Sushi Meister aufgepasst: 4 Gründe für ein eigenes Franchise-Unternehmen

Veröffentlicht am

sushi meister

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit und Fitness. Dies spiegelt sich auch in unseren Ernährungsformen wider: Die Kunden nehmen heutzutage bewusst Abstand von ungesundem Fast Food und sie achten mehr auf hochwertige, frischere, gesündere Alternativen. Aus diesem Grund stellt Sushi eine sehr attraktive Zukunftsperspektive dar, wenn man sich mit einem Gastronomie Franchise selbstständig machen möchte. Denn auch im Franchising gibt es mittlerweile zahlreiche Optionen, wie Sie sich als Sushi Meister selbstständig machen können. In unserem heutigen Artikel stellen wir Ihnen die Vorteile einer Gründung mit einem Sushi Franchise vor. Zukünftige Sushi Meister aufgepasst!

Eine Gründung als Sushi Meister – das ist Ihre Chance!

Wer überlegt, sich mit einem Restaurant selbstständig zu machen, der sollte eine möglichst kreative Geschäftsidee haben, um sich von der Masse abzusetzen. Zudem sollte man ein ausgereiftes Gespür für Zahlen haben, um sicherzustellen, dass das Konzept auch wirtschaftsfähig und finanziell attraktiv ist. Darüber hinaus sollte der Gründer in der Lage sein, das Projekt auch finanzieren zu können – gerade bei der Eröffnung eines Restaurants kann dies mit höheren Kosten verbunden sein. Als Einzelkämpfer hat man es da meist schwer. Genau aus diesem Grund sollten Sie abwägen, ob Sie nicht lieber mit Franchising zum Profi Sushi Meister werden sollten. Heute stellen wir Ihnen 4 Gründe vor, warum Sie mit einem Sushi Franchise gründen sollten. Das Sushi Palace Franchise und das Sushi Daily Franchise bieten Ihnen interessante und lukrative Möglichkeiten, um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Darum ist die Eröffnung eines Sushi Franchise attraktiv! 4 unschlagbare Gründe, Sushi Meister zu werden!

  • Grund #1: Unser Gesundheitsbewusstsein

Unsere Gesundheit und eine bewusste Ernährung sind im Laufe der letzten Jahre immer wichtiger geworden. Aufgrund des demografischen Wandels und einer besseren medizinischen Versorgung achten wir verstärkt auf eine bessere Fitness und unseren Körper. Und zwar sieht man diesen Trend nicht nur in der Ernährung und der Gastronomiebranche, sondern auch im Boom der Fitness Franchises und in der Modebranche. In Form von Athleisure Wear drücken wir unser Sportbewusstsein aus, wir kleiden und leger und sportlich. In unseren Ernährungsweisen macht es sich durch eine gesündere und vielfältigere Küche bewusst: Wir ernähren uns vegetarisch, vegan, glutenfrei, essen pescetarisch oder paleo. Auch Fleischesser probieren gerne die fleischlosen Alternativen. Daher richten sich moderne, angesagte Gastronomiekonzepte an alle möglichen Zielgruppen. Darüber hinaus ist es dem bewussten Kunden wichtig, dass er seine Speisen genießen kann. Der Genuss und hohe Qualität haben heutzutage einen höheren Stellenwert als die schnelle, kostengünstige Speise zwischendurch. Genau aus diesem Grund ist ein Sushi Restaurant auch so attraktiv: Es passt perfekt in den aktuellen Zeitgeist, da es in hochwertigen Sushi Restaurants nicht nur die klassischen Rolls, sondern auch besondere Variationen mit Röstzwiebeln, Avocado und spezielle vegane Rolls gibt. Wer Sushi Meister wird, der macht daher zahlreiche Kunden glücklich!

  • Grund #2: Gesundes, frisches Fast Food ist angesagt!

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein hat außerdem dazu geführt, dass wir verstärkt Abstand von ungesundem, fettigen und krankmachendem Fast Food nehmen. Fettige Burger und triefende Pizzen sind out, der bewusste, gesunde Kunde möchte zwar zwischendurch einen schnellen Snack einnehmen, allerdings ist es wichtiger, dass es sich dabei um etwas Gesundes, Frisches und Hochwertiges handelt. Wir nehmen daher zunehmend Abstand vom schnellen Burger mit Fritten und wünschen leichte, grüne und bewusste Speisen zwischendurch. Auch diesen Anspruch decken Sie als Sushi Meister ab: Die Sushi Rolls sind klein, handlich und leicht zu snacken, fettfrei und hochwertig. Auch dies spricht für die Eröffnung des eigenen Sushi Franchise – das Geschäft mit den Reisröllchen ist unschlagbar attraktiv!

  • Grund #3: Als Franchisenehmer können Sie Ihre Gründung zum Sushi Meister einfacher finanzieren!

