Der Trend des Sidepreneurs: warum ist es so attraktiv und was spricht für einen Einstieg ins Franchising?

Veröffentlicht am

Was ist ein Sidepreneur?

Einen Unternehmer, der nebenberuflich selbstständig arbeitet, trotzdem aber in einem Angestelltenverhältnis steht, nennt man Sidepreneur. Dieser Geschäftstyp verbindet den Traum von der eigenen Selbstständigkeit mit der Sicherheit des Daseins als Angestellter. Ein Sidepreneur ist demnach gleichzeitig selbstständig und angestellt.

  • Selbstständigkeit
  • Angestelltenverhältnis
  • Sicherheit

Wie Sie ohne viel Aufwand nebenbei ein Unternehmen gründen können

Da sich viele Gründungsinteressierte von dem Gerede über bürokratische Hürden und Herausforderungen beeinflussen und abschrecken lassen, werden Alternativen zu einer Vollzeit Selbstständigkeit mit eigener Businessgründung gesucht.

Für die nebenberufliche Selbstständigkeit als Sidepreneur, zum Beispiel, ist es vollkommen ausreichend im ersten Schritt ein Kleingewerbe anzumelden oder eine GbR zu gründen. In diesem Fall können Sie als Kleinunternehmer bis zu 17.500 € Umsatz im Jahr erzielen und dabei die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen, um keine Umsatzsteuer abführen zu müssen.

Das Einzige, was zu tun ist, ist Rechnungen aufbewahren und eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben führen. Diese Unterlagen erleichtern Ihnen die Steuererklärung, die einmal im Jahr eingereicht werden muss.

Die Schritte zur Gründung sind einfach und frei von Risiken, denn falls es mit der nebenberuflichen Selbstständigkeit nicht funktionieren sollte, ist es auch genauso einfach, das Gewerbe wieder abzumelden.

  • nebenberufliche Selbstständigkeit
  • Kleinunternehmer
  • Kleingewerbe
  • Steuererklärung

Warum ist dieser Trend so interessant?

Für Unternehmensgründer, oder -planende ist dieser Trend eine gute Option, zeitweise eine andere Arbeitsform auszuprobieren, ohne dabei direkt hohe Risiken einzugehen. Durch das Angestelltenverhältnis kann der komplette eigene Lebensunterhalt finanziert werden.

Bei bereits ersten Erfolgen entwickelt sich manchmal auch die Möglichkeit einen Teil des Lebensunterhalts aus der nebenberuflichen Selbstständigkeit zu finanzieren. In dieser Hinsicht kommen verschiedene Arbeitsmodelle in Frage, die im Normalfall aus finanziellen Gründen nicht möglich wären.

In Deutschland ein gefragter Trend

Deutschland ist ein Land, indem sich die Kulturen sehr an Sicherheit orientieren. Die Kultur ist geprägt von Sicherheit und Risiken werden gerade in Bezug auf die Arbeitswelt vermieden. Besonders aus diesen Gründen sind in Deutschland diese Modelle und der Trend des Sidepreneurs für viele Gründer reizvoll.

Die Unternehmensgründung läuft ganz nach dem Motto: Nebenberuflich selbstständig zu sein, ohne dabei direkt ins kalte Wasser springen zu müssen.

  • Sicherheit
  • Risikoarm
  • Modelle

Vorteile der nebenberuflichen Selbstständigkeit

Die nebenberufliche Selbstständigkeit ist ein Job, der von Sidepreneurs ausgeübt wird. Ein Sidepreneur arbeitet nämlich neben seiner Tätigkeit im Angestelltenverhältnis noch als Selbstständiger.

Diese nebenberufliche Selbstständigkeit lässt sich auch als ‚zweite Karriere‘ beschreiben und ist gerade für Unternehmensgründer, die nach Sicherheit streben, reizvoll.

