gegenüber ausschließlich durch eigenen Einsatz behaupten will.

Bloß keine Hektik, die nächste rote Ampel kommt noch früh genug

Nicht weniger die Nerven schonend geht man mit denen um, die ihren Führerschein erwerben wollen. Sie können sich Zeit lassen und haben auch noch Spaß dabei. Das macht sich in wachsendem Zulauf bemerkbar und ist weiter nicht verwunderlich. Denn viele sind doch schon gestresst genug, was jedoch eine fragwürdige Voraussetzung für umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr abgibt. Entspannt an eine oftmals kitzlige Angelegenheit heranzugehen, das prägt hoffentlich nicht nur in der Anfängerphase.

Beizeiten auf Nummer sicher gehen

Kommt später dann entsprechende Routine hinzu, können die Unfallzahlen eigentlich nur sinken. Selbstverständlich müssen Franchisepartner eine Lizenz besitzen, doch die können sie im eigenen Haus erwerben. Man verlässt sich halt nicht so gern auf etwas, das von außen kommt und gibt sich alle Mühe, die Standards von vornherein zu sichern. Alles unter einem Dach, das konnte im Prinzip nur die Marktführerschaft erwirken, und dabei soll es lange bleiben. Wer wollte jemandem den Schneid abkaufen, der an alles gedacht hat, auch daran, dass nicht jeder mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wird?

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250