Existenzgründung mit dem Hot Rod Fun Franchise

24.01.2019 17:00 | Ein Unternehmen gründen

hot rod fun franchise

Eine Citytour mit Miniautos, die einen Mix aus Oldtimern und Seifenkisten darstellen – das bietet das Hot Rod Fun Franchise seinen Kunden. Mit einem besonderen Gefährt wird die Stadtrundfahrt zur Erlebnistour. Der Begründer dieser pfiffigen Idee nutzt seit 2013 das Franchising, um sein Konzept noch bekannter zu machen und den Spaß an weiteren Standorten anzubieten. Wenn Sie auf Action, coole Flitzer und organisierte Touren stehen, dann sollten Sie darüber nachdenken, mit dem Hot Rod Fun Franchise zu gründen. Starten Sie mit den speziellen Miniautos in eine erfolgreiche berufliche Zukunft als Franchisenehmer!

Es geht heiß zu auf deutschen Straßen mit dem Hot Rod Fun Franchise!

Das Hot Rod Fun Franchise ist eine Weiterentwicklung des Hot Rod City Tour Lizenzsystems, was bereits im Jahre 2013 gegründet wurde. Dieses Lizenzsystem bietet an mehr als 20 Standorten in Europa geführte Touren mit den sogenannten Hot Rods an. Bei den Hot Rods handelt es sich um handgefertigte Miniautos aus der Wenckstern Manufaktur in Hamburg. Die Hot Rods sind daher nachgebaute Mini-Versionen von Oldtimern aus den 20er bis 40er Jahren des 20. Jahrhunderts. Und das Beste an den Miniautos ist: Sie besitzen eine Straßenzulassung, so dass damit auch tatsächlich die Straßen unsicher gemacht werden können.

Neuer Markenname, weiteres Wachstum

Die ersten Mini-Versionen der Oldtimer wurden vom Firmengründer Maik Wenckstern in 2008 entwickelt. Im Jahre 2012 später erfolgte daraufhin die Konzeptionierung der City Tour Geschäftsidee, welche 2013 in die Tat umgesetzt wurde. Der erste Standort wurde in Hamburg eröffnet. Daraufhin expandierte das Konzept nach Mallorca in Spanien, Aachen, Münster und München in Deutschland und Nijmegen in den Niederlanden.

Die Geschäftsidee mit den motorisierten Miniflitzern aus Seifenkiste und Oldtimer wurde 2018 weiterentwickelt: Mit dem Namen Hot Rod Fun Franchise wurde das Franchisesystem neu aufgelegt und hat seine Leistungen für Franchisenehmer erweitert. Allein im ersten Jahr konnte das Franchisesystem europaweit acht neue Franchisenehmer für sich gewinnen. Hierunter sind Franchisepartner in Deutschland, Österreich und Rumänien.

Fun, Fun, Fun für Gruppen in Wenckstern Hod Rods!

Das Konzept bietet Touren für Gruppen sowie auch Einzelpersonen in den Miniflitzern an. Die Teilnehmer werden im Rahmen der Tour entlang top Sehenswürdigkeiten in Städten, atemberaubenden Landschaften oder zu speziellen Events geführt. Die maximale Größe für Gruppen liegt bei 12 Personen, da mit bis zu 12 Fahrzeugen eine Gruppe gut manövrierbar bleibt. Die Hot Rods sind vor allem für spezielle Events wie Junggesellenabschiede, Firmenveranstaltungen oder unter Freunden interessant.

Das gesamte Geschäftskonzept ist das Alleinstellungsmerkmal!

Das Tolle am Hot Rod Fun Franchise ist, dass es eine einzigartige Idee ist, so dass es keine wirkliche Konkurrenz gibt. Das macht es für Sie als Gründer sehr interessant, neue Märkte einzunehmen, da es für viele eine noch unbekannte Idee ist, an der es aber großes Interesse gibt. Denn sind wir mal ehrlich: Wer hat schon einmal eine geführte Tour in Miniautos gemacht, die an eine Seifenkiste erinnern, aber zeitgleich ein Oldtimer sind? Mit bis zu 88 km/h geht es knapp 50 Zentimeter heiß auf dem Asphalt zu. Als Franchisenehmer würden Sie ein einzigartiges Konzept ausführen, was nahezu konkurrenzlos ist! Fun und Freiheit wurden hier bestens in einem attraktiven Konzept vereint!

Was ist Ihre Aufgabe als Franchisenehmer?

