Franchise Gastronomie: Asiatische Spezialitäten liegen voll im Trend! Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten im Franchising

22.02.2018 08:30 | Ein Unternehmen gründen

franchise gastronomie asiatische spezialitaeten im trend

Wer kennt sie nicht, die gute alte Peking-Ente, serviert noch nach Belieben abzuschmecken mit bereitgestellter Sojasauce? Die Anfänge der chinesischen Restaurants in Deutschland liegen weit zurück, seitdem hat sich viel getan. Man speist heute bevorzugt rohen Fisch, verführerisch garniert von rotierenden Tellern zum Aussuchen. Die Vielfalt der asiatischen Küche in ihrer gesamten Raffinesse erschließt sich häppchenweise oder auch im überzeugenden Gesamtkonzept.

Franchise Gastronomie mit aparter Hausmannskost

Zwei Brüder, die zwischen beiden Welten bummeln, haben es sich zur Aufgabe gemacht, verlockende Exporte zu kredenzen und damit eine tragfähige Verbindung zu schaffen. Das ist nicht billig, zieht allerdings auch vornehmlich solche Gäste an, die es sich leisten können. Mit einem Schälchen gebratener Nudeln geben sie sich nicht zufrieden, die werden bestenfalls als köstlich zubereitete Beilage toleriert. Sie dienen als Grundlage für das, was sich darauf aufbaut und übereinander gestapelt ein stolzes Ausmaß erreichen würde.

Sie werden es zwar wollen, aber kaum schaffen, die Speisenkarte rauf und runter zu probieren, höchstens dann, wenn Sie sich ausreichend Zeit dafür genehmigen. Doch das geschieht nur selten im täglichen Geschäft, hierbei kommt es eher darauf an, den Appetit für weitere Aufenthalte zu wecken. Bislang hat das Geschäftsmodell schon auf internationaler Ebene Eindruck hinterlassen.

Angesehene Reputation mit Franchise Gastronomie

Nun gilt es, gezogene Spuren zu vertiefen und dabei gleichzeitig zu verzweigen. Wer sich CUISINE of ASIA auf seine Fahnen schreibt, muss nicht nur kulinarisch einiges zu bieten haben. Aus Hongkong stammend hat das Gründer-Duo längst auch die Prager davon überzeugt, dass kurzes Garen dem Erscheinungsbild wie der Gesundheit gut bekommt und Franchisenehmer vom expansiven Potenzial. Sie können am Einzelstandort starten und sich weiter hocharbeiten, nachdem sie sich erfolgreich zu etablieren wussten. Das sollte indes schneller gehen, wenn man von Anfang an ein fest umrissenes Gebiet bestückt. Dafür sind allerdings gewisse Voraussetzungen zu erfüllen. Es soll ein abgestimmter Plan entwickelt werden, der dann auch verbindlich einzuhalten ist und natürlich finanziert werden muss. Als Gegenleistung wird das Territorium fürs Franchising gegen Zugriffe von innen zuverlässig abgesichert.

Die innere Dynamik greift nach außen wirkend über

Von künftigen Partnern für coa Franchise wird erwartet, dass sie nicht nur ihren übertragenen Bereich mit aller Kraft nach vorne bringen, sondern zudem einen wertvollen Beitrag leisten zur Weiterentwicklung des Konzepts. Und damit könnten die Karten kaum günstiger gemischt sein. Verbesserungsvorschläge, die aus der täglichen Praxis vor Ort resultieren, werden nicht etwa als Einmischung betrachtet, sie sind ausdrücklich erwünscht. Dermaßen ist die Gleichberechtigung von Unternehmern in einem System anzustreben, für dessen Erfolg die Rollen klug verteilt sind. Der Boden ist bereitet, fortan gilt es, ihn fruchtbar zu bestellen. Anderthalb Dutzend verheißungsvolle Niederlassungen sind mittlerweile schon entstanden, darunter eine, deren Qualitäten Passagiere rühmen, die ab Frankfurt starten. Ein leichtes Mahl vorm Abflug kann bei der Rückkehr umso üppiger ausfallen.

