Franchising: Wir liefern 5 Gründe warum die Currywurst niemals out ist!

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

currywurst franchise artikel

Die gute, alte Currywurst gehört zu Deutschland, oder vielmehr zur deutschen Hauptstadt wie kein anderes Gericht. Im Grunde ist die Currywurst nichts anderes als eine Bratwurst oder eine Brühwurst, die entweder mit Brot und/oder einer curryhaltigen Sauce serviert wird.

Pro Jahr werden in Deutschland etwa 800.000 Currywürste verzehrt. Die Currywurst hat in Deutschland sogar ein derart hohes Ansehen, dass im Jahre 2009 in Berlin ein eigenes Museum, das Deutsche Currywurst Museum eröffnet wurde. Es gibt verschiedene Varianten der Currywurst, darunter die Berliner Currywurst und – Achtung, Sie hören richtig – die Volkswagen-Currywurst, ein Produkt des Automobilkonzerns Volkswagen AG, das in seinen Kantinen angeboten und auch vom Konzern selber hergestellt wurde.

Sogar Herbert Grönemeyer widmete zu Beginn der 80er Jahre einen seiner Songs der Lieblingswurst der Deutschen und betitelte ihn schlichtweg mit „Currywurst“.

5 Gründe, warum die Currywurst niemals out ist

Fans von Ironie betiteln die Currywurst liebevoll als „Ruhrpott-Carpaccio“ oder „Kreuzberger Filet“. Wie dem auch sei – die Currywurst ist ein relativ altes Lieblingsgericht der Deutschen, was sich seit jeher kaum abgewandelt hat und sich der dennoch der größten Beliebtheit erfreut.

Allerdings ist, wie unschwer zu erkennen ist, nicht nur in Deutschland in den letzten Jahren ein Trend aufgekommen, den man beinahe als „Anti-Fastfood-Bewegung“ beschreiben kann: Ein Slow-Food Trend und die Lust auf Bio und ökologische Zutaten.

Das lassen sich natürlich Unternehmen wie das Curry-Kartell oder Curry Pirates nicht entgehen und bieten Gerichte an wie etwa Currywurst mit Apfelwürfeln und Wasabi Sauce, vegane Wurst oder Currywurst mit 17 Stunden Garzeit – eben genau nach dem Motto: „Slow Food“.

Ob die Currywurst dann wohl genauso langsam gegessen wie gegart wird? Wohl eher kaum, bei diesem Aroma.

Hiermit kommen wir zu unseren Top 5 Gründen warum die Currywurst niemals Out ist:

1. Sie ist wahnsinnig vielfältig

Viele deutsche Gerichte zeichnen sich gerade durch ihre Unverwechselbarkeit aus. Sie sind einzigartig, werden nach einer bestimmten Rezeptur hergestellt und nur genau in dieser Form verzehrt. Die Currywurst dahingegen ist vielseitig kombinierbar: Ob gefüllt mit getrockneten Aprikosen, Apfelwürfeln, Pastinaken Püree, mit Minz- oder Wasabisauce: Der Fantasie und den Geschmacksnerven sind hier keine Grenzen gesetzt.

Trotzdem kann die Currywurst nicht so leicht verwechselt werden. Ihre besondere Konsistenz, die knackige Kruste und die leckere Soße tragen zu ihrer Besonderheit bei und bescheren den Konsumenten auf aller Welt ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Da werden noch die eingefleischten Vegetarier schwach.

2. Sie ist unglaublich praktisch

Mal eben eine Currywurst auf die Hand auf dem Weg zum nächsten Termin, gefällig? Kein Problem, denn durch ihre Form und Größe ist sie perfekt dafür geeignet, um schnell auf der Hand verzehrt zu werden. Tatsächlich nutzen einige Unternehmen die Eigenschaften der beliebten Wurst bereits und verkaufen die Leckerei fertig zubereitet in den Kühlregalen von Supermärkten. Ein einfacher, aber genauso cleverer Einfall! Für die weniger gestresste und feuerlustige Bevölkerung bietet sich auch bei Feiern ein Currywurstwagen an, der sich gut ankommen wird!

Somit spart man sich das lästige Kochen und Aufräumen. Die Gäste bestellen sich ganz einfach am Stand ihre individuelle Currywurst und können dabei sogar noch die Vorführung genießen! Weiterhin sind die lustigen Wägen mit der riesengroßen Currywurst auf dem Dach auch noch der absolute Hingucker! Sozusagen leckeres Essen und Partyspaß in einem! Besser geht‘s doch nicht, oder?

