Franchise-Partner: Wie finde ich einen passenden Verbündeten?

Veröffentlicht am

Inhaltsverzeichnis

Wer sich mit einem Franchise-System selbstständig machen möchte, um seine geniale Geschäftsidee auch in vielen anderen Standorten zu vertreiben, benötigt Franchise-Partner. Der Franchisegeber sucht nach Franchisenehmern, denen er das Nutzungsrecht seiner Lizenz verkauft, damit dieser Franchise-Partner dann selbstständig einen Franchisebetrieb leiten kann. Die Gründung mit einer erprobten Geschäftsidee ermöglicht es dem Franchise-Partner in eine erfolgreiche Selbstständigkeit zu starten. Die Existenzgründung mit Franchise schenkt zahlreiche Vorteile und erleichtert den Start in die Selbstständigkeit. Der Franchisenehmer ist der Franchise-Partner, der die einzelnen Franchisestandorte selbstständig betreibt. Der Franchisepartner muss sich aber an die Vorgaben des Franchisegebers halten, um das Franchisekonzept mit dem gewünschten Wiedererkennungseffekt zu erhalten. Kurz zusammengefasst: Der Franchisegeber benötigt gute Franchisepartner, die sein Franchisemodell gekonnt umsetzen und für eine erfolgreiche Zusammenarbeit geeignet sind.

Was bedeutet eine Franchisekooperation?

Wie der Name Kooperation schon sagt, sprechen wir bei der Franchisekooperation von einer Zusammenarbeit zwischen dem Franchisegeber und dem Franchise-Partner. Franchise bedeutet, Teamwork zur Erleichterung der erfolgreichen Selbstständigkeit und gute Partnerschaft zum Vertrieb einer genialen Geschäftsidee. Franchise bedeutet immer ein miteinander; das heißt das Geschäftskonzept wird mit vielen Hilfsmitteln, wie Marketingstrategie oder Corporate Design geliefert und der Franchise-Partner kann wiederum durch Ehrgeiz und persönlichen Einsatz damit erfolgreich arbeiten. Die Franchise-Kooperation ist ganz klar eine Win-Win-Situation für Beide.

 

 

Wie können qualifizierte Franchise-Partner gewonnen werden?

Oberste Priorität des Franchisegebers ist das qualitative Wachstum zu unterstützen und den kommerziellen Erfolg der Partnerbetriebe kontinuierlich zu fördern. Franchisegeber, die Rendite- und wachstumsorientiert sind, arbeiten stets an der Optimierung ihres Systems. Partnerakquise ist hier ein absolutes Muss, um ständig zu expandieren. Wer Existenzgründern eine überzeugende Geschäfts-Vision präsentieren kann, findet sicher leichter, passende Franchise-Partner.

Wie finde ich den richtigen Franchise-Partner? Diese Frage stellen sich sicher alle Franchisegeber. Es ist extrem wichtig, den passenden Franchise-Partner für die gemeinsame Kooperation zu haben, denn nur dann werden beide erfolgreich und effektiv am Geschäftsmodell Franchise zusammenarbeiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den perfekten Franchise-Partner zu entdecken:

  • Webseiten von Franchise-Unternehmen

Der Franchisegeber kann auf seiner Homepage angeben, dass er Franchisepartner sucht, aber da die Suche auf den einzelnen Webseiten sehr langwierig für den Franchisenehmer ist, ist die Quote gering hier den passenden Franchise-Partner zu gewinnen.

  • Social Media

In den sozialen Netzwerken bietet sich eine weitere Suchmöglichkeit nach qualifizierten Franchise-Partnern an. Zahlreiche Franchise-Partner werben auf Facebook, Xing und anderen Social Media Kanälen; detailgenaue Auskünfte zum Thema Franchise werden aber nicht unbedingt angezeigt.

  • Franchise-Messen & Events

Wenn auf Messen oder anderen Events nach dem idealen Franchise-Partner gesucht wird, muss dementsprechend Zeit eingeplant werden. Die Franchise-Messen sind aber dennoch eine gute Option, um dort Produkte und Konzepte hautnah zu vorzustellen. Erfinder- oder Gründermessen, wie in Berlin, Dresden oder Frankfurt sind für die Franchise-Partner Suche sicher interessant. Internationale Franchisekonzepte werden aber auf der größten Franchisemesse, der Franchise Expo in Paris vorgestellt.

  • Franchise-Agenturen

Vermittlungsagenturen, die sich auf die Zusammenführung von Franchise-Partner spezialisiert haben, können auch bei der Franchise-Partner Suche beauftragt werden; meist werden aber dabei Kosten fällig.

