Neue Geschäftsideen im Franchising finden

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

geschäftsideen finden

 

Auf dem deutschen Wirtschaftsmarkt gibt es bereits 1000 Unternehmer, die sich auf das System des Franchisings spezialisiert haben. Durch die knapp 168.000 Franchisebetriebe ergibt sich dementsprechend ein sehr großes Netzwerk, das unzählige Branchen und Geschäfte abdeckt. Aufgrund dessen herrscht zwischen den einzelnen Unternehmen ein recht großer Konkurrenzkampf, da jeder versucht, sich durch besondere Angebote und Merkmale von der Masse abzuheben und sich dadurch attraktiver für die Konsumenten zu machen. Menschen, die mit der Idee spielen, in die Franchisewirtschaft einzusteigen, sollten sich deswegen gut überlegen, für welchen Franchisegeber sie sich entscheiden. Die Verbraucher sind oftmals schwer davon zu überzeugen, einen neuen Supermarkt auszuprobieren, wenn altbekannte Marken, wie Edeka, REWE und Aldi vor Ort sind. Diese haben sich schließlich schon vor Jahrzehnten bewährt und wurden dementsprechend mit dem Vertrauen der Kunden belohnt. Ein weiterer Supermarkt würde in Folge dessen zwischen den bereits etablierten Namen untergehen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, sich etwas zu überlegen, wodurch man sich von der Konkurrenz unterscheidet und abhebt. Eine neue Geschäftsidee muss her, oder das alte Konzept ausgebaut werden! Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Unternehmen vor, denen dieser Schritt geglückt ist und wer weiß? Vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei?

Ice and Roll + Cake and Roll

Jeder kennt es: Im Sommer wünschen sich die Kinder nichts sehnlicher, als die Hupe des fahrbaren Mobils zu hören, das sie mit den eiskalten Köstlichkeiten versorgt. Doch auch die Erwachsenen schlagen gerne beim Eislieferanten zu, um sich eine kleine Abkühlung zu gönnen. Aber kann ein solches Konzept auch im Winter überleben? Gerade Deutschland ist geprägt von eisigem Wind, Scheefall und Blitzeis und die Einwohner der Bundesrepublik werden weniger geneigt sein, sich ein Eis zu kaufen, wenn sie sowieso schon frieren.

Das 2013 in Polen gegründete Unternehmen Ice and Roll + Cake and Roll hat sich eine raffinierte Lösung für dieses Problem ausgedacht. Die mobilen Anhänger werden im Sommer unter dem Namen Ice and Roll betrieben und kühlen die Kundschaft mit Eis, Getränken und andere Leckereien ab. In den Wintermonaten rückt das Eis in den Hintergrund und macht Platz für frisch gebackene Baumstriezel, die durch verschiedene Aufstriche und Geschmacksrichtungen verfeinert werden. Die Umrüstung ist jedoch optional und es kann von jedem Franchisenehmer individuell entschieden werden, ob beide Konzepte übernommen werden.

Die Anhänger von Ice and Roll + Cake and Roll können in Bahnhöfen, Flughäfen oder Einkaufszentren installiert werden. Trotzdem ist es möglich, die kleinen Bistros innerhalb kürzester Zeit fertig für die Abreise zu machen und ausgewählte Events, Festivals und Veranstaltungen zu besuchen. Der Franchisegeber offeriert seinen Partnern dabei immer wieder gute Plätze, die hohe Einnahmen versprechen.

Das polnische Konzept hat es in den ersten fünf Jahren bereits geschafft, dass sich über 400 Standorte in ihr Franchisenetzwerk einfügten. Diese enorme Expansion ist dadurch erklärbar, dass das Geschäftsmodell so konzipiert wurde, dass keine spezielle Ausbildung oder Arbeitserfahrung von Nöten ist. Ice and Roll + Cake and Roll lässt sich sowohl von Quereinsteigern durchführen, birgt jedoch auch für den alteingesessenen Unternehmer Karrierechancen. Kurz und knapp: Ice and Roll + Cake and Roll ist ein Unternehmen, das einen Weg gefunden hat, sich von der Konkurrenz abzusetzen und überzeugt noch zusätzlich durch geringe Gebühren und hohe Gewinne.

>>Lesen Sie auch:

Leopold Cocktails and more

Das Unternehmen wurde im Dezember 2013 gegründet und hat eine Marktlücke in unserer deutschen Wirtschaft entdeckt. Denn Bratwurstbuden, Bierausschank und kleine Bistros findet man auf jedem Fest vor, doch der Verkauf von Cocktails ist etwas, das auf vielen Volksfesten und Veranstaltungen noch gefehlt hat. Denn nicht jeder trinkt gerne Bier und Wein und vor allem die jüngere Generation weiß einen gut zubereiteten Caipirinha oder einen perfekt gemixten Sex on the Beach sehr zu schätzen.

