Hoshin Kanri Matrix: Entdecken Sie das machtvolle Tool

Veröffentlicht am

prozesse unternehmen

Jedes Unternehmen möchte Erfolg haben. Dies kann man nur mit Arbeit und vor allen Dingen effizienter Arbeit erreichen. Das Lean Management spezialisiert sich mit seinen Tools genau auf das Erreichen von effizienter Arbeit. Die Wertschöpfungskette im Unternehmen soll mit den einzelnen Methoden effizienter gestaltet werden. Es gibt Methoden für unterschiedliche Bereiche im Unternehmen. Die Hoshin Kanri Matrix gehört zu den stärksten Tools, die das Lean Management anbietet. Mit der Matrix soll in einem Unternehmen die Lücke zwischen der Strategie und der Umsetzung gefüllt werden.

Was ist die Hoshin Kanri Matrix?

Die Hoshin Kanri Matrix bietet einem Ziele, Strategien und strategische Projekte an. Mit der Matrix sollen langfristige Anforderungen mit Strategien koordiniert werden und auf dem Weg sollen die wichtigsten Aktivitäten erkannt werden und Kennzahlen verbessert werden. Die Matrix ist in vier wichtige Bereiche eingeteilt:

  • Langfristige Ziele (nach unten)
  • Jahresziele (nach links)
  • Oberste Prioritäten (nach oben)
  • Kennzahlen zur Verbesserung (nach rechts)

Die Abhängigkeiten zwischen den Aktivitäten in jedem Abschnitt werden an den Ecken aufgezeigt. Es ist wichtig, dass bei der Matrix alle Hierarchieebenen mit eingebunden werden. Es ist also wichtig, dass eine gute Kommunikation stattfinden. Es müssen am Ende alle an einem Strang ziehen und gemeinsam auf die Unternehmensziele hinarbeiten. Es gibt oft das Problem in Unternehmen, dass eine Vision entwickelt wird, es aber an der Umsetzung scheitert. Folgende Punkte können dafür der Grund sein:

  • Nicht Einbeziehen von Führungskräften, Abteilungsleitern, Verantwortlichen beim Bestimmen der Ziele und Visionen
  • Führungskräfte und Mitarbeiter kennen die Vision und Ziele nicht
  • Die unterschiedlichen Hierarchieebenen wissen nicht, was sie beitragen können
  • Die Ziele der Abteilungen und Bereiche unterscheiden sich von der Unternehmensvision
  • Strategie kann im Alltag nicht umgesetzt werden
  • Es wird nicht gemeinsam gearbeitet

Deshalb müssen alle Beteiligten eng miteinander verbunden sein, damit man an einem Strang zieht und die vorgegebene Strategie umsetzt.

Wie wendet man die Matrix an?

Meistens übernimmt der Leiter eines Unternehmens die Einrichtung der Matrix. Das hängt aber davon ab, inwieweit die Matrix implementiert werden soll. Handelt es sich um ein eher großes übergreifendes Projekt, übernimmt der Unternehmensleiter die Einrichtung der Matrix.

Wenn es allerdings eher auf einer Teamebene implementiert werden soll, übernimmt der Manager dieser Ebene die Einrichtung.

Schritte zum Einrichten der Matrix

Folgende Schritte sollte man beim Einrichten der Matrix befolgen:

  • Strategie und Vision festlegen
  • Die wichtigsten mittelfristigen Ziele definieren
  • Festlegen kurzfristiger Maßnahmen und Kennzahlen
  • Maßnahmen bestimmen
  • Kennzahlen identifizieren
  • Umsetzungen kontrollieren
  • Lernen und Anpassungen vornehmen

Es ist keine einmalige Aktion, wenn man die Hoshin Kanri Matrix einbindet. Es sollte immer wiederholt werden und ein langfristiger Prozess sein. Bevor man die Strategien entwickelt, braucht man zunächst eine Vision für das Unternehmen. Damit ist eine große Zielsetzung für das Unternehmen gemeint. Dabei müssen die Visionen nicht unbedingt nur auf unternehmerische Erfolge abzielen, sondern können auch die Kundenzufriedenheit im Blick haben. Des Weiteren müssen Durchbruchziele entwickelt werden. Die Vision wird heruntergebrochen, damit man diese Ziele erreicht. Es sind konkretere Ziele, die in einem kürzeren Zeitraum erreicht werden können. Entwickelt werden sollten diese Ziele von den nächsten Hierarchieebenen. Die Vision wird auf diese Weise verständlicher.

Dann sollten Jahresziele festgelegt werden. Es sind meistens Teilziele der vorher festgelegten Durchbruchziele. Die Ziele werden so weit weiterentwickelt, dass jeder Mitarbeiter am Ende eine konkrete Vorstellung hat und weiß, worauf der Fokus liegt.
In einem weiteren Schritt werden dann die Maßnahmen bestimmt. Diese dienen dazu die Ziele umzusetzen. Was genau muss unternommen werden, um die Ziele zu erreichen? Dabei sollten Führungskräfte und Mitarbeiter immer mit eingebunden werden, damit die Maßnahmen nicht realitätsfern ausfallen.

