FM20: DIE österreichische Franchise Messe rückt näher!

Veröffentlicht am

Aussteller und Marken aus aller Welt auf der #FM20

Österreichische Franchise Messe in Wien

Von 26. - 27. Juni 2020 öffnet die FRANCHISE MESSE in der MGC-Messe Wien zum sechsten Mal ihre Pforten für die gesamte Franchisewirtschaft und jene, die daran Interesse haben.
Bereits 2018 fand die Franchise Messe an diesem Veranstaltungsort statt, jedoch wächst die ÖSTERREICHISCHE FRANCHISE MESSE 2020 genau so wie die österreichische Franchisewirtschaft. Insgesamt wird es bei der diesjährigen Messe mehr Platz für mehr Franchisesysteme geben und auch die Ausstellerfläche selbst ist im Vergleich zu 2018 gewachsen.

Die aktuelle Franchisestatistik des österreichischen Franchiseverbandes zeigt eine erneut positive Entwicklung der Franchisewirtschaft auf. Demnach haben die österreichweiten rund 480 Franchisesysteme im vergangenen Jahr 10,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Insgesamt beschäftigen die knapp 11.700 Franchisebetriebe rund 87.300 Mitarbeiter - Zahlen, die für Wachstum und Weiterentwicklung innerhalb der österreichischen Franchisewirtschaft sprechen.

Die Vielfalt und Anzahl der nationalen und internationalen Aussteller und das große Rahmenprogramm, mit Fachvorträgen, Workshops und vielem mehr, bewegt die Messeteilnehmer dazu, auch 2020 zur ÖSTERREICHISCHEN FRANCHISE MESSE nach Wien zu kommen. Neben mittlerweile bekannten Systemen wie Ankerbrot, McDonald‘s, RE/MAX, MRS.SPORTY, Subway, Das Futterhaus, Burgerista und vielen mehr, können sich die Besucher auch bei Social Franchise Systemen, wie atempo/capito, Newcomern, wie Piyoma, oder Consultern, wie Syncon International, über ihre Möglichkeiten im Franchising informieren. Die österreichische Franchise Messe ist auch in diesem Jahr wieder ein internationaler Marktplatz mit Systemen aus unter anderem Österreich, Deutschland, den USA, der Schweiz und Italien.
Veranstalterin Carina Felzmann zur österreichischen Franchise Messe: „Es ist sehr erfreulich, wie wir uns in den letzten Jahren weiterentwickeln konnten. Das Interesse an dem öffentlichkeitswirksamen Marktplatz der Franchisewirtschaft ist groß. Die Messe ist ein toller Erfolg für die Franchiseszene.“

Good to know für potentielle Aussteller

Erfreulich für die Veranstalter: ein großer Teil der Standflächen sind für 2020 bereits fix gebucht. Jetzt ist noch ein guter Moment für Franchisesysteme, ihren Wunschplatz zu buchen. Die PR für die Messe und die Aussteller ist bereits im Laufen.

Damit die Organisation für so viele Aussteller auch reibungslos klappt, steht den Ausstellern ein einfaches Online-Messe-Board zur Verfügung, über das gebucht wird, alle Daten hoch- und heruntergeladen werden können, selbstverständlich auf Deutsch und Englisch. Wer jetzt schon bucht hat den Vorteil, die Presales-Phase optimal nutzen zu können. Zum einen kann jetzt noch der Lieblingsstandplatz ausgesucht werden und zum anderen läuft ab dem Zeitpunkt der Buchung die Marketingphase für die einzelnen Aussteller über Social Media, die Franchise Messe Website, Printartikel und vielem mehr.

Die österreichische Franchise Messe bietet erneut eine Top Ergänzung im Marketingmix der Aussteller, denn hier können sich Franchisesysteme mit Premiumkontakten gleich persönlich austauschen und vernetzen.

Zielgruppe sind potentielle Neugründer, bestehende Franchisenehmer und Franchisegeber sowie Investoren und Firmen, die über Franchising expandieren wollen. Die größten Besuchergruppen den Auswertungen zufolge sind Angestellte, selbstständige Unternehmer und Studierende, die ihren eigenen „Weg zur Selbstständigkeit“ gehen wollen. Der Wunsch nach Eigenständigkeit im Beruf steht ganz oben auf der Hitliste der Motive von Menschen, die sich am Weg zur Selbständigkeit befinden.

Besucher können sich ab dem 2. März online zum vergünstigten Ticket-Preis von € 10,-registrieren: www.franchise-messe.at

Messebotschafter

Messeveranstalterin Carina Felzmann hat sich für die Bewerbung der Messe Unterstützer ins Boot geholt: Franchisesysteme, die von der Messe als effizientes Marketingtool überzeugt sind, sind ab sofort als „Messebotschafter“ unterwegs, die andere Franchisesysteme zur Mitwirkung motivieren wollen und Menschen, die den Weg in die Selbständigkeit überlegen, schon jetzt auf den Thron bitten:


Bei der Franchise Messe 2020 sind Franchise-Ikone Mag.a Waltraud Martius - Geschäftsführerin SYNCON International Franchise Consultants, Generalsekretärin des Österreichischen Franchiseverbandes (ÖFV) Mag Barbara Steiner, Bernhard Reikersdorfer, MBA - Geschäftsführer ReMax Austria, Carina Felzmann - Cox Orange und Messeveranstalterin, Margit Haslinger, MHPE - Gründerin & Franchise-Geberin Piyoma und Alen Babic/CEO Subway Regional Office, Vienna – Austria als Messebotschafter unterwegs.

Über den Veranstalter

Cox Orange veranstaltet bereits die sechste österreichische Franchise Messe und die dritte Franchise Expo in Deutschland. Das Ziel der Messen ist es, Franchisekonzepte auf allen Investment-Levels mit qualifizierten Besuchern, die ihr eigenes Business starten wollen, zu vernetzen.

Andere aktuelle Artikel

Franchise Expo 2020

Frankfurt/Wirtschaft 1. September 2020 Zumal dieses Jahr viele Besonderheiten mit [...]


Erfolgreicher Start der ersten Online Edition der Franchise Messe

Am 26. Juni öffnete die Messe erstmals digitale Pforten und bot den Besuchern [...]


ONLINE – OFFLINE Partnersuche

Viele von uns hatten in der Covid-Zeit ein umfangreiches Remote-Work-Training. Videocalls [...]


CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
BOLLMANN EXECUTIVES Logo

BOLLMANN EXECUTIVES

Die Alternative zur klassischen Personalberatung; kompakt, flexibel, Individuell

Personalberatung, Unternehmer- Sparring, Vertriebsentwicklung Zielgruppe: Deutscher Mittelstand, bundesweites [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
coach2call Academy Logo

coach2call Academy

wahrhaft. wertvoll. wirken.

Als bundesweit führende Online-Akademie für Life Coaching per Telefon unterstützen wir unsere Absolventen mit [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.950€
Mehr Infos
anfragen
BusinessCompact+ franchise

BusinessCompact+

Lukratives Homeoffice Geschäftsmodell - Existenzgründung im Bereich Marketing, Sport und Personalmanagement

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
9.900€
Mehr Infos
anfragen
Sushi Palace franchise

Sushi Palace

Sushi Palace Delivery – ein Erfolgskonzept für deine Zukunft.

Sushi Palace ist eines der erfolgreichsten, wenn nicht das erfolgreichste SushiLieferdienst-Franchise-System [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
clever fit franchise

clever fit

FÜHL DICH STÄRKER.

clever fit ist eines der erfolgreichsten Fitness-Franchise-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
60.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250