Happy Waffel: Ein Franchisekonzept mit Biss!

08.02.2019 08:09 | Ein Unternehmen gründen

waffel franchise happy waffel

Wer gönnt sich nicht gerne eine kurze Auszeit aus dem Alltag und greift zu einer leckeren Waffel? Die Leidenschaft für Süßes kann noch weitergehen. Sie wollen sich selbstständig machen und auf eigenen Beinen stehen? Dann schauen Sie sich doch einmal das Konzept von Happy Waffel an!

Happy Waffel

Das 2014 in Deutschland gegründete Unternehmen serviert den Kunden leckere Waffeln in den verschiedensten Varianten. Neben den Klassikern wie Waffeln mit Puderzucker finden sich leckere Kombinationen aus:
• Frischen Früchten
• Soßen
• Streusel
Das Besondere an Happy Waffel ist, dass das Unternehmen seinen Kunden nicht nur langweilige Kombinationen, sondern neben einer großen Auswahl an frischen Früchten, Soßen und Streusel auch verschiedene Spezial-Toppings anbietet. Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch mal vorbei!
Bei Happy Waffel sind die Kunden nicht auf die Auswahl in der Speisekarte beschränkt. Sie können sich die Waffeln selbst nach Lust und Laune zusammenstellen. So können auch schon mal etwas verrücktere Kombinationen entstehen. Die Präsentation der Waffeln, spielt dabei eine wichtige Rolle, denn das Auge isst mit. Darum werden die Waffeln hier liebevoll zubereitet und dann dekorativ am Teller angerichtet. Aus einer beliebten Nachspeise wird ein kreatives Kunstwerk.
Neben Waffeln werden auch innovative Shakes serviert. Hier handelt es sich um Produkte in Kombination mit beliebten originalen Marken wie Oreo, oder Bounty. Die beliebten Süßigkeiten kennt jeder, aber haben Sie sie auch schon mal in der Shake-Variante probiert?
Besonders an dem Unternehmen ist auch die ungezwungene, gemütliche Atmosphäre der Standorte, mit hellen Farben und einladender Dekoration können die Gäste es sich hier so richtig gemütlich machen. Happy Waffel hat ein Image der etwas anderen Art. Langweilig und traditionell wird links liegen gelassen, das zeigt sich auch beim motivierten, freundlichen Personal. Die Leckereien werden hier nicht nur mit einem Lächeln, sondern auch mit Spaß und Motivation serviert.

>> Erfahren Sie mehr über das Modell Franchise und starten Sie Ihre eigene Recherche!

Das Franchisesystem

Seit 2016 ist Happy Waffel dabei, sich als Franchisesystem auszubreiten. Mittlerweile gibt es bereits zwei Standorte in Hamburg sowie jeweils einen in Bottrop, Korbach und Hannover. Mit seiner erfolgreichen Geschäftsidee ist das Unternehmen aber noch lange nicht fertig, sich am Markt zu verbreiten. Happy Waffel ist auf der Suche nach talentierten neuen Franchisenehmern, um seine Waffeln zu Kunden in ganz Deutschland zu bringen. Was für Besonderheiten bietet das Franchisekonzept seinen Partnern?
• Junges, dynamisches Team
• Geschäftsidee mit Biss
• Einstieg ohne Berufserfahrung

Team und Geschäftsidee

Ein Unternehmen gründen muss nicht immer schwarzer Anzug und ernste Businessmiene bedeuten. Beim Franchising sind die Möglichkeiten heute so bunt und vielfältig, wie die Produkte, die verkauft werden. Warum sich also für verstaubte, alte Konzepte entschieden, die immer wieder am Markt recycelt werden. Bei einer Partnerschaft mit Happy Waffel werden Sie Teil eines innovativen, dynamischen Unternehmens, das nicht nur den Kunden, sondern auch den Franchisenehmern ein abwechslungsreiches Angebot bietet.

Anforderungsprofil

Anders als bei anderen Franchisesystemen brauchen Sie hier keine spezifische Berufserfahrung. Viel lieber ist es dem Unternehmen, wenn Sie ein motiviertes, junges Auftreten und Dynamik mitbringen. Die Franchisenehmer von Happy Waffel sollten sich auf jeden Fall mit Begeisterung für das Produkt interessieren, denn um den Kunden etwas erfolgreich zu verkaufen, sollten Sie auch selbst davon überzeigt sein. Ein guter Umgang mit den Kunden ist natürlich Voraussetzung sowie die Freude an der Arbeit mit Menschen generell. Sie müssen nicht nur einen guten Kundenservice bieten, sondern auch eine ansprechende Arbeitsatmosphäre für Ihre Mitarbeiter kreieren.
Darüber hinaus sollten Franchisenehmer auch bereit sein, sich in den täglichen Geschäftsbetrieb miteinzugliedern. Bei Happy Waffel müssen alle mitanpacken und aktiv sein, das gilt nicht nur für die Angestellten, sondern auch für die Franchisenehmer.