Des Weiteren werden Kennzahlen identifiziert. Diese helfen dabei festzustellen, welche Maßnahmen welchen Effekt erzeugen. So kann man letztendlich feststellen, ob die vorgegeben Ziele effizient erreicht werden. Außerdem sollten die Umsetzungen regelmäßig kontrolliert werden. Es reicht nicht, wenn man die Strategien und Maßnahmen nur umsetzt, sondern diese sollten auch kontrolliert werden. Wie genau diese Punkte kontrolliert werden, ist von der Situation und von dem Unternehmen abhängig. Manche Kontrollen brauchen Zeit und andere Messungen können schon zu einem früheren Zeitpunkt durchgeführt werden.
Letztendlich werden Rückschlüssen gezogen und aus dem bisherigen Verlauf gelernt. Zum Ablauf des Kalenderjahres müssen die Jahresziele kontrolliert werden.

Außerdem werden die aktuellen Kennzahlen mit den gesetzten Zielen verglichen. Dabei sollten Abweichungen zwischen Ist- und Soll-Zustand hinterfragt werden und Verbesserungen erarbeitet werden.

Visualisierung durch die Matrix

In der Matrix werden letztendlich alle Ziele, Maßnahmen und Kennzahlen visualisiert. In einer Abbildung werden alle relevanten Informationen festgehalten. Die vier Bereiche der Matrix werden um die Vision des Unternehmens angeordnet. Im unteren Quadranten werden die Durchbruchziele festgehalten. Diese sollten in den nächsten drei bis fünf Jahren erreicht werden. Auf der linken Seite sind die Jahresziele aufgestellt. Diese können kurzfristiger umgesetzt werden. Oben werden die Maßnahmen, Strategien und Vorgehensweisen festgehalten. Diese sind wichtig, um die vorgegebenen Ziele zu erreichen. Rechts sind die Kennzahlen zu finden, die besonders wichtig sind. Daneben stehen die Bereiche, Abteilungen und Mitarbeiter, die an den Strategien mitarbeiten.
Die einzelnen Punkte werden dann von der Mitte nach außen angeordnet. Näher an der Mitte sind dann die Kennzahlen, Maßnahmen und Ziele, die eine höhere Priorität haben. So ist die Priorität nach außen abnehmend. Außerdem können noch Verbindungen deutlich und sichtbar gemacht werden.

Lean Management in Unternehmen

In Unternehmen gibt es viele Arbeitsabläufe, die verbessert werden können. Durch den Arbeitsalltag schleichen sich Routinen ein, die auf Dauer nicht effizient sind. Deshalb ist es wichtig, dass Arbeitsabläufe immer wieder verbessert werden. Das Lean Management hat dafür einige Tools, die man in einem Unternehmen anwenden kann. Die Wertschöpfungskette wird dadurch effizienter gestaltet und Arbeitsabläufe verbessert. Auch die Hoshin Kanri Matrix gehört zu den Tools vom Lean Management.

Sie ist eines der stärksten Tools, da auch unterschiedliche Hierarchieebenen miteinander verbunden werden und man gemeinsam daran arbeitet, die Unternehmensziele zu erreichen. Auch in einem Franchiseunternehmen kann die Matrix angewandt werden. Sowohl der Franchisegeber als auch die einzelnen Franchisenehmer können die Matrix implementieren. Hier kommt es darauf an, welche Größe das Projekt hat und wie umfassend die Arbeitsabläufe verbessert werden sollten.

Andere aktuelle Artikel

Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbst- und Zeitmanagement: Der Baustein für Ihren Erfolg im Franchising

Warum ist Selbst- und Zeitmanagement so wichtig? Es ist die Fähigkeit, sich für seine [...]


Geschäftsideen mit wenig Eigenkapital: Werden Sie Franchisenehmer

Ein Unternehmen selbst aufzubauen kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber auch sehr [...]


Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Cocktail Chefanlage Franchise Logo

Cocktailchef.de

Die Cocktailchef-Anlage ist das Highlight jeder Veranstaltung!

Vermietung von mobilen CocktailChef-Anlagen zu Festlichkeiten jeglicher Art.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
4.800€
Mehr Infos
anfragen
Happy Waffel franchise

Happy Waffel

Waffeln können mehr!

Das Happy Waffel Franchise setzt mehr als auf einfache Waffeln mit Puderzucker bestäubt - Hier werden die Waffeln [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
MUNDFEIN Pizzawerkstatt franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Pizza - SO VIEL FEIN MUSS SEIN!

MUNDFEIN kocht und backt für seine Kunden. Dies gelingt am Besten mit frischen und qualitativ hochwertigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
40.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250