Allerdings sollte Currywurst nicht nur als Fast Food angesehen werden. Denn die Wurst wird auch sehr gerne in Gaststätten und Restaurants zubereitet. Durch besonders raffinierte Soßen, außergewöhnliche Beilagen und eine stimulierende Dekoration kann die Wurst auch durchaus als ansehnliche Delikatesse an Gourmets verkauft werden! Egal, wo, wann und mit wem: Eine Currywurst ist handlich und lecker!

3. Die Currywurst bietet eine einzigartige Geschmackskombination aus herzhaft, scharf, fruchtig und fettig. Wo findet man das sonst außer in der Currywurst? Weiterhin ist sie eine nette Abwechslung. Denn unsere Märkte sind überströmt mit Pizza, Burger, Pasta und Co. Natürlich sind die Gerichte sehr lecker und vor allem wir Deutschen wollen niemals auf diese Klassiker verzichten.

Trotzdem ist es sehr schön, wenn man sich ab und an auch mal etwas anderes in der Mittagspause kaufen kann, das zudem noch ursprünglich aus Deutschland kommt. Und auch bei Touristen kommt unsere fleischige Delikatesse sehr gut an. Dies sieht man daran, dass vor allem Großstädte, wie München, Köln, Frankfurt und Berlin über eine wahre Imbisskultur verfügen. Diese Imbisse sind hauptsächlich auf den Vertrieb der Currywurst spezialisiert und beglücken mit ihrer Spezialität Touristen und Urlauber aus allen Ecken und Enden der Welt.

4. Der Preis

Viele Arbeiter sind darauf angewiesen sich täglich ein Mittagessen zu kaufen. Dies kann ganz schön teuer werden, wenn man jeden Tag ins Restaurant geht. Um etwas Geld zu sparen, bevorzugen die Deutschen stattdessen sich eine Kleinigkeit zu kaufen und abends im eigenen Haus zu kochen. Gerade die Imbisse sind deswegen eine gute Option, um den ein oder anderen Euro zu sparen und trotzdem ein leckeres und reichhaltiges Essen zu genießen.

Denn in den meisten Imbissen kostet eine Currywurst etwa 3 Euro. Das bedeutet, dass sich jeder eine Currywurst leisten kann und sie somit eine breite Zielgruppe anspricht. Im Vergleich zu einem Stück Pizza, das oftmals für mehr als 3 Euro verkauft wird, ist die Currywurst somit ein wahres Schnäppchen.

5. Wurst ist nicht gleich Wurst.

Gerade viele Unternehmen in den USA oder in Großbritannien haben in den letzten Jahrzehnten versucht, den deutschen Flair in ihre Länder zu holen. Denn es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir über eine einzigartige Küche verfügen, die Gäste auf der ganzen Welt mit ihren Spezialitäten begeistern können. Doch die Imitationen im Ausland zeichnen sich oftmals durch fehlende Qualität aus und versagen wirklich in allen Punkten.

Denn vor allem unsere Currywurst ist ein Gericht, das nur sehr schwer zu kopieren ist und man muss wahrlich die Kunst hinter der Zubereitung verstehen. Das fängt bereits damit an, dass im Ausland die Wurst anders hergestellt wird, als in Deutschland. Da dies jedoch die Hauptzutat des Gerichts ist und auf der Wurst das Augenmerk liegt, ist dies ein grober Fehler.

Wer also das einzig wahre Geschmackserlebnis der Currywurst erleben möchte, sollte nach Deutschland kommen und auf internationale Anbieter der berühmten Wurst verzichten. Mittlerweile versucht sich die Wurst jedoch auch vielseitiger aufzustellen, denn Currywurst geht auch vegan. Ja, genau, Sie haben richtig gehört und bei Curry Pirates und vielen anderen Restaurants gibt es auch bereits eine vegane Currywurst. Probieren lohnt sich!

Wodurch zeichnet sich O‘S CURRY Franchisesystem aus?

Das Franchise-System O'S Curry – Orignal Currywurst ist der Food-Truck-Franchise Nr. 1.

Das Konzept besteht aus einem selbsternannten „Wundermobil“, dem „O’S Freddy“. Hierbei handelt es sich um ein kleines Fahrzeug mit den Maßen 3,20m * 1,55m das dank der besagten kleinen Größe überall einen Parkplatz findet. Besonders auffällig ist sein schlichtes, aber modernes Design durch welches sich das O‘s Freddy von der Konkurrenz deutlich abhebt.

Das „O’s Freddy“ bietet maximale Flexibilität und gleichzeitige hochwertige Gastronomie-Technik mit Hochleistungen sowie Stehplätzen für bis zu zehn Gäste. Außerdem bietet das Mobil zwei Plätze für jeweils 11kg Gasflaschen, ein High End Lithium Akku mit bis zu 12 Stunden Power und 230 V und 12V.

