Franchise, was ist das? Erfahren Sie mehr über die Branchenaufteilung

03.02.2018 15:00 | Ein Unternehmen gründen

franchise was ist das

In Deutschland gibt es rund 1.000 aktive Franchisesysteme. Falls auch Sie sich für ein Franchisesystem interessieren, steht Ihnen die Welt offen und Ihre Möglichkeiten scheinen nahezu unbegrenzt. Heute möchten wir Ihnen zunächst erklären, was ein Franchise genau ist und welche Branchen vor allem stark vertreten sind.

Ein Franchise – was ist das eigentlich?

Franchising ist ein auf Partnerschaft basierendes Vertriebssystem. Genauer gesagt heißt das, dass ein Unternehmen sein bestehendes, erfolgreiches Geschäftskonzept an einen oder mehrere Neuunternehmer vergibt und auf diese Weise sein Unternehmenskonzept multipliziert. Dies geschieht durch eine Lizenzvergabe oder aber Nutzungsrechtverleihung, so dass die Neuunternehmer – auch als Franchisenehmer bezeichnet – das Recht erhalten, den Markennamen und das Corporate Design des Franchisegebers nutzen zu dürfen. Ziel dieser Partnerschaft ist die Verkaufsförderung beziehungsweise die Expansion des Absatzmarktes.

Franchising – eine Win-Win-Situation für beide Seiten

Das Franchising ermöglicht Franchisegebern, dass sie ihre erfolgreiche und bewährte Business-Idee weiter ausbauen können, ohne dass sie selbst ein aufwändiges Filialsystem unterhalten müssen. So kann der heimische Markt besser erschlossen werden oder aber neue geografische Märkte erobert werden. Der Vorteil für Existenzgründer ist, dass Sie ohne eigene Business-Idee in die Selbstständigkeit starten können. Sie operieren Ihren Franchise-Betrieb als ein finanziell und rechtlich eigenständiges Unternehmen, profitieren aber zeitgleich einem schlüsselfertigen Geschäftskonzept, was Sie 1:1 vom Franchisegeber übernehmen (müssen). Der Vorteil an diesem Konzept ist, dass es vom Franchisegeber im Laufe der Zeit ausreichend getestet, weiterentwickelt und detailliert ausgearbeitet wurde. Man springt also als Franchisenehmer nicht ins kalte Wasser, sondern vielmehr in eine strukturierte Selbstständigkeit mit hohen Erfolgsaussichten.

  • Gute Expansionsmöglichkeit für Franchisegeber, sinnvolle Wachstumsstrategie für Unternehmen
  • Sicherer Start in die Selbstständigkeit, neue Karrierestrategie für Franchisenehmer
  • Schlüsselfertiges Geschäftskonzept mit hohen Erfolgschancen

Die Branchenaufteilung beim Franchising

Der Deutsche Franchise Verband e.V., der sich für die Interessen der deutschen Franchisewirtschaft stark macht, hatte sich für das Jahr 2016 die Branchenaufteilung im Franchising einmal genauer angeschaut.

An erster Stelle stand der Dienstleistungssektor, auf den mit 39 Prozent beim Franchising der Löwenanteil entfällt, gefolgt vom Handel mit 30 Prozent und dem Gastronomie-, Touristik- und Freizeit-Sektor mit 22 Prozent und zu guter Letzt bildet mit 9 Prozent das Handwerk, der Bau und Sanierung das Schlusslicht.

Franchise, was ist das? Der Dienstleistungssektor präsentiert sich.

Ein Beauty Franchise verspricht sehr viel Erfolg. Denn eines ist sicher: Die Kosmetik-Branche boomt wie nie! So liegt das Marktvolumen von Kosmetik- und Körperpflegeprodukte in Deutschland bei sage und schreibe 13 Milliarden Euro – Tendenz steigend. Schönheit ist in!

Davon profitiert auch das erfolgreiche Wax in the City Franchise, was 2005 in Berlin gegründet wurde und mittlerweile nicht nur in der Bundesrepublik, sondern auch darüber hinaus für haarfreie Lebensfreuden sorgt. So ist das Beauty-Franchise zudem in Österreich, der Schweiz, Ungarn, Großbritannien und Irland aktiv. Bei Wax and the City handelt es sich um eine erfolgreiche Waxing-Studio Franchise-Kette, die sich mit dem exklusiv für ihre Studios entwickelten Warmwachs einen Namen als Premiummarke für professionelle Haarentfernung gemacht hat.

Wenn auch Sie sich für ein Franchise in der Dienstleistungsbranche interessieren, dann könnte das viel versprechende Franchise-Konzept von Wax in the City auch etwas für Sie sein? Das Marktwachstumspotential der Beauty-Branche ist enorm stark und die Nachfrage lässt nicht nach. Und darüber hinaus ist das Konzept unglaublich zeitgemäß: Die inhouse Depiladoras führen die Haarentfernung gemäß höchster Standards durch und die Klienten können ohne vorherige Terminvergabe als walk-ins bedient werden. Flexibel, schnell und effizient. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung zählt dieses Franchise mit Recht zu den uneingeschränkten WAXPERTEN®.

Franchise, was ist das? So sieht der Handel in der Welt des Franchising aus!

