Franchise-Wirtschaft: Welches Konzept passt zu mir?

10.01.2018 08:25 | Ein Unternehmen grnden

franchise wirtschaft artikel
 

Es gibt so viele, und eins ist besser als das andere, wenn man denen Glauben schenkt, die voll und ganz dahinterstehen. Was viele wollen, muss indes nicht etwas sein, das fr einen selbst genau das Richtige verspricht. Es reicht nicht aus, sich an die Sporen derjenigen zu heften, die im Moment am erfolgreichsten sind. Das kann sich schnell ndern, Beispiele dafr lassen sich finden. Wenn das Konzept nicht nahtlos zum Betreiber passt, wird er seine Schwierigkeiten haben und sich unablssig fragen, warum andere so viel besser sind. Vor allen Dingen kommt es bei der Zukunftsplanung darauf an, dass man nicht nur restlos berzeugt ist, sondern auch noch Spa daran entwickeln kann. Es klingt fast so, als knnte es das gar nicht geben, doch bei der ungeheuren Vielzahl an Mglichkeiten muss man im Prinzip nur lang genug suchen. Eine Idealvorstellung ist dazu da, sich ihr so weit wie mglich anzunhern, man sollte allerdings nicht zu frh Abstriche machen, denn darum kommt man spter nicht herum.

So gestaltet sich das ideale Franchise Konzept

Verkrampfen Sie sich nicht. Blttern Sie ganz gelassen in den Katalogen und stutzen, wenn Sie an einer bestimmten Stelle stolpern. Fragen Sie sich, was Ihr Interesse derart geweckt haben knnte, nehmen Sie Witterung auf und jagen danach gezielter weiter. Haben Sie sich festgebissen, dann wollen Sie auch Resultate sehen, doch irgendetwas strt Sie. Also legen Sie eine Atempause ein, whrend der Sie mit sich zurate gehen. Suchen Sie Abstand, vertagen Sie die Angelegenheit. Und am nchsten Tag beginnen Sie noch mal von vorn mit anderen Akzenten.

Grenzen Sie die Auswahl ein, legen Sie Limits oder Mindestmengen fest. Auf diese Weise oder hnlich knnen Sie das Spielchen weitertreiben, bis Sie sich selbst gut genug ausgekundschaftet haben und wissen, was Sie wirklich wollen. Naheliegendes ist nicht zwangslufig das, was einem aus dem Herzen spricht, es kann auch ganz woanders lauern. Doch Sie stoen nur darauf, wenn Sie sich vorab keine Schranken auferlegen und offen bleiben fr berraschungen.

Ein Franchise Konzept kann sich entpuppen

Was Sie ganz sicher dabei lernen, ist eine realistischere Selbsteinschtzung. Fast jeder Franchisegeber hat genaue Vorstellungen von seinen knftigen Wunschpartnern und hlt damit nicht hinterm Berg. Schauen Sie sich einmal daraufhin etwas an, das Sie weit von sich weisen wrden. Vielleicht entdecken Sie frappierende bereinstimmungen, und ein bereits abgelehntes Business erscheint urpltzlich in einer anderen Gestalt. Legen Sie Ihre gut gehteten Vorurteile ab, seien Sie fair Ihrem knftigen Arbeitgeber gegenber. Er hat es nicht verdient, dass Sie ihn falsch beurteilen, es soll Ihnen doch von seiner Seite aus genauso wenig widerfahren. Machen Sie kehrt, wenn Sie nicht weiterkommen, ndern Sie die Richtung grundlegend, wenn es nottut. Wo vieles im Wandel begriffen ist, darf man sich nicht an Gestriges klammern, sonst hat man keine Chance, den Morgen in seiner ganzen Schnheit zu erleben. Dann verschlft man die Entwicklung und wundert sich, wenn andere einen breit grinsend darauf stoen. Ein Franchise Konzept, das angegossen wie eine zweite Haut passt, offenbart sich nicht durch Engstirnigkeit.