Dank modernster Technologien ist ein Standortwechsel mit dem „O’S Freddy“ kein Problem und in weniger als fünf Minuten erledigt. Denn im Gegensatz zu anderen Anbietern von Mobilen ist das O‘s Freddy nicht auf externe Strom-, Wasser- oder Gaszufuhr angewiesen. Denn das Mobil ist autark und hat alle nötigen Gadgets im Inneren integriert.

Die Currywurst von O’S Curry zeichnet sich dadurch aus, dass sie auf einem Lavasteingrill gegart wird. Außerdem besteht sie aus einer traditionellen und originalen Rezeptur, also entweder aus roter oder weißer Bratwurst und wurde gemeinsam mit den Metzgern aus der Region entwickelt.

Dadurch kann sich O’S Curry es leisten, vollkommen auf künstliche Aromen und Zusatzstoffe zu verzichten und dennoch eine pikante und würzige Wurst anzubieten. Als Saucen zu den extravaganten Currywürsten gibt es beispielsweise Habanero-Saucen, Trüffelöl oder auch ganz klassisch Ketchup; Mayonnaise und Röstzwiebeln.

Die Kunden genießen es vor allem, dass bei O‘S Curry alles frisch vor ihren Augen zubereitet wird und die Produkte sich durch eine ausgezeichnete Qualität auszeichnen. So legt O‘S Curry beispielsweise auch den größten Wert darauf, dass die Zutaten alle frisch sind und keine Supermarktprodukte aus der Tiefkühltruhe. Dies sieht man vor allem an den Pommes, welche mit ihrer goldbraunen Farbe für Frische und eigene Herstellung stehen.

O’S Curry verspricht potenziellen Franchisenehmern, innerhalb von acht Wochen vom ersten Kontakt bis zur Vertragsunterschrift alles Notwendige schlüsselfertig in die Hand zu geben. Das Besondere an dem Konzept ist, dass die Franchisenehmer sich einen Standort aussuchen können und ihre Auswahl dabei riesig ist! Tatsächlich stehen aktuell rund 200 attraktive Standorte zur freien Verfügung!

Für den Einstieg als Franchisenehmer mit Currysauce im Blut sind circa 5.000 bis 10.000 Euro Eigenkapital notwendig.

Am Samstag, den 25. November 2017 findet in Köln eine Live-Präsentation des Foods Trucks inklusive einer Verkostung statt.

Ist Best Worscht in Town eine Alternative?

Wer sich lieber noch nach einer geeigneten Alternative umsehen möchte, allerdings sicher ist, dass seine Berufung im Vertrieb der leckeren Currywurst liegt, kann es mit Best Worscht versuchen.

Auch das Franchise-Unternehmen BESTWORSCHT verpflichtet sich zu einer Currywurst ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Nicht umsonst entstand damals der Name des Unternehmens damals in Frankfurt, wo die „Wurst“ schnell die „Best Worscht in Town“ genannt wurde.

Um die Qualität zu gewährleisten, werden regelmäßige Kontrollen durchgeführt. Curry gibt es bei BESTWORSCHT in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie zum Beispiel:

  • Old school (Madras-Style)
  • X-Mas (Zimt und Koriander)
  • Lemon
  • Pirat (Lemon, Jambalaya, Bärlauch)
  • BBQ (Barbecue, Orangenschalen, Rauchsalz, Zucker)
  • Jambalaya (17 verschiedene Gewürze)
  • Free-Style (Jambalaya, Curry)
  • Cheezy (Lemon, Jambalaya, Röstzwiebeln, Mozzarella)
  • Honey-Love (Honig, Dill, Senf, Mozzarella, Röstzwiebeln)

Außerdem können die Gäste anschließend die Schärfe individuell bestimmen. Bei BESTWORSCHT gibt es sieben Schärfegrade, die von A (etwas prickelnd) bis F wie „fucking burning injection“, laut dem Gründer und Geschäftsführer Lars Oberndorfer, sortiert sind. Der Schärfegrad F ist die höchste Stufe und hat insgesamt 1.200.000 SCU. Zur Orientierung: Der Schärfegrad B, also der zweite auf der Liste, hat 8.000 SCU und ist etwa mit einer EU-Chili vergleichbar.

Dazu gibt es natürlich auch frische Pommes, die am Morgen noch eine Kartoffel waren, inklusive frisch zubereitetem Ketchup und Mayonnaise. Wer demnächst eine Party geplant hat und sich nicht entscheiden kann, welche Gerichte er seinen Gästen dieses Mal anbieten kann, braucht nicht länger zu überlegen.

Denn Best Worscht in Town hat ein ganz besonderes Angebot: Das Catering. Der Kunde kann mit dem Unternehmen hier ganz individuell bestimmen, welche leckeren Sorten auf der Party angeboten werden sollen. Und das Beste daran ist, dass man sich das Kochen und das Aufräumen spart !

