Franchise Consultants: Was ist ihre Rolle?

Veröffentlicht am

Franchise Consultants Was ist ihre Rolle

„Wo es an Beratung fehlt, da scheitern die Pläne, wo viele Ratgeber sind, gibt es Erfolg.“

Dieses Zitat stammt aus dem Alten Testament und zeigt: Consulting war schon immer angesehen, selbst vor etwa 2.000 Jahren. In Bezug auf Franchising spielt Beratung natürlich ebenso eine Schlüsselrolle. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, welche Aufgaben ein Franchise Consultant übernimmt und wie er Ihnen damit weiterhelfen kann.

Wenn Sie sich für Franchising interessieren, dann haben Sie sich sicherlich schon einmal gedacht: Wie soll ich durch diese ganzen Regelungen durchblicken? Und wie kann ich mit einem Franchise überhaupt erfolgreich werden? In der Tat: Das Franchising ist sicherlich nicht die einfachste Form des Wirtschaftens. Im privaten Umfeld kennt sicherlich jeder jemanden, der sich mal selbstständig gemacht hat oder seine eigene Firma gegründet hat. Aber Franchising? Nein, da können die wenigsten von Erfahrungen von Freunden oder Familie zehren.

Dies ist auch eines der Hindernisse für Franchiseinteressierte: Viele wissen nicht so recht, wo sie bei ihren Recherchen anfangen sollen und fühlen sich daher gleich zu Beginn ihrer Planungen überfordert. Wenn Sie keine Infos aus erster Hand erhalten (oder gar erhalten können), so fehlt gerade beim Franchising sprichwörtlich der Stein, der alles ins Rollen bringt. Gut, dass das nicht so sein muss: Es gibt mittlerweile genügend Franchise Consultants, die Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen können.

Welche Aufgaben hat ein Franchise Consultant?

Zunächst sei gesagt, dass der Begriff „Franchise Consultant“ keine offizielle Bezeichnung ist. Es handelt sich nicht um einen Ausbildungsberuf und man muss keine bestimmten Weiterbildungen besuchen, um sich so nennen zu dürfen. Dies sollten Sie im Hinterkopf behalten, bevor Sie einen Franchise Consultant engagieren. Außerdem können die Begriffe „Franchise-Berater“ oder „Franchise-Experte“ als Synonym verwendet werden.

Die Aufgaben eines Franchise Consultants können enorm vielfältig sein – alles rund ums Franchise eben. Hauptsächlich kümmert sich der Berater aber um diese Punkte:

  • Hilfe bei der Auswahl eines passenden Franchises
  • Beratung bei der Papierarbeit, zum Beispiel für den Franchisevertrag
  • Unterstützung beim Start des Unternehmens: Analyse von Geschäftsprozessen, Partnergewinnung, usw.

In der Regel wird ein Franchise Consultant vor allem in der Startphase eines neuen Franchises eingesetzt. Dabei gibt es zwei verschiedene Formen des Beratens: Manche Experten haben sich darauf spezialisiert, Franchisegebern beim Aufbau des Systems zu unterstützen, andere stehen auf der Seite des Franchisenehmers.
Die Dienstleistungen eines Franchise Consultants unterscheiden sich dabei nicht groß von denen eines klassischen Unternehmensberaters. Wie bereits erwähnt, gehören die Franchise Consultants keinem eigenen Berufszweig an und sind daher „nur“ Unternehmensberater, die sich auf diesen Wirtschaftszweig spezialisiert haben. Das muss allerdings logischerweise nicht zulasten der Qualität gehen, die Spezialisierung ist eher Vorteil denn Hindernis für die Franchise-Experten.

Weit über die Papierarbeit hinaus: Diese Vorteile bietet ein Franchise Consultant

Wie Sie bereits festgestellt haben: Die Aufgaben eines Franchise Consultants beziehen sich nicht nur auf die Papierarbeit rund um den Abschluss des Franchisevertrags. Vielmehr ist ein guter Franchise-Berater ein echter Alleskönner in Bezug auf Franchises und kann sogar schon weit vor dem Start Ihres Unternehmens unterstützend eingreifen. Viele Interessierte sind sich nämlich angesichts der riesigen Auswahl an Franchisegebern überhaupt nicht sicher, in welche Branche sie eintreten möchten. Von Food-Franchise über Handwerk bis hin zu Immobilien: In quasi jedem Bereich gibt es mittlerweile Franchising-Angebote, dementsprechend schwerfällt die Wahl.

Natürlich, bei Ihrer Entscheidung sollten Sie sich an Ihren persönlichen Interessen orientieren. Allerdings spielen unheimlich viele Faktoren eine Rolle, wenn es um die Suche nach dem für Sie passenden Franchise geht. Alle branchenspezifischen Anforderungen als „Franchise-Anfänger“ zu kennen, ist in den allermeisten Fällen schlicht unmöglich. Hier greift ein Franchise Consultant Ihnen unter die Arme und weist auf die wichtigsten Aspekte hin.

Außerdem verbindet der Berater die finanziellen Gesichtspunkte einer Gründung innerhalb eines Franchisesystems mit der menschlichen Komponente. Denn der Consultant betrachtet im Optimalfall nicht nur das Zahlenwerk und schätzt die Erfolgsaussichten ein, sondern er berät auch zu Themen wie:

  • Führungsstil
  • Mitarbeiterführung
  • Kommunikation mit dem Franchisegeber
  • Finden der Work-Life-Balance.

