Blumen & Florist Franchise - Rosige Aussichten für Ihre Selbstständigkeit!

15.10.2018 16:30 | Ein Unternehmen gründen

blumen floristen franchise

Sie lieben den wohligen Duft von Blumen? Die Farbenpracht der verschiedensten Pflanzen lässt Ihr Herz höher schlagen? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ein Blumen und Floristen Franchise zu eröffnen? Auch das Franchising hält hier spannende Optionen für Sie bereit. Dieser Artikel zeigt Ihnen auf, was mit Blumen möglich ist!

Ein Blumen Franchise: Verschönern Sie die Welt!

Floristen gibt es viele. Allerdings gibt es in diesem Markt bisher noch nicht allzu viele Franchise-Optionen. Während das Franchising nahezu fast jeden wirtschaftlichen Sektor eingenommen hat, gibt es unter den Floristen nur eine überschaubare Anzahl an Geschäftsmöglichkeiten für Franchisenehmer. Und das obwohl sich das Geschäft mit den Blumen perfekt für das Franchising eignet. Vor allem die Blumen-Lieferservices funktionieren nach einem ähnlichen Geschäftsmodell wie das Franchising.

Verschiedene Optionen mit rosigen Aussichten!

Wer sich mit Blumen selbstständig machen möchte, dem blühen die verschiedensten Optionen:

Großhändler – das Big Business mit den Blumen!

Der Großhandel beliefert Floristen mit all dem, was sie für ihr Tagesgeschäft benötigen. Abgesehen von dem offensichtlichsten Produkt, den Blumen, benötigen sie noch weitere Produkte, um die Bedürfnisse ihrer Kunden befriedigen zu können. Großhändler haben Zugang zu den unterschiedlichsten und exotischsten Blumen weltweit. Deshalb ist es wichtig, dass Großhändler wissen, welche jahreszeitlichen Variationen es gibt, wie ein logistisches Netzwerk funktioniert und wie Sie im B2B-Bereich Kundenbindung betreiben können. Weitere Produkte, die Floristen von ihren Zulieferern erhalten, wären beispielsweise Cellophan-Papier, Schleifen, Luftballons, Grußkarten und Kerzen – denn nur so lassen sich die blumigen Grüße auch entsprechend verpacken.

Auch wenn es bisher im Blumen Großhandel noch keine bekannten Franchises gibt, so bietet dieser Bereich sehr viel Potential.

Hochzeitsfranchise – die Blumen setzen das farbige Highlight des schönsten Tages im Leben eines Paares!

Bei Hochzeiten sind Blumen stark gefragt: Sie sind wichtig für die Deko und ein blumiges Ambiente und natürlich den Brautstrauß! Während es zahlreiche Hochzeitsfranchises gibt, bietet das Geschäft mit den Blumen noch ein großes Potential! Viele Hochzeitsfranchises bieten Deko-Lösungen für das Paar an, damit der Tag in der schönsten Farbenpracht erstrahlt. Hierbei handelt es sich meist um Franchisemöglichkeiten, die im Home Office betrieben werden. Der Franchisegeber entwickelt klare Arbeitsprozesse und versammelt ein professionelles Netzwerk um sich, was den Kunden jegliche Wünsche erfüllen kann. Wer möchte, kann sich dem Franchisenetzwerk anschließen, und von dem Netzwerk und den standardisierten Arbeitsprozessen profitieren.

Online Floristen: Auch im World Wide Web gibt es Blumen!

Moderne Floristen haben den Onlinehandel für sich entdeckt. Die Vorteile hier sind ganz klar die geringen Overheadkosten: Es bedarf weder eines Ladenlokals noch müssen Mitarbeiter eingestellt werden. Ein Online Business lässt sich von überall betreiben. Wichtig ist hier, dass der Franchisegeber seinen Geschäftspartnern ein standardisiertes System für das Tagesgeschäft an die Hand gibt und sie einarbeitet.

Auf in die Selbstständigkeit mit dem Floral Image!

Blumen machen das Leben der Deutschen farbenfroher und freundlicher. So überrascht es nicht, dass die Floristen in Deutschland jährlich an die 4,8 Millionen Euro erwirtschaften. Und die Tendenz ist steigend: Die vergangenen 10 Jahren zeigen, dass die Branche stets wachsende Umsätze verzeichnet hat.