Als Partner des Hot Rod Fun Franchise würden Sie Ihren eigenen Standort in einer Stadt oder aber Region entwickeln. Hierfür würden Sie Tour-Guides einstellen, die die Führung der Gruppen übernehmen würden. Abgesehen von den Touren profitieren Sie als Franchisenehmer von einer weiteren Einnahmequelle, da Sie die Fahrzeuge als Werbefläche anbieten können. Und Sie können Kunden, die von den Wenckstern Hot Rods so begeistert sind, sogar diese individuell angefertigten Hot Rods zum Kauf anbieten. Als Franchisenehmer werden Sie Ihren Gästen definitiv ein ganz außergewöhnliches Erlebnis bieten können! Da Sie als Geschäftspartner die Fahrzeuge leasen können, müssen Sie keine hohen Investitionskosten für Ihren Geschäftsaufbau fürchten. Hier wurde wirklich an alles gedacht!

Die Einnahmequellen des Hot Rod Fun Franchise auf einen Blick:

  • Geführte Touren und Events
  • Vermarktung von Werbeflächen auf den Fahrzeugen
  • Verkauf der Hot Rod Fahrzeuge

Das bietet Ihnen der Franchisegeber!

Der Franchisegeber heißt Sie direkt im familiären Netzwerk willkommen und unterstützt Sie bei der Umsetzung seines Konzeptes an Ihrem Standort. Sowohl bei praktischen Themen wie der Standortsuche und der Einrichtung Ihres Betriebes als auch bei theoretischen Themen wie Trainings und Aufbauschulungen sowie bei Finanzierungsthemen können Sie sich auf die Expertise des Franchisegebers verlassen.

Vor der Eröffnung wird erst einmal eine gute Basis gelegt!

Wer sich für eine Gründung mit dem Hot Rod Fun Franchise entscheidet, bindet sich für mindestens fünf Jahre an das System. Der Franchisegeber gewährt Ihnen sogar auch Expansionsschutz, sollten Sie bis zu zwei weiteren Standorten eröffnen wollen. Damit die Umsetzung des Konzepts einwandfrei funktioniert, erhalten neue Geschäftspartner ein 10-tägiges Onboarding-Programm, was auch die Hospitation an einem etablierten Standort beinhaltet, damit Sie einen guten Einblick in das praktische Tagesgeschäft erhalten. Und für das tatsächliche Tagesgeschäft später erhalten Sie ein Franchisehandbuch, was als Betriebsanleitung sämtliche Dinge erläutert, die bei der Aufnahme der Geschäftstätigkeit aufkommen können.

Die Inbetriebnahme Ihres Standortes

Und damit Sie Ihren eigenen Standort erfolgreich aufbauen, erhalten Sie vor Ort sogar Support beim Setup, was sicherstellt, dass das Corporate Design bestens am Standort umgesetzt werden kann. Ebenso wird Ihnen beim Marketing geholfen: Auf Facebook, Instagram und mithilfe von Google Analytics werden standortbezogene digitale Media Kanäle aufgebaut. Das stellt sicher, dass Sie ordentlich die Werbetrommel rühren können! Es wird Ihnen auch eine Buchsoftware zur Verfügung gestellt, so dass Sie die Anfragen und Touren der Kunden bestens organisieren können.

Für die Eröffnungsfeier unterstützt Sie der Franchisegeber beim Presse- und PR-Management, so dass der erste Tag direkt ein voller Erfolg wird. Was die Wenkstern Miniflitzer angeht, so vermittelt der Franchisegeber Ihnen hier Kontakte zu Kooperationspartnern, damit Sie Ihre Fahrzeugflotte möglichst kostengünstig versichern können.

Passen Sie zu dem heißen Konzept mit den flotten Flitzern?

Als zukünftiger Franchisenehmer sollten Sie sich natürlich zu 100 Prozent mit dem Franchisekonzept identifizieren können. Konkret heißt das: Sie bringen ein großes Interesse an der Touristikbranche mit, haben Benzin im Blut und stehen auf flotte Flitzer. Beim Hot Rod Fun Franchise kommt es zudem darauf an, dass Sie eine sehr dienstleistungsorientierte Persönlichkeit sind, die Freude am Umgang mit Menschen hat und ein Organisationsgenie ist. Es ist außerdem förderlich, wenn sie bereits erste Führungserfahrung in Ihrem Berufsleben sammeln konnten.

Finanzielle Voraussetzungen:

Der Einstieg beim Hot Rod Fun Franchise liegt bei 49.600 Euro für einen Standort in Deutschland. Diese Summe beinhaltet die Rechte der Franchiselizenz, den Zugang zum Franchisenetzwerk und den Gebietsschutz. Um Ihren Standort daraufhin zu entwickeln, sollten Sie mit rund 100.000 Euro rechnen. Darüber hinaus fallen monatlich dann noch umsatzabhängige Franchisegebühr sowie eine Pauschale für Marketing, Softwares und Schulungen an.

Andere aktuelle Artikel
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250