Der Einzelhandel ist sehr wichtig für das Franchising. Er stellt für die Branche ein wichtiges Rückgrat dar. Besonders hervorheben möchten wir hier den Feinschmecker-Shop VOM FASS. Die Feinkostkette gibt es seit 1994. In seinen Ursprüngen wurde er bereits mit vier Standorten als ein Franchise-System gegründet und aufgebaut. Und in der Tat, das Konzept ist sehr erfolgreich: Heutzutage ist der Feinschmecker bereits mit 280 Standorten in 30 Ländern auf allen Kontinenten aktiv. Das Konzept war von Anfang an ausgeklügelt und konnte sich gut an neue Marktbedingungen anpassen. So überrascht es nicht, dass das Unternehmen genau den Zahn der Zeit trifft. Und zwar setzt es auf das grüne Gewissen der Verbraucher in zweierlei Hinsicht: Zum einen hat es seine Vertriebswege dahingehend „vergrünt,“ dass Verpackung wiederbenutzt und recycelt werden und die Unternehmenszentrale energieneutral betrieben wird. Zum anderen bietet das Unternehmen leckerste regionale Spezialitäten an, von denen ein Großteil aus der Region kommen und ganz lokale kulinarische Schätze darstellen.

Edle Produkte, natürliche Inhaltsstoffe – das kommt bei der heutigen Kundschaft an. Wer also auf ein erfolgreiches, erfahrenes und ebenso trendiges Franchise im Handel setzen möchte, für den ist VOM FASS definitiv die richtige Wahl!

Franchise, was ist das? Gastronomische Genüsse gefällig?

Wenn ein Snack für Zwischendurch zum Kurzurlaub werden soll, dann sollten Sie das Gastronomie Franchise La Maison du Pain besser kennen lernen. Hierbei handelt es sich ursprünglich um einen Premium-Bäcker, der im Jahre 2008 im Rhein-Main-Gebiet nahe Frankfurt gegründet wurde. Die Pâtisserien sind ganz dem französischen Stil nachempfunden, so dass die Kunden in ihrem stressigen Alltag einen kleinen, revitalisierenden Abstecher nach Frankreich machen können. Außerdem duftet es nach Croissaints, Macarons, Quiches und sämigem Café au Lait. Herrlich! Hier möchte ein Jeder einkehren und schlemmen wie Gott in Frankreich.

Das erfolgreiche Konzept wurde vor nicht allzu langer Zeit in ein Gastronomie-Franchisesystem entwickelt und die Franchisegeber haben damit nun Großes vor: Es wurden ehrgeizige Expansionsziele gesteckt, die mittels Franchising erreicht werden sollen. Zu diesem Zweck kombiniert das Konzept französische Authentizität mit systemgastronomischer Effizienz. Während die Pâtisserie auf ihre Kunden sehr exklusiv, exquisit und französisch wirkt, ist die Organisation im Hintergrund effizient, gut und belastbar.

Wenn auch Sie Ihren zukünftigen Kunden einen kulinarischen Abstecher nach Frankreich ermöglichen möchten, sollten Sie sich mit dem Franchisegeber kurz schließen. Dieser sucht noch helfende Hände, um sein einzigartiges, erfolgreiches Konzept vom Savoir Vivre weiter auszuweiten.

Franchise, was ist? Der Handwerksektor bietet großes Wachstumspotential!

Der Handwerkssektor deckt eine große Bandbreite an wichtigen Dienstleistungen und Services ab: So findet sich hier das klassische Baugewerbe wieder, zu dem auch der Sanitätsbereich und Elektroinstallationen gezählt werden. Es gehören haben auch Gebäudesanierungen inklusive Entrümpelungen dazu. Folglich hat dieser Sektor ein enormes Marktpotential – und das selbst zu wirtschaftlich instabilen Zeiten. Denn anstatt in andere Dinge zu investieren, setzt man bei wirtschaftlich schlechten Aussichten eher auf Immobilien als ein sichereres Investmentprodukt. Die Nachfrage nach Wohnraum und damit einhergehend auch Sanierungen ist ungebremst. Gerade was das Thema Sanierungen angeht, so sollte man hier auch dem Entsorgungssektor mehr Aufmerksamkeit schenken. Denn Entsorgung fängt dort an, wo viele andere Gewerbe aufhören. Nur wenige scheren sich um die sehr lukrative „Drecksarbeit.“ Schauen Sie selbst, was hier möglich ist.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier das Kölner Entrümpelungs-Franchise Rümpel Meister vorstellen, was sich auf professionelle, besenreine Entrümpelungen mit fachgerechter Entsorgung spezialisiert hat – was bei wachsendem Umweltbewusstsein unabdingbar geworden ist.

Für den Rümpel Meister kommt, sind akkurate Wohnungsauflösungen sowie diskrete Betriebsauflösungen ein Kinderspiel. Das junge Unternehmen hat sich – sogar spontane – professionelle Entrümpelungen und Wohnungsauflösungen zur Hauptaufgabe gemacht. Dadurch dass vorab das zu entrümpelnde Objekt ganz unverbindlich gemeinsam mit dem Kunden gesichtet wird, kann das Franchise seinen Kunden einen transparenten Festpreis für seine Arbeit nennen und seine Aufgaben effizient im gesetzten Zeitrahmen umsetzen.

Wer auf eine Zukunftsbranche setzt und handwerklich begabt ist, der sollte sich einmal genauer über das Rümpel Meister Franchise informieren. Packen Sie’s an!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250