Eine Gründung kann ein teures Unterfangen sein. Vor allem wenn man sein eigenes Restaurant eröffnen möchte, bedarf es größerer Geschäftsflächen und teurer Installationen in der Küche, damit alles mit den deutschen Gesundheits- und Hygienevorschriften konform ist. Wer in Eigenregie gründet, der kann schnell mit den Vorgaben und Regeln überfordert sein. Außerdem müssen Sie auch Ihre Gründung finanzieren können, was mitunter der Grund ist, dass viele Gründungen scheitern, da der Kredit nicht einmal bewilligt wird. Wer sich mit einem Franchisekonzepte selbstständig machen möchte, der hat es oft leichter, da man den Rückhalt des Franchisegebers hat. Die Kreditgeber haben in der Regel mehr Vertrauen, wenn es sich um ein etabliertes Geschäftskonzept handelt, was zu einem Franchise-Unternehmen ausgebaut wurde. Gerade bei einer speziellen Geschäftsidee wie einem Sushi Restaurant ist es wichtig, dass das Konzept gut funktioniert und ausgereift ist, da es sich dabei um eine kulinarische Richtung aus Fernost handelt!

  • Grund #4: Ein etabliertes Geschäftskonzept verspricht attraktive jährliche Umsätze!

Um sich mit einem Sushi Franchise selbstständig zu machen, müssen Sie zwar eine einmalige Franchise Lizenzgebühr zahlen, allerdings umfasst dies das gesamte Paket: Sie erhalten Zugriff auf den Markennamen, werden Teil der Corporate Identity und setzen das komplette, etablierte Konzepte an Ihrem eigenen Standort um. Und das Beste daran ist: Mit der richtigen Finanzierungsplanung und der perfekten Standortwahl können Sie davon ausgehen, dass Sie jährlich attraktive Umsätze einfahren.

>>> Erfahren Sie hier mehr zum Thema Standortwahl im Franchising:

Wer sich beispielsweise mit dem Sushi Palace Franchise selbstständig macht, können Sie davon ausgehen, dass Sie pro Standort rund 250.000 Euro Umsatz im ersten Jahr machen. Wer längerfristig als Franchisenehmer aktiv ist, der kann mit Umsätzen von bis zu 500.000 Euro rechnen!

Kennen Sie schon das Sushi Palace Franchise?

Das Sushi Palace Franchise ist ein Geschäftskonzept mit unglaublich attraktiven Zukunftsaussichten: Denn es verbindet die Köstlichkeiten der Spitzengastronomie aus Fernost mit dem angesagten Delivery Service. Optimaler Delivery Service, beste Qualität und zufriedene Kunden sind essentielle Erfolgskriterien in der Gastronomie diese Tage. So überrascht es nicht, dass das Sushi Palace seit 2015 kontinuierlich wächst. Mittlerweile gibt es Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in den Niederlanden.

Der Premium Lieferservice lässt seine Mitarbeiter von einem professionellen Sushi Meister unterrichten, so dass qualitativ hochwertige Nahrung zu köstlichen Spezialitäten veredelt werden. Beim Sushi Palace gibt es ausschließlich Sushi, man möchte sich von den üblichen Bringdiensten abheben, die sämtliche Asia-Gerichte in ihrem Produktsortiment haben.

Oder wie wäre es mit einer Gründung als Sushi Meister mit dem Sushi Daily Franchise?

Das Sushi Daily Franchise wurde 2010 in Frankreich von Kelly Choi gegründet. Die Gründerin wurde von dem Sushi-Mentor Yamamoto-San mit dem Versprechen ausgebildet, den Kunden beste Geschmackserlebnisse und höchste Qualität – und zwar handgemacht! – zu bieten. Aus diesem Grund entschied sich das Sushi Daily Franchise für den Slogan happily handmade. Das Franchise-Unternehmen bietet seinen Kunden leckere Sushi-Kreationen, wobei sich hierunter auch fischfreie Optionen wie Avocado Nigiri oder Veggie-Makis befinden. Das Sushi Daily Franchise hat sich mit seinen unwiderstehlichen, gesunden Ready-to-eat-Produkten auf Locations in Supermärkten und Verkehrsknotenpunkten spezialisiert, um dort die Kunden mit den handlichen, frischen Sushi-Spezialitäten zu verwöhnen.

Andere aktuelle Artikel

Bäckereiketten: Nehmen Sie am Franchise-Erfolg teil

Die Deutschen lieben ihre Brötchen und frische Backwaren. Egal ob zum Frühstück, [...]


axanta Unternehmensvermittlung: Selbstständig machen mit dem Experten für Verkäufe, Beteiligungen und Nachfolgeregelungen

Kennen Sie schon die axanta Unternehmensvermittlung? Hierbei handelt es sich um [...]


Altersvorsorge: Selbstständig und abgesichert

Die Altersvorsorge ist ein enorm wichtiges Thema - früher und auch jetzt noch! [...]


Unternehmenskooperationen: Eine effiziente Art, Ihr Franchise voranzutreiben!

Egal wie groß Ihr Unternehmen sein mag – eine Kooperation mit anderen Unternehmen [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Freiberuflich, selbstständig oder gewerbetreibend?

Wenn jemand das Angestelltenverhältnis verlässt und sich selbstständig macht, dann [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

USA Franchise-Konzepte: erfolgreiche Franchising Systeme in Deutschland

Der „American Way of Life“ fasziniert immer mehr Deutsche. Einen riesigen Kaffeebecher [...]


GEOLOKALISIERTE SUCHE - MARKTSTUDIEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4/5), 1 Bewertung

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250