Italienische Spezialitäten: Starten Sie mit MUNDFEIN Pizzawerkstatt durch!

26.12.2018 16:00 | Ein Unternehmen gründen

italienische spezialitaeten

Die Pizza ist heutzutage aus der deutschen kulinarischen Landschaft nicht mehr weg zu denken! Seit 1952 gibt es die erste Pizzeria in Deutschland: Der Italiener Nicola di Camillo eröffnete seine Pizzeria „Sabbie di Capri“ in Würzburg und brachte somit italienische Spezialitäten nach Deutschland. Damals konnten seine Gäste für sage und schreibe 3 D-Mark eine Pizza und ein Glas Bier bestellen. Und so begann der Siegeszug der Pizza in unseren Landen. Auch das Franchising entdeckte das Potential des kulinarischen Alleskönners!

Pizza, Antipasti und Tiramisu – italienische Spezialitäten verzaubern unseren Gaumen!

In Europa liegen wir Deutschen auf Platz drei, was den Pizzakonsum angeht – hinter Norwegen und Großbritannien. Jeder zweite Deutsche liebt Pizza und zählt diese zu seinem Lieblingsgericht, so dass die Deutschen jährlich mehr als 850 Millionen Pizzen verspeisen. Statt klassisch Bratwurst mit Senf stehen italienische Spezialitäten hoch im Kurs bei uns. Die Hafencity Hamburg führt die Liste der verspeisten Pizzen an: Hamburger essen im Schnitt sieben Mal so viele Pizzen wie der durchschnittliche deutsche Bundesbürger. Mehr als 56.000 Pizzerien versorgen die Bürger rund um die Hafencity.

Eine Gründung im Gastgewerbe – die Pizzabranche hält unzählige Möglichkeiten für Sie bereit!

Die Gastronomie macht einen Großteil des Umsatzes im Gastgewerbe aus. Hierunter fallen sämtliche Aktivitäten rund um die gewerbliche Verköstigung von Speisen sowie dem Ausschank von Getränken an Gäste. Zur Gastronomie zählen Restaurants, die stetig wachsende Systemgastronomie sowie Bars, Cafés, Imbissbuden, aber auch Diskotheken und Catering-Unternehmen. Im Jahr 2016 lag der Umsatz der deutschen Gastronomie bei rund 53,5 Milliarden Euro. Seit mehr als zehn Jahren steigen die Umsatzzahlen der Gastronomie, so dass für das Jahr 2021 ein Umsatz von über 61 Milliarden Euro prognostiziert wird. Das ist Ihre Chance für eine Gründung als Franchisenehmer!

Eröffnen Sie Ihre eigene Pizzeria und bieten Sie feinste italienische Spezialitäten an!

Die Angebotsvielfalt der Pizzen ist nahezu unbegrenzt: Es gibt die klassische Margherita Pizza, die Pizza frutti di mare oder leckere, eher ausgefallenere Kombinationen mit Gorgonzola, Birne und Walnuss. Das Tolle an der italienischen Spezialität schlechthin ist, dass sie relativ einfach herzustellen und zeitgleich so unglaublich vielfältig ist! Aus diesem Grund hat auch das Franchising den Markt rund um Pizza, Nudeln und Antipasti für sich entdeckt und zahlreiche, leckere, ausgefallene Franchisekonzepte designt. Heute möchten wir Ihnen das MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise genauer vorstellen.

Gründen Sie mit dem MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise und werden Sie zum Experten von Pizza und Pasta!

Die MUNDFEIN Pizzawerkstatt wurde 2008 in Norddeutschland gegründet. Das Konzept war von Anfang an als Franchisesystem designt worden, so dass das Unternehmen schnell wachsen und unternehmerische Erfolge verzeichnen konnte. Auch wenn das Franchisesystem nun abgesehen von Norddeutschland - Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen – auch in NRW und Hessen vertreten ist, so zeugt die Pizzeria von einer sehr starken Präsenz in der deutschen Stadt der Pizza: Rund um die Hafencity zählt das Unternehmen zehn Standorte, 34 Pizzerien sind es insgesamt in Deutschland.

Die MUNDFEIN Pizzawerkstatt ist erfolgreich und auf Wachstumskurs!

Das Konzept von MUNDFEIN hat sich bewährt und findet bei den Kunden Anklang. Abgesehen von frischen Pizzen, die mit besten Zutaten von höchster Qualität hergestellt werden, bieten die Restaurants auch den viel gefragten Delivery Service an. Das Franchisesystem wirbt damit, der einzige Franchise-Lieferdienst zu sein, bei dem keine Mikrowelle zum Einsatz kommt. So überrascht es nicht, dass die einzelnen Betriebe attraktive Durchschnittsumsätze aufweisen, die zu den stärkten der Pizza Liefer-Branche zählen. Auch im Laufe des nächsten Jahres plant der Franchisegeber weitere Eröffnungen – und zwar deutschlandweit. Haben Sie Interesse an einem sehr attraktiven Franchisekonzept, was sich mit überschaubarem Aufwand und Risiko umsetzen lässt und zeitgleich sehr attraktive Erträge verspricht?

