Bauland kaufen, um einen Franchisebetrieb zu starten!

Veröffentlicht am


Wer sich mit Franchising selbstständig macht, der benötigt in der Regel eine gewerbliche Immobilie oder aber Bauland, um den Traum von der Gründung auch wirklich Realität werden zu lassen. Auch wenn es immer mehr Konzepte gibt, die sich als Online Franchise bequem von zu Hause im Home Office betreiben lassen, so gibt es noch eine Vielzahl an Konzepte, für die ein physischer Standort zwingend notwendig ist. Wer keine gewerbliche Immobilie mieten, sondern lieber Bauland kaufen und es nach den eigenen Vorstellungen bebauen möchte, der sollte einige Dinge beachten, damit das Bauvorhaben nicht zum Fiasko wird. Aus diesem Grund geben wir Ihnen heute eine Checkliste an die Hand, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Bauland kaufen möchten.

Bauland kaufen: Das passende Grundstück nach den eigenen Vorstellungen bebauen

Der richtige Standort ist bei einer Existenzgründung sehr wichtig. Wird ein unpassender Standort gewählt, kann das den Ruin einer sonst grandiosen Geschäftsidee bedeuten. Während es manche Franchise-Ideen gibt, wo die Location eher zweitrangig ist, so gibt es andere Geschäftskonzepte, die sehr standortsensibel sind. Gerade beim Einzelhandel und in der Gastronomie, wo man auf viel Kundschaft angewiesen ist, müssen zahlreiche Aspekte bei der richtigen Standortwahl beachtet werden. Aber abgesehen von dem passenden Standort müssen sich die jungen Unternehmer vor allem die Frage stellen, wie sie mit ihrer Gewerbeimmobilie verfahren möchten: Soll ein bereits vorhandenes Objekt gemietet oder gekauft werden oder möchte man selbst Bauland kaufen und die Geschäftsräume nach den eigenen Vorstellungen gestalten?

Gewerbeimmobilien: Mieten oder kaufen?

Wer über eine Gründung mit Franchising nachdenkt, der sollte im nächsten Schritt überlegen, wie er das Konzept umsetzen möchte. Was ist sinnvoller: Ein Objekt zu mieten oder zu kaufen oder gar selbst zu bebauen? Um den Traum vom eigenen Café oder Beauty Salon wahr werden zu lassen, müssen die Locations natürlich unterschiedliche räumliche Voraussetzungen erfüllen. Was den Standort, die Ausstattung und die Kosten angeht, so hat eine Gewerbeimmobilie unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. Diese sollten vor der Unterzeichnung eines Miet- oder Kaufvertrages eingehend überprüft werden!

Die Vor- und Nachteile: Kaufen oder mieten?

Ob ein Objekt daraufhin gemietet oder gekauft werden soll, ist von verschiedenen Punkten abhängig. Hier spielen Aspekte wie die Art des Unternehmens, die vorgesehene Nutzungsdauer und der bevorzugte Standort selbst eine wichtige Rolle. Die Existenzgründer sollten sich hier der unterschiedlichen Vor- und Nachteile bewusst sein. Bei einem Kauf bedarf es einem aufwändigen Planungs- und Finanzierungsbedarf und man bindet sich fix an die Lokalität. Beim Mieten eines Gebäudes profitiert man zwar von steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten, man bleibt flexibel und ist nicht an den Standort gebunden, während man dem Risiko von steigenden Mieten ausgesetzt ist. Aber wie verhält es sich, wenn man sogar das Bauland kaufen möchte?

Bauland kaufen – werden Sie Ihr eigener (Bau-)Herr!

Wenn Sie als Franchisenehmer das eigene Bauland kaufen möchten, um daraufhin den Standort nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten zu können, sollten Sie einige Aspekte beachten. Schließlich verhält es sich mit dem Kauf eines Grundstücks um ein komplexes Projekt von großer finanzieller Dimension. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen eine Prioritätenliste an die Hand geben, die Ihnen wie eine Checkliste Orientierung gibt und Sie bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen kann.

Unsere Checkliste: Grundstücke vergleichen und das richtige Bauland kaufen

  • Bauland kaufen: Mit dem Kauf beginnt das Bauvorhaben offiziell!

Wer das eigene Bauland kaufen möchte, der hat einiges an Planung zu stemmen. Mit dem Kauf des Grundstückes ist der Baubeginn offiziell eingeläutet. Außerdem sollte Ihnen bewusst sein, dass Sie für den Kauf eines Grundstückes in der Regel einen Baukredit für die Finanzierung benötigen – hier macht der Grundstückskauf einen großen Posten beim Baukredit selbst aus. Außerdem sollte darauf geachtet werden, wie das Grundstück geschnitten ist, da dies die Bauweise Ihrer Geschäftsfläche natürlich stark beeinflusst!

  • Die Lage vom Bauland ist entscheidend!

Wer Bauland kauft, der bindet sich fest an den Standort. Aus diesem Grund sollte die Lage des Grundstückes sehr eingehend überprüft werden – es handelt sich hierbei um eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für oder gegen den Kauf eines Grundstücks. Zudem drückt sich die Lage meist auch auf den Kaufpreis aus. Sehr gefragte Locations sind verständlicherweise teurer, bei günstigeren Lagen mit Entwicklungspotential sind allerdings interessante Wertsteigerungen möglich.

