Großhandel oder Einzelhandel? Machen Sie sich mit einem Franchise im Handel selbstständig

19.12.2018 08:17 | Ein Unternehmen gründen

grosshandel einzelhandel franchise

In Ihrem Leben vergeht kein Tag mehr, an dem Sie nicht über Ihre Existenzgründung nachdenken?

Sie sind ganz hin und weg vom Werbespruch von Edeka „Wir lieben Lebensmittel“ oder auch von Rewe „Jeden Tag ein bisschen besser“, da diese Claims ganz Ihren persönlichen Idealen entsprechen? Sie lieben türkische Lebensmittel und träumen seit einiger Zeit bereits von einem Nahrungsmittel Franchise für türkische Spezialitäten als Lebensmittelhändler?

Sie sind perfektionistisch und möchten gerne Ihr eigenes Unternehmen führen, ohne jedoch gleich das ganze Paket an Risiken einzugehen, dass eine Existenzgründung mit sich bringt?

Franchising könnte genau die goldene Mitte für Sie darstellen zwischen der Arbeit im Einzel- bzw. Großhandel, der Tätigkeit als Geschäftsführer, Ihrer Selbstständigkeit und der damit einhergehenden „Freiheit“, zusammen mit der Sicherheit einer starken Marke und einem sicheren Geschäftskonzept.

Wenn Sie sich für ein Franchise im Einzelhandel oder ein Großhandel-Franchise entscheiden, können Sie Ihre Leidenschaft mit Unternehmertum und Sicherheit vereinen, ganz egal, wofür Ihr Herz schlägt:

  • Lebensmittel, Feinkost und Delikatessen
  • Getränke, Tee oder Kaffee
  • Kosmetik und Drogerie
  • Gastronomie
  • Hotellerie und Wellness
  • Sport und Fitness

Je nach Ihren persönlichen Vorlieben und Erwartungen ist ein Einzelhandel Franchise gegenüber einem Großhandel Franchise gut - oder eben weniger gut geeignet.

Wieso Sie sich für ein Einzelhandel Franchise entscheiden sollten

Der Einzelhandel, dieser Ort, an dem Privatpersonen mit Unternehmen zusammentreffen – meistens aus einem einzigen Grund: Sie möchten entweder sich selbst oder ihrer Familie bzw. ihren Liebsten etwas gönnen. Wer Einzelhandel sagt, denkt meistens an kleine Aufmerksamkeiten, wie etwa:

  • Pralinen von Leonidas
  • Spirituosen und Feinkost von Barrique
  • Leckeres Eis von Mia Gelateria
  • Kunst von Yellow Korner
  • Frühstücksdienste von Morgengold – für ein entspanntes Frühstück mit der Familie, ohne aus dem Haus gehen zu müssen

Sie haben es verstanden – der Vorteil im Einzelhandel liegt ganz klar darin, dass die meisten Menschen den Einzelhandel aus positiven Motivationen heraus besuchen. Dies beeinflusst auch maßgeblich die Beziehung zu den Kunden. Besonders in kleinen Städten oder bestimmten Stadtvierteln aus Berlin kann auch ein Einzelhandel Berlin zu langfristigen Beziehungen zu Stammkunden führen.

Im Großen und Ganzen bietet der Einzelhandel motivierten Franchisenehmern nicht nur eine farbenfrohe Auswahl unter den verschiedensten Geschäftskonzepten für Franchisenehmer, sondern auch ein hohes Maß an Sicherheit. Zwar könnte man meinen, dass durch Riesen wie Amazon das Geschäft gedrückt wird – auf der anderen Seite wird allerdings durch die schnelle Lieferung auch die Konkurrenz angekurbelt – was wiederum den Markt stimuliert. Wenn Sie sich also für ein modernes Einzelhandelsfranchise entscheiden, das auch in der Lage ist, ihren Kunden zu liefern, also ein Maximum an Service in einem Minimum an Zeit, dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Die erforderlichen Schritte für wenn Sie sich für ein Einzelhandel Franchise interessieren:

  • Auswahl der Branche
  • Auswahl des passenden Franchisesystem innerhalb der gewählten Branche
  • Auswahl des geeigneten Standortes (Stadtlage mit Laufkundschaft oder ruhige Lage mit Stammkundschaft, etc.)
  • Erstellung eines Businessplans: Erster Kontakt zum Franchisenehmer bzw. Aufnahme des Rekrutierungsprozesses
  • Der Franchisevertrag: von der Prüfung bis zur Unterschrift des Franchisevertrages
  • Planung der Eröffnung sowie der Start in das Leben als Franchisenehmer im Einzelhandel
  • Einstellung und Schulung von Personal

