Geschäftsideen: Die Diversität des Franchising entdecken

Veröffentlicht am

Inhaltsverzeichnis

 

 

Definition: Was ist eine Geschäftsidee?

Geschäftsideen präsentieren ein Konzept, mit dem eine selbstständige Existenz gestartet werden kann. Das können Erfindungen, Patente oder auch Warenmuster sein, die sich dann als Geschäftsidee vermarkten lassen.

Geschäftsideen stehen ganz am Anfang; sie sind der erste Schritt zur Existenzgründung und können den Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen. Geschäftsideen können aus einem gegebenen Problem entstehen, wofür diese Geschäftsidee dann die Lösung bietet. Sie können aber auch einfach einem innovativen Geistesblitz entspringen; wie auch immer, gute Geschäftsideen sind das Konzept für den Beginn einer großen Geschäftskarriere. Eine Geschäftsidee ist der Startpunkt jeder Unternehmung, und um diese auch umzusetzen, muss sie in einem Businessplan ausformuliert werden.

 

 

Was zeichnet eine gute Geschäftsidee aus?

Um Geschäftsideen konkreter zu formulieren sollten viele unterschiedliche Meinungen eingeholt werden. Das Feedback aus verschiedenen Perspektiven schenkt oft neue Aspekte, um Konzepte besser ausreifen zu lassen. Der Erfolg von Geschäftsideen hängt oft von der konkreten Ausformulierung und einem wirklich gut durchdachten Businessplan ab. Kapitalgeber und Kooperationspartner gehen weniger Risiko ein, wenn Geschäftsideen klar und transparent definiert sind, um alle Prozesse des Konzepts deutlich zu verstehen.

 

 

Erfolg mit einer Geschäftsidee

Wenn die folgenden Fragen klar mit Ja beantwortet werden können, steckt ein hohes Potenzial hinter einer Geschäftsidee:

  • Wirklich einzigartig? Mit Geschäftsideen die einzigartig sind, kann eine Monopolstellung erlangt werden.
  • Lösungen für Probleme anbieten: Geschäftsideen, die Lösungen für bestehende Probleme anbieten, stoßen meist auf eine große Nachfrage. Eine Geschäftsidee, die Bedürfnisse stillt, sei es von Menschen, Tieren oder Firmen usw., bietet ebenfalls ein großes Potenzial für eine Erfolgsgeschichte.
  • Zielgruppen: Geschäftsideen, die zahlreiche Zielgruppen ansprechen, haben auf jeden Fall gute Erfolgschancen. Wenn große Zielgruppen und vor allem zahlungskräftige Zielgruppen von einer Geschäftsidee begeistert sind, dann entwickelt sich diese mit Sicherheit zu einem großartigen Geschäft.
  • Welchen Nutzen hat der Kunde? Wenn Geschäftsideen einen Nutzen versprechen, werden viele Kunden darauf zugreifen, um davon zu profitieren. Die Nachfrage an Produkten oder Dienstleistungen, die einen Nutzen schenken, steigt stetig.
  • Innovativ? Eine Geschäftsidee, die neu und innovativ ist, macht neugierig und ist interessant. Geschäftsideen, die Trends und aktuelle Bedürfnisse erfüllen, ziehen viele Kooperationspartner an.
  • Konkurrenz? Wie viele Mitbewerber haben Geschäftsideen, die gleich oder ähnlich sind? Ist der Markt, der Standort gegeben, um das Konzept, wirtschaftlich aufzubauen. Marktanalysen sind hier ein gutes Mittel, um eine Geschäftsidee darauf zu prüfen.
  • Rentabilität? Wie hoch ist die Rentabilität? Eine Geschäftsidee allein macht noch keinen Erfolg, dazu muss der Businessplan ausgefeilt werden, der auch die Rentabilität erkennen lässt.

Schwierig, aber dennoch sehr erfolgsentscheidend ist der Punkt, wie man als Existenzgründer die zukünftige Entwicklung von Geschäftsideen abschätzen kann. Das kann durch die Beobachtung von Zukunftstrends oder die Entwicklung der einzelnen Branchen erfolgen. Auch Informationen zu technologischen Neuerungen und das Wissen über neue, gesetzliche Bestimmungen sind wichtig, um die Zukunftschancen von Geschäftsideen erkennen zu können. Aber ob Geschäftsideen überhaupt langfristig erfolgreich sind, wird sich nur im Geschäftsalltag feststellen lassen. Um das Risiko eines Scheiterns zu verringern, empfiehlt sich auf bereits getestete Geschäftsideen zuzugreifen. Franchise, heißt ein sehr erfolgreiches Konzept, das bereits vielen Geschäftsideen, dank guter Kooperation mit Franchisepartnern zur Expansion verholfen hat. Der Erfinder der Geschäftsidee punktet hier, weil er keine eigenen Filialen gründen muss und dennoch leichter expandieren kann, und der Existenzgründer, der erfolgsversprechende, bereits am Markt erprobte Geschäftsideen für die Zukunft sucht, hat hier ebenfalls die ideale Lösung.

