Deutscher Franchise Verband

Veröffentlicht am

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Deutsche Franchise Verband?

Der Deutsche Franchiseverband e. V. ist ein Wirtschaftsverband in Deutschland, der seinen Sitz in der deutschen Metropole Berlin hat. Der Deutsche Franchise Verband wurde bereits 1978 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen der deutschen Franchisewirtschaft zu vertreten. Um dem Deutschen Franchise Verband beitreten zu können, müssen Franchisegeber mindestens zwei Jahre in der Franchisebranche tätig gewesen sein. Außerdem muss mindestens mit zwei Franchisenehmern eine vertragliche Bindung bestehen. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, gelten Sie als Vollmitglied beim Deutschen Franchise Verband.

Eine Mitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband ist ganz einfach zu beantragen. Nach Eingang der Daten kommt der Deutsche Franchise Verband auf den Antragsteller zu. Erst wenn der Antrag zur Mitgliedschaft genehmigt wurde, erhebt der Deutsche Franchise Verband eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 500€ netto. Falls eine Vollmitgliedschaft gewünscht ist, kommt der Systemcheck zum Einsatz.

Assoziierte Mitglieder erfüllen noch nicht alle Kriterien einer Vollmitgliedschaft, da sie als Franchisegeber noch keine zwei Jahre tätig sind oder keine zwei vertraglich gebundenen Franchisenehmer haben. Assoziierte Mitglieder und auch Vollmitglieder bezahlen einen Jahresbeitrag je nach Umsatz. Laut der Beitragsliste des Deutschen Franchiseverbandes mit Beschluss vom Mai 2017 werden folgende Beiträge erhoben:

  • Bei Umsätzen bis zu 2.5 Millionen werden 1.000€ Beitrag fällig.
  • Bei Umsatzzahlen zwischen 2.5 – 10 Millionen liegt der Betrag für eine Mitgliedschaft bei 1.800 €.
  • Bei höheren Umsätzen zwischen 10 – 20Millionen kommt der Jahresbeitrag auf 2.800 €.
  • Umsatz von 20 – 40 Millionen machen einen Betrag von 5.800 € aus.
  • Erfolgreiche Unternehmen mit Umsätzen zwischen 40 – 60Millionen leisten einen Beitrag von 8.800 €.
  • Umsatzsummen zwischen 60 – 100Millionen werden vom Deutschen Franchise Verband mit einem Mitgliedsbeitrag von 11.800 € belangt.
  • Bei Umsatzzahlen ab 100Millionen summiert sich der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft im Deutschen Franchise Verband auf 14.800 €.

Wenn Sie Förderer mit Mitgliedsstatus im Deutschen Franchise Verband werden möchten, zahlen Sie einen Jahresbeitrag in Höhe von 1.800 €. Weitere Informationen zu Beraterkosten und Systemcheck erfahren Interessierte auf der Webseite des Deutschen Franchise Verbandes.

Was macht der Deutsche Franchise Verband

Als Hauptfunktion hat sich der Deutsche Franchise Verband das Ziel gesetzt, die Interessen der Franchisewirtschaft in allen Bereichen zu vertreten. Sowohl wirtschaftlich, gesellschaftlich als auch politisch, setzt sich der Deutsche Franchise Verband für die Belange seiner Mitglieder ein. Der enge Kontakt zum Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Draht zum Deutschen Bundestag sprechen für den Deutschen Franchise Verband. Die gute Kooperation zur Deutschen Industrie- und Handelskammer, sowie zur Bundesagentur für Arbeit sorgen dafür, dass alle Interessen gewahrt werden. Durch die internationale Mitarbeit des Deutschen Franchise Verbandes im Europäischen Franchise-Verband (EFF) und im World Franchise Council kann der Verband auch Einfluss nehmen. Bei Richtlinien und Verordnungen der EU-Kommission in Brüssel kann so mitgewirkt werden. Internationale Märkte erschließen, gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Deutschen Franchise Verbandes.

Warum können Franchisenehmer vom Deutschen Franchise Verband profitieren

Wer Franchisenehmer überlegt Franchisenehmer zu werden, sollte sich im Vorfeld genügend informieren, denn als Franchise-Partner eines Franchisesystems ist der selbstständige Unternehmer auch mit allerlei Rechten und Pflichten belegt. Die wichtigste Frage, in welchem Bereich man selbstständig sein möchte, muss genau beantwortet werden. Kommt die Systemgastronomie oder eher das Handwerk in Frage? Beratertätigkeit oder doch lieber der Bereich Dienstleistung? Um das passende Franchisesystem zu entdecken, gibt es zahlreiche Wege: Sehr informative Onlineportale, aber auch Veranstaltungen und Messen

 

, wie die größte in Deutschland, die Franchisemesse „Franchise Expo“.

Doch wie kann der Deutsche Franchise Verband dem Franchisenehmer bei der Suche helfen? Das Durchstöbern der Mitgliederliste des Franchiseverbandes wäre beispielsweise eine Möglichkeit auf viele Franchise-Unternehmen zu stoßen.

