Bewegung, Entspannung und Selbstsicherheit - Das Erfolgskonzept Taekima

09.10.2018 15:00 | Ein Unternehmen gründen

bewegung

Mit der Zunahme der sitzenden Tätigkeiten, weniger körperlicher Aktivität und einer hohen Nutzung motorisierter Verkehrsmittel wird Bewegung immer wichtiger. Genau hier setzt auch das Konzept des Taekima-Konzept an. Es verbindet Bewegung mit Entspannung und Selbstverteidigung und richtet sich an alle Altersgruppen. Erfahren Sie hier mehr über das erfolgreiche Bewegungskonzept!

Das 4 in 1-Trainingskonzept für mehr Bewegung und Selbstverteidigung!

Das Taekima Franchise wurde 2009 als Bewegungskonzept für Kinder gegründet. Es vereint vier Aspekte in einer einzigen Trainingseinheit: Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Entspannung. Die Idee hinter dem Konzept kam dem Gründer Kai Pustlauk aufgrund einer persönlichen Erfahrung: Pustlauk wurde als Kind auf dem Weg zur Schule von älteren Jungs bedrängt und eingeschüchtert. Diese traumatische Erfahrung sorgte dafür, dass er die Kampfkunst Taekwondo erlernte. Mithilfe der Selbstverteidigung wollte er die negativen Gefühle von Angst, Ohnmacht und Wut in Zukunft umgehen.

Als Taekwondo-Meister Entspannung unter die Schüler bringen!

Als Pustlauk im Jahre 2009 einer Horde Grundschülern einen Selbstverteidigungskurs gab, bemerkte er, wie unruhig die Kinder waren. Es fehlte ihnen an Konzentration und Entspannung zugleich. So wurde die Gründungsidee seiner Taekima geboren: Die Kinder benötigen ein Trainingskonzept, was Selbstverteidigung mit Fitness und Entspannung vereint.

Da Pustlauk für seinen Taekima Trainingskurs sehr positives Feedback erhielt, weitete er seine Zielgruppe aus. Das führte dazu, dass er das Trainingskonzept seit 2017 nun für alle Altersgruppen gibt: Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Senioren. Die Kursteilnehmer schwören auf den Erfolg des Kurses: Sie fühlen sich sportlicher, sind entspannter und führen sich sowohl im Privatleben als auch im Beruf selbstsicherer.

Großer Erfolg sorgt für weitere Wachstumsbestrebungen

Da das Konzept von großer Nachfrage gekrönt ist, hat Pustlauk entschieden, seine Geschäftsidee als Lizenzsystem weiter auszubauen. Bei Taekima handelt es sich um eine geschützte Marke. Mittels Geschäftspartner kann er so möglichst viele Menschen in das Taekima-Training einführen. Aus diesem Grund werden nun Geschäftspartner gesucht, die das Lizenzsystem weiter ausbauen möchten. Seit 2018 werden auch Partner in Österreich und in der Schweiz gesucht. Bisher gibt es bereits 12 Partner, die das Konzept im Nebenerwerb ausführen und Kurse im Kinderbereich anbieten. Nun soll das Team um Vollzeit-Partner ergänzt werden.

Wählen Sie als Taekima-Partner Ihr eigenes Geschäftsmodell!

Wer sich für eine nebenberufliche Gründung mit dem Taekima-Konzept entscheidet, der kann dies entweder als Kindertrainer oder seit diesem Jahr neu als Erwachsenentrainer realisieren. Das 4 in 1-Trainingskonzept besticht durch seine einmaligen Merkmale und wird ständig weiter optimiert.

Eine Gründung mit Taekima verspricht vielseitige, flexible unternehmerische Möglichkeiten. Alle Modelle sind auch in Vollzeit ausführbar oder lassen sich zu einem späteren Zeitpunkt erweitern. Daher ist eine Gründung mit dem Taekima-Konzept gerade auch für bestehende Betriebe sehr interessant, die ihr Portfolio erweitern möchten. Gerade in solch einem Fall bietet sich die Geschäftspartnerschaft an, da man nicht extra ein Studio oder Räumlichkeiten für die Durchführung der Kurse benötigt. Eine weitere Option ist das sogenannte Unternehmermodell. In diesem Fall würden Sie mehrere Standorte und Trainer betreuen.

Ein überzeugendes Konzept für Kunden und Franchisenehmer zugleich!

Das Besondere an dem Taekima-Konzept ist, dass die Kunden 4 Trainingsstunden in einem Besuch abdecken können: Kunden profitieren von einer verbesserten Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung sowie Entspannung. Kursteilnehmer fühlen sich sportlicher, entspannter und selbstsicherer – und zwar nicht nur in ihrem privaten Alltag, sondern auch in der Berufswelt.

