BabyBeach Franchise: Machen Sie sich selbstständig mit diesem Erfolgskonzept!

04.02.2018 15:20 | Ein Unternehmen gründen

babybeach franchise artikel

Was kann es Schöneres geben, als rosigen Babys beim wohligen Krabbeln im Sand aufmerksam zuzuschauen? Die Verletzungsgefahr tendiert gegen null, der Spaßfaktor wächst ins Unendliche. Und ganz nebenbei kann man damit auch noch gutes Geld verdienen. Es ist freilich nicht damit getan, sich selbst andauernd verlängerte Pausen zu gönnen. Die hierbei gefragten Kenntnisse müssen schon nachzuweisen sein, und dem Verantwortungsbewusstsein dürfen keinerlei Schranken auferlegt werden. Aber das kennen Sie ja als werdende Unternehmerinnen und Unternehmer.

BabyBeach Franchise oder Indoorspielplatz Franchise?

Das ist die große Frage, obwohl: Im Grunde nimmt es sich nicht viel. Es ist kaum eine Angelegenheit der bevorstehenden Wetterlage, wofür man sich entscheiden sollte, doch die Feinheiten der Angebote wie einer vorliegenden Neigung sollten dafür ausschlaggebend sein. Was tut sich so am Babystrand? Da wird weniger an vergnügtes Spielen gedacht, sondern verstärkt an die Gesundheit, denn es ist traurig, aber wahr: Auch sehr junge Erdenbürger sind als Folge der akuten Luftverschmutzung oder vorherrschender Disposition dazu bereits an ihren zarten Atmwegen erkrankt. Da macht es wenig Unterschied, ob man die Außenwelt zur keimfreien Zone im Haus erklärt oder nicht ganz so verbissen darangeht, Schwerwiegendes auf eine leichtere Schulter zu nehmen.

Erst Indoorspielplatz und dann BabyBeach Franchise

Ein eher heimeliges Ambiente wird zum Hort des Wohlseins auf Dauer auserkoren, ausschließlich gute Luft kommt nicht etwa von außen herein, sie ist in den vier Wänden zu erzeugen. Und das Heilsame daran beschert ihre besondere Salzhaltigkeit. Schon hat man sich den wieder einmal fälligen Urlaub an der Nordsee gespart und auch die ganzen Abgase, denen man sich auf dem Weg dorthin und wieder zurück aussetzen muss. Demgegenüber wird ein Kurztrip in die Grotte des BabyBeach Franchise wesentlicher bekömmlicher sein, zumal gerade die kleinsten Erdenbewohner gemeinhin gern in Höhlen Zuflucht suchen. So kommt eins zum anderen, Notwendiges wird keineswegs als Belastung empfunden. Stattdessen macht man sich einen Spaß daraus. Und das wirft nicht nur für die eigentlich Begünstigten ganz ordentlich was ab.

Kreditwürdigkeit bereits attestiert

Der weitaus überwiegende Anteil der Franchisenehmer finanziert seinen Einstand in das bekömmliche Business durch Aufnahme von fremdem Kapital. Und das allein spricht schon für die Bewährtheit des Konzepts. Wer würde einen Heller dafür geben, wenn es sich nicht seit bald einem Jahrzehnt schon beständig ausgeweitet hätte und dabei einen beeindruckenden Zuwachs verzeichnen könnte? Dargeboten werden drei lohnende Vorgehensweisen, zwischen denen man nach eigener Präferenz wählen kann:

  • indem ein bereits bestehender Betrieb übernommen wird,
  • durch eine entsprechende Umgestaltung des bisherigen Wirkungsbereichs oder
  • die Eröffnung eines neuen Sterns am Babygesundheits-Himmel.

Und wie es darin ausschaut! Ein bisschen geheimnisvoll, auf jeden Fall erholsam und insgesamt so quirlig, dass schon dadurch Freude aufkommt. Beim Anblick wünscht sich mancher, die eigene Kindheit noch einmal erleben zu dürfen, und zwar unter ebensolchen Bedingungen. Doch eigentlich ist es ein ernstes Anliegen, das auch dem Krabbelalter schon entwachsene Kinder hierher führt.

