Digitaler Wandel: Umbruchstimmung auch im Franchising!

Verffentlicht am

digitaler wandel

Die vierte industrielle Revolution stellt das aktuelle Zukunftsprojekt dar: Nach der ersten industriellen Revolution, der Mechanisierung mittels Wasser- und Dampfkraft, folgte die zweite, bei der die Massenfertigung in Form von Fliebndern im Vordergrund standen und letztlich die dritte industrielle Revolution, bei der bereits durch den Einsatz von Elektronik und IT eine Automatisierung der Produktion erreicht werden konnte. Bei der vierten industriellen Revolution ist auch von der Digitalisierung der industriellen Produktion die Rede. Sie wird auch als Industrie 4.0 bezeichnet und setzt auf die Verzahnung von industrieller Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik. Die Aufrstung zur Industrie 4.0 stellt das neue Zukunftsprojekt dar, nur wie schlagen sich die Franchise-Unternehmen beim Thema digitaler Wandel? Hier erfahren Sie mehr!

Willkommen in der Industrie 4.0: Digitaler Wandel in Franchise-Unternehmen!

Da der digitale Wandel zur Industrie 4.0 schneller vonstatten geht als es bei den bisherigen industriellen Revolutionen der Fall war, wird das Thema Digitalisierung nicht nur auf Unternehmensebene, sondern auch bei der Politik gro geschrieben. Natrlich ist auch der deutschen Bundesregierung daran gelegen, dass die hiesige Unternehmerlandschaft Schritt hlt mit den internationalen, digitalen Entwicklungen und somit das volle wirtschaftliche Potential der neuen Technologien ausschpft.

>>> Erfahren Sie hier mehr ber das Thema digitaler Wandel in Franchise-Unternehmen:

Deutschland und der digitale Wandel: Eine hohe digitale Durchdringung ist der Schlssel zu mehr unternehmerischem Erfolg!

Schlielich zeigte eine Studie von Accenture aus dem Jahr 2015 auf, dass Deutschland beim Thema digitale Durchdringung einen Platz im unteren Mittelfeld einnahm. Gesamtwirtschaftlich knnen dem Land so im schlimmsten Fall rund 75 Milliarden Euro flten gehen. Ein Mehr an Digitalisierung zahlt sich also in jedem Fall aus.

Auerdem ist ein hherer Grad an Digitalisierung in den Unternehmen allein aus dem Grunde wichtig, da die Kundschaft immer mehr aus den sogenannten Digital Natives besteht. Und zwar handelt es sich bei den Digital Natives um die Jahrgnge, die nach 1980 geboren sind und als Generation Y bezeichnet werden, die Jahrgangskohorte, die nach 1995 geboren ist und als Generation Z bezeichnet wird, trgt auch den Beinamen Smart Natives. Was diese beiden Kohorten gemein haben? Sie sind beide mit der Digitalisierung aufgewachsen und ein Leben sowie der Konsum im World Wide Web gehren zu deren Lifestyle einfach dazu. Selbstverstndlich wnschen sich diese digitalisierten Konsumenten auch ein Mehr an Digitalitt in den Unternehmen und sie sind ein starker Befrworter fr den digitalen Wandel!

Das sagt der Deutsche Franchiseverband zum Thema digitaler Wandel!

Viele Unternehmen haben noch einiges zu stemmen, wenn es um den digitalen Wandel und eine strkere Vernetzung geht. Der Deutsche Franchiseverband DFV hat dazu in einem Bericht in Jahrbuch zum Franchising 2016/2017 Stellung bezogen und drei essentielle Entwicklungsstufen im Hinblick auf die Digitalisierung identifiziert, die folgende vier Themen umfassen: Den Know-How-Transfer, das Controlling und die Steuerung, die Kommunikation und das Marketing.