Als Geschäftspartner des Taekima-Konzeptes werden Sie zu einem Pionier, was Bewegung, Entspannung und Selbstverteidigung angeht. Dadurch dass ihre Kunden durch den Kursbesuch Zeit und Geld sparen, glänzen Sie mit einem einzigartigen Angebot, was durch seine Innovation überzeugt und so nachhaltig Marktanteile einnehmen kann. Hinzukommt, dass Sie von einer breiten Zielgruppe profitieren: Auch wenn das Konzept für Kinder designt wurde, so gehören mittlerweile Erwachsen, Senioren und sogar Menschen mit Behinderung zu den regen Kursteilnehmern. Darüber hinaus lässt sich das Programm auch als Firmenkurs für Mitarbeiter zur Gesundheitsprävention anbieten. Das Konzept bietet Ihnen als Lizenznehmer quasi unbegrenzte Möglichkeiten!

Die unterschiedlichen Programme des Taekima-Konzeptes:

  • Taekima Classic für Kinder von 6 bis 15 Jahren
  • Das Erwachsenen-Programm für mehr Selbstsicherheit und Entspannung im Beruf und Alltag
  • Taekima Best Age für Senioren
  • Taekima Handicap für körperlich eingeschränkte Kursteilnehmer

Bewegung ist alles – das bietet Ihnen der Lizenzgeber!

Die Zentrale sorgt dafür, dass Ihre Gründung auf dem richtigen Fundament steht. Aus diesem Grund bietet sich das Konzept auch bestens für Quereinsteiger an, da keinerlei Vorkenntnisse nötig sind. Alle Geschäftspartner erhalten zunächst eine intensive Schulung und Taekima Zertifizierung. Die 10- bis 15-tägige Ausbildung umfasst alles Wissenswerte rund um das Training, den Aufbau eines Trainingskonzeptes sowie nützliches Wissen rund um Marketing- und Vertriebsstrategien. Es wird darauf geachtet, dass möglichst 80 Prozent der Schulungen aus Praxis bestehen, so dass Sie lernen, selbstsicher Kurse zu geben. Zudem absolvieren Sie eine interne Trainerqualifizierung, bei der Sie das relevante theoretische Hintergrundwissen erlernen. So werden Sie bestens auf Ihre Trainertätigkeit vorbereitet.

Darüber hinaus werden Sie auch nach Aufnahme Ihrer Geschäftstätigkeit laufend unterstützt, erhalten Fortbildungen und können sich mit anderen Lizenznehmern austauschen. Zudem erhalten Sie alle relevanten Marketingmaterialien an die Hand: Eine eigene Webpräsenz, Visitenkarten, Flyer sowie Print-Werbevorlagen. An alles wurde hier gedacht!

Ihre Arbeit wird von einem Online-Buchungssystem unterstützt, wo Sie Ihre Kursteilnehmer verwalten können. Außerdem werden Ihnen auch Kurs-Anfragen weiter geleitet. Jeder Geschäftspartner erhält Gebietsschutz und Zugriff auf ein detailliertes Franchisesystembuch, was Antworten auf jegliche Fragen hat!

Das spricht für eine Gründung mit dem Taekima-Konzept:

  • Flexible unternehmerische Einstiegsmöglichkeiten
  • Gründung in Voll- oder Teilzeit möglich
  • Auch Quereinsteiger können gründen!
  • Machen Sie sich als Trainer oder Unternehmer selbstständig!
  • Profitieren Sie von einem großem Marktpotential und vielfältigen Zielgruppen
  • Praxiserprobtes Trainingskonzept
  • Sofort startklar dank intensiver Schulung und Marketingunterlagen
  • Attraktive Renditemöglichkeiten!

Passen Sie zum Bewegungskonzept Taekima?

Da sich das Konzept auch an Quereinsteiger und Berufsfremde richtet, müssen Sie selbst kein sportliches Ass sein. Wichtiger ist es hier, dass Sie ein junger Mensch mit guter körperlicher Konstitution sind, der Freude am Umgang mit Menschen und Bewegung hat. Im Idealfall sind Sie zwischen 20 und 55 Jahre alt, motiviert, aufgeschlossen und können eigenständig arbeiten.

Sie sollten sich selbst für die vier Taekima Elemente – Selbstbehauptung, Entspannung, Fitness und Selbstverteidigung – interessieren und Ihre Mitmenschen begeistern können. Begeistern Sie Ihre Kursteilnehmer, setzen Sie neue Impulse und bereichern Sie auf spielerische Art und Weise deren Leben. Nutzen Sie das einmalige 4 in 1 Trainingskonzept und steigen Sie in den boomenden Fitnessmarkt mit einer echten Innovation ein!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250