 

 

Wie findet man die beste Geschäftsidee

Wenn der Gedanke gereift ist, sich mit einer perfekten Geschäftsidee selbstständig zu machen, kommt die Überlegung, wo können gute Geschäftsideen überhaupt entdeckt werden? Ausstellungen oder Fachmessen sind eine gute Idee, um sich dort von neuen Konzepten inspirieren zu lassen.

Existenzgründer benötigen aber nicht unbedingt große Anstrengungen, um Geschäftsideen zu entdecken; sie müssen auch keine Reisen unternehmen, um nationale oder internationale Geschäftsideen zu finden. Es gibt einfachere Möglichkeiten:

  • Webseiten von Unternehmen durchsuchen, ob vielleicht Partner gesucht werden, wäre eine weitere Option, um die geeignete Geschäftsidee für eine Selbstständigkeit zu erspähen. Allerdings ist diese Option etwas langwierig. Die einfachste Lösung, um gute Geschäftsideen auszumachen, ist im Internet zu finden:
  • Die größte Auswahl an innovativen und erfolgreichen Geschäftsideen finden Sie auf Internetplattformen, dort werden zahlreiche, erprobte Geschäftsideen präsentiert. Informationen zu neuen Geschäftsideen sind dort bereits detailliert aufgelistet. Die Auswahl nach Branchen erleichtert die Suche zusätzlich. Auch die Höhe des Eigenkapitals oder der Eintrittsgebühr ist dort klar erkennbar und macht die gezielte Suche nach guten Geschäftsideen ganz einfach.

 

 

Welche Möglichkeiten bietet das Franchising

Franchising bietet dem Inhaber von Geschäftsideen, zum Franchisegeber zu werden. Als Franchisegeber entwickelt er ein eigenes Franchisesystem, mit dem er die lizenzierten Geschäftsideen an Franchisepartner erfolgreich verkauft, um mit dieser Kooperation zu expandieren.

Franchising schenkt aber auch Existenzgründern die Möglichkeit sich Geschäftsideen auszuwählen und sich mit dem Nutzungsrecht einer Geschäftsidee selbstständig zu machen. Viele interessante Geschäftsideen finden kompetente Franchisepartner auf speziellen Internetplattformen.

Im Franchisevertrag werden dann alle Regeln und Vereinbarungen festgelegt, wie die Geschäftsideen des Franchisegebers präsentiert, vertrieben und vermarktet werden soll. Die Vorgaben erleichtern einen schnellen Start, da keine anstrengenden Werbestrategien gestaltet werden müssen, oder das Aussehen der Geschäftseinrichtung überlegt werden muss.

Der Vorteil von Franchising ist, dass fast alle Geschäftsideen nachweislich erprobt sind, und somit der Erfolg des Franchisesystems mit Zahlen, Daten und Fakten belegt ist. Das Risiko mit Geschäftsideen zu scheitern, ist beim Franchising viel geringer, da von Corporate Identity bis zur effektiven Marketingstrategie alles schon vorgegeben ist.

Da die Geschäftsideen beim Franchising mit einer kompletten Geschäftsstrategie geliefert werden, die das Know-how, sowie ein Handbuch zum Handling des Geschäftsalltags enthalten, bekommen Sie beim Franchising Geschäftsideen im Gesamtpaket geliefert. Einfacher kann Selbstständigkeit nicht sein; Franchisenehmer sind Gründer mit geringerem Risiko und zahlreichen Vorteilen durch erprobte Geschäftsideen.

Andere aktuelle Artikel

Schlafmangel stoppt die Produktivität - Werden Sie Franchisenehmer und arbeiten Sie viel weniger

Die meisten erwachsenen Menschen brauchen zwischen sechs und neun Stunden Schlaf [...]


Brasilien – Zuwachs in der Franchisebranche

Mitten in der Wirtschaftskrise, die für viele in einer Kreditbeschränkung gipfelte, [...]


Beim Franchisesystem Bloomest powered by Miele stehen alle Zeichen auf Wachstum

Als das italienische Unternehmen Lava Più vor dreizehn Jahren in Zusammenarbeit mit [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
fitbox Franchise Logo

fitbox

fitbox – Die Fitness Revolution

fitbox hat sich auf das hocheffiziente EMS-Training spezialisiert und mittlerweile an über 75 Standorten in [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
PROMEDICA PLUS franchise

PROMEDICA PLUS

Betreuung mit Herz | Wachstumsmarkt Seniorenbetreuung | Erfolgreich selbstständig als Franchisenehmer bei PROMEDICA PLUS

Die PROMEDICA GRUPPE ist europäischer Marktführer bei der Vermittlung von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
biotech franchise usa logo

BioTechUSA Sportnahrung

Get more !

BioTechUSA ist einer der größten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln in Europa. Seit 23 Jahren ist es unsere [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Remax Franchise Logo

RE/MAX Germany

Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien als RE/MAX!

Mit einem RE/MAX Franchiserecht und dem dazu gehörigen Markennamen erhält jeder Franchisenehmer an ausgewählten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250