Franchise Manager: Warum lohnt sich die Zertifizierung?

Veröffentlicht am

Die Akademie für Franchise, Handel & Vertrieb hat eine Online-Masterclass mit dem Namen Franchise Manager entwickelt. Die Lern- und Wissensplattform richtet sich an Franchisegründer, Franchise-Unternehmen und Praxis-Profis, die sich in 50 Masterclasses kompakt und praxisnah weiterbilden möchten. Hier werden alle Themen von der Gründung bis zur Krise von Fach- und Praxisexperten abgearbeitet, so dass die Teilnehmer fit für das Franchise Management sind!

Franchise Manager – die online Masterclass rund um das Franchising!

Seit kurzem bietet die Akademie für Franchise, Handel & Vertrieb nun eine praxisbezogene Weiterbildung rund um das Franchising an. Der Kurs richtet sich an all diejenigen, die bereits Franchisegeber sind oder aber es werden wollen! Zahlreiche Fach- und Praxisexperten aus der Franchisebranche haben ihr gesamtes wirtschaftliches und rechtliches Know-How über das Franchising in über 50 Masterclasses zusammengefasst. Da es sich um einen Online-Kurs handelt, können die Teilnehmer ihrem eigenen Tempo entsprechend Lernfortschritte machen und sich die Zeit für die Weiterbildung zum Franchise Manager komplett frei einteilen! Ort und Zeit werden von den Teilnehmern bestimmt – ein sehr zeitgemäßes Konzept!

Ein Kurs von Franchise-Experten für zukünftige Franchise Manager

Die Masterclass wurde von Nina und Thomas Ollinger begründet. Die zwei Franchise-Experten haben ihr gesamtes Herzblut und Wissen aus dem rechtlichen sowie unternehmerischen Bereich in diesen Online-Kurs gesteckt. Die Idee zur Online-Masterclass entstand beim Beratungsprojekt eines jungen Franchise-Start-Ups. Und nun ist die Plattform online, die Franchise-Gründer und Franchise-Start-Ups auf ihr unternehmerisches Projekt vorbereitet und sämtliche franchise-relevante Themen abdeckt.

Rechtliches Know-How rund um das Franchising

Nina Ollinger ist Rechtsanwältin und führt seit mehr als acht Jahren selbstständig eine eigene Kanzlei, die sich auf das Spezialgebiet Franchise- und Vertriebsrecht spezialisiert hat. Der Grund lag darin, dass sie Franchisesysteme aus juristischer Sicht für ein ganz besonderes Objekt hält, was aus unzähligen Bereichen besteht. Genau deshalb sind Ollinger zufolge viele junge Franchisesysteme auch oft überfordert, in Eigenregie die Franchisierung des eigenen Konzeptes zu managen, da es so viel zu bedenken gibt. In Franchise-Beratungen merkte die Rechtsanwältin, wie viel Unklarheit oft bei den jungen Franchisegründern herrscht.

Die unternehmerischen Herausforderungen beim Systemaufbau

Thomas Ollinger kennt die unternehmerischen Tücken beim Aufbau eines Franchisesystems: Er ist Unternehmensberater und war selbst an dem Aufbau eines Franchisesystems beteiligt. Nun berät er Franchisesysteme rund um wirtschaftliche Themen und teilt seine eigenen Erfahrungen mit.

Wissen und Input sind auf die Erwachsenenbildung zugeschneidert

Außerdem weisen die beiden Gründer der Online-Masterclass Franchise Manager bereits langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung auf, weshalb der Inhalt auch in pädagogischer und didaktischer Hinsicht optimal aufbereitet wurde!

Darum sollten auch Sie Franchise Manager werden!

Es gibt viele Vorteile, die dafür sprechen den Zertifikatslehrgang zu absolvieren. Die Online-Masterclass nimmt die Franchise Manager in spe an die Hand und gibt einen umfassenden Einblick, von den Basics über den Vorgang der Gründung und des Systemaufbaus hin zur Partnerakquise, rechtliche Themen sowie die Franchisegebühr und letztlich auch der richtige Umgang mit Krisen. Durch die Teilnahme am Kurs werden die jungen Franchise-Experten mit genau dem Wissen versehen, was sie für ihre zukünftige Tätigkeit benötigen.

Franchise Management – der Lehrplan und Übersicht der einzelnen Module

  • Die Grundlagen des Franchising
  • Von der Idee zum Franchising
  • Must-Haves eines Franchisesystems
  • Der ideale Franchisenehmer
  • Die Franchisegebühr
  • Der Franchisevertrag und das Franchisehandbuch
  • Vom Erstkontakt zum Abschluss des Franchisevertrages
  • Das optimale Vertragsgespräch
  • Franchisesysteme in die Reife führen und Krisen vermeiden

Wissen aus erster Hand mit franchisebezogenen Inhalten!

Profitieren Sie von dem geballten Wissen von Fach- und Praxis-Experten, die die Franchisewirtschaft selbst kennen. Ganz besonders sind hier die einzelnen Praxiseinheiten, in denen erfahrene und erfolgreiche Franchise-Unternehmer hilfreiche Praxistipps geben. In dieser Kategorie sprechen Franchise-Unternehmer über Themenbereiche wie IT-Systeme, die Bedeutung der Standortentwicklung sowie die richtige Markenführung im Luxussegment. Und diese Art von Inhalt wird laufend weiterentwickelt, so dass stets neue Masterclasses von weiteren Franchiseprofis dazukommen. Die Teilnehmer können sich also auf hochrelevanten Inhalt direkt aus dem Nähkästchen freuen. Anerkannte Experten geben sich viel Mühe, den franchisebezogenen Inhalt optimal aufzubereiten.