Franchise Consultants: unabhängig oder vom Franchisegeber engagiert

Was Sie als – eventuell künftiger – Unternehmer beachten sollten: Nicht alle Franchise-Berater sind wirklich unabhängig. Einige von ihnen werden von einem (oder sogar mehreren) Franchisegebern engagiert und bekommen von ihnen ein festes Gehalt oder eine Kommission bei Vermittlung eines neuen Franchisenehmers. Dadurch kann es durchaus sein, dass Ihnen die Dienste eines Franchise Consultants mal kostenlos angeboten werden. Hier sollten Sie sofort umschalten und wissen: Wenn dieser Mann oder diese Frau mich kostenlos berät, dann wird er oder sie zu 100 Prozent vom Franchisegeber finanziert.

>> Lesen Sie auch:

Eine solche Abhängigkeit vom Franchisegeber muss aber nicht heißen, dass der Berater schlecht ist. Vielmehr sollten Sie darauf achten, dass der Experte Sie nicht zu sehr in eine Richtung drängt. Allerdings sollten Sie bereits Franchise-Grundkenntnisse mitbringen, wenn Sie ins Gespräch mit einem solch „kostenlosen“ Berater kommen. Eine andere Möglichkeit ist es, sich im Nachhinein eine zweite, kompetente Meinung einzuholen.
Der „sichere“ Weg funktioniert in jedem Fall über einen unabhängigen Consultant, der wirklich nur Ihre Interessen beachtet. Eine solche Beratung wird Sie sicherlich nicht gerade wenig kosten. Doch im Hinblick auf das künftige Potenzial Ihres Franchises sollte Ihnen gute Beratung auch etwas wert sein. Schließlich scheitern noch immer viel zu viele Unternehmen in der Anfangszeit – machen Sie es besser und eignen Sie sich das Wissen an, dass Sie benötigen.

Ist die Beratung wirklich nötig?

Angesichts der Kosten müssen Sie sicherlich abwägen, in welchem Ausmaß Sie die Beratung durch einen kompetenten Experten unterstützt. Gerade für Franchise-Interessierte, die vielleicht schonmal selbst ein Unternehmen gegründet haben, ist die Beratung nicht unbedingt nötig. Auch wirtschaftlich Geübte, die viel Zeit für die Vorbereitung Ihrer Franchise-Gründung haben, müssen sicherlich nicht zwingend auf einen externen Berater zurückgreifen. Doch in der Regel wird es wohl für die Mehrzahl an künftigen Unternehmern hilfreich sein, einen Franchise Consultant zu engagieren.
Wenn Sie sich doch dagegen entscheiden, dann sollten Sie zumindest jemanden aus Ihrem Umfeld, der sich mit Wirtschaft auskennt, über Ihre Pläne schauen lassen. Manchmal sehen Gründer vor lauter Wald die Bäume nicht, und durch eine Beratung erhält man einen anderen Blickwinkel auf die eigenen Entscheidungen. Dies ist absolut notwendig, um nicht schon an den Anfangshürden der Franchise-Gründung zu scheitern.
Und, um nochmal auf das Zitat vom Anfang dieses Artikels zurückzukommen („Wo es an Beratung fehlt, da scheitern die Pläne, wo viele Ratgeber sind, gibt es Erfolg“): Zu viel Beratung kann auch schaden. Hier gibt es ein noch bekannteres Sprichwort, denn „zu viele Köche verderben den Brei“. Wenn Sie von verschiedenen Seiten unterschiedliche Tipps zur gleichen Sache erhalten, ist dies wenig förderlich. Entscheiden Sie sich lieber für einen oder zwei kompetente Berater – das reicht in aller Regel aus.
Ihr erster Ansprechpartner in Sachen Franchise-Consulting könnte im Übrigen der Deutsche Franchise-Verband sein. Mehrere Unternehmensberatungen haben sich zudem auf Franchising spezialisiert, zum Beispiel conlab, Syncon oder Bellone. Informieren Sie sich über die Leistungen, die jeweils geboten werden, und starten Sie mit der richtigen Beratung in Ihr Unternehmerleben!

Andere aktuelle Artikel

Die vier Seiten einer Nachricht: Kommunikationsmodelle für Ihren Erfolg im Franchising

Kommunikation ist im Leben das A und O. Das gilt für das Privatleben, aber auch [...]


Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


Kostenloses E-Book: ERFOLG MIT SYSTEM

Holen Sie sich die besten Tipps für nachhaltigen Erfolg als FRANCHISE-(Unter)Nehmer [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
fit+ franchise

fit+

Alles, was du brauchst!

fit+ ist der Pionier und Marktführer Personalloser Fitnessclubs. Mit mehr als 70 eröffneten Anlagen in nur drei [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
Mail Boxes Etc. franchise

Mail Boxes Etc.

#PeoplePossible - MBE

Das weltweit größte Franchisesystem im Bereich Versand, Logistik, Grafik und Druck.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Spare Rib Express Franchise Logo weiss

Spare Rib Express

Köstliche Spareribs, Burger und mehr, täglich frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet

Natürlich ist Spare Rib Express vor allem für die köstlich marinierten Spareribs bekannt. Aber Spare Rib Express [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
TeamEscape Franchise Logo

TeamEscape

Wenn Escape Room, dann TeamEscape!

Ein Raum. Ein Team. Ein Ziel: Entkommen in nur 60 Minuten. TeamEscape ist seit 2013 führender Anbieter im aufstrebenden [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
DAS FUTTERHAUS Logo

DAS FUTTERHAUS

Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 395 Märkten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250