Finanzielle Freiheit erreichen mit Franchising - in 3 Schritten

Veröffentlicht am

Welche Gründe sprechen für Franchising?

Die finanzielle Freiheit ist ein Begriff, welcher individuell definierbar ist. So können für einen Schüler schon 100 Euro auf dem Konto das Nonplusultra darstellen, wohingegen diese Summe für den Familienvater eine reine Katastrophe wäre. Andere träumen von einem sorgenfreien Leben auf den Bahamas, andere wünschen sich mehrere Millionen Euro auf dem Konto und andere definieren die finanzielle Freiheit mit einem festen Gehalt von 2500 Euro monatlich.

Welche Vorstellungen Sie von dem Begriff haben, kann Ihnen niemand vorschreiben. Allgemein kann jedoch gesagt werden, dass die finanzielle Unabhängigkeit bedeutet, dass man nicht auf eine zweite Person oder Institution angewiesen ist, um sich selbst zu finanzieren. Nicht die Eltern, der Staat, der Lebenspartner oder der Arbeitgeber sind also dafür verantwortlich, um uns Geld auf dem Konto zu garantieren. Denn die Abhängigkeit ist auch immer mit der Gefahr verbunden, dass diese aufgelöst werden kann.

Die Eltern werden die finanziellen Spritzen irgendwann einstellen und ein Job ist vergänglich. Möglicherweise läuft der Vertrag aus und wird nicht verlängert oder eine wirtschaftliche Krise verlangt den Stellenabbau. Man kann sich nie sicher sein, dass die Arbeitsstelle garantiert ist, weswegen man sich in einer finanziellen Abhängigkeit befindet.

Das Ziel sollte also sein, dass man sich von diesen Fesseln löst und dieses Risiko für sich selbst ausschließt. Dies kann nur gelingen, indem man sich selbst um seine Finanzen kümmert und sich nicht auf eine andere Person oder eine Einrichtung verlässt. Das Einkommen muss selbstbestimmt sein und nicht in den Händen anderer liegen. Doch wie kommt man an diesem Punkt im Leben an, dass man sich selbst als finanziell unabhängig bezeichnen kann? Wir wollen es Ihnen im folgenden Artikel darlegen.

1) Einkommen generieren

Natürlich ist das primäre Ziel zunächst, so viel Geld wie möglich zu verdienen. Die Art und Weise solle dabei doch egal sein, oder? Ja, das stimmt, doch WIE Sie Geld generieren, wird Sie dementsprechend schneller oder langsamer an den Traum bringen.

Wessen Gehalt also abhängig von der investierten Zeit ist, wird niemals reich werden. Ein Beispiel hierzu: Tamara arbeitet in einem Fitnessstudio und wir stündlich bezahlt. Ist sie nicht anwesend und gibt keine Trainingsstunden, wird sich auch kein Geld einnehmen. Laura ist auch Personal Trainer aber im Gegensatz zu Tamara hat sie sich überlegt, wie sie ihren Arbeitseinsatz optimieren kann, um ein passives Einkommen zu generieren. Sie kreierte in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen eine App, in welche sie Videos ihrer Trainingsstunden hochlädt. Dadurch hat sie mit diesem einen Video regelmäßige Einnahmen.

Klar ist, dass sich nicht jeder gerne für andere so zur Schau stellt, doch zum Glück gibt es ja viele Möglichkeiten um Geld zu verdienen. Man kann in Aktien investieren, sich an einem Unternehmen beteiligen, oder ein Buch veröffentlichen. Doch auch das Franchising bietet unzählige Optionen, um einfach und effektiv sein Einkommen zu erhöhen.

Zunächst gibt es unzählige Franchisegeber, welche in verschiedenen Branchen tätig sind und mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen werben. Es ist also wirklich für jeden etwas dabei. Haben Sie sich erst einmal für einen Partner entschieden, geht es an die Existenzgründung. Ob Sie hierbei wirklich einen neuen Standort eröffnen, einen bereits existierenden übernehmen, oder ob ihr Betrieb lediglich in der virtuellen Welt existiert, spielt dabei keine Rolle.

Offensichtlich ist, dass Sie vor allem zu Beginn der Partnerschaft viel Zeit, Arbeit aber auch Geld investieren müssen, um letztendlich Gewinn daraus schlagen zu können. Haben Sie die Anfangsphase jedoch überbrückt und konnten sich schnell auf dem Wirtschaftsmarkt etablieren, werden Sie schon bald die ersten Rendite verzeichnen können.

2) Geduld haben

Als Nächstes sollten Sie nichts überstürzen. Viele Franchisenehmer begehen den großen Fehler und schmeißen ihr erwirtschaftetes Geld mit beiden Händen zum Fenster hinaus. Denn wenn sich das Bankkonto langsam aber sicher füllt, steigt natürlich auch die Lust, sich schöne Dinge zu leisten.

