Heute ist internationaler Tag der Bildung! Machen Sie sich selbstständig in einem boomenden Markt

Veröffentlicht am

laptop bildung nachhilfemarkt franchising

Ob Nachhilfe für Kinder oder Weiterbildung für Erwachsene, Bildung ist Zukunft. Als eines der wichtigsten Themen bietet Bildung einen immer beliebter werdenden Markt für Unternehmer. Viele Menschen wollen sich selbstständig machen und träumen von der Existenzgründung in einer vielversprechenden Branche. Auch für Franchisenehmer bietet der Bildungssektor eine erfolgversprechende Möglichkeit der Unternehmensgründung.

Ein boomender Markt

Doch was macht Bildung zu einer vielversprechenden Geschäftsidee? Die hohe Nachfrage nach Bildung kann mittlerweile nicht mehr von staatlichen Einrichtungen gedeckt werden. Dadurch steigt die Zahl an privaten Anbietern immer weiter. Ob Schüler, Studenten oder Lehrer, immer mehr Privatpersonen bieten zum Beispiel Nachhilfeunterricht an. Neben Einzelpersonen gibt es auch zahlreiche Unternehmen, die privaten Unterricht anbieten. Das Angebot erstreckt sich hier von Kleinanbietern mit nur wenigen Standorten bis zu großen Systemen mit bis zu über 1000 Schulen.

Franchise-Angebote

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich im Bildungssektor eine Existenz aufzubauen, darunter:

  • Nachhilfe
  • Erwachsenenbildung
  • Andere Bereiche

Nachhilfe

Einer der Bereiche mit der höchsten Nachfrage ist Nachhilfe. Nachhilfeunterricht ist heute schon lange keine Ausnahme mehr, im Gegenteil, ein großer Teil der Schüler nimmt regelmäßig Nachhilfeunterricht. Es gibt hier mittlerweile viele Unternehmen, die Franchisepartnerschaften anbieten. Die größte darunter ist die Schülerhilfe. Das 1974 in Deutschland gegründete Unternehmen ist das größte Nachhilfe Franchise im deutschsprachigen Raum.

Franchisesysteme im Nachhilfesektor bieten individuelle Lerneinheiten an, die gezielt auf die Bedürfnisse der einzelnen Schüler eingehen. Dabei kann es sich um klassischen Nachhilfeunterricht sowie Prüfungsvorbereitung handeln. Auch Kompetenzen wie Disziplin und richtiges Lernen werden den Schülern vermittelt. Einige Unternehmen wie auch die Schülerhilfe bieten weitere Programme an, wie etwa die Fortbildung von Auszubildenden.

Eines der wichtigsten Anliegen der Franchisesysteme ist es, genau auf die Bedürfnisse der einzelnen Schüler einzugehen und Ihnen somit Wissen verständlich zu machen, das oft in den großen Klassen der staatlichen Schulen nicht allen zur Genüge vermittelt werden kann.

Nachhilfe hat sich mittlerweile in unser Bildungssystem eingegliedert und ist nicht mehr wegzudenken. Wo früher die meisten Nachhilfeschüler kurz vor dem Abitur standen, gibt es heute schon viele Grundschulkinder, die zusätzlichen Unterricht brauchen. Gründe dafür gibt es Verschiedene. Der Leistungsdruck steigt und damit auch das Verlangen nach besseren Noten. Dieses kommt nicht nur von den Eltern, auch Schüler selbst werden immer ehrgeiziger. Darüber hinaus spielt die Integration von Schülern mit anderer Muttersprache eine wichtige Rolle am Bildungsmarkt. Durch gezielten Deutschunterricht wird nicht nur das erleichterte Lernen in den Schulen, sondern auch sozialer Anschluss gefördert.

Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung ist das nächste Thema, das heute immer wichtiger wird. Es gliedert sich in viele unterschiedliche Teilgebiete, wie etwa:

Der Bedarf an zusätzlichen Bildungseinrichtungen steigt in den verschiedensten Bereichen. Die Nachfrage zur Weiterbildung hat den Bildungsmarkt erweitert. Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden. Kompetenzen können durch ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Kursen und Workshops erweitert werden. Die Kunden wollen sich hier nicht nur für ihren aktuellen Beruf weiterbilden, sondern auch die Möglichkeit, sich durch neue Kompetenzen neue Berufschancen zu schaffen, wird immer mehr genutzt. Ob ein international anerkanntes Zertifikat zum Deutschtrainer oder Weiterbildungskurse im IT-Bereich, die Möglichkeiten sind hier vielfältig und werden auch immer weiter ausgebaut.

