Blended Training: Was das ist und wie Sie es für Ihr Franchise nutzen können!

Veröffentlicht am

Blended Training Was das ist und wie Sie es für Ihr Franchise nutzen können!

Übersetzt man die Begriffe Blended Training heißt es „gemischtes Training“. Manche bezeichnen es im Deutschen auch mit hybridem Lernen. Mit Blended Training sind gemischte Lerneinheiten gemeint, die aus Präsenzseminaren und Online-Seminaren bestehen. Mit dieser Art werden die Vorteile beider Bereiche genutzt, da die Präsenz- und Online-Angebote optimal aufeinander abgestimmt werden und sie sich ergänzen. Sie bauen aufeinander auf und das jeweilige Lernziel wird erreicht. Eventuell ist einigen eher der Begriff E-Learning bekannt. Allerdings ist Blended Training nicht mit E-Learning gleichzusetzen. Blended Training bildet hier eher eine Unterform von E-Learning. Auch beim Blended Training gibt es nicht den ultimativen Weg, die beiden Bereiche miteinander zu kombinieren. Dies hängt davon ab, was gelernt werden soll und danach kann dann entschieden werden, welche Kombinationen sich dafür eignen. Es gibt verschiedene Modelle beim Blended Training:

  • Beim Rotationsmodell wird die Struktur und der Ablauf vom Lehrenden vorgegeben
  • Das Flex-Modell wird hauptsächlich durch Online-Phasen geprägt
  • Das eigene Blend besteht, wenn man zusätzlich zu einem Präsenzkurs noch ein Online-Angebot bei einem anderen Anbieter belegt
  • Wenn ein Online-Kurs noch um Präsenztermine ergänzt wird, spricht man von einem angereicherten Modell

Was sind die Vorteile von Blended Training?

In manchen Fällen kommt die Situation vor, dass man in einem Kurs sitzt und sich denkt, dass man den Inhalt besser in einem Video angesehen hätte oder zuhause viel besser verstanden hätte. In diesem Moment ist klar, dass Blended Training sehr geeignet wäre für diese Person. In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass man zeitlich und örtlich flexibel ist und das Lernen individuell und nach seinen Bedürfnissen gestalten kann. Durch einen Online-Kurs vor einem Präsenzangebot, kann eine heterogene Teilnehmergruppe schnell auf einen Stand gebracht werden und auf diese Art kann der Präsenzkurs besser genutzt werden. Zusammengefasst sind die Vorteile von Blended Training also, dass

  • Lernphasen individuell gestaltet werden können
  • Es zeitlich und örtlich flexibel ist
  • Es jeder nach seinen Bedürfnissen gestalten kann
  • Es auch für heterogene Teilnehmergruppen einen großen Vorteil bietet

Wissenstransfer in einem Franchisesystem

In einem Franchisesystem gibt es den Franchisegeber und den Franchisenehmer. Beide Parteien sind eigenständige Unternehmer. Allerdings übernimmt der Franchisenehmer bei Existenzgründung in einem Franchisesystem die Geschäftsidee und das Konzept des Franchisegebers und muss dieses nach Vorgaben umsetzen. Somit hat er eine geringere unternehmerische Freiheit. Natürlich ist es risikofreier in einem Franchisesystem zu gründen, da dem Franchisenehmer einige Verantwortungspunkte genommen werden und die Marke bereits am Markt bekannt ist. Allerdings ist es wichtig, dass das Unternehmen einheitlich auftritt und dafür muss jeder Franchisenehmer das Konzept vollständig umsetzen und einhalten. Davon lebt ein Franchisesystem.

>> Lesen Sie auch:

Die Franchisegeber arbeiten ihre Franchisenehmer so intensiv und ausführlich ein, dass diese gut vorbereitet sind auf ihre Existenzgründung und guten Gewissens starten können. Es ist wichtig, dass die Franchisenehmer das gesamte Know-how für das Tagesgeschäft verinnerlichen und umsetzen. Auch das Managen des eigenen Betriebes muss ohne Umschweife laufen und sich an die Vorgaben halten. Aber genau hier liegt der Vorteil des Franchising. Die Franchisenehmer können bei der Gründung und auch später von den Erfahrungen und Tipps der Franchisegeber und auch anderer Franchisenehmer profitieren und diese sofort umsetzen. In einem Einzelhandel ist man auf sich alleine gestellt und muss dementsprechend aus seinen eigenen Fehlern lernen.

Betrachtet man diese Komponente des Franchisings, stellt man sehr schnell fest, dass der Wissenstransfer in diesem System eine große und wichtige Rolle spielt. Franchisegeber müssen ihr Wissen an die Franchisenehmer vermitteln, damit diese ihr Konzept erfolgreich umsetzen können. Deshalb gibt es die traditionelle Methode, dass die Grundlagen des Geschäftskonzeptes in dem Franchise Handbuch festgehalten werden. Dieses wird den Franchisenehmern an die Hand gegeben, sodass sie sich daran orientieren können. Auf diese Weise kann das Geschäftskonzept dann multipliziert werden. Allerdings ist es dafür zwingend notwendig, dass die Arbeitsprozesse und –abläufe in dem Franchisesystem standardisiert werden. Nur so kann man mehrere Unternehmen auf einen Nenner bringen. Das Handbuch ist dabei eine Arbeitsgrundlage. Die relevanten Informationen sind auf diesem Weg für das gesamte Netzwerk verfügbar – von der Franchisezentrale über den Franchisenehmer bis hin zum einzelnen Mitarbeiter.

