Der Weg in die Selbstständigkeit: 10 Gründe für Ihren Franchise-Start

Veröffentlicht am

Sie überlegen, sich als Unternehmer selbstständig zu machen? Was hält Sie aktuell noch davon ab, den Schritt in die Existenzgründung zu wagen? Gerade das Franchising macht eine Gründung mit sehr intensiver und umfassender Unterstützung möglich, was Ihren Weg in die Selbstständigkeit um ein Vielfaches erleichtert. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute 10 überzeugende Gründe für eine Gründung mit Franchising präsentieren. Wagen Sie den Weg in die Selbstständigkeit und profitieren Sie von einem umfassenden Sicherheitsnetz, was Sie zusätzlich unterstützt und das unternehmerische Risiko minimiert.

Unsere 10 Gründe für den Franchise-Start: So kann sich Ihr Weg in die Selbstständigkeit gestalten!

Der heutige Artikel dient sozusagen dazu, Ihnen den letzten Anstoß zu geben, sich für eine Gründung mit Franchising zu entscheiden. Es ist natürlich, dass Sie vor solch einem großen Schritt von zahlreichen Ängsten und Sorgen heimgesucht werden, aber seien Sie beruhigt: Es geht schließlich allen angehenden Gründern und Unternehmern so! Lesen Sie unsere 10 Gründe und lassen Sie sich davon überzeugen, dass eine Gründung mit Franchising das Richtige für Sie ist!

  • Grund #1: Folgen Sie dem Ruf nach Freiheit!

Viele träumen von der Selbstständigkeit, weil sie freier und selbstbestimmter arbeiten möchten. In der Tat: Als selbstständiger Unternehmer liegen alle Entscheidungen bei Ihnen: Sie entscheiden darüber, wann, wie viel und mit wem Sie arbeiten möchten. Darüber hinaus kommen Sie als Chef in den Genuss einer freien Zeiteinteilung, so dass Sie die öde Alltagsroutine kreativ aufpeppen können. Und darüber hinaus geht diese Freiheit mit mehr Verantwortung einher, was ein unschlagbares und attraktives Paket für freiheitsliebende Menschen, die auf der Suche nach Mehr sind.

  • Grund #2: Die Suche nach Mehr – oder aber: Die Selbstverwirklichung!

Viele sind vom Dasein als Angestellter gefrustet: Tag ein, Tag aus dasselbe! Wenn man nur noch Dienst nach Vorschrift macht, ohne sich von der Tätigkeit erfüllt zu fühlen, dann geht schnell die Luft aus und Unmut macht sich breit: Für wen mache ich das eigentlich alles? Wenn man sich als Angestellter nicht voll und ganz mit seiner Tätigkeit identifiziert, dann lässt der Elan sehr schnell nach.

Als Franchise-Unternehmer sieht das anders aus: Sie suchen sich Ihre Geschäftstätigkeit selbst aus und sind Ihr eigener Chef – frei von den Anweisungen des Vorgesetzten! Das geht automatisch mit mehr Zufriedenheit einher, weil man das Gefühl bekommt, sich selbst beruflich verwirklichen zu können. Das ist ein großer Energie-Boost, wenn es darum geht, mit Engagement und Freude der Arbeit nachzugehen!

  • Grund #3: Franchising verpasst Sie automatisch mit einer zündenden Geschäftsidee!

Der geniale Vorteil beim Franchising ist, dass Sie eine zündende Geschäftsidee inklusive funktionierendem Geschäftskonzept direkt an die Hand bekommen. Es handelt sich dabei um den Weg in die Selbstständigkeit mit einem Rundum-sorglos-Pakt: Sie brauchen keine eigene Geschäftsidee, Sie übernehmen stattdessen das erprobte Konzept vom Franchisegeber.

  • Grund #4: Reduzieren Sie Ihr unternehmerisches Risiko!

Darüber hinaus profitieren Sie als Franchisenehmer von dem umfassenden Support des Franchisegebers und seiner Systemzentrale. Sie werden vor, während und nach der Eröffnungsfeier an die Hand genommen, so dass Sie sich nicht darum sorgen müssen, den Weg in die Selbstständigkeit vollkommen allein bestreiten zu müssen. Der Franchisegeber teil all seine Learnings und Erfahrungen mit Ihnen, so dass Sie mithilfe dieses Wissens einen Schnellstart bei der Gründung hinlegen können! All das dient dazu, Ihr eigenes unternehmerisches Risiko zu minimieren.

  • Grund #5: Wachsen Sie persönlich und beruflich an der Gründung!

Wer sich selbstständig macht, der wird in jedem Fall an den Erfahrungen als Unternehmer wachsen – sowohl in persönlicher wie auch beruflicher Hinsicht. Als Franchise-Unternehmer obliegt Ihnen viel Verantwortung, so dass Sie in kürzerer Zeit und auf eine andere Art und Weise wachsen als Sie es als Angestellter tun. Mit jedem Tag wird Ihr Erfahrungsschatz wachsen!

Täglich lernen Sie Neues dazu und müssen wichtige Entscheidungen treffen, die über den Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens bestimmen. Aus diesem Grund wirkt sich Ihre Reifung als Unternehmer auch in finanzieller Hinsicht aus. Sie sehen also: Als Franchise-Unternehmer werden Sie unterschiedlichen Herausforderungen meistern müssen, neue Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben und in besonderer Weise in persönlicher Weise wachsen.

