Einzelhandel: Unzählige Möglichkeiten für Ihre Selbstständigkeit

08.10.2018 07:30 | Ein Unternehmen gründen

einzelhandel möglichkeiten für selbstständigkeit

Das Franchising im Einzelhandel zählt zu den beliebtesten Gründungsformen, und dies liegt nicht zuletzt daran, dass man hierbei die größte Auswahl hat. Ein Faible für den fruchtbaren Direktkontakt zum Kunden sollte allerdings vorliegen, auch kann es nicht schaden, andernorts bereits Erfahrungen gesammelt zu haben. Doch Vorsicht: Was beim Schuhverkauf zählt, muss in der Gastronomie nicht von Bedeutung sein. Es kommt immer auf die feinen Unterschiede an, wichtig ist uneingeschränkte Bereitschaft dafür, Neues hinzuzulernen.

Ein Engagement im Einzelhandel kann überaus ins Geld gehen

Hier und da werden erhebliche Investitionen vom entschlossenen Franchisenehmer verlangt, die man nur auf sich nehmen sollte, wenn man sie aufbringen kann, ohne sich dabei zu sehr zu verbiegen. Bei der Kapitalaufnahme helfen der gute Name eines anerkannten Systems und gelegentlich auch ein hausinterner Service. Dennoch sollte man sich nicht dazu verleiten lassen, Abhängigkeiten einzugehen, aus denen man sich kaum noch befreien kann. Es kommt eine Menge an Kosten auf den gewillten Gründer zu, leicht kann er dabei den Überblick verlieren. Rechnen Sie Ihr Vorhaben genau durch, bevor Sie sich in Abenteuer stürzen, die Sie Kopf und Kragen kosten können.

Der Einzelhandel lässt sich auch mit wenig Kapital aufnehmen

Andererseits ist nur dann viel zu erwarten, wenn man auch was riskiert. Es muss jedoch nicht darin bestehen, dass man sich vorab bindet und seinen Handlungsspielraum einschränkt. Einige Franchisegeber belasten ihre künftigen Partner nicht von vornherein über Gebühr, sie wollen erst mal sehen, wie man sich so schlägt und die Ausweitung des Geschäfts einer späteren Phase vorbehalten sehen. Entscheiden Sie sich nicht unbedingt für vermeintlich Günstiges, das sich auch als Groschengrab entpuppen kann, folgen Sie in erster Linie Ihrem Herzen und nehmen dabei die eine oder andere Beschwernis billigend in Kauf. Man muss sich immer durchschlagen, gebratene Tauben fliegen einem nur selten in den Mund.

Die Geschäftswelt lockt vielfältig: Greifen Sie zu!

Setzen Sie sich ein Ziel, das Sie begeistert. Sie müssen vom Geschäftszweck überzeugt sein und können sowohl Bier als auch Brötchen verkaufen, wenn Ihnen das dahinterstehende Konzept behagt. Das spezifische Sortiment ist oft weniger ausschlaggebend als der begeisternde Umgang damit. Schauen Sie sich vorliegende Erfolgszahlen an, wenn es das ist, was Sie motiviert, oder verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Atmosphäre, die im Verkaufsraum herrscht. Wollen Sie vor allem möglichst oft die Kasse klingeln hören? Manchem ist eher daran gelegen, an den vorbereitenden Maßnahmen dazu unablässig Gefallen zu finden.

Im Hintergrund die Fäden ziehen

Nicht für jeden ist der Dialog mit der geschätzten Kundschaft eindrucksvoller als das, was dabei herauskommt. Wer bevorzugt beraten möchte, bekommt differenziert Gelegenheit dazu, ein anderer kann sein Verkaufstalent am Tresen beweisen. Manchmal kommt der perfekten Organisation eines routinierten Betriebs viel mehr Bedeutung zu als dem unerschütterlichen Willen, selbst zu glänzen. Schätzen Sie Ihre Fähigkeiten realistisch ein und treffen Ihre Wahl entsprechend. Sollten Sie im Zweifel darüber sein, können Sie sich jederzeit einem Eignungstest unterziehen. Das mag ernüchternd sein, doch es schützt zur rechten Zeit vor größerem Schaden.

