Franchise-Unternehmer werden: So geht’s!

12.04.2018 07:40 | Ein Unternehmen gründen

franchise unternehmer werden artikel

Es gibt viele Wege, die zum Erfolg führen, nicht alle sind höchst individuell und unnachahmlich. Man kann sich auch nach berühmt gewordenen Vorbildern richten und sich bei ihnen das abschauen, was für einen selbst geeignet erscheint. Entwickeln Sie Ihren Enthusiasmus für etwas, das in der Vergangenheit entstanden ist und sich bis heute positiv auswirkt. Vielleicht lässt sich dieses oder jenes davon sogar in nächster Zukunft wiederholen. Prüfen Sie Ihre Möglichkeiten, blicken Sie über den Tellerrand hinaus!

Auch Franchisenehmer müssen im großen Maßstab denken

Visionen sind das, was die Grenzen des alltäglichen Geschäfts überschreiten kann. Man bewegt Kapital ja doch nicht nur deswegen, um es erneut tun zu können, sondern zur Erreichung eines übergeordneten Ziels. Beschränken Sie sich nicht auf Naheliegendes, verlieren Sie zu keinem Zeitpunkt aus dem Fokus, dass Sie weiterkommen wollen. Zwar muss man sich für den Moment auch mit Teilerfolgen zufriedengeben können, doch im Franchising zählt auf Dauer nur die umfassende Lösung. Was vor Zeiten noch undenkbar war, ist heute gang und gäbe, jüngst Zurückgewiesenes kann sich demnächst zum genialen Einfall mausern. Nutzen Sie die Gunst der Stunde, warten Sie geduldig ab, wenn die derzeitige Einwicklung noch nicht reif genug für etwas eigentlich sehr Gutes ist.

In Bälde noch etwas mehr Fantasie gefragt im Franchising

Gehen Sie auf eine entspannte, aber nicht die Bequemlichkeit fördernde Reise zur Entfaltung Ihrer unternehmerischen Kreativität mit

  • den Top10 im Franchising,

wobei Ihre Auswahl je nach Branche ganz verschieden ausfallen kann. Sie können sich diejenigen aussuchen, die

  • am meisten Filialen unterhalten oder
  • das geringste Einstiegskapital verlangen.

Ebenso können Sie in den Mittelpunkt Ihrer Aufmerksamkeit rücken, was besonders vielversprechend erscheint, wobei das nicht ganz einfach ist. Setzt man eher auf Traditionelles oder bevorzugt man das innovativ Überzeugendste? Stellen Sie Ihre persönliche Hitliste zusammen!

Was Bestand hat, muss ihn nicht immer erhalten können

Alles, das sich schon lang gehalten hat und dabei stetig wächst, sollte beides auch weiterhin tun, doch es kann auch sein, dass die Glanzzeit bereits ihrem Ende entgegengeht. Hier kommen Sie ins Spiel als jemand, der wirtschaftliche Chancen beurteilen kann, vor Überraschungen jedoch nicht sicher ist. Überlegen Sie, womit Ihre eigenen Ziele am ehesten umsetzbar wären. Was wollen Sie – den Marktführer von seinem Platz verdrängen oder ein möglichst geruhsames Auskommen haben? Tendieren Sie zu Letzterem, sind Sie mit wenigen Ausnahmen im Franchising verkehrt. Es wird viel von Ihnen verlangt, wenn Sie Franchisenehmer werden wollen, stellen Sie sich auf eine penible Prüfung Ihrer Fähigkeiten ein.

Die Leistungsbereitschaft ist das, was schwerer wiegt

Sie müssen nicht nur ein motiviertes Team zur Höchstleistung bringen können, sondern zudem über einen soliden finanziellen Background verfügen. Das, wovon Sie profitieren dürfen, will auch erwirtschaftet sein, geschenkt bekommt man selten nur etwas. Achten Sie darauf, dass Sie in ausreichendem Maße Eigenleistung einbringen können nach Ihrem Eintritt in ein Franchisesystem, denn das beschert eine kaum zu unterschätzende Aussicht auf Erfolg. Sie kämpfen ja nicht nur für Ihre Zwecke, sondern auch zum Besten des Verbunds, was wiederum vorteilhaft für Sie sein wird. Sichern Sie sich nach allen Seiten ab, bevor Sie die Entscheidung fällen, schaffen Sie ein Umfeld, in dem Ihre Persönlichkeit zur Geltung kommt. Dann fällt es wesentlich leichter, mehr als allgemein üblich auf die Beine zu stellen.