Wie kann Blended Training im Franchisesystem genutzt werden?

In der heutigen Gesellschaft ist es unabdingbar, dass die Arbeitsprozesse in den Unternehmen digitalisiert werden. Man muss schnell auf den Markt reagieren können und Veränderungen müssen umgesetzt werden. Das Franchise Handbuch bildet eine gute Grundlage, um das Wissen an den Franchisenehmer weiterzugeben. Es existiert auch in digitaler Form, sodass es schnell bearbeitet werden kann. Aber auch Blended Training bildet eine Option, die im Franchising gut eingesetzt werden kann, um die Erfahrungen und die Grundlagen zu übermitteln. Anfänglich ist es wichtig, dass es zunächst auch Präsenzangebote für den Franchisenehmer gibt, damit er eine emotionale Bindung zu dem Franchisegeber und der Franchisezentrale aufbauen kann. Immerhin muss er sich mit dem Geschäftskonzept identifizieren und es umsetzen. Doch dann kann das Präsenzangebot durch digitale Angebote wie das Intranet oder Video Tutorials ergänzt werden. Blended Training bietet einige Vorteile für ein Franchiseunternehmen:

  • Große Reichweite
  • Verfügbarkeit
  • International hilfreich
  • Weniger Arbeitsaufwand

Mit der Methode Blended Training können möglichst viele Franchisenehmer und Mitarbeiter erreicht werden. Die Materialen sind für jeden verfügbar. Und das gilt für 24/7. Deshalb ist Blended Training für den Wissenstransfer auch sehr hilfreich bei internationalen Franchisesystemen. Denn dadurch, dass die Materialien 24/7 verfügbar sind, ist es auch zeitzonenunabhängig. Auf diese Weise ist der Arbeitsaufwand und damit auch die Arbeitszeiten für die Systemzentrale minimiert und die Mitarbeiter werden entlastet. Das ist nicht der Fall, wenn der Wissenstransfer ausschließlich über Präsenzveranstaltungen stattfindet. Blended Training kombiniert die sozialen Aspekte, die ein Vorteil der Präsenzveranstaltungen sind, mit den praktischen und funktionalen Aspekten, die digitale Angebote bieten. Die Präsenzveranstaltungen ergänzen sich mit dem online Angebot und bauen aufeinander auf. Auf diese Weise können die Franchisenehmer und Mitarbeiter ihre Lernphasen individuell gestalten.

Blended Training ist also eine effektive, aber auch sehr flexible Methode für den Wissenstransfer in einem Franchiseunternehmen. Die Verbindung aus Präsenzveranstaltungen und Online-Angeboten ist für ein Franchisesystem ideal, da so zwar möglichst viele Franchisenehmer von dem Franchisegeber erreicht werden können, allerdings fehlt aufgrund der Präsenzveranstaltungen auch die emotionale Bindung gegenüber der Zentrale und dem Franchisegeber nicht.

Andere aktuelle Artikel

Die vier Seiten einer Nachricht: Kommunikationsmodelle für Ihren Erfolg im Franchising

Kommunikation ist im Leben das A und O. Das gilt für das Privatleben, aber auch [...]


Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


Kostenloses E-Book: ERFOLG MIT SYSTEM

Holen Sie sich die besten Tipps für nachhaltigen Erfolg als FRANCHISE-(Unter)Nehmer [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.75/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
FT Club Franchise Logo Client

FT-CLUB

Das Partner-Konzept für Functional Training

Der FT-CLUB ist ein Boutique-Studio-Konzept, das hochwertiges FUNCTIONAL TRAINING anbietet.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
SchimmelFuchs franchise

SchimmelFuchs

SchimmelFuchs-Partner bieten Immobilienbesitzern System-Lösungen zur Sanierung und Vorbeugung von Schimmel- [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Body Shape Fitness franchise

Body Shape Fitness

Das Workout der Zukunft - DIGITAL-EFFEKTIV-ERFOLGREICH

Wir kombinieren die erfolgreiche und schnell wachsende EMS-Trainingsmethode mit einem Hightech Zirkeltrainingssystem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Stava Logo

Stava

Stava ist ein B2B-Service. Unsere Kunden sind Restaurantketten und unabhängige Restaurantbesitzer, die Lieferungen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
Otacos Franchise Logo

O’Tacos

Original French Tacos

O'TACOS® ist Marktführer in Frankreich und BENELUX und bietet eine überarbeitete Version von Tacos! Diese verbindet [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
80.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250