Kaffee Fahrrad? Treten Sie in die Pedale und starten Sie jetzt mit dem Bike Café Franchise durch!

bike cafe franchise

Sie wollen sich selbstständig machen und wissen nicht, mit welcher Idee? Werfen Sie einen Blick in das Bike Café Franchise.

Bike Café

Das Unternehmen wurde 2012 in Poznań, Polen gegründet. 2013 wurde dann ein Café in Warschau eröffnet und 2015 hatte das Unternehmen bereits 19 Standorte in ganz Polen verteilt und einen in Tschechien. 2016 begann dann die weltweite Expansion.

Franchising

Eine Franchisepartnerschaft einzugehen ist ein Weg, sich als selbstständiger Unternehmer eine Existenz aufzubauen, ohne die schwere Last völlig allein auf den Schultern zu tragen. Beim Einstieg in ein Franchisesystem umgeht man viele Risiken, bleibt jedoch selbstständig. Doch wer sich umsieht merkt schnell, dass es mittlerweile eine beinahe überfordernde Anzahl an möglichen Franchisesystemen gibt. Auf Franchiseportalen findet man alles von diversen Dienstleistungen bis zu einer großen Auswahl an Systemen im Einzelhandel. Ein Bereich, der dabei immer beliebter wird ist das Gastronomie Franchise. Immer mehr Fastfoodketten, Restaurants und Cafés werden als Franchiseunternehmen expandiert. Der Grund dafür?

Franchising bietet nicht nur für den Franchisenehmer enorme Vorteile. Auch die Gründer profitieren von einer Partnerschaft. So können Sie schneller und vor allem kostengünstiger expandieren. Die Franchisegeber können innerhalb kurzer Zeit ihre Idee verbreiten und um viele Standorte erweitern.

Doch wie hebt man sich ab von diesem Meer an Unternehmern, die alle mit einer Idee und einem eigenem Businessplan durchstarten wollen? Heute bracht man nicht mehr nur ein gutes Produkt, um ein erfolgreiches Geschäft zu eröffnen. Innovation ist angesagt.

Was unterschiedet Bike Café von anderen Franchisesystemen?

Bike Café ist ein Franchisesystem, das sich in vielen Bereichen von seinen Konkurrenten abhebt. Doch was genau macht das Geschäft aus, und warum ist es so vielversprechend?

  • Mobilität
  • Nachhaltigkeit
  • Junges, dynamisches Unternehmen
  • Hochwertige Ausrüstung

Mobilität

Bike Café hebt sich von seinen Konkurrenten im Kaffeegeschäft vor allem mit seiner Mobilität ab. Als Franchisenehmer können Sie Ihren Standort führen, von wo auch immer Sie möchten. Sie gehen dorthin, wo sich die Kundschaft befindet. Gerade am Anfang eines Unternehmens ist der richtige Standort eine der größten Herausforderungen. Nicht selten scheitert ein Geschäft, weil hier ein Fehler unterläuft. Ist die Zielgruppe nicht am Ort des Lokals, bleiben die Kunden aus. Mit Bike Café fällt diese Hürde weg. Wenn der Standort nicht funktioniert, können Sie am nächsten Tag woanders durchstarten.

Gerade diese Mobilität hilft dem Unternehmen bei der Gewinnung von Kunden. Denn auch wer nicht gezielt auf einen Kaffee gehen will wird hier schnell angelockt. Stellen Sie sich vor, Sie gehen die Straße entlang, es ist Winter und Ihnen ist kalt. Auf einmal riechen Sie den unwiderstehlichen Duft von frisch gerösteten Kaffeebohnen. Vielleicht machen Sie einen kurzen Abstecher, um sich bei einer dampfenden Tasse Kaffee die Hände zu wärmen?

Nachhaltigkeit

Der Schutz der Umwelt ist heute eines der wichtigsten Themen, das in unserer Gesellschaft kursiert. Nachhaltigkeit ist angesagt, und die Nachfrage richtet sich mittlerweile stark danach. Bike Café ist hier vorne mit dabei. Durch die ausschließliche Verwendung von Fahrrädern verzichtet das Unternehmen auf Umweltverschmutzung durch Abgase. Auch der Kaffee des Geschäfts kommt aus zertifiziertem biologischem Anbau. Damit setzt Bike Café einen Schritt in die Zukunft.