So gestaltet sich der Arbeitsalltag bei Unternehmen auf der traditionellen Entwicklungsstufe:

Hier kommt nur wenig oder aber gar keine Technik zum Einsatz. Es berrascht daher nicht, dass es diesen Franchise-Unternehmen immer schwieriger fllt, mit digital besser aufgestellten Unternehmen mithalten zu knnen. So kann es bei diesen Franchise-Unternehmen der Fall sein, dass der Know-How-Transfer noch im Papierformat oder in Form von Prsenzschulungen durchgefhrt wird. Hier wird nur in den seltensten Fllen eine Analyse von Benchmarking oder vom Prozessreporting durchgefhrt. Die Kommunikation findet meist klassisch via Mail oder Telefon statt und das Marketing fut auf der Absprache mit den bergeordneten Leitern.

Stufe zwei: Mehr Digitalitt aber noch keine smarte Verknpfung!

Auf der nchsten Stufe befinden sich die Franchise-Unternehmen, wo der digitale Wandel bereits eingesetzt hat: Hier gibt es durchaus digitale und elektronische Ressourcen fr den Wissenstransfer, was definitiv zeitgemer ist! Die Kommunikation findet vor allem regelmiger und gebndelter statt und beim Marketing werden den Franchisenehmern digitale Bauksten vorgelegt. Diese enthalten nicht nur vorgefertigten Inhalt wie Beispielstexte oder -Bildmaterial, sondern auch Strategien zur Nutzung der unterschiedlichen Kanle auf Social Media.

>>> Informieren Sie sich hier rund um das Thema Marketing im Franchising:

Auch wenn das Controlling meist auf vorgefertigten Formaten geschieht, so sind diese allerdings noch nicht an digital dokumentierte Prozessanalysen gekoppelt.

Stufe drei: Digitaler Wandel in Perfektion umgesetzt!

Bei der letzten Entwicklungsstufe kann auch von einer integrierten Stufe die Rede sein: Hier findet der Know-How-Transfer interaktiv wie auch prozessorientiert statt. Das Controlling und die Steuerung sind smart aufgestellt, da sich vorliegende Zahlen der einzelnen Franchisestandorte individuell in den Berichten anpassen lassen und sie die Daten intelligent ber das gleiche System an Steuerberater bermitteln lassen. So werden effizient dank Technologisierung und Digitalisierung Arbeitsschritte gespart. Selbstverstndlich ist auch die digitale Kommunikation geregelt: Ein Ticketsystem kommt hier zum Einsatz. Das Marketing zieht seine Informationen aus den unterschiedlichen Daten des Controlling, so dass direkt Vorschlge des Systems integriert werden knnen. Auch die Kommunikation wird vom digitalen Wandel clever untersttzt: So knnen Franchisenehmer automatisierte Vorlagen speziell zum Geburtstag der Kunden mit exklusiven Angeboten nutzen, die machen smart organisierte Datensammlungen mglich! Eine noch persnlichere Kundenansprache ist nicht mglich!

Der digitale Wandel ist auch bei Franchise-Unternehmen ein Muss!

Wenn es um das Thema Digitalisierung geht, dann sollte den Franchise-Unternehmern klar sein, dass es mit einer Website allein nicht getan ist: Eine Website muss schlielich stndig auf dem neusten Stand sein, neue Texte, Fotos und Beitrge mssen hochgeladen werden, an zustzliche Sicherheitsvorkehrungen wie SSL-Zertifikate und eine sichere Verschlsselung von Kundendaten sowie ein gekonntes SEO, eine Search Engine Optimization, also eine Suchmaschinenoptimierung fr eine hhere Sichtbarkeit und Reichweite im Internet, muss gedacht werden. Und dabei handelt es sich bei Franchisenehmern doch nur um Restaurantbetreiber, Floristen, Pdagogen oder Berater und keine Webmaster oder Online-Marketingspezialisten!

Setzen Sie auch in Ihrem Franchise-Unternehmen auf eine digitale Zukunft!