Hier nun weitere Vorteile für den Franchisenehmer, die er durch den Deutschen Franchise Verband bekommt:

  • Eine außergerichtliche Schlichtung für den Franchisenehmer wäre durch den Verband möglich
  • Assoziierte Experten vom Deutschen Franchise Verband beraten Existenzgründer und Franchisenehmer
  • Dank der Kooperation vom Deutschen Franchise Verband mit verschiedenen Bankpartnern werden Kreditvergaben leichter gewährt. Vor allem, wenn sich Franchisenehmer für einen Franchisegeber entschieden haben, der den Systemcheck des Deutschen Franchiseverbandes abgelegt hat.

Warum können Franchisegeber vom Deutschen Franchise Verband profitieren

  • Betreuung und Beratung durch Experten aus der Franchisebranche
  • Gute Finanzierungsmöglichkeiten, dank Kooperation mit Kreditinstituten und Bürgschaftsbanken
  • Unterstützung und Hilfe bei der Suche nach qualifizierten Franchisenehmern
  • Spezielle Informationen zu allen Branchen inkl. Fachwissen
  • Angeboten werden Networking und konstanter Erfahrungsaustausch,
  • Lösungen zu Import und Export
  • Ausbildung und Weiterbildung, sowie praxisnahe Schulungen und viele Seminaren, teilweise vom Deutschen Franchiseinstitut, dem der Deutsche Franchise Verband angeschlossen ist.
  • Zugriff auf die Rechtsdatenbank des Deutschen Franchiseverbands mit Einblick auf franchiserelevante Urteile und gefällte Entscheidungen aus der Franchisebranche
  • Außergerichtlichte Schlichtung für Franchisegeber
  • Fachspezifische Beratung für Franchisegeber
  • Systemcheck geprüfte Franchise-Unternehmen mit Qualitätssiegel werden auch vom Gründerzentrum oder der IHK empfohlen
  • Der Systemcheck, den der Deutsche Franchise Verband von Franchise-Unternehmen macht ist eine unabhängige Beurteilung des Franchisemodells und prüft die Zukunftschancen sowie die Strukturen des Systems. Der Franchisegeber erhält wertvolles Benchmarking und Ergebnisse zu Potenzial und Weiterentwicklung seiner Geschäftsidee.

Der Systemcheck ist eine weitere, tolle Möglichkeit um Franchise-Partner zu gewinnen, und bietet die Chance ein Qualitätskriterium für Franchisegeber zu präsentieren. Die Gewinnung neuer Franchise-Partner kann aber auch über spezielle Internetportale zum Erfolg werden; dieses Portal bietet neben dem Deutschen Franchise Verband ebenso zahlreiche Vorteile für Franchisegeber und Franchisenehmer. Wenn Franchisegeber den Systemcheck absolviert haben, können sie auch Vorteile bei den Bankinstituten erhalten, sprich leichter Kredite bekommen, da dann das Franchisemodell seine Zukunftsbeurteilung vorlegen kann.

Der Deutsche Franchise Verband ist eine Möglichkeit sich einem Interessensverband anzuschließen, der viele Themen aus dem Bereich Franchise wirtschaftlich und politisch vertritt.

Andere aktuelle Artikel

Franchiseverbände von Spanien und Puerto Rico unterzeichnen einen Kooperationsvertrag

Das Ziel dieser Allianz besteht darin, gemeinsam an allen Aktivitäten, Veranstaltungen [...]


Franchiseverband (AEF) legt Bericht vor

Starker Aufwärtstrend bei Gastgewerbe und Gastronomie in Spanien Das Gastgewerbe [...]


Public Relations: Beispiele Wie man es richtig macht!

Oft wird der Begriff Public Relations mit Öffentlichkeitsarbeit gleichgesetzt. [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
fitbox Franchise Logo

fitbox

fitbox – Die Fitness Revolution

fitbox hat sich auf das hocheffiziente EMS-Training spezialisiert und mittlerweile an über 75 Standorten in [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
FT Club Franchise Logo Client

FT-CLUB

Das Partner-Konzept für Functional Training

Der FT-CLUB ist ein Boutique-Studio-Konzept, das hochwertiges FUNCTIONAL TRAINING anbietet.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Back-Factory franchise

Back-Factory

Werden Sie zum Snack-Profi!

Back-Factory ist mit bundesweit rund 100 Standorten am Markt aktiv. Seit 2009 haben wir uns erfolgreich vom [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Otacos Franchise Logo

O’Tacos

Original French Tacos

O'TACOS® ist Marktführer in Frankreich und BENELUX und bietet eine überarbeitete Version von Tacos! Diese verbindet [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
80.000€
Mehr Infos
anfragen
PITAYA Franchise Logo

Pitaya

Thai Street Food

Pitaya ist das erste Thai Street Food Konzept, welches in Frankreich und auf internationaler Ebene agiert: Frische [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250