  • Infrastruktur und Verkehrsanbindungen

Wer einen eigenen Franchisestandort eröffnet, der sollte selbstverständlich auch auf die dortige Infrastruktur achten. Eine Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist wichtig, damit die Kunden Ihre Geschäftsräume erreichen können. Außerdem stellen S-Bahn-, Zug- und Busverbindungen sicher, dass auch Mitarbeiter mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können. Je nach Franchisekonzept kommen weitere Aspekte zum Tragen. So kann auch eine Anbindung zu Autobahn und Flughäfen wichtig sein, damit man einfacher von Lieferanten beliefert werden kann, etc.

  • Altlasten und Bodenschätze, die Arbeit machen und Mehrkosten verursachen!

Beim Kauf von Bauland sollten Sie darauf achten, ob es über Altlasten verfügt, die eventuell abgerissen werden müssen, was zusätzliche Kosten verursachen würde. Darüber hinaus können allerdings auch sogenannte „Bodenschätze“ wie Öl, Asbest und andere Schadstoffe zum Problem werden! Es bietet sich daher an, vor dem Kauf ein Bodengutachten erstellen zu lassen, um sicherzustellen, dass sich unter der Erde keine Altlasten befinden, die eine Bodensanierung nach dem Kauf nötig machen. Per Gesetz sind die aktuellen Eigentümer für die Beseitigung von Verunreinigungen zuständig – auch wenn sich diese bereits vor dem Kauf zugetragen haben! Ein Bodengutachten lässt jegliche Zweifel und böse Überraschungen vorab aus der Welt räumen!

  • Haben Sie auch die Erschließungskosten bei Neuland auf dem Schirm!

Je nach dem wo Sie Bauland kaufen möchten, kommen on top noch Kosten für die Erschließung des Grundstückes hinzu. Handelt es sich um ein neu ausgeschriebenes Industrie- oder Baugebiet, sollten Sie als Käufer darauf achten, dass Sie nur ein erschlossenes Grundstück kaufen, wo alle wichtigen Versorgungs-, Kabel- und Abwasserleitungen schon verlegt sind.

  • Mit Masterplan Richtung Zukunft blicken!

Wer Bauland kaufen möchte, um ein Gewerbe zu errichten, der sollte sicherstellen, dass das auserkorene Grundstück über alle relevanten behördlichen Freigaben verfügt. Als Bauherr in spe sollten Sie sich bereits vor dem Kauf klarmachen, welche Rahmenbedingungen im Baugebiet zu beachten sind. Außerdem sollten Sie bereits mit einem Auge Richtung Zukunft spähen und einen Blick auf die zukünftige Entwicklung des Baulandes werfen: Gibt es bereits einen Flächennutzungsplan für die Zukunft, der Ihnen verrät, was für das Umland geplant ist? Wird in der Nähe ein Neubaugebiet entstehen, weshalb Sie mehreren potentiellen Kunden profitieren werden? Oder aber wird eine Umgehungsstraße geplant, wodurch Lieferanten Sie besser erreichen können? Auch solche Aspekte sollten bedacht werden, wenn Sie überlegen Bauland zu kaufen, um die Geschäftsräume nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten zu können.

Andere aktuelle Artikel

Immobilienmakler Beruf: Entdecken Sie Top Franchiseangebote im Sektor Immobilien

Der Immobilienmarkt boomt. Die wichtigsten Teilmärkte dieser Industrie stellen [...]


Büro mieten: Was Sie beachten sollten!

Bei der Existenzgründung gibt es viele Dinge zu beachten. Als Gründer muss man [...]


Geschäftsidee Gewerbeimmobilien: Diese Möglichkeiten gibt es!

Immobilien werden stetig teurer, vor allem in Städten. Diese Entwicklung hält [...]


Seminar: Auslandsexpansion für deutsche Franchisesysteme am 4. März 2020 in Frankfurt

Sich für die Selbstständigkeit zu entscheiden ist ein großer Schritt. Dennoch [...]


VERANSTALTUNGEN

Beste Städte zum Investieren: Die Top 3 Ballungsräume

Im vergangenen Jahr haben erneut zahlreiche Institute und Organisationen die besten [...]


FRANCHISE-ERÖFFNUNG - STÄDTE IM FOKUS

Unternehmertum im Jahr 2020: Was steht an?

Das neue Jahr ist noch jung! Vor kurzem starteten wir in die neue Dekade! 2020 [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
senioba franchise

senioba

Service für Senioren, Haushalt und Familie

Das senioba Franchise bietet Betreuungsdienstleistungen und Vermittlung von 24 Stunden Pflegekräften für Zuhause [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
6.000€
Mehr Infos
anfragen
BLIZZERIA Franchise Logo

BLIZZERIA

WIR MACHEN SATTT. Franchisesystem rund um Pizza, Pasta, Burger & Co.

Selbstständig machen mit Pizza, Pasta, Burger & Co.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
BackWerk franchise

BackWerk

Feel Good Momente

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Nurse Next Door franchise

Nurse Next Door

Seniorenpflege im eigenen Heim

Senioren wollen und können ihren Lebensabend im eigenen Heim erleben, wir helfen dabei

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
150.000€
Mehr Infos
anfragen
Gravity franchise

Gravity

Active Entertainment - Indoorspielplatz, Trampolinpark uvm.

Gravity ist ein Freizeitunternehmen für die ganze Familie und bietet bis zu 30 verschiedene Aktivitäten. Das [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
295.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250