Wer das Thema digitaler Wandel richtig angehen mchte, der sollte auf smarte Netzwerklsungen setzen, die es mittlerweile auch sogar extra fr Franchisesysteme gibt. Mithilfe dieser Lsungen ist es leichter, ein gesamtes Franchisesystem auf die integrierte, zukunftsfhige Entwicklungsstufe zu versetzen. Dabei gilt: Je digitaler und smarter das gesamte Franchisesystem vernetzt ist, desto effektiver und produktiver arbeitet es. Nutzt man das Cloud Computing, so kann auf Daten und Programme von berall zugegriffen werden, ohne dass jeder einzelne eine Lizenz fr die Software bentigt. Ebenso ist es essentiell ein gutes Intranet zu unterhalten, damit hier ein reger Austausch stattfinden kann und die Mitarbeiter Zugang zu Lernplattformen fr die eigene Weiterbildung erhalten knnen. Und auerdem dient das Intranet als direkter Kommunikationskanal fr die neusten News rund um die Franchisemarke oder aber um wchentliche Geschftsberichte systemintern zu teilen.

Sie sehen also: Auch fr Franchise-Unternehmen ist es hchste Zeit, sich dem digitalen Wandel zu stellen und motiviert und gerstet Richtung Zukunft zu blicken!

Andere aktuelle Artikel

Hohe Renditen im Franchising: Ist das mglich?

Wer sich selbststndig macht, der trgt auf einmal das gesamte finanzielle und [...]


Verhandlungsfhrung: Kennen Sie schon die Fu-in-der-Tr-Technik?

Im Rahmen Ihrer Existenzgrndung haben Sie sich bewusst dazu entscheiden, Teil [...]


Mobiles Arbeiten: Alles, was Sie brauchen

Mobiles Arbeiten ist in der heutigen Zeit und im Zuge der Digitalisierung nicht [...]


Stressresistenz: So trainieren Franchisepartner diese Fhigkeit

Ins Franchising einzusteigen ist gerade zu Beginn enorm aufregend, doch richtige [...]


HILFE & UNTERSTTZUNG IM FRANCHISING

Motivation bei Mitarbeitern: Das Beispiel der Mitarbeiterbindung Bodystreet

Wer ein Unternehmen fhrt, der bentigt selbstverstndlich eine zndende Geschftsidee, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRNDEN

E-Mail Knigge: Unsere Tipps fr Franchisenehmer

Ob wir es wollen oder nicht, E-Mails zu verfassen kann einen Groteil unseres Berufsalltags [...]


HILFE & UNTERSTTZUNG IM FRANCHISING
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.75/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen knnten Sie interessieren
axanta Unternehmensvermittlung franchise

axanta Unternehmensvermittlung

Wir vermitteln Unternehmen! - Unternehmensvermittlung im Mittelstand

Die axanta Unternehmensvermittlung ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung von Kufen und Verkufen, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000
Mehr Infos
anfragen
hairfree franchise

hairfree

hairfree - vom Quereinstieg zum Queraufstieg

Seit 2004 erfolgreich mit Managern, Powerfrauen und Powerpaaren | Franchisepartner fhren erfolgreich rund 80 [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000
Mehr Infos
anfragen
FiltaFry franchise

FiltaFry

Saubere Fritteusen, einwandfreies Öl, nachhaltiger frittieren.

Filtafry hat sich seit seiner Grndung 1996 in Grobritannien auf das Fritteusen Management spezialisiert und [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000
Mehr Infos
anfragen
Floral Image franchise

Floral Image

Brighter days made easy. Mietblumen für Unternehmen.

Vermietung von naturgetreuen, sehr hochwertigen und pflegeleichten Blumenarrangements fr Unternehmen.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
80.000
Mehr Infos
anfragen
PITAYA Franchise Logo

Pitaya

Thai Street Food

Pitaya ist das erste Thai Street Food Konzept, welches in Frankreich und auf internationaler Ebene agiert: Frische [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

brige Zeichen: 250