Effektives Partnermanagement im Franchising - Seminar

Veröffentlicht am

partnermanagement franchise

Sie wissen mit Sicherheit, dass der Erfolg Ihres Franchisesystems mit jedem Franchisenehmer steht oder fällt. Gehen sie motiviert und leistungsstark an ihre Arbeit, profitiert am Ende die gesamte Franchise-Community davon. Während das System ihren Absatzmarkt stetig vergrößert, erleben die Franchisenehmer gleichzeitig Umsatzsteigerungen und Sie, der Franchisegeber, genießen den Vorzug höherer Lizenzgebühren. Somit ist eine gute Beziehung zwischen dem Franchisegeber und Franchisenehmer entscheidend für den Fortbestand des Unternehmens.

>> Lesen Sie auch:

Das Partnermanagement und seine Funktion

Der Erfolg eines Franchisesystems bemisst sich nach dem Erfolg ihrer Franchisenehmer. Aufgrund dieser Tatsache ist die Integration einer professionellen Partnerbetreuung von entscheidender Bedeutung, insbesondere beim Aufbau eines Franchisesystems. Innerhalb des Partnermanagements ist der Franchisegeber alleinig für die Betreuung seiner Schützlinge, in dem Fall Franchisenehmer, verantwortlich. Mit seinem Führungsstil erweckt er eine gewisse Motivation und Begeisterung in jedem Franchisenehmer und bindet sie so mehr an die Franchise. Hauptakteure des Partnermanagements sind zum einen die Kommunikation und zum anderen die Betreuung der Franchisenehmer.

Im Zusammenschluss tragen beide Größen zu einer erfolgreichen Einbindung des Franchisenehmers ins System bei. Dies beinhaltet die Franchisenehmer mit dem erforderlichen Fachwissen zu belehren und sie gleichzeitig im Rahmen der Umsetzung von systembezogenen Standards zu unterstützen. Dementsprechend verantwortet das Partnermanagement weitaus mehr, als nur die Betreuung der Franchisenehmer.

Somit erfüllt es auch den Zweck, die Einhaltung entsprechender Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Damit die Einhaltung kontrolliert wird, gehen viele Franchiseunternehmen dazu hinüber, einen Partnermanager einzustellen.

Dass ein gesundes Mittelmaß zwischen der Kommunikation und Betreuung bestehen muss, hat auch die Franchisewirtschaft erkannt. Im Zuge dessen veranstalten sie jedes Jahr ein Seminar, welches sich den Schwerpunkten des Partnermanagements widmet.
Damit Sie ein gewinnbringendes Partnermanagement Konzept in Ihrem Unternehmen etablieren können, sollten Sie sich folgende Veranstaltung keinesfalls entgehen lassen.

Partnermanagement – wenn der Unternehmenserfolg von der Beziehung zu den Franchisenehmern abhängt

Am 28. Und 29. Oktober 2019 findet im Ambiance Rivoli Hotel in München das diesjährige Seminar zum Thema Partnermanagement im Franchising statt. Sowohl Franchisegeber als auch Franchisenehmer sämtlicher Branchen sind recht herzlich zur Informationsveranstaltung eingeladen. Immerhin betrifft das Thema Partnermanagement jeden Selbstständigen im Franchising – unabhängig davon welchem Dienstleistungsbereich dieser entspringt.

Die Initiatoren des Seminars

Das erstklassige Seminar wurde unter der Leitung von drei einflussreichen Institutionen der Franchisewirtschaft ins Leben gerufen: Deutsche Franchise Institut, Deutsche Franchiseverband und Österreichische Franchiseverband.

Inhalte des Seminars

Das Seminar beschäftigt sich an den zwei Tagen intensiv mit dem Thema Partnermanagement im Franchising. Innerhalb des Seminars werden Sie mit den unterschiedlichen Hilfsmitteln und Maßnahmen bekanntgemacht, die für die Etablierung eines zielgerichteten Partnermanagements von herausragender Bedeutung sind. Hauptsächlich erwarten Sie im Bereich Kommunikation, professionelle Coachings mit Ihrem Geschäftspartner. Durch Bildung von kleinen Gruppen werden Sie in gewisse Situationen hineinversetzt und sollen sich mithilfe der erhaltenen Tipps aus der Situation befreien. Auf die Weise erfahren Sie anhand von Techniken, wie Sie sich innerhalb der Franchisenehmerführung ihrem geschäftlichen Gegenüber verhalten sollen.

>> Lesen Sie auch:

Fachmännische Betreuung nach dem Seminar

Nach dem Seminar werden Sie in einem Zeitraffer von vier und acht Wochen von den referierten Experten aufgesucht, die sich nach dem der Erfolg der praktischen Umsetzung ihrer Ratschläge erkundigen. Anhand von zwei Coaching Telefonaten wollen sie sichergehen, dass Sie das vermittelte Wissen der Veranstaltung auch tatsächlich in die Praxis umsetzen.

Das Seminarprogramm auf einen Blick: Damit können Sie rechnen

Zu Anfang des Seminars werden Sie mit sämtlichen Grundlagen des Partnermanagements vertraut gemacht. Dahingehend wird Ihnen die außerordentliche Wichtigkeit einer gut funktionierenden Partnerführung verdeutlicht, aber Sie erfahren auch, warum diese mittlerweile einen Erfolgsfaktor im Franchising darstellt. Des Weiteren gehen die Referenten näher auf die gegenwärtigen Herausforderungen des Managements ein.

