Digitalisierung - Der Erfolgsfaktor für Unternehmen - Beispiel Bodystreet

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

franchise artikel digitalisierung in systemen

Die Digitalisierung ist heutzutage omnipräsent: Alle Bereiche unserer Gesellschaft und Wirtschaft wurden von der digitalen Transformation erfasst. Die Digitalisierung geht längst über die bloße Nutzung von Computern hinaus: Heute werden gesamte unternehmerische Prozesse, Strukturen und Strategien digitalisiert, es gibt sogar komplett digitale Geschäftsmodelle und rund um die Uhr werden von Nutzern und Kunden Daten und Informationen auf ihren mobilen Endgeräten abgerufen. Franchise-Unternehmen sollten die digitale Transformation als Chance sehen, Arbeitsinhalte, Prozesse und Organisationen neu zu definieren und umzusetzen. Jedoch stellt dies eine große Herausforderung für viele dar! Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute aufzeigen, wie Sie als Franchisegeber dieses Projekt angehen können. Beispielhaft möchten wir Ihnen aufzeigen, wie das Bodystreet Franchise die Digitalisierung angeht.

Die Digitalisierung: Chance und Herausforderung zugleich!

Aus der Digitalisierung ergeben sich für viele Unternehmen große Vorteile wie mehr Flexibilität, eine höhere Geschwindigkeit, eine bessere Qualität, Kostenersparnisse und mehr Sicherheit. Auch die Gesellschaft beziehungsweise die Kunden wünschen sich mehr digitale Lösungen: Per Knopfdruck möchten sie möglichst schnell, unkompliziert und bequem ihre Ware erhalten. Allerdings scheuen sich viele Unternehmen vor der digitalen Transformation, da diese mit zahlreichen Veränderungen und Herausforderungen für die Unternehmen einhergeht. Für die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie in einem Unternehmen bedarf es eine große und schnelle Entscheidungsfähigkeit sowie eine gewisse Risikobereitschaft.

>>> Erfahren Sie hier mehr über das Top-Thema Digitalisierung:

Wie gestaltet sich die Digitalisierung auf der Ebene des Franchising?

Die Auswirkung der Digitalisierung gestaltet sich für jedes Franchisesystem unterschiedlich. Vor allem Franchisesysteme im Bereich Einzelhandel sollten in der Digitalisierung keine reine Gefahr sehen und stattdessen versuchen, neue Wege zu gehen, indem Sie die Offline-Welt des stationären Handels mit der Online-Welt verknüpfen. Darüber hinaus kommt der Franchisezentrale eine essentielle Rolle zu: Sie sollte mehr und mehr Services für ihre immer digitaler werdenden Franchisenehmer anbieten. Nur so bleiben Franchisesysteme auch in Zukunft für junge Geschäftspartner interessant. Hier geht es darum, die zentralinternen Prozesse benutzerfreundlicher und effizienter zu gestalten und sämtliche Informationen digital zur Verfügung zu stellen. Denn eines ist sicher: Das Franchisesystem, welches möglichst digitalisiert ist, setzt erfolgreich auf die Zukunft!

Wie gehen Franchisesysteme die Digitalisierung an?

Viele Franchisemarken sind beim Thema Digitalisierung noch sehr verhalten, da es sich hierbei um ein komplexes Projekt handelt, dessen Umsetzung einiges an Zeit und Geld kostet. Gerade für etablierte Player ist es eine anspruchsvolle Aufgabe, da sämtliche Prozesse auch noch (!) ohne fortschreitende Digitalisierung im System funktionieren. Junge Marken haben hier den Vorteil, dass sie direkt von Anfang an auf Cloud-basierte Lösungen und IT-basierten Prozesse setzen können. Dank Digitalisierung können auf diese Weise sogar die Anfangsinvestitionen geringer gehalten werden!

Wo liegt das größte Digitalisierungspotential in den Franchisezentralen?