Lebensplanung angemessen bercksichtigen

Oberste Prioritt sollte die Frage haben, wie harmonisch sich das Franchising der Wahl in Ihr Lebenskonzept einpasst. Sie wollen ja nicht nur ein geregeltes Auskommen haben, sondern mssen darber hinaus auch Ihren Verpflichtungen nachkommen knnen. Rechnen Sie mit allen Komponenten, sorgen Sie dafr, dass Ihr Huschen nicht verpfndet werden wird.

Neue Schulden zu machen, wenn noch reichlich alte Verbindlichkeiten zu bedienen sind, gleicht einem Abenteuer, das auch bel enden kann. Kalkulieren Sie auf jeden Fall mit ein, dass auch Ihre Gesundheit und damit die Arbeitskraft leiden knnten, sichern Sie sich bestmglich gegen alle erdenklichen Risiken ab. Was Sie knftig tun wollen, muss ein bequemes Plsterchen abwerfen knnen, auch wenn Sie dafr Konzessionen machen sollen. Es ist ja kein Hobby, dem Sie frnen werden, stattdessen Ihr tglich Brot, das nicht nur einen Mann ernhren muss. Rcken Sie Ihre besonderen Vorlieben ein wenig in den Hintergrund, nehmen Sie gegebenenfalls das Zweitbeste, damit es sich auf Ihrer persnlichen Hitliste langfristig an die Spitze setzen kann.

Nicht gleich auf jeden Schnellzug springen

Konzedieren Sie auch, dass neu auf den Markt Gedrungenes zwar in allen Farben prchtig schillern mag, jedoch auf Sand gebaut sein knnte. Wenn es die kaum zu umgehende Erprobungsphase noch nicht hinter sich gebracht haben sollte, lassen sich nur bedingt Prognosen erstellen. Schon beim ersten groen Sturm wren die Segel womglich zu streichen, und dann stehen Sie da. Sie haben sich mitverantwortlich darauf eingelassen, und nun mssen Sie dafr den Kopf hinhalten. Es kann sein, dass aufwendige Prfungen noch anstehen, die finanziert sein wollen. Akzeptieren Sie nicht widerspruchslos jede Bedingung, die man Ihnen aufstlpen mchte, verhandeln Sie mit Weitblick und Geschick. Wer Ihnen gegenbersteht, ist immer einen Schritt voraus, diesen Vorsprung mssen Sie tunlichst aufholen knnen. Sehen Sie zu, dass Sie die Kehrseite der Medaille in all ihren Schattierungen ergrnden, bevor es ans Aufputzen geht. Geben Sie nicht holterdiepolter die alte Heimat auf, wenn Sie noch nicht wissen, was Sie und Ihre Familie in der Fremde erwartet. Sie gehren ja schlielich nicht zu den Bremer Stadtmusikanten.

Einem Schiedsmann nahe auf den Fersen

Optimal wre es, wenn sich eine neutrale Instanz finden liee, die ausreichende Kompetenz aufweist. Doch sie verbirgt sich oft hinter hohen Mauern, die es einzureien gilt. Im Grunde knnen nur Sie selbst eine solche Institution aufbauen, sich zwar Rat an dieser und an jener Stelle holen, doch die Entscheidung nimmt Ihnen niemand ab. Werden Sie zum Experten in Sachen Franchise, bilden Sie sich fort zum eigenen Nutzen.

Sehr sinnvoll drfte es sein, Informationen an einer Stelle prfen zu lassen, die aller Wahrscheinlichkeit nach eine andere Auffassung vertritt. Sie ist auf den ersten Blick nicht leicht auszumachen, doch mit wachsender bung erwerben Sie eine gewisse Routine darin. Werden Sie hellhrig, wenn es um Details geht, lassen Sie sich keinen Bren aufbinden, auch wenn er noch so einschmeichelnd brummen kann. Ganz gewiss besitzt er Krallen, denen man nicht in die Quere kommen muss. Und wenn dies nicht zu vermeiden sein sollte, dann braucht es ein geeignetes Instrument zum Stutzen.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

brige Zeichen: 250