Leopold Cocktails and more startete zwar im kleineren Rahmen, konnte sein Tätigkeitsfeld jedoch mittlerweile schon auf den gesamten Westen unserer Republik ausweiten. Das Unternehmen stellt seinen Franchisenehmern eine mobile Cocktailbar zur Verfügung, mit welcher sie leicht in der Lage sein sollten, Veranstaltungen zu besuchen und die Besucher mit flüssigen Leckereien zu versorgen.

Leopold Cocktails and more ist zwar noch nicht lange auf dem deutschen Markt vertreten, hat sich doch bereits schon zu einem der führenden, mobilen Anbieter von Cocktails etabliert. Auf groß angelegten Veranstaltungen wie das Gamescom Festival in Köln oder dem Herbstmarkt in Pirna hat sich das Unternehmen schon lange einen Namen gemacht und plant seine Bekanntheit in den nächsten Jahren noch weiter auszuweiten. Leopold Cocktals and more ist jedoch nicht nur für öffentliche Events geeignet, sondern kann auch privat gebucht werden. Die Franchisenehmer sind schließlich mit einem mobilen Verkaufsstand ausgestattet, der je nach Bedürfnis auch auf Hochzeiten oder Geburtstagen eingesetzt werden kann.

Sushi Palace

Lieferdienste sind äußerst beliebt. Dies ist auch kein Wunder, da sie den Menschen das Leben sehr erleichtern. Nach einem langen Tag auf der Arbeit haben die wenigstens Lust nach Hause zu kommen und noch ein Menü für sich selbst oder gar die ganze Familie zu kochen. Wenn es bei der Zubereitung des Essens bliebe, würden viele Menschen wohl öfter kochen. Doch es muss eingekauft werden und im Anschluss an das köstliche Mahl muss auch das Chaos in der Küche wieder beseitigt werden. Eine Aufgabe, die niemand gerne verrichtet. Viel bequemer ist es jedoch sein Abendmahl beim Lieferdienst zu bestellen. Ein einfacher Anruf oder ein einzelner Klick in der App garantieren ein wahres Festmahl innerhalb kürzester Zeit.

Studien beweisen, dass 19 Millionen Deutsche im Monat mindestens einmal bei einem Lieferdienst essen bestellen. Die Klassiker sind ohne Frage Pizza, Pasta, Burger, Salate und Finger Food und die Deutschen können sich vor Angeboten überhaupt nicht mehr retten. Es herrscht ein Überfluss an Anbietern, die alle versuchen, sich besonders attraktiv zu präsentieren.

Eine ausgesprochen clevere Idee entwickelte das Unternehmen Sushi Palace. Die Gründer der Marke suchten nach einer guten Möglichkeit, um mit ihrem Lieblingsgericht Geld zu machen. Als der Entschluss gefasst war, einen Lieferdienst zu eröffnen, der sich auf Sushi spezialisiert, war die perfekte Lösung gefunden. Sushi Palace sollte sich jedoch durch herausragende Qualität auszeichnen und trotzdem zugänglich für die breite Masse bleiben. Deswegen gingen die Gründer bei einem erfahrenen Sushimeister in die Lehre, der ihnen all die Geheimnisse verriet, die es benötigt, um die japanische Köstlichkeit zu zubereiten.

Das gesammelte Wissen gibt Sushi Palace gerne an seine Franchisenehmer weiter und unterstützt sie auch sonst in allen unternehmerischen Belangen. Durch die umfassenden Schulungen ist es auch Quereinsteigern möglich, in den Lieferdienst einzusteigen, der auf Premiumniveau agiert. Sollten Sie in Österreich oder der Schweiz wohnen, haben Sie Glück! Denn Sushi Palace ist seit Kurzem auch in den deutschen Nachbarländern tätig und auf der Suche nach Franchisenehmern, die geeignete Standorte übernehmen.

Body Shape Fitness und Bodystreet

Die Fitnessindustrie hat in den letzten Jahren immer mehr Relevanz dazugewonnen. Mittlerweile führen die deutschen Fitnessstudios sogar mehr Mitglieder als beliebte Sportarten wie Fußball oder die Turnvereine. Jeder siebte Deutsche verfügt über einen Vertrag in einem Fitness Center und die Mehrheit der eingeschriebenen Sportler besucht sogar mehrmals die Woche die im Volksmund genannte Muckibude.