Innovatives muss anziehend sein

Erwärmen Sie sich für sportliche Bekleidung, Werkzeug, das dem Profi nützt oder bieten einer weit verbreiteten Fadheit in der Modeindustrie Paroli. Werden Sie

  • Hoteldirektor,
  • Frühstücks-Lieferant und
  • alternativ etwa zum Pralinenanbieter.

Sie müssen dabei nicht notwendigerweise persönlich in der ersten Reihe stehen, effektiver ist es oft, den Überblick nicht zu verlieren. Das gilt besonders dann, wenn Ihr Geschäft ein erhebliches Ausmaß annimmt, in dessen Weite man sich leicht verzetteln kann. Es ist noch lange nicht dasselbe, ob man in eine Nische schlüpft oder auf breiter Fläche agiert. Für beides aber gibt es bewährtes Know-how, das man nur adaptieren muss.

Ihre Aufgabe ist es, sich dauerhaft zu behaupten

Was einmal lockt, kann seinen Status nur behalten, wenn es sich erneuert. Achten Sie darauf, dass sich nicht festfahren kann, worauf Sie Ihre Zukunft bauen wollen. Momentan mag dies und das sehr vielversprechend sein – doch wie sieht es damit in ein paar Jahren aus? Das ist nur schwer vorherzusehen, jemandem aber, der seine Wandlungsfähigkeit bereits bewiesen hat, ist dies auch weiterhin zu unterstellen. Setzen Sie Ihr Segel mit Bedacht; was gerade stürmisch umworben wird, kann schon bald in ein ruhigeres Fahrwasser geraten. Für den Moment ist alles beeindruckend, das einen Trend aufgreift, man weiß jedoch, wie es darum bestellt sein mag.

Nicht alles kann verlässlich berechnet werden

Oft ist es aussichtsreicher, seit Jahrzehnten Bewährtem zu vertrauen, als der jüngsten Mode hinterherzuhinken. Andererseits darf man sich nicht darauf verlassen, dass auch weiterhin gut funktioniert, was in der Vergangenheit erstaunliche Entwicklungen gezeitigt hat. Sie müssen ein Gespür dafür entwickeln, ob sich Verführerisches besser hält im Vergleich zu dem, was jeder braucht. Wenn Sie selbst nicht davon überzeugt sind, hat es nur wenig Sinn, Bewunderer für eine vermeintlich zündende Idee zu suchen. Mitunter lässt man sich schnell begeistern und sieht erst bei fortgeschrittener Auseinandersetzung mit dem Objekt der Begierde seinen Irrtum ein.

Tun Sie das, was Sie beseelt, auch wenn es mal nicht so läuft, wie es sollte. Sie wollen schließlich lange davon leben und können es sich nicht erlauben, die Lust daran zu verlieren. Kurzfristige Erfolge sind nicht immer das, was einen redlich nährt, Täler müssen zu durchschreiten sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann legen Sie sich keinesfalls vorschnell fest. Sie können auch mit bescheidenen Mitteln Ihr Glück versuchen, um zu sehen, was daraus wird.

Hingegen spricht nur die Entschlossenheit für unablässige Tatkraft, die dafür nötig ist, sich einen festen Platz zu erobern. Feilen Sie Schlüssel oder verlegen sich auf Leckereien der unwiderstehlichen Sorte, machen Sie die Menschen glücklich, indem Sie ihnen beim Sparen helfen, wenn Sie sich nicht der neuesten Technologie verschreiben wollen. Was ein ordentliches Wachstum mit sich bringt, kann man meist nur erahnen.

Überlegen Sie, was Ihnen selbst am meisten fehlen würde, wenn Sie darauf verzichten müssten. Es könnte genau das sein, was Sie auf Dauer antreibt, wenn Sie erst sehen, dass es vielen anderen ähnlich geht. Stehen Sie zu Ihrer Einstellung und verfechten sie mit Bravour. Wer unternimmt, was er für richtig hält, der kann auch langfristig durch seine Authentizität bestehen.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250