  • Grund #6: Sie schaffen Arbeitsplätze und tun etwas für andere!

Als Unternehmer tun allerdings auch für andere was Gutes! Indem Sie Arbeitsplätze schaffen, bescheren Sie andere mit einer Einkommensquelle. Die Tatsache, dass Sie so etwas Gutes für wen anderes tun, ist sehr erfüllend und sorgt für eine große innere Befriedigung. Dank Ihres Betriebes können Ihre Angestellten ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten. Als Führungskraft können Sie außerdem dafür Sorge tragen, dass Sie das Beste aus Ihren Mitarbeitern herausholen, damit sich auch diese persönlich wie beruflich weiterentwickeln können. Als Franchise-Unternehmer leisten Sie somit einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft!

  • Grund #7: Kommen Sie als Chef in den Genuss der Ortsunabhängigkeit!

Wenn Sie den Weg in die Selbstständigkeit wagen und das Business dann irgendwann rund läuft, dann sind Sie meist entbehrlicher am Standort selbst und können sich zurücklehnen. Für das Managen des Betriebes müssen Sie nicht unbedingt räumlich anwesend sein. Viele Aufgaben lassen sich heutzutage dank Digitalisierung auch von anderen Orten in der Welt ausüben.

Darüber hinaus gibt es sogar Franchisekonzepte, die komplett online ausgeführt werden können. So können Sie sich über einen Lifestyle als digitaler Nomade freuen: Managen Sie Ihr Business von einem tropischen Strand oder aber einer angesagten Metropole im Ausland – verlegen Sie Ihr Office an paradiesische Orte und gönnen Sie sich diese Freiheit als Unternehmer!

  • Grund #8: Eine Gründung mit Franchising ist der perfekte Weg aus der Arbeitslosigkeit!

Sollten Sie Ihren Job verloren haben oder aus eigenen Wünschen gekündigt haben, dann könnten Sie als Franchise-Unternehmer ein etabliertes Geschäftskonzept nutzen, um sich mit weniger Risiko selbstständig zu machen. Die Arbeitslosigkeit ist eine willkommene Möglichkeit, um sich als Unternehmer selbstständig zu machen. Wer aus der Arbeitslosigkeit heraus gründet, der kann sogar von der Unterstützung der Agentur für Arbeit profitieren: Es gibt extra Zuschüsse für Gründer sowie spezielle Gründer-Coachings.

  • Grund #9: Frust im Job? Gehen Sie stattdessen den Weg in die Selbstständigkeit!

Viele befinden sich in einem Arbeitsverhältnis, obwohl sie innerlich bereits gekündigt haben. Läuft es im Job schon länger nicht mehr so wie gewünscht, dann kommt es oft zu einer innerlichen Kündigung und jeder neue Montagmorgen ist ein Graus. In solchen Momenten macht sich verständlicherweise oft der Wunsch nach etwas Eigenem breit. Höchste Zeit für einen Jobwechsel! Surfen Sie auf unseren Seiten von Punkt Franchise und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten mit Franchising.

  • Grund #10: Gründung mit Schnellstart!

Wer sich mit Franchising selbstständig macht, der wird einen unternehmerischen Schnellstart hinlegen können. Sie erhalten die Geschäftsidee, das komplette Konzept sowie eine umfassende Unterstützung, so dass Sie einen unternehmerischen Schnellstart hinlegen können, was den Weg in die Selbstständigkeit umso einfacher macht. Sie profitieren von den Erfahrungen des Franchisegebers und werden auch bei wichtigen Finanzierungsthemen beraten, so dass Sie beim Franchising nie wirklich alleine sind. Egal, welche Herausforderung – das gesamte Franchisenetzwerk ist an Ihrer Seite!

Andere aktuelle Artikel

Selbständigkeit Ideen: Top 10 Franchise-Unternehmen

InhaltsverzeichnisTop 10 Franchise-Unternehmen Warum selbständig machen? [...]


Personalmanagement im Franchising: Wie funktioniert das?

Inhaltsverzeichnis:Verschiedene Arten von Personalmanagement Warum [...]


Nebenverdienst Franchising?

InhaltsverzeichnisDefinition Nebenerwerb Nebenerwerb: Was gilt es zu [...]


CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
MeinFrühstück24 franchise

MeinFrühstück24

Für einen guten Start in den Tag

Mit traditionell handwerklich hergestellten Produkten, verfolgt das MeinFrühstück24 Franchise das Ziel, seinen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.000€
Mehr Infos
anfragen
Back-Factory franchise

Back-Factory

Werden Sie zum Snack-Profi!

Back-Factory ist mit bundesweit rund 100 Standorten am Markt aktiv. Seit 2009 haben wir uns erfolgreich vom [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Cotidiano Franchise Logo Client

Cotidiano

Frühstücks-Café, Bar & Restaurant | Ein Platz für dich – morgens, mittags, abends

Cotidiano ist ein Ganztagesrestaurant - ein Ort, an dem Gäste ankommen, sich entspannen und wohlfühlen können. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250