Die Fitness- und Gesundheitsbranche ist ein Sektor, der enorme Massen an Umsätzen generiert. Da der Markt jedoch schon von Anbietern überschwemmt ist, die sich alle bereits seit Jahren ihren Namen in dieser Industrie gemacht haben, bleibt neuen Unternehmen nichts weiter übrig, als auf ein neues Konzept zu setzen. Aus diesem Antrieb heraus, ist die Idee der Microstudios geboren worden. Dies sind Fitnessstudios, die sich durch eine geringere Trainingsfläche auszeichnen. Dadurch können sowohl Personalkosten gespart werden, als auch die Mietkosten reduziert werden. Die modernen Fitnessstudios möchten außerdem auch die Kunden ansprechen, die für Sport nicht viel Zeit finden. Dies können Berufstätige sein, aber auch Mütter, die sich rund um die Uhr um ihre Kinder kümmern müssen. Für diese Zielgruppe wurde ein Training entworfen, das in kürzester Zeit absolvierbar ist und trotzdem große Effekte verspricht.

Die Rede ist von dem sogenannten EMS-Training. Die Kunden werden in einen Anzug gesteckt, der durch Impulse und Vibration den Körper stimuliert, sodass die Muskeln trainiert werden und überschüssige Pfunde einfach dahinschmelzen. Die Prozedur kann je nach Belieben zwischen zehn und dreißig Minuten dauern und sollte zweimal die Woche durchgeführt werden, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Sowohl das Unternehmen Body Shape Fitness, als auch der Marktführer Bodystreet haben sich auf diese Trainingsmethode spezialisiert. Body Shape Fitness ist ein sehr junges Unternehmen, das sich erst 2012 gründete und Franchiselizenzen sogar erst seit diesem Jahr vergibt. Der Gründer Marcel Veek glaubt, dass durch die Kombination der EMS-Technik mit Ausdauertraining in Form von Zirkeltraining oder Parkour der optimale Trainingserfolg erlangt werden können. Die Kunden erhalten umfassende Hilfe durch eine firmeneigene Fitnessapp und können sich stets an die fachlich exzellenten Personal Trainer wenden, die stets vor Ort sind.

Bodystreet ist das krasse Gegenteil seines Konkurrenten. Das Unternehmen ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und verfügt über mehr als 300 Standorte in den verschiedensten Teilen der Welt. Franchisenehmer haben dementsprechend die Qual der Wahl, sich für ein Land zu entscheiden, können sich aber auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem starken Partner freuen.

Franchising ist eine gute Möglichkeit, um risikofrei sein eigenes Unternehmen zu leiten. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass man sich für ein Konzept entscheidet, dass nicht schon veraltet und überarbeitungsbedürftig ist.

 

Andere aktuelle Artikel

Richtig investieren: Ein fitbox Franchise für Ihre Existenzgründung

Kennen Sie schon den neusten Schrei der Fitnessbranche? Bei der EMS-Methode werden [...]


Was macht das immergrün Franchise so erfolgreich?

1) Geschichte des Unternehmens immergrünGegründet wurde das Unternehmen immergrün [...]


RocketReal: Starten Sie durch in der Immobilienbranche

Eine Branche, die vor allem auch in Deutschland boomt, ist die Immobilienbranche. [...]


Franchisegeber Definition - Was ist ein Franchisegeber ?

Das eigene Unternehmen läuft erfolgreich, die Produkte verkaufen sich blendend [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Extrem gut bezahlte Jobs: Wieviel verdient ein Franchisenehmer?

Wer sich als Franchisenehmer selbstständig macht, der wird Teil des Unternehmertums. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Syncon: Bester Franchisenehmer der Welt - ... and the Winner is....

Das Franchising hat seine Wurzeln in Amerika und entwickelte sich dort letztendlich [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.75/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
SchimmelFuchs franchise

SchimmelFuchs

SchimmelFuchs-Partner bieten Immobilienbesitzern System-Lösungen zur Sanierung und Vorbeugung von Schimmel- [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
FASSADENFRITZ Franchise Logo blau

Fassadenfritz

Fassadenreinigung mit einem bewährten & nachhaltigen Geschäftskonzept

Fassadenfritz reinigt Wohnhaus- und Gewerbe-Fassaden effizient und umweltschonend.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
Maloa-Franchise-Logo-final

Ma´Loa Poké Bowl

HAWAII IN A BOWL!

„Ride the healthy wave!“ - Starten Sie mit Ihrem eigenen Restaurant durch und machen Sie sich mit gesunden, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
Extéria Market franchise

Extéria Market

Wir suchen einen Master-Franchisenehmer!

EXTÉRIA ist auf dem Markt seit dem Jahr 2011 tätig und gehört zu den führenden Gesellschaften auf dem Markt [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
220.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250