Wer intensiver sucht, der findet bald das Richtige

Zum Franchisenehmer wird einer, der sich selbst verwirklichen möchte und genau weiß, wie das geht. Deshalb legt er auf die bevorzugte Branche selten den allergrößten Wert, sucht eher nach Möglichkeiten, die seinen Freiraum nicht über Gebühr beschränken. Dafür nimmt er ein Opfer hier und da in Kauf, kann er doch sichergehen, sich nicht verkalkuliert zu haben. Die Top10 der im Franchising vertretenen Unternehmen mit dem größten Entwicklungspotenzial für Franchisenehmer sind nicht sehr leicht herauszufiltern, es reicht vorerst auch vollkommen aus, wenn sich drei davon zusammenfinden. Der eine wird vielleicht Vorbehalte äußern, mit denen nicht zu rechnen war, ein anderer hat sich beschönigt dargestellt. Doch beim Dritten klappt es. Hier stimmt einfach alles.

Den Stier vorsorglich bei den Hörnern packen

Es müssen verschiedene Faktoren zusammenkommen, um einen ungetrübten Eindruck zu erzeugen. Gelegentlich wird man auch Abstriche machen müssen, unter Umständen sogar etwas falsch einschätzen. Dann sind Sie derjenige, welcher die Verantwortung dafür zu tragen hat. Geben Sie sich keinen Illusionen hin, auf Versprechungen können Sie sich nicht berufen. Prüfen Sie, was man Ihnen vollmundig vorweist.

  • Lesen Sie Zahlen nach,
  • erkundigen Sie sich bei Praktizierenden,
  • konstruieren Sie Problemfälle, die nicht auftreten müssen.

Das kann Sicherheit verschaffen. Sie sollten sich dabei jedoch nicht als Zweifler zu erkennen geben, aber sich mit diesem Einwand auch ebenso wenig abspeisen lassen.

Die Fakten gehören einsehbar auf den Tisch

Machen Sie einen Rückzieher, wenn Sie auf Blockaden stoßen, man muss auch über Heikles reden können. Und sollte jemand allzu vornehm tun, dann haben Sie sich wohl verlaufen, es sei denn, eben das entspräche Ihrem Naturell. Man kann im Geschäftsleben nicht allzeit Garantien einfordern, schon gar nicht, wenn man selbst als Franchisenehmer dafür bürgen soll. Doch noch viel weniger darf man sich, auch im Franchising nicht, auf etwas einlassen, das dem schönen Schein nur für eine Weile standhält. Schauen Sie sich gründlich um, wenn Sie sich auf Dauer binden wollen, mit jedem auf seine Stichhaltigkeit hin abgeklopften Geschäftsmodell wächst Ihre Urteilskraft. Darauf müssen Sie sich nicht nur für den Anfang mehr als auf alles andere verlassen können.

Keine Engelsflügel andichten lassen

Geben Sie solidem Wachstum den Vorzug rasanten Expansionsraten gegenüber, werden Sie vorsichtig, wenn jemand Sie mit überquellender Begeisterung anstecken möchte. Nur, wer Schwächen zugeben kann, wird auch Stärken anerkennen können. Sind sie jedoch bloß ansatzweise vorzufinden, harren sie noch ihrer Ausprägung, und dafür müssen die Bedingungen gegeben sein. Lassen Sie sich nicht in schillernden Farben ausmalen, wofür Sie selbst als Franchisenehmer zuständig sein wollen, vergewissern Sie sich aber, dass man Ihnen von dieser Seite her keine Steine in den Weg legt. Es werden noch ein paar Brocken wegzuräumen sein, und dafür müssen Sie mit gestärktem Rücken in den Kampf ziehen können. Wappnen Sie sich realistisch, auf dass Ihre Energie nicht verebbt.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250