Franchising Vorteile: Alle Vorzüge gegenüber einer herkömmlichen Existenzgründung im Überblick!

26.12.2017 08:00 | Ein Unternehmen gründen

franchising vorteile artikel
 

Das Franchising ermöglicht es, selbstständig zu sein, ohne dabei ein allzu großes Risiko zu tragen. Am Erfolg erweist es sich: Mehr als 90 % der Franchisenehmer haben ihn, nur wenige können das nicht von sich behaupten. Wer es damit versuchen will, dem stehen viele Türen offen, es gibt kaum eine Branche, in der Franchise nicht angeboten wird. Von unschlagbarem Vorteil ist der Bekanntheitsgrad desjenigen, der mit seinem guten Namen dafür bürgt. Das sorgt bei auch nur halbwegs kluger Verteilung der einzelnen Verkaufsstellen für regen Absatz und gewährleistet, dass der Betrieb auch weiterhin zufriedenstellend laufen kann. Denn der zu startende Versuch ist im Grundsatz schon hinreichend abgeschlossen, sodass sich auch leichter Kapital dafür auftreiben lässt. Banken oder sonstige Interessierte haben sich bereits davon überzeugen können, dass neu Vorgestelltes auf sicherem Boden existieren kann. Die Überprüfung des Kandidaten auf seine Kreditwürdigkeit fällt moderater aus, die erforderlichen Mittel werden schneller und bereitwilliger freigegeben, sofern der Antragsteller auch sonst eine weiße Weste trägt.

Franchising Vorteile sind nur gewollt zu widerlegen

Gegenargumente sind nur schwer zu finden, es sei denn, man legte es darauf an. Zwar könnte der Franchisenehmer selbst durch Ausfälle oder abrupten Sinneswandel das eigentliche Risiko darstellen, doch dem steht die Überzeugtheit seines künftigen Geschäftspartners entgegen. Auch ein Branchenwechsel hat seine Tücken, birgt gleichzeitig aber große Chancen. Von Vergangenem losgelöst lassen sich verwertbare Erfahrungen leichter übertragen. Wagen Sie den Neustart, wenn Sie die Anfängerfehler in einem anderen Metier bereits bewältigt haben.

Sie können allerdings, zumindest für den Anfang, nur eingeschränkt Akzente setzen. Doch das hat etwas für sich, denn Sie müssen nicht die gesamte Verantwortung übernehmen. Finden Sie sich damit ab, dass nicht alles nach Ihrer Nase laufen kann, und mit der Zeit heraus, wofür es gut ist. Man muss nicht alles auf Anhieb verstehen, manchen Nutzen erhellt erst die Praxis. Bedenken hegen kann man immer, doch statt zu klagen heißt es, seinen Vorteil daraus zu ziehen. Das muss nicht heute noch geschehen, es kann bis morgen warten.

Sich selbst grünes Licht geben: Franchising Vorteile

Konzentrieren Sie sich immer auf die schöne Seite der Medaille, gehen Sie Problemen aus dem Weg, bis Sie eine umsichtige Lösung dafür gefunden haben und sie durchsetzen können. Standortnachteile lassen sich auch ummünzen, wenn man es nur geschickt genug anstellt. Verteilen Sie Regenschirme, wenn alle nur eiligst vorbeihasten! Machen Sie aus jeder störend lästigen Not eine schlicht pfiffige Tugend, die dem Konzept des Franchisegebers nicht zuwiderläuft, sondern ihm eine weitere Nuance verleiht. Damit könnten Sie wohlgelitten sein, weniger dann, wenn Sie den Klassenclown abgeben. Sie müssen sich natürlich an die Regeln halten, um in Ihrem Bereich gelegentliche Ausnahmen davon zuzulassen. Solange die Zahlen stimmen, wird man Ihnen großzügiger entgegenkommen als in dem Moment, wenn es daran hapern sollte. Das müssen Sie unbedingt vermeiden, dann wird man Ihnen auch einen Freiraum zugestehen. Sie können sich sogar alsbald schon vergrößern und in einem weiter abgesteckten Areal mehr Einfluss nehmen. Doch zunächst gilt es, den ersten Schritt zur Gründung zu unternehmen.