Kurzum: BESTWORSCHT bietet Kunden alles, um zufrieden satt zu werden und somit beste Voraussetzungen für Franchisenehmer. Außerdem bietet BESTWORSCHT einen Cateringservice für Partys und Veranstaltungen, die zusätzlichen, interessanten Umsatz bringen können.

Fazit

Die Currywurst erfreute sich seit Jahrzehnten stets über ihren Ruhm in Deutschland und die Zukunftsaussichten für die leckere Wurst mit verschiedensten Saucen und Schärfegraden, egal ob vegan oder aus echtem Fleisch, sehen rosig aus. Denn die Wurst ist eine wahre Abwechslung zu den klassischen Gerichten, die man mal eben schnell auf der Hand essen kann.

Pizza, Pasta, Burger und Co. geraten immer mehr in Vergessenheit, da der Markt von neuen Gerichten aus aller Welt überströmt wird. Dabei wird allerdings auch die traditionelle, deutsche Wurst mit der leckeren Soße wieder begehrter. Dies liegt vor allem auch daran, dass sie unglaublich wandelbar ist und sich durch ihren einzigartigen Preis auszeichnet. Weiterhin verarbeiten die Unternehmen mittlerweile außergewöhnliche Zutaten in die Wurst.

Wer es gerne mediterran mag, kann sich die Wurst beispielsweise mit Oliven und Schafskäse aufpeppen lassen. Wer auf das gewisse Etwas nicht verzichten möchte, wählt die Apfel-Zimt-Variante. Die Deutschen lieben einfach diesen heißen Snack für Zwischendurch, in der Mittagspause, nach dem Feiern oder an kalten Wintertagen beim Shopping. Die Currywurst hat noch lange nicht ihr Ende erreicht, ganz nach dem Motto: Alles hat ein Ende, die normale Wurst hat zwei, aber die Currywurst hat keins!

Für Menschen, welche die Wurst nicht nur essen möchten, sondern diese auch gerne noch verkaufen würden, gibt es mittlerweile attraktive Franchisegeber, die Sie auf Ihren Weg begleiten. Egal ob Sie sich also für Best Worscht in town oder O‘s Curry entscheiden, sicher ist, dass Sie sich in einer starken Branche niederlassen, die gute Zukunftsaussichten verspricht.

Andere aktuelle Artikel

Arbeitssuche nach Karrierestillstand: Wie wäre es mit Franchising?

Arbeitslosigkeit wird verursacht, wenn sich die Wirtschaft verlangsamt und Unternehmen [...]


Schlafmangel stoppt die Produktivität - Werden Sie Franchisenehmer und arbeiten Sie viel weniger

Die meisten erwachsenen Menschen brauchen zwischen sechs und neun Stunden Schlaf [...]


Projektmanagement Phasen: Alles für Ihr Franchise-Projekt

In jedem Unternehmen gibt es immer wieder Projekte. Aufgrund dessen gehört Projektmanagement [...]


Wichtige Online-Tools & Tipps für die Arbeit im Home Office

Von zuhause zu arbeiten, ist für viele noch relativ ungewohnt. Damit Sie sich an [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Selbstständig von zuhause: 9 Schritte für die Unternehmensgründung von daheim

Wenn Sie schon länger darüber nachdenken, sich mit einem eigenen Online-Business [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Corona-Krise: Welcher Versicherungsschutz hilft Selbstständigen und Unternehmern

Selbstständige und das Corona-Virus – gibt es Versicherungsschutz? Während die Corona-Pandemie [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
fitbox Franchise Logo

fitbox

fitbox – Die Fitness Revolution

fitbox hat sich auf das hocheffiziente EMS-Training spezialisiert und mittlerweile an über 75 Standorten in [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
Morgengold franchise

Morgengold

MORGENGOLD BRINGT´s: FREU DICH DRAUF!

Morgengold liefert Backwaren frisch aus der Handwerksbäckerei pünktlich zum Frühstück direkt an die Haustür [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
Subway Logo

Subway

Make it what you want!

Subway® ist bekannt für seine Sandwiches, Salate und Wraps, die stets frisch und individuell zubereitet werden. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
BLIZZERIA Franchise Logo

BLIZZERIA

WIR MACHEN SATTT. Franchisesystem rund um Pizza, Pasta, Burger & Co.

Selbstständig machen mit Pizza, Pasta, Burger & Co.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
PITAYA Franchise Logo

Pitaya

Thai Street Food

Pitaya ist das erste Thai Street Food Konzept, welches in Frankreich und auf internationaler Ebene agiert: Frische [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250