Die aktuellen Herausforderungen des Einzelhandels

Auch wenn der Einzelhandel auf den ersten Blick spannend erscheint: Auch der Einzelhandel ist eine zweiseitige Medaille. Zwar bietet er eine hohe Vielfalt, aber auch einen entscheidenden Nachteil gegenüber dem Großhandel: Ihre Kunden werden Privatpersonen sein. Und die neuartige Eigenschaft von Privatpersonen ist es nun mal, sich „offline“ ausführlich zu informieren und beraten zu lassen um schließlich das günstigste Angebot, was sie im Internet finden können, in Anspruch zu nehmen. Dies stellt eine der wichtigsten Herausforderungen für den Einzelhandel in den kommenden Jahren dar – die Online-Bestellung. Einzelhandelsunternehmen, die sich diesem Trend nicht anpassen können, werden es schwer haben, sich gegen Amazon & Co. durchzusetzen. Auf der anderen Seite bietet diese "Bedrohung" für den Einzelhandel gleichzeitig eine spannende Herausforderung, ein innovatives Konzept für die Online-Bestellungen im Einzelhandel zu entwerfen. Immer mehr Einzelhandelsunternehmen reiten auf der Welle der Digitalisierung und des E-Commerce und machen sich so für ihre Kunden attraktiv.

Wieso Sie sich für ein Großhandel Franchise entscheiden sollten

Wenn Sie sich für ein Großhandel Franchise interessieren, sind Ihre Kunden nicht mehr Privatpersonen, die wahrscheinlich ein nettes Weihnachtsgeschenk für Ihre Großeltern suchen, sondern Sie werden es höchstwahrscheinlich mit Einkäufern zu tun haben, die ihre Waren so günstig wie möglich und zu den besten Konditionen, die sie erhalten können, einkaufen möchten. Hier läuft das Geschäft also etwas rationaler ab.

Bestellt ein Einkäufer bei einem Großhändler, bleibt es hier nicht bei etwa nur einer Schachtel Pralinen – sondern hier geht es um hohe Stückzahlen: je höher die Stückzahl, umso interessanter der Preis.

Auch Franchisesysteme im Großhandel gibt es in den verschiedensten Bereichen, wie etwa:

  • Rohstoffe
  • Maschinen
  • Lebensmittel
  • Kosmetik

Die Anzahl der Großhandelsunternehmen in Deutschland beläuft sich laut statista auf etwa 153.000 Unternehmen, mit etwa zwei Million Beschäftigten.

Hier sind einige Beispiele für Großhandelskonzepte, die sich für das Franchising eignen:

  • Blumengroßmärkte
  • Großhandel mit E-Zigaretten
  • Gastronomie Großhandel, wie zum Beispiel mit dem Demmer-Teehaus Franchisesystem
  • Fachhandel mit Dropshipping
  • Großhandel mit Ersatzteilen, zum Beispiel für Haushaltsgeräte
  • Großhandel mit Kosmetikartikeln

Ein Unterschied einer Existenzgründung im Großhandel gegenüber dem Einzelhandel, ob beim Franchising oder einer klassischen Existenzgründung, sind die anfänglichen Investitionskosten. Diese sind beim Großhandel wesentlich höher als bei einem Einzelhandel - nicht zuletzt aufgrund der Lagerkosten und Vorleistungen. Aus diesem Grund sollte vor der Existenzgründung im Großhandel ein besonderes Augenmerk auf den Businessplan gesetzt werden. Bei der Erstellung des Businessplans für den Großhandel sollte also überzeugend dargelegt werden, wie Lagerkosten und Vorleistungen so gering wie möglich gehalten werden können.

Eine weitere Besonderheit im Großhandel, der auch für Großhandel-Franchisenehmer gilt, ist die Tatsache, dass durch das hohe Abnahmevolumen die effektive Anzahl der Kunden meistens geringer ist als im Einzelhandel. Dies kann auch bedeuten, dass beim Ausfall von einem oder mehren Kunden das Unternehmen gefährdet sein kann. Diesem Risiko sind Franchisenehmer im Einzelhandel, insbesondere in Stadtzentren mit Laufkundschaft, nicht ausgesetzt.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250