Franchise Management – ein unschlagbares Angebot für zukünftige Franchise-Experten!

  • Profitieren Sie von umfassendem Wissen – kompakt und praxisnah

Die Fach- und Praxisexperten aus der Franchisebranche zeigen Ihnen auf, was Sie von der Gründung, dem Systemaufbau bis zu einer potentiellen Krise zu bedenken haben. Alles ist modular aufgebaut und deckt den gesamten Zyklus eines Franchisesystems ab.

  • In über 50 Masterclasses zum Franchise Manager

Die Franchise-Experten teilen in über 50 Masterclasses ihr gesamtes Wissen. Profitieren Sie von den Erfahrungen, Lessons Learned und Best Practices der erfahrenen Unternehmer.

  • Umfangreiches Know-How rund um das Franchising

Die Fach- und Praxisexperten decken relevante Themen aus dem wirtschaftlichen und rechtlichen Bereich kurz und bündig, komprimiert und auf das Wesentliche beschränkt ab. Ihnen wird daher genau das vermittelt, worauf es ankommt!

  • Schließen Sie die Masterclass mit einem Zertifikat ab!

Bestehen Sie die Quizzes der einzelnen Module, dann wird Ihnen am Ende das Zertifikat Franchise Manager verliehen.

  • eLearning – Sie bestimmen Ihr eigenes Lerntempo!

Da es sich um eine Online-Masterclass handelt, können die Teilnehmer selbst den eigenen Lernfortschritt bestimmten. Jeder kann sich selbst flexibel die Zeit einteilen, um den Inhalt abzuarbeiten. Außerdem bedeutet dies, dass immer und überall auf den Inhalt zugegriffen werden kann!

  • Eine innovative Lernplattform mit Unterlagen, Tests und Diskussionsforum:

Die Teilnehmer können Videos schauen, zusätzliche Unterlagen herunterladen, ihr Wissen in Multiple-Choice-Tests überprüfen und sich mit den anderen Franchise Managern in spe austauschen.

Der persönliche Lehrgang zum Franchise Manager: Konditionen und Preise

Der Inhalt der Module und die Videos werden um zusätzliche Unterlagen ergänzt, die von den Teilnehmern heruntergeladen werden können. Am Ende eines Moduls gibt es ein Quiz zu bestehen und nur wenn alle Tests bestanden sind, wird von der Akademie für Franchise, Handel & Vertrieb das Zertifikat Franchise Manager verliehen.

Finanzielle Bedingungen – die Teilnahmegebühr

Die Kursgebühr beträgt aktuell 690 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Für Franchisegründer, die sich noch im ersten Gründungsjahr befinden, gibt es einen Bonus, so dass der Betrag hier bei 590 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer beträgt. Möchten direkt mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens den Kurs zum Franchise Manager absolvieren, so bietet die Akademie für Franchise, Handel & Vertrieb sogar maßgeschneiderte Angebote an. Nach Erhalt der Zahlung können die Teilnehmer direkt uneingeschränkt auf den Inhalt des Kurses für ein Jahr zugreifen. Es gibt eine jährliche Kündigungsmöglichkeit bis zu zwei Monate vor Ablauf des Mitgliedsjahres.

_______

Wir hoffen, dass wir Ihnen interessante und hilfreiche Informationen über die Weiterbildung zum Franchise Manager geben konnten. Wenn Sie sich für weitere Informationen zum Thema Franchising interessieren, dann entdecken Sie gerne unsere anderen Artikel, abonnieren Sie unseren Newsletter oder hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar.

Andere aktuelle Artikel

Home Office in der Corona-Krise: 10 Tipps für mehr Effizienz

Aus aktuellem Anlass arbeitet die Mehrheit der Deutschen von zuhause - und zwar im [...]


COVID-19 Krise: Warum digitales Marketing jetzt noch wichtiger ist?

Die COVID-19 Krise hält uns weiterhin fest im Griff. Dank Digitalisierung können [...]


Kommunikation in der Corona-Krise: Kunden und Mitarbeiter richtig informieren

Gerade während der Corona-Krise können Sie sich als Unternehmen von anderen abheben, [...]


6 Erfolgsstories: So haben bekannte Marken wirtschaftliche Krisen überstanden!

Erfahren Sie welche Unternehmen Krisenzeiten besser meistern als andere und welche [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Marketing in der Corona-Krise: Ihre Möglichkeiten mit Kunden in Kontakt zu bleiben

Eine klare Unternehmenskommunikation in Zeiten der Corona-Krise ist besonders wichtig. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
SenVitaris Logo

SenVitaris

Ihr Leben daheim

Das deutsche Familienunternehmen SenVitaris vermittelt passgenaue Pflegekräfte in Seniorenhaushalte, die im [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
3.500€
Mehr Infos
anfragen
s Fachl Logo

s Fachl

Das führende Franchise für Mietregalsysteme

Das führende Unternehmen im Bereich Mietregalkonzept. Mit über 23 Standorten und einer weltweit einzigartigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Maloa-Franchise-Logo-final

Ma´Loa Poké Bowl

HAWAII IN A BOWL!

„Ride the healthy wave!“ - Starten Sie mit Ihrem eigenen Restaurant durch und machen Sie sich mit gesunden, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
BLIZZERIA Franchise Logo

BLIZZERIA

WIR MACHEN SATTT. Franchisesystem rund um Pizza, Pasta, Burger & Co.

Selbstständig machen mit Pizza, Pasta, Burger & Co.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250