#FM20: ONLINE MESSE HEISST DIE DEVISE

Österreichische Franchise Messe in Wien

Veröffentlicht am

Die Grundidee war eine andere. Die 6. Österreichische Franchise Messe hätte wie bisher ablaufen sollen. Corona sah das anders und beeinflusste so ziemlich alle geplanten Ausstellungen, Messen und Events bis Ende August. Cox Orange, der Veranstalter der Österreichischen Franchise Messe entschloss sich nach Rücksprache mit einigen Franchisesystemen, die sowohl Aussteller sind als auch als Messebotschafter die Messe unterstützen dazu, neue Wege zu gehen und eine Online-edition der Messe zu entwickeln. Ziel der online-edition ist es, möglichst nahe an den Live-Charakter der ursprünglich geplanten face to face-Messe heran zu kommen.

Neben den Herausforderungen einer online-Variante sieht Cox-Orange-Geschäftsführerin Carina Felzmann auch viele Vorteile in dem neuen Projekt: „Bei einer Online-Variante fällt jegliche Reisetätigkeit, die mit Zeit und Kosten der Mitarbeiter verbunden ist weg, ein Messestand ist – so digitaler content vorhanden ist – rasch aufgebaut, die Besucherdaten sind in real time erfassbar und in unserem Fall können Besucher und Aussteller einen ganzen Monat nach der Messe noch durch die Messehalle schlendern…“ . Noch können interessierte Systeme bis spätestens 15. Juni buchen, um bei diesem innovativen Vorreiterprojekt dabei zu sein.

An zwei Tagen, 26.-27. Juni findet das live-Geschehen statt. Aussteller sitzen vor Ihren PCs und begrüßen in Chattools entweder per Text, Video oder Telefon interessierte Besucher. An diesen beiden Tagen gibt es auch jede Menge live-Vorträge zu den Basics über Franchising zu Rechts und Finanzierungsthemen und Aktivitäten auf der Aktionsbühne. Die Vorträge werden alle aufgenommen. Danach bleiben die aufgenommenen Vorträge, die Messestände mit dem Content noch 30 Tage erreichbar. Selbst Text-chatten zwischen Aussteller und Besucher ist in dieser Zeit noch möglich.

Die gute Nachricht für Aussteller: die Ausstellerstände werden in der Premium-Version in der CI des Unternehmens gestaltet. Der Aussteller hat nur für ausreichend digitalen content zu sorgen. Das können Broschüren, Fotos oder Filme sein. Eigens vorbereitete Tutorials vom Veranstalter bereiten die Aussteller auf die neue Form der Messekommunikation vor, wo, je nach Programmpunkt unterschiedliche Chatvarianten, wie go-to-webinar, tawkto und Zoom verwendet werden. Auch die von Besuchern und Ausstellern geschätzte Terminvereinbarung im Vorhinein ist über ein Kalendertool möglich. Denn auch in der online-Variante der Messe ist Effizienz für beide Gesprächspartner gefragt.

Bekannte Marken wie RE/MAX, Subway, Ankerbrot, McDonald’s, Bloomest, bixpack, Dogstyler, Unimarkt und neue Systeme wie Piyoma, Kono Austria oder das social franchising-System atempo sind u.a. auf der Ausstellerliste zu finden.

Auch einen Kalendereintrag wert: Besucher können auch an „break outs“ von Franchisesystemen aus der Sportbranche teilnehmen, um sich zwischen den Gesprächen auch bewusst zu bewegen und um die Online-Messe zu einem körperlichen Erlebnis in den eigenen vier Wänden werden zu lassen.

Mit dem 20 EURO-Ticket/PC können alle Vorträge, Aussteller und Highlights besucht werden. Derzeit läuft eine Aktion bis 21. Juni, wo Tickets um € 10,- online gekauft werden können. Oder man zählt zu den Punkt-Franchise-Fans und gibt den Promocode PU219 ein, damit hat man sein Gratisticket in der Tasche!

Stellvertretend für den österreichischen Franchiseverband als einer der Hauptpartner meint ÖFV-Generalsekretärin, Mag. Barbara Steiner zur online edition: „Franchising kann gerade jetzt für viele Menschen eine interessante Option darstellen, da die Selbständigkeit auf einem aufgebauten System, etablierten Geschäftsmodell und einer bekannten Marke beruht. Ich beginne also nicht bei null und kann viele Anfangsfehler auslassen. Wobei das Wichtigste: Franchising steht für das Miteinander, wir sind alle Teamplayer. Gerade in solch schwierigen Zeiten ein besonderes asset.“

Auch der Deutsche Franchiseverband ist Netzwerkpartner und informiert seine Mitglieder über die Messe, denn oline gibt es keine Ländergrenzen und darüber hinaus ist die Juni-Messe auch gleich als Vorbereitung für den Herbst, für die Franchise Expo Frankfurt im November zu sehen.

Facts:

  • Termin: 26.-27. Juni 2020, Freitag 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

  • Location: homeoffice

  • Eintritt: € 10,-/PC bis 21. Juni, danach € 20,-, Anmeldung über die Website www.franchise-messe.at oder mit dem Punkt-Franchise-Promocode PU219

Die aktuelle Franchisestatistik des österreichischen Franchiseverbandes zeigt eine erneut positive Entwicklung der Franchisewirtschaft auf. Demnach haben die österreichweiten rund 480 Franchisesysteme im vergangenen Jahr 10,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Insgesamt beschäftigen die knapp 11.700 Franchisebetriebe rund 87.300 Mitarbeiter - Zahlen, die für Wachstum und Weiterentwicklung innerhalb der österreichischen Franchisewirtschaft sprechen.

Über den Veranstalter

Cox Orange veranstaltet bereits mit der Juni-online-edition die sechste österreichische Franchise Messe und in diesem Jahr die dritte Franchise Expo in Deutschland. Das Ziel der Messen ist es, Franchisekonzepte auf allen Investment-Levels mit qualifizierten Besuchern, die ihr eigenes Business starten wollen, zu vernetzen.

www.franchise-messe.at

Andere aktuelle Artikel

Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


Selbständigkeit Ideen: Top 10 Franchise-Unternehmen

InhaltsverzeichnisTop 10 Franchise-Unternehmen Warum selbständig machen? [...]


Personalmanagement im Franchising: Wie funktioniert das?

Inhaltsverzeichnis:Verschiedene Arten von Personalmanagement Warum [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Ice and Roll + Cake and Roll franchise

Ice and Roll + Cake and Roll

2 Marken – 1 Konzept: Lukratives Street Food mit Eis und Gebäck je nach Saison

Hohe Margen, schnelle Verkäufe bei einer geringen Investition, verbunden mit einem fairen und einzigartigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
7.000€
Mehr Infos
anfragen
Power Slim Logo

PowerSlim

Einfach etwas Neues starten. Als PowerSlim-Ernährungscoach.

PowerSlim verfolgt das klare Ziel, die Volkskrankheit Übergewicht zu besiegen. Dabei führt das innovative Abnehm-Konzept [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
7.500€
Mehr Infos
anfragen
Zaunteam franchise

Zaunteam

Starke Zäune. Starkes Team.

Zaunteam steht für die grösste Auswahl von Zaunsystemen und Toranlagen, qualitativ hochwertigen Materialien, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Back-Factory franchise

Back-Factory

Werden Sie zum Snack-Profi!

Back-Factory ist mit bundesweit rund 100 Standorten am Markt aktiv. Seit 2009 haben wir uns erfolgreich vom [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250