Das Floral Image Franchise kommt ursprünglich aus Australien und setzt auf ein sehr attraktives Geschäftsmodell: Denn das Unternehmen vermietet Blumen! Klingt verrückt, ist es aber nicht! Im Jahr 2000 entstand die clevere Unternehmensidee. Und zwar vermietet das Unternehmen wundervolle Blumengestecke in monatlich wechselnden Zusammenstellungen. Der Clou an der Sache: Die Blumen sind nicht echt, sehen aber so aus. Floral Image – hier ist der Name Programm! Das sorgt dafür, dass sie unglaublich pflegeleicht sind, selbst Lichtmangel und Heizungsluft ertragen können und keine Düfte oder Pollen absondern, was besonders vorteilhaft für Allergiker und empfindliche Nasen ist. Nichtsdestotrotz erhellen sie jeden Raum und verzaubern diese mit Farben und Wärme. Mit einem Blumenfranchise bringen Sie Freude in das Leben der Menschen!

Das erfolgreiche Mietmodell mit den Blumen: Von Down Under in die Welt!

Floral Image gibt es mittlerweile in 15 Ländern. Nach einem erfolgreichen Start in Down Under expandierte der Franchisegeber zunächst in die USA, Südafrika und Neuseeland. 2016 erreichte Floral Image auch Deutschland. Bisher gibt es nur eine Filiale in München. Aus diesem Grund ist der Franchisegeber nun auf der Suche nach weiteren Geschäftspartnern. Fühlen Sie sich angesprochen?

Wer sind die Kunden von Floral Image?

Die monatlich wechselnden Gestecke sind besonders attraktiv für Lobbies in Hotels oder großen Unternehmen, in Restaurants oder Praxen sowie in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen. Sie sind ein netter Hingucker und bringen Farben und Freude unter die Menschen. Die Kunden profitieren von monatlich wechselnden Gestecken, so dass ausreichend Abwechslung gewährt wird. Außerdem verfügen die Kunden über maximale Flexibilität, was ihre Buchungen angeht: Denn die Lieferungen können jederzeit angepasst, unterbrochen oder storniert werden. Um neue Kunden von dem Angebot zu überzeugen, bietet das Franchisesystem Gestecke zur Probe an – und zwar kostenlos und ohne weitere Verbindlichkeiten!

Sind Sie bereit für das Geschäft mit den Sträußchen?

Wer sich für eine Gründung mit Floral Image interessiert, der sollte über eine kontaktfreudige Persönlichkeit verfügen, gerne mit Menschen in Kontakt treten und vertriebsstark sein. Das Geschäftskonzept eignet sich für Jedermann. Hilfreich ist es, wenn Sie bereits Erfahrungen im Management oder der Organisation machen konnten. Als Franchisenehmer sollten Sie unternehmerisch denken und handeln können. Außerdem ist eine ausgeprägte Kreativität wünschenswert – umso besser können Sie auf spezielle Kundenwünsche eingehen und diese kompetent zum Thema Blumen beraten!

Ohne Moos, nix los – das gilt auch für das Geschäft mit den Blumen!

Wenn Sie ernsthaft über eine Investition in das Floral Image Franchise nachdenken, dann sollten Sie zudem über ein entsprechendes finanzielles Polster verfügen. Das notwendige Eigenkapital beläuft sich auf 15.000 Euro. Die Gesamtinvestition liegt zwischen 50.000 bis 70.000 Euro. Bei laufendem Betrieb sollten Sie sich auf monatliche Franchisegebühren in Höhe von 12 Prozent des Nettoumsatzes einstellen. Wer mag, der kann für die Anfangsinvestition auch eine Ratenzahlung wählen.

Im Gegenzug erhalten Sie ein umfassendes Leistungspaket vom Franchisegeber:

Der Franchisegeber würde Sie bei Ihrer Gründung rundum unterstützen. Dies fängt bereits bei der Analyse eines passenden Standortes an. Gemeinsam würden Sie das Potential und die Chancen Ihres zukünftigen Absatzmarktes analysieren. In einem nächsten Schritt greift der Franchisegeber Ihnen bei der Einrichtung und Ausstattung Ihres Geschäfts unter die Arme. Zudem können Sie sich auf eine laufende Unterstützung durch die Franchisezentrale verlassen: Diese versorgt Sie mit ausgearbeiteten Marketingkonzepten, in administrativer Hinsicht und stellt Ihnen zudem hilfreiche, betriebswirtschaftliche Tools zur Verfügung, so dass Ihr Warenwirtschaftssystem zum Kinderspiel wird. Bringen Sie mit Floral Image Franchise Farbe in das Leben Ihrer Mitmenschen!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250