Hier bieten sich vor allem in den Bereichen des Know-how Transfers und der Kommunikation zahlreiche Möglichkeiten. Mithilfe von Webinaren und E-Learnings können Systeme die digitale Welt für einen einfacheren Wissenstransfer einsetzen. Ebenso sollte das Franchisehandbuch in jedem Fall digital erstellt werden. Darüber hinaus tut sich beim Support der Franchisepartner ein großes Verbesserungspotential auf.

Der unternehmensinterne Digitalisierungsmanager: So gehen Sie die Digitalisierung an!

Damit die Franchisesysteme bei dem aktuellen Megatrend ausreichend Unterstützung erhalten können, bietet der Deutsche Franchiseverband den Zertifikatslehrgang zum Digitalisierungsmanager an. Dieser richtet sich an Führungskräfte, sowie Mitarbeiter in Franchisesystemen, die sich in einem Workshop-Format ein tieferes und breiteres Wissen zum Thema Digitalisierung aneignen möchten. In Form dieses Kurses werden Franchisesysteme bei ihrer digitalen Transformation unterstützt. Mithilfe des Erlernten ist es einfacher, eine kohärente Digitalisierungsstrategie für die Franchisemarke zu entwickeln. Der nächste Workshop findet im Zeitraum vom 17. September bis 23. Oktober in Düsseldorf und Berlin statt.

Darum ist der Lehrgang sinnvoll:

Während des Kurses erlernen die Teilnehmer wie sie eine optimale Digitalisierungsstrategie entwickeln. Angefangen mit einer Ist-Analyse des Digitalisierungsgrades des Franchise-Unternehmens, wird daraufhin Digitalisierungs-Know-how aufgebaut. Die entscheidenden digitalen Fachgebiete umfassen neben der Strategieentwicklung, Informationen über die unterschiedlichen digitalen Technologien und die Vernetzung, das digitale Marketing, sowie den digitalen Vertrieb. Außerdem werden rechtliche und kulturelle Fragen beantwortet.

All diese Informationen helfen den Teilnehmern bei der Entwicklung ihrer Strategie: Was muss bei der Digitalisierung priorisiert werden? Welche Maßnahmen sind am sinnvollsten? Mit welchen Themen oder Bereichen sollte man beginnen? Und was darf die Implementierung einer Digitalisierungsstrategie überhaupt kosten? Das Seminar verfügt über einen kompletten Praxisbezug. Abschließend geben Experten ein ausführliches Feedback zu den individuell entwickelten Strategien.

 

Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Sport, Freizeit & Kultur
Mehr Infos
anfragen

 

Wie geht das Bodystreet Franchise die Digitalisierung an?

Die Bodystreet Fitnessstudio-Marke wurde 2007 in München gegründet. Nach einer zweijährigen Pilotphase wurde das Konzept 2009 zum Franchisesystem ausgebaut. Die Franchisemarke zählt heute zu den erfolgreichsten EMS-Studios in Europa. Bei der EMS-Technik handelt es sich um ein Fitness Franchise der besonderen Art: Die Trainierenden bekommen seichte elektronische Reize, während sie ein 20-minütiges Workout absolvieren, was hocheffektiv und deshalb auch so gefragt ist! Die EMS-Technologie gehört auf dem Fitnessmarkt zu den wichtigsten Innovationen der letzten zehn Jahre. Das Bodystreet Franchise zeichnet sich durch rekordverdächtige Pro-Kopf-Umsätze, lukrative Renditen und sehr attraktive Wachstumsraten aus. Bodystreet ist mit über 300 Boutique-Studios in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Italien, den USA und Tansania vertreten und möchte natürlich sicherstellen, dass es auch in Zukunft der Marktführer der EMS-Technologie bleibt. Und genau aus diesem Grund setzt das erfolgreiche Franchise-Unternehmen auf die Vorteile der Digitalisierung. Der Franchisegeber hat erkannt: Die Digitalisierung ist heutzutage der entscheidende Erfolgsfaktor Nummer 1!

