Internationaler Mädchentag: Starten Sie jetzt mit Ihrem Kosmetik, Beauty & Drogerie Franchise durch!

11.10.2018 17:00 | Ein Unternehmen gründen

internationaler maedchentag

Heute feiern wir die Frauen dieser Welt. Es ist internationaler Mädchentag – und deshalb möchten wir uns heute auf all die Möglichkeiten fokussieren, die Franchising für Mädels im Bereich Kosmetik, Beauty und Drogerie bereit hält. Denn warum sollte man sich nicht mit Dingen selbstständig machen, für die man sich auch persönlich sehr interessiert?! Erfahren Sie exklusiv heute am internationalen Mädchentag, warum auch Sie mit einem Beauty Franchise in diese lukrative Branche einsteigen sollten!

Internationaler Mädchentag – Frauen an die Front! Das ist mit Franchising möglich!

Die Beauty Branche stellt einen sehr lukrativen Markt dar: Dieser Markt ist unglaublich vielfältig und reicht von Nail Salons, Wellnessoasen, Wimpernverlängerungen, Haarentfernungen über Drogeriemärkte, so dass sich die verschiedensten Franchisekonzepte etablieren konnten. Zahlreiche große Franchisemarken aus aller Welt sind mittlerweile auch in Deutschland zu finden. Zum anderen stellt der Beauty und Kosmetik Markt eine wirtschaftlich sehr attraktive Branche dar: Der Umsatz mit Kosmetik- und Körperpflegeprodukten liegt bei über 16 Milliarden Euro pro Jahr.

Ein attraktiver Markt, der heiß umkämpft ist

Ein Franchise in der Beauty- und Kosmetik-Branche stellt eine sehr attraktive Möglichkeit für eine Existenzgründung dar. Dadurch, dass die Branche so vielfältig ist, bietet sie neuen Franchisepartnerinnen sehr lukrative Optionen. Auch das Franchising hat den Markt für sich entdeckt und deckt mittlerweile zahlreiche Nischen ab.

Am internationalen Mädchentag gilt also: Suchen Sie sich den Geschäftspartner aus, mit dem Sie sich am meisten identifizieren, hinter dessen Markenphilosophie zu 100 Prozent stehen. Der Markt ist so vielfältig, dass abgesehen von klassischen Kosmetikprodukten auch Naturprodukte immer stärker nachgefragt werden. Pflanzliche Produkte aus nachhaltigem Anbau sind auf dem Vormarsch. Vegane Kosmetik wird immer wichtiger! Hier hat der Markt zahlreiche Produkte hervorgebracht, die genau auf die Nachfrage der Kunden zugeschnitten sind. Lernen Sie hier 3 attraktive Franchisegeber mit interessanten Geschäftskonzepten kennen – vielleicht ist hier ja auch das passende Modell für Sie dabei?

Das GUINOT Franchise – die Nummer 1 aus Frankreich!

Seit über 50 Jahren ist das GUINOT Franchise im Auftrag der Schönheit aktiv: 1963 entwickelte das Kosmetikinstitut bereits exklusive Wirkstoffe für die Schönheit der Frauenwelt. Die Kosmetikmarke setzt auf eine professionelle Wirkstoffkosmetik, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen fußt und stets innovative Behandlungsmethoden erforscht. Die beeindruckenden Sofortergebnisse der Marke sorgten dafür, dass GUINOT zum Marktführer der Institutskosmetik werden konnte. Heutzutage ist die französische Marke in mehr als 84 Ländern mit 18.000 Instituten präsent. Eine Vielzahl der Institute befindet sich hier in Frankreich.

Der Gründer von GUINOT, Jean Daniel Mondin, ist promovierter Pharmazeut. Er definierte die Kosmetik in den 60er Jahren neu, da er einen Fokus auf medizinische und pharmazeutische Aspekte legte. Das sorgte dafür, dass das Unternehmen eine sehr spezielle Nische als Institutskosmetik einnehmen konnte!

Das macht das Franchisesystem aus:

Bei den Franchisenehmerinnen handelt es sich um ausgebildete Kosmetikerinnen, die ihren eigenen Beauty Salon führen. Idealerweise verfügen Sie mindestens über ein Jahr an Berufserfahrung, damit Sie der Aufgabe gewachsen sind. Als Geschäftspartnerin würden Sie von GUINOT hochwertige Kosmetikprodukte für Ihre Behandlungen erhalten. Der Franchisegeber versorgt Sie hier nur mit den besten Produkten, die auf umweltfreundliche Art und Weise zu höchsten Standards produziert werden. Dafür bürgen die GUINOT-Laboratorien! Diese lassen sich nämlich von der internationalen Zertifizierungsstelle „Bureau Veritas“ verifizieren.