Besser atmen bei vorliegenden Belastungen

Manchmal hat sich sogar ein Asthma eingenistet, oft sind es lediglich die Bronchien, deren akuter Zustand nicht chronisch werden soll. Es kann sich aber auch dabei und überhaupt um allergische Erscheinungen handeln, die nur wirkungsvoll behandelt werden müssen, damit sie die längst noch nicht ausgewachsenen Patienten bald nicht mehr quälen. Ob sich ein Reizhusten als Erkältung verkleidet hat oder sie dazu werden könnte, ist zunächst von untergeordneter Bedeutung, denn erst einmal wird das Immunsystem gestärkt. Die körpereigene Abwehr kann so manchem Missliebigen den Garaus bereiten, wenn ihr nur freier Lauf gelassen wird. Das fördert die Salzwelt als BabyBeach im Franchise und ebenso als Indoorspielplatz Franchise ordentlich. Die Hauptsache ist, überhaupt damit anzufangen; was später dann noch daraus wird, bleibt der individuellen Entwicklung vorbehalten.

Stattliche Ausbreitung programmiert

Durchaus möglich, dass Sie bald über ein zweites Standbein verfügen, wenn sein Vorläufer sich auch für Sie wohltuend und zufriedenstellend rentieren konnte. Der Geschäftszweig ist bei aller angesammelten Erfahrung doch noch frisch, er kann mächtig wachsen, und der Bedarf nach einem Gegenwicht zum Ungesunden auch im Kindesalter dürfte weiterhin steigen. Alles, was der erfolgreiche Unternehmer in Ausbildung braucht, ist bereits sorgfältig vorbereitet, es fehlt bloß der entschlossene Zugriff. Lassen Sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen, indem Sie anderen dabei zusehen, ergreifen Sie selbst die Initiative. Sie müssen nicht meinen, hier würde Ihnen etwas vorgezaubert, im Hintergrund stehen

  • hilfreiche Erkenntnisse der Sportmedizin und
  • die Einsicht, dass man nur zum Arzt gehen sollte, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Es gibt so gut wie gar kein Feld der Unternehmensplanung, das in diesem Fall nicht schon beackert wäre. Das fängt bei vorbereitenden Maßnahmen wie der Finanzierung in Bezug auf die Standortanalyse an und hört beim kontinuierlichen Marketing nicht auf. Mehr als eine Datenbank steht zur Verfügung, Weiterbildung fortlaufend bei Bedarf auf dem Programm. Darüber hinaus wird ein Service anheimgestellt, der weiß Gott nicht alltäglich ist. Er umfasst

  • organisierte Konferenzen,
  • ansprechende Werbemittel,
  • die Kontakterstellung zu Experten,
  • wertvolle Tipps fürs Einrichten und
  • eine IT-Betreuung, die sich gewaschen hat.

Doch damit nicht genug. Um in den Genuss des kompakten Vorteilspakets zu kommen, brauchen Sie nicht viel mehr mitzubringen als den nötigen Elan und Aufgeschlossenheit dem modernen Unternehmertum gegenüber.

Entschlusskraft unverzichtbar

Dass Sie gewillt sein müssen, den gewünschten Erfolg auch herbeizuführen, ist keineswegs verhandelbar. Darüber hinaus sollten Sie mit ganzem Herzen die Errungenschaften der Naturmedizin vertreten können und auch sozial verwurzelt sein. Wenn sich das derzeit nicht abzeichnen sollte, kann es sich dennoch mit der Zeit einstellen. Geben Sie sich einen Ruck! Sie können nicht nur sich selbst, sondern auch andere motivieren, Ihre Stärke liegt darin, Fähigkeiten zu entdecken und zu fördern. Es liegt zwar ein gutes Stück harter Arbeit vor Ihnen, doch sie lohnt sich in mancher Beziehung. Sie vervollkommnen sich durch Aufgaben, die Sie übernommen haben, und auch Ihr Umfeld profitiert davon.

An Eigenkapital sollten 10.000 Euro vorhanden sein, wobei sich die Gesamtsumme der Investitionen auf das Dreifache dessen beschränken kann. Damit Sie daran nicht über Gebühr zu knacken haben, wird im ersten halben Jahr nach Gründung keine Franchisegebühr fällig, und danach hält er sich sehr im Rahmen. Marketing-Aufwand: 150 Euro.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250