CRM Marketing: Wie es Ihnen im Franchising helfen kann!

Veröffentlicht am

marketing franchise crm

CRM Marketing – so kurz, prägnant wie auch ziemlich wichtig. Hinter dieser Abkürzung CRM verbirgt sich das Customer-Relationship-Management, einem wesentlichen Erfolgsfaktor für alle Unternehmen, ganz egal, ob es sich um ein kleines Start-up handelt oder um einen Global Player. Jeder Franchisepartner muss sich von Beginn an seine Gedanken machen, aus welchen Zielgruppen er seine Kundschaft am besten und sinnvollsten akquirieren sollte. Die Zielgruppensegmentierung ist eine absolute Pflichtaufgabe für jedes erfolgreiche Franchise. Jeder potenzielle Kunde lässt sich über seine „Daten“ aus dem Marketing Research (Wohnort, Beruf, Einkommen, Sozialisation, Hobbies, Präferenzen, etc.) in Cluster einsortieren und daraus resultierend im Rahmen der Kundenakquise gezielt ansprechen.

>> Lesen Sie auch:

Je nach Größe oder Branche eines Franchise können sich über diese Recherchen im Vorfeld und im Verlauf der Existenzgründung eine Unmenge von Daten ansammeln, die sich in ihrer Vielfalt und Wichtigkeit möglicherweise auch noch ziemlich heterogen zusammensetzen können. Damit dabei der Überblick nicht verloren gehen kann und die Kundenansprache zuverlässig ohne Streuverluste funktioniert, ist die Implementierung eines passgenauen CRM Tools in Ihren Franchise-Software-Pool unbedingt erforderlich.

Was für sehr kleine Franchise bis hin zu Einzelunternehmen vielleicht noch mit sehr gut geführten und zuverlässig gepflegten Excel- oder Access-Dateien in Verbindung mit Outlook oder MailChimp ausreichend laufen kann, erfordert für alle umfangreicheren Gründungen definitiv professionellere und komplexere Tools. Die meisten davon kosten zwar zum Teil schon gewisse Sümmchen an Lizenzgebühren, es gibt jedoch auch ein paar kostengünstige, teils sogar kostenlose Open-Source-Lösungen.

  • Customer-Relationship-Management wichtig für die Kundenakquise
  • Kunden und ihre Daten in sinnvollen Clustern einteilen und organisieren
  • CRM-Tools für jede Unternehmensgröße und jeden Geldbeutel verfügbar

Kundenbindung und Mitarbeiterorganisation als elementarer Baustein Ihres CRM

Aber welche Leistungen bietet dem Franchisepartner nun ein solches CRM-Tool? Über gut geführte CRM-Tools lassen sich die Kunden in Kategorien und Cluster einteilen, die Sie für Marketingzwecke sehr individuell ansprechbar machen. Das kann die Frequenz, die Art der Bedürfnisse und selbst auch die Form der Ansprache betreffen. Ein Kunde möchte vielleicht ein Mal im Monat einen Newsletter erhalten und der andere möchte gerne laufend über neue Angebote, Neuigkeiten oder geplante Veranstaltungen informiert werden. Manche Kunden kennen Sie bereits sehr gut persönlich und man duzt sich bereits und von manchen Kunden haben Sie gerade erst mal eine Visitenkarte im Rahmen eines kurzen Gesprächs auf der letzten Messe bekommen. Bei einer gut geführten Datenbank sind Sie auch in der Lage, beispielsweise im Sinne einer verbesserten Kundenbindung spezielle Geburtstagsangebote zusammenstellen zu können oder je nach Alter, persönlichem Umfeld oder Hobbies etc. individualisierte Goodies zu gewähren.

