Latam Neworks unterstützt Franchiseunternehmen bei der Expansion

Veröffentlicht am

Latam Neworks unterstützt Franchise-Unternehmen bei der Expansion

Der in Madrid ansässige Franchiseberater Latam Networks ist auf den Ausbau von Franchise-Netzwerken in Spanien und Lateinamerika spezialisiert. Nun wird das Unternehmen an der von FranquiShop und Frontconsulting International organisierten Franchisemesse in Guatemala teilnehmen, wo es vor allem zwei Marken vorstellt, die in Mittelamerika expandieren wollen: Eskapark und Crepissima. Das FranquiShop-Messeformat unterscheidet sich dabei maßgeblich von dem traditioneller Messen. Anstelle von Ständen und Ausstellern werden persönliche Treffen von 30 Minuten mit den Marken angeboten, die für den jeweiligen Besucher von Interesse sind. Somit haben Interessenten die Möglichkeit, direkt mit den möglichen Ansprechpartnern für eine Expansion ihres Unternehmens auf dem lateinamerikanischen oder spanischen Markt zu sprechen.

Eskapark und Crepissima auf Expansionskurs

Ersteres der beiden von Latam Networks vorgestellten Unternehmen ist die spanische Escape Room-Kette Eskapark, die es sich zum Ziel gesetzt hat, über den spanischen Markt hinaus auch in Lateinamerika zu expandieren. Bei der zweiten Franchise handelt es sich hingegen um die auf Gourmet-Crepes spezialisierte Kette Crepissima aus Kostarika. Ziel von Crepissima ist es, über den spanischen Markt mittelfristig auch in Europa Fuß zu fassen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen mit der Unterstützung von Latam Networks bereits zwei Niederlassungen in Madrid und Barcelona eröffnet. Neben der Franchisemesse in Guatemala bietet sich zudem für alle Unternehmen, die an einer kontinentübergreifenden Expansion interessiert sind, am 3. September eine weitere Möglichkeit anlässlich der Franchisemesse in Panama, welche ebenfalls von FranquiShop organisiert wird.

Latam Networks trägt maßgeblich zur erfolgreichen Expansion bei

„Nach über 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Projekten aus verschiedenen Bereichen bietet Latam Networks seinen Kunden eine umfassende Kenntnis des spanischen Marktes“, so David Sainz, Leiter für internationale Expansion bei Latam Networks. Der Erfolg des Unternehmens basiert dabei laut eigenen Angaben auf einer ersten Phase der strategischen Beratung zur Anpassung des Geschäftsmodells an den entsprechenden Markt und später auf der Übernahme des Managements in Bezug auf die Expansion.

Andere aktuelle Artikel

Mexiko als Franchise-Exporteur

Laut dem Beratungsunternehmen Gallástegui Armella Franquicias liegt es nun schon [...]


Logiscool will rund 100 neue Standorte in Mexiko eröffnen

Das ungarische Franchise-Unternehmen Logiscool plant die Eröffnung von rund 100 Standorten [...]


Wachstumsstrategie: via Franchising expandieren

Expansion: Ist mein Unternehmen bereit für den Franchise-Start? Wenn Sie als Unternehmer [...]


CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
SenVitaris Logo

SenVitaris

Ihr Leben daheim

Das deutsche Familienunternehmen SenVitaris vermittelt passgenaue Pflegekräfte in Seniorenhaushalte, die im [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
3.500€
Mehr Infos
anfragen
FiltaFry franchise

FiltaFry

Saubere Fritteusen, einwandfreies Öl, nachhaltiger frittieren.

Filtafry hat sich seit seiner Gründung 1996 in Großbritannien auf das Fritteusen Management spezialisiert und [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Zaunteam franchise

Zaunteam

Starke Zäune. Starkes Team.

Zaunteam steht für die grösste Auswahl von Zaunsystemen und Toranlagen, qualitativ hochwertigen Materialien, [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Stava Logo

Stava

Stava ist ein B2B-Service. Unsere Kunden sind Restaurantketten und unabhängige Restaurantbesitzer, die Lieferungen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
Ciao Bella Franchise Logo

Ciao Bella

Gastgeber sein in Ihrem eigenen Restaurant: mit dem Marktführer im Pizza- Pasta-Segment auf mittlerer und kleiner Fläche.

Pasta, Pizza und Salate - italienische Spezialitäten in hochfrequentierten Lagen

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250