  • Selbstständig und angestellt
  • Kreativität
  • Flexible Arbeitsmodelle

Ein hervorzuhebender Vorteil der nebenberuflichen Selbstständigkeit ist das geringe Risiko. Als Sidepreneur startet man mit einer Unternehmensidee, aber ohne viel Kapitaleinsatz und -aufwand. Das Risiko ist demnach sehr gering. Und falls man mit der Businessidee scheitert, ist der Verlust nicht zu groß.

Da es gerade am Anfang häufig zu Schwierigkeiten und Problemen kommt, ist der Trend des Sidepreneurs sehr beliebt, da es ermöglicht, viel auszuprobieren und zu experimentieren ohne hohe Risiken einzugehen.

  • Geringes Risiko
  • Wenig Kapitaleinsatz und -aufwand
  • Experimentieren
  • ausprobieren

Ein weiterer Vorteil ist es, dass man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Es existiert weder Umsatz- noch Erfolgsdruck und die Ideen können verrückt und ausgefallen sein.

Die nebenberufliche Selbstständigkeit bietet zudem die Möglichkeit flexible Arbeitsmodelle umzusetzen. In der heutigen Zeit sind diese zwar in aller Munde, allerdings werden sie nur selten durchgesetzt. Als Sidepreneur ist es möglich mit Arbeitszeitmodellen wie einer 3- oder 4-Tageswoche oder nur 30-Stunden pro Woche zu arbeiten.

  • Flexible Arbeitsmodelle
  • 3- oder 4-Tageswoche
  • 30-Stunden Woche

Dieser Vorteil ist besonders für diejenigen interessant, die einerseits die Sicherheit durch das Angestelltenverhältnis nicht verlieren wollen, sich aber andererseits trotzdem mehr Selbstbestimmtheit und freiere, flexiblerer Zeiteinteilung wünschen.

  • Sicherheit
  • Selbstbestimmtheit
  • Flexiblere Zeiteinteilung

Punkte, die zu beachten sind

Die nebenberufliche Selbstständigkeit hat allerdings nicht ausschließlich positive Seiten. Es gibt auch einige Punkte, die man beachten sollte bei dem Einstieg in das Leben als Sidepreneur.

  • Viel Zeit, Arbeit, Nerven
  • Organisation
  • Zeitmanagement

Erstens kostet es viel Zeit, Arbeit und Nerven neben einem Vollzeitjob im Angestelltenverhältnis noch einige Stunden an eigenen Projekten zu arbeiten, und den Tätigkeiten der Selbstständigkeit nachzugehen. Hier ist gutes Organisations- und Zeitmanagement gefragt, damit trotzdem noch genug Zeit für Freizeit, Freunde und Familie übrigbleibt.

  • Eigene Projekte
  • Organisationsmanagement
  • Zeitmanagement

Zweitens lassen sich gewisse Ideen nur schwer nebenbei umsetzen. Es ist zwar richtig, dass viele die Umsetzung großer Ideen zunächst klein und nebenbei starteten, trotzdem aber bedürfen diese großen Projekte viel Zeit und Aufmerksamkeit.

Es ist schwierig diese Projekte nebenbei zu bewältigen. Aufwändige Projekte erfordern meistens ab einem gewissen Zeitpunkt die Selbstständigkeit in Vollzeit, damit Erfolge realisiert werden können.

Tipps für Sidepreneurs

Seien Sie sich im Klaren darüber, dass Sie auch noch arbeiten werden, wenn andere bereits die Füße hochlegen.

Eine gute Idee, die nebenbei entstanden ist, kann nach kurzer Zeit mehr Zeit von Ihnen beanspruchen, sodass Sie bereit sein sollten, Ihr Angestelltenverhältnis aufzugeben.

Die Tätigkeit als Co-Founder eines innovativen Start-Ups ist durchaus nebenbei möglich; wichtig ist nur, sich den Verpflichtungen auch bewusst zu sein.

Optionen bei Erfolg?

Im Zuge der erfolgreichen, nebenberuflichen Selbstständigkeit bietet sich die Option an, ein Franchiseunternehmen zu gründen. Die ersten Schritte sind bereits erledigt und mit Erfolg gemeistert. Also worauf sollte man noch warten.