Warum setzt das Bodystreet Franchise auf einen Digitalisierungsmanager?

Für den Franchisegeber Matthias Lehner ist Digitalisierung mehr als nur ein Buzzword. Er weiß, dass der Grad der Digitalisierung eines Unternehmens heute und vor allem in Zukunft der Erfolgsfaktor sein wird, um am Markt effizient und zukunftsgewandt überleben zu können. Aus diesem Grund verfolgt er das Ziel, die Digitalisierung bei den EMS-Boutique-Studios vom Bodystreet Franchise weiter zu erhöhen. Vor allem als Franchisesystem ist es hier entscheidend, schlanke, straffe und gut organisierte Prozesse zu implementieren, die Informationsflüsse zu verbessern und stärker auf das Online Marketing zu setzen. Nur wer diese Bereiche in seiner Marke nachhaltig forciert, der kann auch in Zukunft seine Pole Position im Franchisemarkt sichern!

Matthias Lehner besuchte persönlich den Workshop zum Digitalisierungsmanager. Er ist sich überzeugt, dass man Erfolg nicht kaufen kann, aber die entscheidenden Tricks und Kniffe erlernbar sind. Er möchte als Franchisegeber auf der Chefetage die Digitalisierung vorantreiben, sich mit den einzelnen Fachabteilungen austauschen und sich selbst von den Vorzügen der Digitalisierung überzeugen. Nur wenn man sich selbst in diese neue, digitale Welt einarbeitet, kann man auch in Zukunft zu den entscheidenden First Movern gehören, die als Pioniere neue Wege gehen.

 

Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Sport, Freizeit & Kultur
Mehr Infos
anfragen

 

Andere aktuelle Artikel

Das Internet der Dinge: In 5 Punkten für Sie erklärt

Die Digitalisierung spielt in unserer Gesellschaft eine große Rolle. Und auch [...]


Gaia X: Welche Chancen und Risiken bestehen für Unternehmen und Franchises ?

Die Modernisierung unserer Gesellschaft schreitet beständig voran. Waren vor einigen [...]


Das Eisbergmodell: Sind Sie bereit für Ihren Franchise-Erfolg zu kämpfen?

Sei es bei der internen Kommunikation, dem Vertrieb oder gar dem Aufbau einer [...]


Richtig investieren: Ein fitbox Franchise für Ihre Existenzgründung

Kennen Sie schon den neusten Schrei der Fitnessbranche? Bei der EMS-Methode werden [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Nebenberufliche Selbstständigkeit: Und wenn Sie sich erst einmal herantasten…?

Als Angestellter hat man vermeintlich mehr Sicherheiten als als Selbstständiger. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Selbständige Arbeit im Franchising: Unternehmer sein & starken Partner an der Seite haben

Wer sich gerne selbstständig machen möchte, sich aber nicht traut diesen entscheidenden [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 3 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
axanta Unternehmensvermittlung franchise

axanta Unternehmensvermittlung

Wir vermitteln Unternehmen! - Unternehmensvermittlung im Mittelstand

Die axanta Unternehmensvermittlung ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung von Käufen und Verkäufen, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
FASSADENFRITZ Franchise Logo blau

Fassadenfritz

Fassadenreinigung mit einem bewährten & nachhaltigen Geschäftskonzept

Fassadenfritz reinigt Wohnhaus- und Gewerbe-Fassaden effizient und umweltschonend.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
MUNDFEIN Pizzawerkstatt franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Pizza - SO VIEL FEIN MUSS SEIN!

MUNDFEIN kocht und backt für seine Kunden. Dies gelingt am Besten mit frischen und qualitativ hochwertigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
40.000€
Mehr Infos
anfragen
MC Shape Franchise Logo neu

MC Shape

Fit. Gesund. Attraktiv.

Das MC Shape Konzept zeichnet sich durch vier Säulen aus: Kraft- und Ausdauertraining, Groupfitness und das [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
60.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250