Über das CRM-Tool lässt sich zudem der bisherige Geschäftskontakt komplett nachvollziehen. Welche Bestellungen wurden bereits getätigt? Gibt es Präferenzen im Sortiment, ist der Kunde mehr ein Schnäppchenjäger oder eher ein Kandidat für Ihr Hochpreissegment? Auch die gesamte Kommunikation zwischen Ihnen und dem Kunden lässt sich darüber abbilden, sodass zum einen Missverständnisse oder eine lästige Doppelversorgung mit Informationen vermieden werden können und zum anderen jeder Mitarbeiter, auch jemand, der komplett frisch in Ihr Unternehmen eingestiegen ist, in der Lage ist, einen Kunden sofort und ohne Reibungsverluste als zuständiger Ansprechpartner zu übernehmen.

In Bezug auf Ihre Mitarbeiter lassen sich in diesen Tools auch deren unterschiedlichen Kompetenzen und Zuständigkeiten festlegen, Kunden zuteilen, Terminplanungen gestalten, die interne Kommunikation regeln, Zielvereinbarungen integrieren und der gesamte Vertriebsbereich strukturieren. Zudem können Sie als Unternehmer selbst in diesem Tool potenziell neue Mitarbeiter verwalten. In einem neu gestarteten Franchise ist eine gewisse Fluktuation im Team relativ normal, und da können Daten über zuvor eingegangene Bewerbungen, bei denen Sie zuvor vielleicht besser nicht abgesagt hätten, Gold wert sein.

  • Gezielte Kundenakquise und individualisierte Kundenansprache
  • Organisation der Zuständigkeiten und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter
  • Erleichterte Mitarbeitergewinnung über das CRM-Tool.

Organisieren Sie Ihre Lieferanten und die wichtige Pressearbeit mit CRM-Tools

Dieses CRM funktioniert nicht nur hinsichtlich Ihrer Debitoren, sondern auch in Richtung Kreditoren. Sie können als Existenzgründer über diese Datenbanken Ihren gesamten Einkauf strukturieren. Von welchem Lieferanten bekommen Sie zu welchem Preis und welchen Lieferkonditionen welche Rohstoffe? Vor allem, wenn es bei unvorhergesehenen Engpässen wirklich schnell gehen muss, reicht ein Blick in Ihre Datenbank und ein spontanes Akquirieren völlig neuer und unbekannter Bezugsquellen mit all den damit verbundenen Risiken entfällt. Das spart bares Geld und Nerven und Sie können zuverlässig die eigenen Liefervereinbarungen gegenüber Ihren wichtigen Kunden einhalten.
Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt im CRM Marketing ist das Verwalten Ihre PR-Kontakte.

Welche Pressevertreter und Journalisten von welchen Medien lassen sich für welche Zwecke sehr gut und zielführend ansprechen? Gibt es Influencer, die zu Ihrer Branche und Marke passen? Auf welchen Blogs lassen sich Ihre News gut präsentieren und welche Video-Spezialisten sollten Sie für Ihren nächsten Image-Film ansprechen? Vielleicht ein guter Moderator für Ihre nächste Firmenveranstaltung? Diese Art des Networking ist für Sie unabdingbar und über eine zuverlässige Pflege dieses speziellen Teils Ihrer Datenbank vermeiden Sie schmerzliche Reinfälle in der Außendarstellung Ihres Franchise.

  • Sinnvolle Verwaltung Ihrer Lieferanten zur Vermeidung unangenehmer Engpässe
  • Verwaltung Ihrer Pressearbeit für das gezielte Nutzen und Bespielen der PR-Kontakte

CRM-Tools und ihr Platz in der Welt von Big Data

Diese Tools sind im Rahmen der Digitalisierung zu immer mehr anderen Softwarebereichen, über die Kontakte im B2B- und B2C-Bereich gepflegt werden, kompatibel geworden. Ganz egal, ob es sich in der heutigen Big Data Welt um die heute gängige Software für Online-Shops, Mail-Clients, Website-Baukastensysteme, Cloud-Computing oder Datenbanken für die Lagerhaltung handelt. Die meisten CRM-Tools glänzen hier durch eine ausgesprochene Nutzerfreundlichkeit, bedürfen jedoch vor allem am Anfang bei ihrer Implementierung professionelle Unterstützung durch IT-Fachpersonal und einem Administrator, damit weder wichtige Daten, noch Ihre eigene Lust oder die Ihrer Mitarbeiter an der Arbeit mit diesem System durch fortwährende Kompatibilitäts- oder Netzwerkprobleme verloren gehen.