Vorbeieilende genüsslich aufmerkend stutzen lassen

Angezogen werden grundsätzlich nicht abgeneigte Genießer im Idealfall von zwei Seiten. Es leuchtet ums Eck, was in der Auslage prangt, gewünschte Standorte üben eine unwiderstehliche Magnetwirkung aus. Dazu trägt entscheidend bei, dass große Fenster einen Einblick gewähren, der die Geschmacksknospen reizt; wenn das durchscheinende Ambiente nicht wirkt, dann das, was darin heranreift. Nicht minder attraktiv sollte die Umgebung sein, ebenso gediegen wie auch quirlig. Entscheidend dafür ist, dass eine erhebliche Kaufkraft vermutet werden kann respektive stattliche Frequenz. Als Mindeststandard wird zugrunde gelegt, dass die gläserne Ausdehnung des ausstrahlenden Angesichts fünf Meter in ihrer horizontalen Ausdehnung nicht unterschreitet. Damit käme schon ein beachtliches Volumen zustande, reizvolle Angebote sind willkommen.

Leidenschaftlich leicht, frisch und überaus gesund

Die Entscheidung über hinzugenommene Basen der gezielten Operation fällt im gemeinsamen Konsens. Es ist nicht so, dass neue Franchisepartner sie gleich mitbringen müssten, kann jedoch nicht schaden, wenn gut durchdachte Vorschläge dafür unterbreitet werden. Dann sieht man doch gleich, wie ernsthaft das beabsichtigte Engagement beschaffen ist, Erfahrungen mit der Branche sind jedoch verzichtbar. Was zählt, das ist die Leidenschaft in Verbindung mit der Bereitschaft zum Risiko. Von gebratenen Tauben, die sehr wohl noch fliegen könnten, kann in diesem Zusammenhang keine Rede sein, zu servieren ist einzigartig Authentisches. Das muss natürlich jemand absolut ansprechend anrichten können, und wer darüber wachen will, sollte sich davon im Detail zu überzeugen in der Lage sein. Doch das ergibt sich mit der Zeit, gestärkt vom Rückhalt in der Organisation.

Kreuz und quer durch den asiatischen Kontinent

Was es schon jetzt an zahlreichen lohnenden Stellen und demnächst noch an der einen oder anderen mehr zum allseitigen Wohl zu essen gibt, das ist

  • ausgewogen,
  • appetitlich und
  • Aufmerksamkeit erregend.

Mit einem Wort: ein Farbenrausch, aufregend gewürzt in einfallsreicher Vielfalt. Mundgerecht sind Kreationen zu goutieren, passend dazu gereichte Cocktails Schluck für Schluck. Das eigentlich Bestechende aber ist ein repräsentativer Querschnitt durch die Zubereitungsweisen in asiatischen Ländern. Mal duftet es fast wie in Thailand, dann wieder vietnamesischen Küchen ähnlich und schließlich auch so, wie man es in Japan mitunter gewohnt ist. Geographische Eigenarten werden jedoch alles andere als schlicht kopiert, sie dienen lediglich der Inspiration. Was sich daraus machen lässt, dürfte nur hier und nirgendwo sonst zu finden sein. Lassen Sie sich überraschen und brechen bei allernächster Gelegenheit einmal zu einer sinnlichen Rundreise auf.

Bögen schlagen mit zielgerichteter Kompetenz

Der Brückenschlag zur goldenen Stadt war fraglos schon ein Meisterwerk. Setzen Sie der strategischen Entwicklung weitere Highlights auf, verschaffen Sie der in manchen Breitengraden noch fremdartigen Kochkunst den ihr gebührenden Platz, und wenn Sie selbst Berührungsängste haben sollten, dann lassen Sie sich dabei effektiv unterstützen, sie abzubauen. Vorbehalte weichen der Begeisterung, wenn Sie sich erst mit viel Geschmack und einer einfühlsamen Anleitung hinein vertiefen konnten, jedes Appetithäppchen kann den Ausschlag dafür geben. Es hebt auf Ihre besonderen Vorlieben ab, vor allem in der einen Hinsicht, dass hier noch etliches mehr zu holen sein dürfte.

Was Sie dafür auf den Tisch des Hauses legen sollten, bleibt diskreter Unterredung vorbehalten, das geht Außenstehende nichts an. Unter sich kommt man ungleich intimer ins Gespräch als dann, wenn man sich an die breite Masse wendet. Gefragt sich jedoch Spezialisten, die genügend vom Geschäft verstehen.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250