Der Wunsch zur Veränderung des eigenen Lebensstils führt viele Arbeitnehmer in die Selbständigkeit. Franchising könnte für Sie die Möglichkeit sein, Ihre nebenberufliche Selbstständigkeit in eine Vollzeitbeschäftigung zu wandeln. Auf diese Weise gelangen Sie zu mehr Zufriedenheit im Job.

Vom Sidepreneur zum Franchiseunternehmer

Im Franchising arbeiten Sie selbstständig, sind Ihr eigener Chef und genießen Flexibilität. Es existieren viele verschiedene Franchisesysteme, die alle aus einem Netzwerk an dem Franchisegeber und seinen Franchisenehmern zusammengesetzt sind.

Franchising eröffnet die Chance, gemeinsam mit diesem Netzwerk aus Franchisenehmern Erfolge zu erzielen. Franchising ist die sichere Variante für Ihre Unternehmensgründung, wenn Sie Vollzeit selbstständig arbeiten möchten.

Genauso wie bereits als Sidepreneur, sind Sie demnach im Franchising einerseits Ihr eigener Chef, aber andererseits gehören Sie einem Franchisesystem an und sind nicht alleine. Franchising ist eine gute Wahl, um zusammen mit den richtigen Partnern und Ihrem bereits erprobten Geschäftsmodell Erfolg zu haben.

Sie entscheiden sich für den Weg in die eigene Existenzgründung und erweitern Ihre bisherige Tätigkeit als Sidepreneur. Das Franchisesystem bietet neue Lösungen und Wege und eröffnet Ihnen die Chance, ein Netzwerk aufzubauen.

Andere aktuelle Artikel

Home Office in der Corona-Krise: 10 Tipps für mehr Effizienz

Aus aktuellem Anlass arbeitet die Mehrheit der Deutschen von zuhause - und zwar im [...]


COVID-19 Krise: Warum digitales Marketing jetzt noch wichtiger ist?

Die COVID-19 Krise hält uns weiterhin fest im Griff. Dank Digitalisierung können [...]


Kommunikation in der Corona-Krise: Kunden und Mitarbeiter richtig informieren

Gerade während der Corona-Krise können Sie sich als Unternehmen von anderen abheben, [...]


6 Erfolgsstories: So haben bekannte Marken wirtschaftliche Krisen überstanden!

Erfahren Sie welche Unternehmen Krisenzeiten besser meistern als andere und welche [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Marketing in der Corona-Krise: Ihre Möglichkeiten mit Kunden in Kontakt zu bleiben

Eine klare Unternehmenskommunikation in Zeiten der Corona-Krise ist besonders wichtig. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
CENTURY 21 Immobilien franchise

CENTURY 21 Immobilien

PREMIUM FÜR IHRE KARRIERE

Seit bald 50 Jahren ist CENTURY 21 einer der führenden Immobilienmakler weltweit. Mit unserem Franchisekonzept [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Waxcat Franchise Logo pink neu

Waxcat

Waxing & Sugaring Studio - Professionelle Haarentfernung

Waxcat ist Premiumdienstleister am Beauty-Markt und bietet in den Waxing Studios Heißwachs und Vegan Waxing [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Sportmadness Logo

Sportmadness

#ChangeTheGame

Sportmadness hilft Menschen, die in die Welt des Sports einsteigen wollen, ihr Sportmanagement-Business zu starten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Ruffs Burger Franchise Logo

Ruff´s Burger

HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Ruff`s Burger steht für hochwertige Burgerlokale (Fast Casual Dining). Durchdachte Rezepte, kurze Lieferketten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Mathnasium Franchise Logo Schwarz

Mathnasium Learning Centers

Lehre Kindern Mathe, sodass sie Mathe verstehen, beherrschen und lieben. Mathematik kann ihr Leben verändern und sie können die Welt verändern.

Mathnasium ist Nordamerikas führendes Franchise-Unternehmen für Mathematik Nachhilfe und außerschulischen Mathematik [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
1.700.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250