Eine Vernetzung bietet aber auf alle Fälle wichtige Vorteile. Wenn das CRM-Tool beispielsweise mit einem Online-Shop vernetzt ist, lassen sich bei eingehenden Anfragen oder Bestellungen sämtliche Kundendaten einsehen. So können Sie auch vermeiden, dass bei einem Ihrer Top-Kunden individuell vereinbarte Sonderkonditionen untergehen könnten oder ein Kunde, der vielleicht schon die letzten Lieferungen nicht bezahlt hatte, sich noch einen weiteren teuren Artikel aus Ihrem Sortiment schnappen könnte, dessen Bezahlung Sie unter Umständen mühsam über Ihr Forderungsmanagement erzwingen müssten.

Es darf zu diesem Thema CRM-Marketing jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass das komplette System mit der zuverlässigen Pflege und Aktualisierung der Datenbank und dem Briefing der Mitarbeiter steht und fällt. Jedes System ist nur so gut, wie gut es von den Nutzern verstanden und genutzt wird. Das sollten Sie hinsichtlich der Komplexität der Software selbst und der Auswahl der IT-Administration, die das Ganze als Fachprofis begleiten sollten, unbedingt bedenken.

Andere aktuelle Artikel

Hohe Renditen im Franchising: Ist das möglich?

Wer sich selbstständig macht, der trägt auf einmal das gesamte finanzielle und [...]


Verhandlungsführung: Kennen Sie schon die Fuß-in-der-Tür-Technik?

Im Rahmen Ihrer Existenzgründung haben Sie sich bewusst dazu entscheiden, Teil [...]


Mobiles Arbeiten: Alles, was Sie brauchen

Mobiles Arbeiten ist in der heutigen Zeit und im Zuge der Digitalisierung nicht [...]


Stressresistenz: So trainieren Franchisepartner diese Fähigkeit

Ins Franchising einzusteigen ist gerade zu Beginn enorm aufregend, doch richtige [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Motivation bei Mitarbeitern: Das Beispiel der Mitarbeiterbindung Bodystreet

Wer ein Unternehmen führt, der benötigt selbstverständlich eine zündende Geschäftsidee, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

E-Mail Knigge: Unsere Tipps für Franchisenehmer

Ob wir es wollen oder nicht, E-Mails zu verfassen kann einen Großteil unseres Berufsalltags [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Taekima franchise

Taekima

Sportlich, entspannt, selbstsicher - das Taekima-Training

Das Bewegungskonzept das Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Entspannung verbindet - für alle [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.500€
Mehr Infos
anfragen
senioba franchise

senioba

Service für Senioren, Haushalt und Familie

Das senioba Franchise bietet Betreuungsdienstleistungen und Vermittlung von 24 Stunden Pflegekräften für Zuhause [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
6.000€
Mehr Infos
anfragen
4A+B CONSULTING franchise

4A+B CONSULTING

„Alles anders als die Anderen plus besser“

Erfolgreiche Vermarktung von Unternehmens-, Marketing- und Existenzgründungskonzepten

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.500€
Mehr Infos
anfragen
Ciao Bella franchise

Ciao Bella

italian food

Pasta, Pizza und Salate - italienische Spezialitäten in hochfrequentierten Lagen

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Remax Franchise Logo

RE/MAX Germany

Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien als RE/MAX!

Mit einem RE/MAX Franchiserecht und dem dazu gehörigen Markennamen erhält jeder Franchisenehmer an ausgewählten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250