Italienische Spezialitäten – voller Geschmack und Frische!

Die Speisen im Hause MUNDFEIN überzeugen durch einen frischen Geschmack! Hier wird alles selbstverständlich von Hand zubereitet: Der Pizzateig besteht aus einer extra für MUNDFEIN entwickelten Mehlmischung, der Teig wird täglich frisch hergestellt und ruht für 24 Stunden, bevor er weiter verarbeitet wird. Auch Dips, Saucen und Dressings werden nach eigenen Rezepten frisch zubereitet – und genau davon können sich die Gäste im Restaurant selbst überzeugen: Denn das Interieur der Restaurants überzeugt mit seinem modernen Design und seiner offenen Küche. So erhalten die Gäste einen Einblick, mit welcher Liebe zum Detail die Speisen zubereitet werden.

Darüber hinaus weist das kulinarische Angebot sehr viel Variation auf: Je nach Saison stehen andere Zutaten im Vordergrund. Es finden sich die Klassiker aber auch Geschmacksinnovationen auf der Speiskarte wieder. Ständig werden neue Rezepte ausprobiert. Sechs Mal im Jahr werden besondere Aktionen durchgeführt. Auch Werktags bieten die Restaurants Mitarbeitern in ihrer Mittagspause vorzügliche Genüsse. Eine außergewöhnliche Marke für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse!

Das bietet Ihnen das MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise:

Dem Franchisegeber liegt der Erfolg seiner Geschäftspartner am Herzen. Daher setzt er auf eine intensive und praxisnahe Vorbereitung sowie Ausbildung seiner Geschäftspartner, so dass ein jeder Franchisenehmer eine 12-wöchige praktische Ausbildung vor seiner Gründung abschließt. Diese findet in der Regel in der Franchisezentrale und einem oder mehreren MUNDFEIN Pizzawerkstätten statt. Hier werden die neuen Geschäftspartner von erfahrenen Betriebsleitern in alle Arbeitsabläufe und -Prozesse eingewiesen, so dass sie in der Lage sind, ihr eigenes Restaurant nach einem bewährten Ablaufplan zu führen. Das sorgt dafür, dass jeder Gründer – egal, ob er nun über Branchenerfahrung verfügt oder nicht – mit demselben Wissensstand und Know-How sein eigenes Restaurant eröffnen kann.

Darüber hinaus legt das MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise einen großen Wert auf gegenseitige Unterstützung und Rückhalt. So finden zum einen zahlreiche Austauschmöglichkeiten mit den anderen Franchisepartnern statt. Denn nur als Netzwerk und als gemeinsames Team kann man letztlich großen Erfolg verzeichnen. Aber auch der Franchisegeber selbst steht den Franchisenehmern beim gesamten Gründungsprozess bis zur tatsächlichen Eröffnung zur Seite. Als zukünftiger Geschäftspartner können Sie sich auf eine umfassende Unterstützung verlassen, die auch die Ausbildung und Förderung Ihrer eigenen Mitarbeiter umfasst. Denn nur wenn die einzelnen Franchisenehmer erfolgreich sind, nur dann kann das gesamte Franchisesystem auch nachhaltig wachsen und gedeihen!

Passen Sie denn auch zum Franchisesystem?

Als zukünftiger Geschäftspartner sollten Sie über den gewissen Unternehmergeist verfügen: Haben Sie ein Gespür für betriebswirtschaftliches Denken? Wie teamfähig sind Sie? Haben Sie einen starken Willen und arbeiten Sie stets zielorientiert? Zudem sollten Sie sich für die gute Küche und italienische Spezialitäten begeistern, damit Sie diese auch auf authentische Art und Weise vertreiben können.

Zudem gilt es darüber hinaus auch noch gewisse finanzielle Voraussetzungen zu erfüllen: Verfügen Sie über das nötige Eigenkapital? Dieses liegt bei rund 40.000 Euro, die einmalige Franchisegebühr beläuft sich auf 10.000 Euro und die Gesamtinvestition liegt bei rund 160.000 Euro. An monatlichen Kosten fallen im regulären Geschäftsablauf eine Franchisegebühr von 4,5 Prozent des Nettoumsatzes und eine Werbegebühr von 0,5 Prozent des Nettoumsatzes an. Setzen Sie auf das Erfolgsrezept und eröffnen Sie Ihre eigene Pizzawerkstatt!

Andere aktuelle Artikel
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250