Wir raten Ihnen allerdings, dass Sie zunächst Ihren Lebensstil wie gehabt fortführen und wenn möglich sogar an dem einen oder anderen Ende noch etwas mehr sparen als zuvor. Denn je schneller Sie den Break-even mit Ihrem Betrieb erreichen, desto höher sind die Einnahmen, welche Sie letztendlich generieren. Und wer die finanzielle Unabhängigkeit erreichen möchte, muss sich vor allem in Geduld üben und bedacht handeln.

Verzichten Sie also auf den wunderschönen Mantel, kochen Sie zu Hause anstatt ins Restaurant zu gehen und buchen Sie den lang ersehnten Urlaub noch nicht. Auf lange Sicht gesehen, wird sich Ihr Warten auszahlen.

3) Der letzte Schritt

Wenn Sie die vorherigen Punkte beherzigt haben, sollten Sie im Laufe der Zeit eine große Summe an Geld angesammelt haben, welche Sie nun sinnvoll investieren können. Für Franchisenehmer bietet es sich natürlich an, das gewonnene Geld erneut in einen Betrieb zu stecken. Dies ist allerdings nur sinnvoll, wenn Sie das Gefühl haben, dass das Konzept Ihres Franchisegebers auch noch in Zukunft relevant und vor allem ertragreich ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, ist es womöglich besser, den Vertrag auslaufen zu lassen und sich einen neuen Franchisegeber zu suchen oder sich unter Umständen selbst etwas aufzubauen. Sind Sie dann jedoch erst einmal der Besitzer mehrerer Filialen, verschiebt sich Ihr Aufgabenbereich auch leicht. Sie werden nicht mehr aktiv am Tagesgeschäft teilhaben, sondern übernehmen viel mehr administrative und organisatorische Aufgaben.

Dadurch wird Ihre Präsenz nicht mehr unbedingt gefordert sein, sondern vieles kann auch von Zuhause aus erledigt werden und der Geschäftsbetrieb läuft auch ohne Sie weiter. Sie sind also letztendlich an dem Punkt angelangt, an dem Sie passiv Geld generieren. Ihre Einnahmen steigern sich nun nicht mehr mit dem erbrachten Arbeitsaufwand, sondern Sie generieren sogar im Urlaub Gewinne. Sie haben die finanzielle Unabhängigkeit im konventionellen Sinn erreicht.

Alles was nun noch bleibt, ist dass Sie für sich nun nur noch feststellen müssen, ob Sie mit diesem Ausgang zufrieden sind, oder ob Sie Ihr Vermögen weiterhin steigern möchten. Eine Möglichkeit hierfür wären beispielsweise Investitionen zu tätigen. Kaufen Sie sich Aktionen, Firmenanteile, Immobilien oder Anleihen, welche vielversprechend und rentabel sind.

Sinnvoll ist vor allem auch nicht, eine große Summe in eine einzige Aktie zu stecken, denn sollte deren Wert sinken, werden Sie eine Menge Geld verlieren. Verteilen Sie Ihre Anlagen also lieber und reduzieren Sie dadurch geschickt Ihr Risiko und Ihre Chancen mit einem Schlag.

Andere aktuelle Artikel

Selbständigkeit Ideen: Top 10 Franchise-Unternehmen

InhaltsverzeichnisTop 10 Franchise-Unternehmen Warum selbständig machen? [...]


Personalmanagement im Franchising: Wie funktioniert das?

Inhaltsverzeichnis:Verschiedene Arten von Personalmanagement Warum [...]


Nebenverdienst Franchising?

InhaltsverzeichnisDefinition Nebenerwerb Nebenerwerb: Was gilt es zu [...]


10 SEO Tools kostenlos für Unternehmer

Das Marketing war schon immer ein entscheidender Faktor, der die Stellung eines [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
FiltaFry franchise

FiltaFry

Saubere Fritteusen, einwandfreies Öl, nachhaltiger frittieren.

Filtafry hat sich seit seiner Gründung 1996 in Großbritannien auf das Fritteusen Management spezialisiert und [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Storebox Logo

Storebox

Dein Lager nebenan

Lagern - so einfach wie nie zuvor! Als erste komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung bildet Storebox den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Mail Boxes Etc. franchise

Mail Boxes Etc.

#PeoplePossible - MBE

Das weltweit größte Franchisesystem im Bereich Versand, Logistik, Grafik und Druck.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Ruffs Burger Franchise Logo

Ruff´s Burger

HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Die große Burger-Leidenschaft ist das Erfolgsrezept von Ruff’s Burger: Handgemachte Burger mit besten Zutaten, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen
Cotidiano Franchise Logo Client

Cotidiano

Frühstücks-Café, Bar & Restaurant | Ein Platz für dich – morgens, mittags, abends

Cotidiano ist ein Ganztagesrestaurant - ein Ort, an dem Gäste ankommen, sich entspannen und wohlfühlen können. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250