Eine beliebte Variante zur Fortbildung bieten auch Fernkurse. Viele Menschen haben das Bedürfnis, sich weiterzubilden, aber einfach nicht die zeitliche oder örtliche Flexibilität an Präsenzkursen teilzunehmen. Auch in ländlichen Gegenden gibt es eine steigende Nachfrage an Fortbildung, die jedoch durch einen Mangel an Einrichtungen nicht gedeckt werden kann. Diese und andere Zielgruppen haben dafür gesorgt, dass immer mehr Fernkurse angeboten werden.

Andere Bereiche

Auch ein Musikunterricht Franchise ist eine Möglichkeit sich im Bildungssektor selbstständig zu machen. Bildung ist nicht nur für Schule und Beruf wichtig, sondern auch für die Freizeitgestaltung vieler Menschen. Darüber hinaus gibt es weitere Ideen, mit denen Sie ein Unternehmen gründen können, wie zum Beispiel mit Führerscheinkursen.

Franchisenehmer im Bildungssektor

Es gibt also viele verschiedene Möglichkeiten für eine Existenzgründung im Bildungssektor, doch was müssen Sie als Franchisenehmer wissen? Es stellen sich Fragen zu:

  • Aufgaben
  • Qualifikationen
  • Kompetenzen

Franchisenehmer im Bildungsmarkt müssen nicht gezwungenermaßen eine pädagogische Ausbildung haben. In den meisten Unternehmen können Sie sich selbst entscheiden, ob Sie unterrichten oder nicht. Ihre Hauptaufgaben werden Organisation und Führung des Betriebes sein. Aus diesem Grund wird eine betriebswirtschaftliche Ausbildung in der Regel genauso willkommen geheißen wie eine pädagogische, wenn nicht noch mehr. Sie sind dafür zuständig, den Betrieb aufzubauen und das Lehrpersonal zu organisieren. Eine weitere Aufgabe ist die Beratung der Kunden. Sie müssen sich außerdem darum kümmern, dass Ihr Angebot gut beworben wird und dass ein Netz aus Kontakten entsteht.

Die beruflichen Qualifikationen, die Sie mitbringen müssen, unterschieden sich je nach Franchisesystem und nach Branche. Wollen Sie sich zum Beispiel einem Franchise in der IT-Weiterbildung anschließen, sollten Sie notwendige Kenntnisse hierzu haben. Wenn Sie Teil eines Nachhilfe Franchise werden wollen, sollten Sie Erfahrung im Umgang mit Kindern haben.

Kompetenzen, die sie in jedem Fall mitbringen sollten, sind unter anderem:

  • Guter Umgang mit Menschen
  • Unternehmerisches Denken
  • Organisationstalent
  • Führungsqualitäten

Da die Kundenberatung eine Ihrer Hauptaufgaben sein wird, sollten Sie gut im Umgang mit Menschen sein. Unternehmerisches Denken und Talent im Bereich Organisation sind für die Führung eines Unternehmens notwendig und da Sie sich um das Lehrpersonal kümmern müssen, sollten Sie außerdem gewisse Führungsqualitäten besitzen.

Der Bildungsmarkt ist im Boom und wird auch jetzt noch von Jahr zu Jahr größer. Die Möglichkeiten, sich mit Franchising eine Existenz aufzubauen sind so vielfältig wie die Bildungsmöglichkeiten für die Kunden. Der Bildungssektor ist ein zukunftsorientierter Markt, der vielen Menschen die Möglichkeit bietet, sich zu entfalten und zu verwirklichen. Kindern wird damit der Einstieg in höhere Schulen nicht nur erleichtert, sondern auch schmackhaft gemacht und Erwachsene lernen, dass es nie zu spät ist, sich weiterzubilden. Nehmen auch Sie Ihre eigene Zukunft in die Hand und machen Sie sich mit einem Bildungsfranchise und dem passenden Franchisegeber selbstständig.

Andere aktuelle Artikel

Health and Fitness: Der Trend der Mini-Fitnessstudios

Unsere Gesellschaft befindet sich im ständigen Wandel. Trends kommen und gehen [...]


Franchise – ein eigenes Fitnessstudio führen! Ist das auch ihr Traum?

Die Branche der Fitnessstudios in Deutschland Fit liegt im Trend. In vielen [...]


Heute: Welttourismustag. Heben Sie mit Erfolg ab!

Am 27. September jedes Jahr wird ein ganz besonderer Tag gefeiert: Der Welttourismustag! [...]


Kredit für Existenzgründer: Das sind Ihre Möglichkeiten

Für eine Gründung braucht man bekanntlich Geld. Fast kein Existenzgründer verfügt [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Onboarding neuer Mitarbeiter für Ihr Franchise in 5 Schritten

Ein wichtiger Erfolgsfaktor innerhalb des Franchisings ist kompetentes Personal, [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmensethik: Wertvorstellungen in Franchise-Unternehmen

Wenn von einer Unternehmensethik die Rede ist, dann ist damit meist das Existieren [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250