Verschiedenen Interessen Haare raufend ausgeliefert

Wenn Sie als Einzelkämpfer antreten, haben Sie nur Probleme. Entweder fangen Sie einfach an und reichen die Gewerbeanmeldung bei passender Gelegenheit erst nach, oder Sie suchen sich einen kundigen Berater. Das kann erstens durchaus teuer werden und führt zweitens schnell von Pontius zu Pilatus. Wenn Sie sich auf Ihr Glück verlassen, können Sie über kurz oder lang Schwierigkeiten bekommen, die all Ihre bisherigen Bemühungen mit einem Schlag zunichte machen. Suchen Sie dagegen guten Rat, kann das auch weitgehend kostenfrei bleiben. Sie werden sich jedoch mit Widersprüchen auseinandersetzen haben, die nur schwer in Übereinstimmung zu bringen sind.

Begnügen Sie sich, anstatt zu vergleichen, mit einer einzigen Stelle, können Sie nicht wissen, was andere an Wesentlichem zu ergänzen hätten. Sollten Sie bereits Erfahrung mit all dem haben, das schiefgehen kann, dürften Sie das Abenteuer beim nächsten Versuch erfahrener anpacken – sofern Sie Ihre Schulden abgetragen haben. Und dann können Sie ebenso gut auf Nummer sicher gehen, womöglich sogar dann, wenn noch Belastendes übrig ist.

Wenn die Schuldenberge der Vergangenheit drücken

Das bedarf der Feinabstimmung und ist sicher nicht überall gern gesehen, doch es wäre ein Weg heraus aus Ihrer Schuldenfalle. Auch Arbeitgeber werden skeptisch, sollten Lohnpfändungen anstehen, und die Bank brauchen Sie gar nicht erst zu fragen. Es ist zwar ein riskantes Unterfangen, die Sünden von damals durch einen erneuten Kniefall büßen zu wollen, manchmal jedoch die einzige Möglichkeit. Und wenn Sie jemanden finden, der seinen Kopf dafür hinhält, könnte es gelingen. Sie müssen natürlich Besonderes zu bieten haben, was Ihnen bei fortschreitendem Vergraben in das hauptsächlich selbstverschuldete Elend schwerfallen dürfte. Packen Sie den Stier bei seinen Hörnern, ziehen Sie sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf! Ein ordnendes Reglement hat manches für sich, das sich erst herausstellt, nachdem die Fühlungnahme abgeschlossen ist. Kein Mensch geht offenherzig mit dem hausieren, was zu seinem innersten Kern gehört. Geschäftsgeheimnisse sind zu hüten, damit andere sie sich nicht schamlos zunutze machen können. Sie sind es, der seine Karten offen auf den Tisch zu legen hat, dazu müssen Sie bereit sein.

Mit Herz und Sachverstand die neue Existenz planen

Schlüpfen Sie unter die Fittiche eines starken Partners, um dem Gegenwind standhalten zu können. Sie dürfen Folgenschweres nicht verschwiegen oder Essenzielles hinter dem Berg halten und müssen stattdessen Vertrauen investieren. Doch dabei sollten Sie den gesunden Menschenverstand nicht vernachlässigen und sich auch nicht über Gebühr fordern lassen. Die Fähigkeit zur austarierten Abwägung aller Umstände ist das, was beim erfolgreichen Franchising zählt. Mit der Zeit werden sie es dabei zu einer wahren Meisterschaft bringen können, anfangs wird man Ihnen einen kleinen Fehltritt noch verzeihen.

Wagen Sie sich ein Stückchen vor, um die Grenzen auszuloten, aber nur so weit, dass Sie noch einen Rückzieher machen können. Sichern Sie sich intern ab, um eine Bruchlandung zu vermeiden. Lassen Sie sich nicht ausnutzen und mehr von sich verlangen, als Sie zu leisten willig sind. Dann können Sie von dem, was Ihnen entgegengebracht wird, uneingeschränkt profitieren. Hier und da erfordert es den Biss in einen sauren Apfel.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250