Beim Franchisesystem Bloomest powered by Miele stehen alle Zeichen auf Wachstum

Veröffentlicht am

Als das italienische Unternehmen Lava Più vor dreizehn Jahren in Zusammenarbeit mit Miele den ersten Selbstbedienungswaschsalon eröffnete, war der Grundstein für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte gelegt. 2018 rief Lava Più sodann die neue Marke „Bloomest“ ins Leben. Mittlerweile hatte sich die Firma Miele zu großen Anteilen bei der Lava Più S.r.l. eingekauft. Die so entstandene Marke „Bloomest powered by Miele“ sei nach Angaben des Unternehmens zunächst vor allem für den österreichischen und deutschen Markt bestimmt gewesen – beides Länder, in denen Bloomest seine Präsenz in Zukunft stark ausbauen will. Doch mit seinen Expansionsplänen geht das Franchise noch einen Schritt weiter: So ist bereits die Eröffnung von Standorten in der tschechischen Hauptstadt Prag sowie in Tessin (Lugano) geplant.

Standorte für Deutschland und Portugal geplant

Die europaweite Präsenz der Marke ist beeindruckend. So verfügt Bloomest powered by Miele schon jetzt über insgesamt rund 700 Standorte und 2,5 Millionen Kunden. Und neben der angekündigten Eröffnung neuer Standorte in Prag und Lugano kommen auch auf dem italienischen Markt stetig neue SB-Waschsalons hinzu – allein dieses Jahr sind es dort weitere neun und in Spanien weitere fünf Standorte. Laut Bloomest Managing Director Claudio Branz wolle man sich als nächstes nun auf den deutschen, den portugiesischen und den Schweizer Markt konzentrieren.

Für Franchisenehmer ein besonders attraktives Konzept

Wer träumt nicht davon? Nicht nur sein eigener Chef zu sein, sondern sich neben der unternehmerischen Haupttätigkeit auch noch ein zweites oder gar ein drittes Standbein aufzubauen. Und genau das ermöglicht Bloomest seinen Partnern. Denn die smarten Waschsalons erfordern keine ständige Anwesenheit. Vielmehr können diese über die Management-App von Bloomest auch aus der Ferne effektiv überwacht und gewartet werden. Bloomest hatte sein Gründungsangebot bereits im Herbst 2018 auf der österreichischen Franchisemesse vorgestellt und die besondere Eignung des Systems für Investoren und Franchisenehmer betont, die gleichzeitig auch anderweitig unternehmerisch tätig sind. Ein weiterer Vorteil: Bloomest verlangt dabei keinerlei umsatzgebundene Franchisegebühren.

Andere aktuelle Artikel

Schlafmangel stoppt die Produktivität - Werden Sie Franchisenehmer und arbeiten Sie viel weniger

Die meisten erwachsenen Menschen brauchen zwischen sechs und neun Stunden Schlaf [...]


Brasilien – Zuwachs in der Franchisebranche

Mitten in der Wirtschaftskrise, die für viele in einer Kreditbeschränkung gipfelte, [...]


Schnell Geld verdienen: Seriöse Franchise-Unternehmen mit bewährten Konzepten

InhaltsverzeichnisSchnell Geld verdienen muss keine Utopie sein Franchise-Unternehmen [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
ACADEMY FAHRSCHULEN franchise

ACADEMY FAHRSCHULEN

Die Mobilmacher

Als größter Verbund von selbstständigen Fahrschulen ist die ACADEMY Holding AG der Partner Nummer 1 auf dem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
-
Mehr Infos
anfragen
Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
Kochlöffel franchise

Kochlöffel

Seit 1961 lecker

Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Sushi Palace franchise

Sushi Palace

Sushi Palace Delivery – ein Erfolgskonzept für deine Zukunft.

Sushi Palace ist eines der erfolgreichsten, wenn nicht das erfolgreichste SushiLieferdienst-Franchise-System [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
ICEROBOT Logo

ICEROBOT

Modernste Eisdiele Deutschlands!

Das Konzept steht für die Symbiose, ein qualitativ hochwertiges Produkt „hausgemachtes Speiseeis“ mit einem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
190.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250