Ihre Vorteile

Bei Happy Waffel müssen alle Franchisepartner voll mit an Bord sein. Für eine nebenberufliche Tätigkeit eignet sich das System nicht. Aber mit Ihrem Engagement kommen auch viele Vorteile. Sie gewinnen einen Franchisegeber, der sich gut um Sie kümmert. Die Franchisezentrale bietet Ihnen bei einer Partnerschaft weitgehende Unterstützung. Sie können sich verlassen auf:
• Standortanalyse
• Hilfe bei der Standortauswahl
• Finanzierungshilfe
• Trainings und Schulungen
• Systemhandbuch
• Arbeitsteilung

Standortanalyse und Standortauswahl

Die Zentrale erstellt gut durchdachte Standortanalysen, mit denen die richtige Auswahl Ihres Standortes erleichtert wird. Sie werden hier nicht allein gelassen, denn ein guter Standort für Ihr Lokal kann der ausschlaggebende Faktor für Erfolg oder Misserfolg sein.
Finanzierungshilfe
Einige Franchisesysteme überlassen es ihren Partner selbst, sich um die Finanzierungsplanung zu kümmern. Bei Happy Waffel hingegen werden Sie bereits hier unterstützt. Verschiedene Finanzierungsmethoden und Möglichkeiten für Fremdkapital können in Betracht gezogen werden, und es ist wichtig, dass die Suche nach Investoren nicht blind stattfindet. Banken müssen überzeugt werden und hier kann es nur helfen, bereits Erfahrung und Know-how von Ihrem Franchisegeber mitzubringen. Erforderlich für Ihren Standort sind dabei 20.000 Euro Eigenkapital bei einer Gesamtinvestition von ab 50.000 Euro. Die Franchisegebühr beläuft sich dabei auf 7.500 Euro.

Trainings und Schulungen

Damit Sie sich gut mit den Produkten, ihrer Herstellung und ihrem Verkauf vertraut machen können, nehmen Sie an einer Schulung und verschiedenen Trainings teil. So kann Ihnen das Know-how des Unternehmens vermittelt werden und Sie erhalten wertvolle Kenntnisse in Themen wie Geschäftsführung und Personalleitung. Damit Sie auch im Laufe der Kooperation gut über den Businessplan und das Geschäftsmodell informiert bleiben wird Ihnen darüber hinaus ein Systemhandbuch mitgegeben. Hier sind die verschiedenen Arbeitsabläufe und -prozesse verankert.

Arbeitsteilung

Einer der verlockendsten Vorteile bei einer Zusammenarbeit mit Happy Waffel ist die Arbeitsteilung bei einer Franchisepartnerschaft. Diese sorgt dafür, dass beide Seiten so gut wie mögliche aussteigen. Die Zentrale übernimmt gewisse Aufgaben, um die Sie sich somit nicht mehr kümmern müssen und sorgt dafür, dass Sie sich auf anderes konzentrieren können. Die Zentrale übernimmt unter anderem:
• Lieferantennetzwerk
• Marketing
• Organisatorische Aufgaben

Sie haben vollen Zugang auf ein bestehendes Netzwerk aus Lieferanten. Somit müssen Sie sich nicht mehr um die Suche von geeigneten Lieferanten oder die Verhandlung von Verträgen kümmern. Auch Marketing und überregionale Werbung ist etwas, um das Sie sich nicht sorgen müssen. Die Systemzentrale übernimmt auch diese Aufgabe. Dabei erhebt sie aber im Gegensatz zu manch anderem Franchisesystem keine Werbegebühr. Darüber hinaus fallen auch bestimmte organisatorische Aufgaben für Sie weg, Sie können sich also voll und ganz auf Ihre Kunden und Ihren Betrieb konzentrieren.
Happy Waffel bietet Franchise-Interessenten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem bunten Arbeitsumfeld. Wenn auch Sie von einer Leidenschaft für süße Leckerbissen geprägt sind und eine Nase fürs Geschäftliche haben, steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts mehr im Wege!

Waffeln sind nicht so Ihr Ding? Starten Sie doch ein Gastronomie Franchise!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250