Schließlich hat der digitale Wandel auch im Partnermanagement für reichlich Veränderung gesorgt. Vor diesem Hintergrund wird Ihnen der zielführende Einsatz unterschiedlicher Kommunikationskanäle nähergebracht, sowohl online als auch offline. Wie jeder andere Wirtschaftszweig ist auch das Franchising von Lebenszyklen geprägt. Sie erhalten einen näheren Einblick in die unterschiedlichen Lebenszyklen des Franchisings. Darüber hinaus zeigen die Referenten ihren bestmöglichen Einsatz im Partnermanagement auf. Des Weiteren lernen Sie Analysemethoden kennen, die den Standpunkt des Franchisenehmers innerhalb des Lebenszyklus herauskristallisieren.

Nachdem Ihnen die Grundlagen des Partnermanagements nun klar sind, entführen die Referenten Sie in das Thema der Kommunikation. Hier befassen Sie sich mit Fragestellungen wie:

• Welche Bestandteile tragen zu einer erfolgreichen Kommunikation bei?
• Was ist hierbei zu bedenken?

Im Übrigen erwerben Sie grundlegende Techniken der Fragestellung. Schließlich sollten Sie in Ihrer Tätigkeit als Vorgesetzter vielmehr hinterfragen, statt ansagen.

Während am ersten Seminartag die Grundlagen des Partnermanagements aufgerollt werden, nehmen Sie am zweiten Tag einen tieferen Einblick in die Materie.

Im Zuge dessen greifen die Referenten das Thema der professionellen Geschäftsführung mit Franchisenehmern auf. Sie erlernen Techniken, wie Sie verbal eine gewisse Loyalität für das System beim Franchisenehmer hervorrufen und ihn auf Ihre Seite ziehen. Damit soll Ihnen keine manipulative Ader nachgesagt werden. Vielmehr geht es darum, entscheidende Faktoren des Systems erfolgsversprechend umzusetzen.

Den perfekten Umgang mit Franchisenehmern lernen

Das Franchising begründet eine geschäftliche Partnerschaft auf Augenhöhe. Vor diesem Hintergrund ist es überaus wichtig, dass Sie anerkennende Worte für Ihre Franchisenehmer finden, die gleichzeitig ein Gefühl von Verständnis ausdrücken. Eine wichtige zu beachtende Eigenheit hierbei: dass Sie mehr fragen als sagen.

Auf die Weise geben Sie Ihrem Franchisenehmer die Möglichkeit, eigenständig nach der Lösung des Problems zu forschen. Genauso werden Ihnen Methoden aufgezeigt, wie Sie in alltäglichen Situationen einen weichen Umgang mit dem Franchisenehmer pflegen und bei Problemstellungen Härte bzw. Dringlichkeit zeigen.

Sie meinen, dass schaffen Sie nicht? Doch. Sie müssen nur wissen wie. Ferner werden Sie im Bezug auf den Umgang mit Kritiken und Bedenken belehrt. Immerhin sind sie der Schlüssel zu unentbehrlichem Feedback und weiteren Erkenntnissen, für die Weiterentwicklung des Franchisesystems. Zudem erhalten Sie Hilfestellungen darüber, wie Sie Krisensituationen in Chancen verwandeln und an Ihnen wachsen können.

Simulation praxisnaher Alltagssituationen

Abgesehen von der theoretischen Unterredung, werden Sie auch zu Simulation praxisnaher Situationen animiert. Unter Einsatz von Medien und Videos erlernen Sie, in praktischen Übungen, den Umgang mit unterschiedlichen Sachverhalten und wie Sie diese, mit den adäquaten Kommunikationsmitteln, bewerkstelligen können.

Das Seminar nimmt alle zentralen Betrachtungsweisen des Partnermanagements im Franchising genauestens unter die Lupe. Verpassen Sie keinesfalls die Möglichkeit, Teil dieser einzigartigen Unterredung zu werden.

Andere aktuelle Artikel

Selbstständig machen: Ideen finden

Sie würden sich gerne selbstständig machen, Ihnen fehlt aber die zündende Idee? [...]


Sushi Meister aufgepasst: 4 Gründe für ein eigenes Franchise-Unternehmen

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit und Fitness. Dies spiegelt [...]


Ruff's Burger: Gründen Sie Ihr eignes Burger-Restaurant

Das Franchise-Unternehmen Ruff’s Burger hat seinen Ursprung in der mobilen Gastronomie [...]


Gewerbeimmobilien München: Finden Sie einen passenden Franchise-Standort

München ist ein sehr attraktiver Standort für eine Existenzgründung. Es handelt [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Lead Scoring Was ist das genau

Wer im Unternehmen von einem „Lead“ spricht, der hat wahrscheinlich nicht gerade [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Sanierung: aus alt mach neu – Franchise-Ideen im Überblick

Schaut man sich in Deutschlands Städten und Dörfern um, fällt auf, dass viele unserer [...]


BRANCHEN IM FOKUS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250