Junges, dynamisches Unternehmen

Es handelt sich um ein junges und dynamisches Team, was sich auch in seinen Franchisepartnern wiederspiegelt. Durch die Zusammenarbeit mit motivierten Menschen will das Bike Café Team sein Geschäft erweitern und entwickeln. Neue Ideen sind stets willkommen. Diese Dynamik mach sich auch im Verkauf bezahlt. Das Unternehmen hebt sich von veralteten und verstaubten Geschäftskonzepten ab und verschafft sich so seinen eigenen Erfolg.

Hochwertige Ausrüstung

Jeder Franchisepartner wird mit einem oder mehreren sorgfältig gebauten und überprüften Kaffee-Fahrrädern ausgestattet. Diese sind stabil und robust gebaut, sodass sie extremen Wetterbedingungen und einer Gesamtlast von 400 kg standhalten können. So wird dafür gesorgt, dass der Geschäftsbetrieb in allen Jahreszeiten möglich ist und die Mitarbeiter Equipment und Zutaten für den ganzen Tag transportieren können.

Was bietet Ihnen Bike Café als Franchisepartner?

Was sind die Vorteile, die Sie mit dem Einstieg in Das System gewinnen und inwiefern unterschieden sich diese von denen anderer Franchisegeber?

  • Transparentes und flexibles Geschäftssystem
  • Hohes Maß an Unterstützung
  • Professionelles Training
  • Hilfe mit technischen Ressourcen
  • Geringe Investitionskosten

Verschiedene Geschäftsmodelle

Bike Café punktet bei seinen Franchisenehmern bereits bei der Transparenz des Geschäftssystems. Hier werden Ihnen viele Informationen bereits zu einem frühen Zeitpunkt der Kooperation offengelegt. Der Franchisegeber will, dass Sie als Franchisenehmer wissen, worauf Sie sich einlassen, damit abgewochen werden kann, welche Kooperation für Sie die richtige ist.

Es steht Ihnen dabei nicht nur ein Geschäftsmodell zur Verfügung, wie bei den meisten Franchisesystemen. Sie können sich zwischen drei Modellen entscheiden oder diese frei kombinieren:

  • Outdoor
  • Indoor
  • Events

Ob draußen, in Einkaufszentren, Bahnhöfen, Büros, oder bei spannenden Events, Sie können Ihre Standorte frei kombinieren. Somit bietet Ihnen Ihr Partner ein sehr hohes Maß an Flexibilität und Individualität.

Umfangreiche Unterstützung

Ihr Partner unterstützt Sie nicht nur bei der Finanzierungshilfe, sondern steht Ihnen während Ihrer gesamten Kooperation mit Unterstützung und Knowhow zur Seite. Es soll eine Zusammenarbeit auf der Basis gegenseitigen Vertrauens entstehen, von der beide Parteien profitieren.

Eine umfangreiche Einführung in das Franchise ist Teil dieser Kooperation. Hier wird Ihnen nicht nur das notwendige Maß an Business-Knowhow mitgegeben. Sie werden intensiv in die Zubereitung und den Vertrieb der Produkte eingeschult. Nur so kann schließlich dem Kunden hohe Qualität geboten werden.

Vom Fahrrad bis zur Astoria-Kaffeemaschine wird Ihnen alles an technischem Equipment zur Verfügung gestellt, das Sie brauchen. Die Räder werden dabei sorgfältig auf ihre Funktionstüchtigkeit und Sicherheit überprüft, bevor Sie Ihnen übergeben werden.

Investitionskosten

Wer sich für eine Franchisepartnerschaft mit Bike Café entschiedet hat einen weiteren großen Vorteil im Vergleich zum herkömmlichen Gastronomie-Franchise. Das erforderliche Eigenkapital ist geringer. Ein großer Teil der Fixkosten, wie Miete, Strom, Heizung und vieles mehr fallen weg. Die Eröffnung eines Bike Café Geschäfts fällt daher für Sie um das zehnfache kostengünstiger aus, als die Eröffnung eines herkömmlichen Cafés.

Sie begeistern sich für Kaffee und Fahrräder? Warum also nicht die beiden kombinieren und ein Geschäft daraus machen? Bike Café sucht motivierte und begeisterte Menschen, mit denen das Unternehmen gemeinsam wachsen kann.

Andere aktuelle Artikel
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250