Der Franchisegeber unterstützt seine Franchisenehmerinnen in vielerlei Hinsicht: Sie erhalten Unterstützung, was die Standortsuche angeht, und erhalten passende Institutsmöbel und Einrichtungspläne an die Hand. Zudem werden Sie mit Werbe- und PR-Material ausgestattet, so dass die Kundenakquise ein Kinderspiel ist. Profitieren Sie zudem von Gebietsschutz, besonderen Einkaufskonditionen und einem Erlass der Einstiegsgebühren.

Das Babor Beauty Spa steht für professionelle Hautpflege „Made in Germany

Das Babor Beauty Spa kommt ursprünglich aus Deutschland. Auch hier handelt es sich um eine Marke, die sich bereits seit vielen Jahren am Markt etablieren konnte. 1956 erfand Dr. Michael Babor das HY-ÖL, ein Reinigungsöl, was durch sein Symbol – eine schwarze Rose – populär wurde. Auch bei dieser Marke handelt es sich um eine Marke der Institutskosmetik, da sie Wissenschaft, Präzision und Wirkung vereint. Der Franchisegeber hat sich vor allem einer ressourcenschonenden, umweltfreundlichen Produktion verschrieben, bei dem Tierversuche nicht geduldet werden.

Von Deutschland in die Welt!

Heutzutage ist das Babor Franchise in zahlreichen Ländern vertreten und hat sich einen Namen im Spa Business der internationalen Luxusklasse gemacht. Das Babor Franchise hat sich zur internationalen Nummer 1 gemausert, wenn es um dienstleistende Luxus-Kosmetik geht. Es handelt sich um eine bekannte Marke der Institutskosmetik, die als familiäres Unternehmen den globalen Markt erobert hat. Zukünftige Franchisenehmerinnen können aus verschiedenen Standortkonzepten wählen und sich mit einem Geschäftsmodell, was im Einklang mit der Natur ist, selbstständig machen.

Passen Sie zum Babor Beauty Spa?

Als zukünftige Geschäftspartnerin sollten Sie Kenntnisse aus der Beauty-Branche mitbringen und ein Gespür für Businessthemen und Zahlen haben. Sie sollten über eine offene und sympathische Persönlichkeit verfügen, so dass es Ihnen leicht fällt, Kunden von den hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen. Zudem ist es hilfreich, wenn Sie bereits Erfahrung im Management machen konnten und Führungsqualitäten aufweisen. Wenn Sie sich damit identifizieren, dann sollten Sie den internationalen Mädchentag dazu nutzen, sich Gedanken über Ihre Existenzgründung mit dem Babor Spa Franchise zu machen!

L’Occitane en Provence – natürliche Kosmetik aus dem Süden Frankreichs

Auch bei dieser Marke handelt es sich um einen wichtigen Player der Kosmetik-Branche. Dieses Unternehmen wurde in den 70er Jahren von Olivier Baussan in der Provence gegründet. Es nahm seinen Anfang mit destilliertem, ätherischem Rosmarinöl, was Baussan auf den Märkten in der Provence vertrieb. Dank der großen Nachfrage konnte Baussan weiter wachsen und zu einer wichtigen internationalen Marke werden, was die natürliche Kosmetik angeht. Olivier Baussan war stets von der Idee angetrieben, den Menschen die Kraft der provenzalischen Pflanzen und das Wohlgefühl der Mittelmeerregion zu vermitteln.

Beste und reinste Inhaltsstoffe machen den Erfolg der Marke aus!

So überrascht es nicht, dass das L’Occitane Franchise mittlerweile über ein enormes Vertriebsnetz aus Boutiquen in mehr als 90 Ländern verfügt. Dieses einmalige Boutiquekonzept sorgt dafür, dass die Kunden ein ganz spezielles Einkaufserlebnis erleben können. Dies ist natürlich von einer kompetenten Beratung und einem Fest für alle Sinne geprägt. Wenn Sie sich vorstellen könnten, eine eigene Boutique zu eröffnen, dann sollten Sie Freude an kosmetischen Produkten und Kundenkontakt haben. Das L’Occitane Franchise macht es möglich, dass Sie von der internationalen Bekanntheit der Qualitätsmarke profitieren und sich selbst mit einer eigenen Boutique verwirklichen können. Nutzen Sie diese einmalige Chance und wagen Sie den Schritt in Ihre selbstbestimmte Zukunft!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250