  • Franchiseportale

 

 

Das Internet bietet auch noch eine weitere, sehr gute Möglichkeit an, um den potenziellen Franchise-Partner zu gewinnen: Franchise-Portale,,präsentieren sehr viele Informationen zum Thema Franchise, wenn ein umfassender Überblick gewünscht ist. Spezielle Filter helfen dabei, dass Ihr Franchise-Partner Ihre Geschäftsidee entdeckt, die perfekt zu seinen Fachkenntnissen passt. Die Höhe der Eintrittsgebühren und sonstige Kosten, die der Franchise-Partner wissen muss, werden auf den Franchise-Plattformern klar definiert. Internetplattformen präsentieren alle Franchise-Systeme auf einen Blick: Bei über 900 verschiedenen Franchisemodellen, haben Suchende dort die Chance nach einem geeigneten Franchisegeber Ausschau zu halten und in Ruhe durch das große Angebot zu klicken. Bei Interesse werden direkt Kontakte zum Franchise-Partner hergestellt, so erfahren die Interessierten auch detaillierte Angaben zu allen anfallenden Kosten. Ein weiterer Punkt, der für die Suche auf den Franchise-Portalen spricht, ist die Auswahlmöglichkeit nach Branchen und Eigenkapital-Einsatz. Der Franchisegeber sollte sich zusätzlich zur eigenen Homepage auf speziellen Internetplattformen präsentieren, um dort vom geeigneten Franchise-Partner gefunden zu werden.

Da sich Franchiseportale auch auf Messen präsentieren, erhält der Franchisegeber einen doppelten Werbe-Effekt. Somit werden garantiert viele Franchise-Partner auf sein Franchisemodell aufmerksam.

Was ist bei der Auswahl des richtigen Partners zu beachten

Der Franchise-Partner muss in jedem Fall voll und ganz hinter der Geschäftsidee stehen und vom Franchisemodell total überzeugt sein; nur dann wird das Franchise auch Gewinn bringen. Es sollte die fachliche Seite, also Fachkenntnisse und betriebswirtschaftliche Erfahrung der Partner, aber auch die zwischenmenschliche Seite passen. Wenn eine Selbstständigkeit mit einem Franchisesystem gewünscht ist, muss getestet werden, ob das Franchisemodell geeignet ist, ob die Chemie zwischen dem Franchisegeber und dem Franchise-Partner stimmt. Und wenn man sich bei allen Vorgaben, sowie den Rechten und Pflichten einig ist, dann steht einer langfristigen Zusammenarbeit sicher nichts mehr im Weg.

Welche Schritte sind bei der vertraglichen Bindung nötig?

Die Laufzeit des Vertrages und die Angaben zur Kündigung gehören grundsätzlich in den Vertrag eines Franchise-Systems. Zudem sollten Regelungen bezüglich Schulungen und Weiterbildungen in diesem Vertrag enthalten sein. Falls Werbung oder Einkauf gemeinsam mit dem Franchisegeber gemacht wird, sollte auch das schriftlich festgehalten sein. Die Themen Wettbewerbsverbot und Gebietsschutz müssen darin auch abgeklärt werden. Ebenso die Gebühren, die Höhe der Eintrittsgebühr oder ob der Franchise-Partner monatlich umsatzabhängige Zahlungen leisten muss. Alles muss klar und transparent definiert sein. Preisbindung oder vorgegebene Preisempfehlungen sollten auch vertraglich erfasst sein.

Gebietsschutz und Regelungen zum Warenangebot; all diese wichtigen Themen müssen auf jeden Fall im Vertrag der Franchise-Partner stehenWenn diese Themen mit dem Franchise-Partner geklärt sind, dann steht einer tollen Franchise-Partnerschaft, die mit einer vertraglichen Bindung unterzeichnet wird, nichts mehr im Weg.

Andere aktuelle Artikel

Gründer – eignen Sie sich dazu?

InhaltsverzeichnisDer Unternehmer Verschiedene Charaktere Gründen [...]


Expansion durch Franchising

Innovative Gastronomiekonzepte entstehen derzeit gerade in Metropolen wie Berlin, [...]


Reinigungsfirmen gründen: Schon an Franchising gedacht?

InhaltsverzeichnisDie besten Reinigungsfirmen 2019 Wie wird man Franchisenehmer [...]


CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Taekima franchise

Taekima

Sportlich, entspannt, selbstsicher - das Taekima-Training

Das Bewegungskonzept das Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Entspannung verbindet - für alle [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.500€
Mehr Infos
anfragen
Sushi Daily franchise

Sushi Daily

Happily Handmade

Sushi Daily bietet tagesfrisches Sushi mit höchster Qualität, happily handmade, an bequem erreichbaren Standorten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
Husse Franchise Logo

Husse

Handle jetzt!! Die Husse Master Franchise-Gelegenheit ist nun auch in Deutschland erhältlich!

Eine einzigartige Gelegenheit, sich dem weltweit führenden Anbieter von Heimtiernahrung anzuschließen und ein [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen
Mathnasium Franchise Logo Schwarz

Mathnasium Learning Centers

Lehre Kindern Mathe, sodass sie Mathe verstehen, beherrschen und lieben. Mathematik kann ihr Leben verändern und sie können die Welt verändern.

Mathnasium ist Nordamerikas führendes Franchise-Unternehmen für Mathematik Nachhilfe und außerschulischen Mathematik [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
1.700.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250