Le Petit Royal – Franchising als beste Expansionsmöglichkeit

Veröffentlicht am

Wer erfolgreich ist, für den wird irgendwann selbst eine Millionenstadt wie Berlin zu eng. Ein „Problem“, mit dem sich die Berliner Grill-Royal-Gruppe erstmals auseinandersetzen muss. Denn schon bald sollen weitere Standorte außerhalb der deutschen Hauptstadt eröffnen. Zudem ist für das kommende Jahr bereits ein Grill-Projekt in Dubai geplant. Wie die Grill-Royal-Grupp ihre Expansionspläne in die Tat umsetzen will, ist ebenfalls schon klar: die neuen Standorte sollen per Franchising betrieben werden. Und so eröffnete bereits am 25. Oktober dieses Jahres ein Petit-Royal–Restaurant in Frankfurt – weitere sollen folgen.

Die logische Konsequenz

Laut dem Geschäftsführer der Gruppe, Boris Radczun, handle es sich hierbei um einen durchaus naheliegenden Schritt. Denn man habe die Berliner Gastro-Szene bereits weitestgehend erschlossen, so Radczun. Zwölf Jahre lang habe man alles „mit dem Geld aus eigener Operation gemacht“ und nun sei es an der Zeit, in eine neue Stadt zu gehen. Besonders gefällt Radczun am Franchisemodell die Tatsache, dass Partner und Mitarbeiter hier 1:1 geschult werden können. So durchlief beispielsweise der Küchenchef des ersten Frankfurter Standorts über einen Zeitraum von zwei Monaten alle Stationen im Berliner Le Petit Royal, lernte Rezepte und Praktiken kennen und machte sich ganz allgemein mit allem vertraut, was die Marke ausmacht.

Frankfurt ist erst der Anfang

Wer glaubt, bei der Grill-Royal-Gruppe gebe man sich schnell zufrieden, der irrt. Denn die Expansion in Frankfurt ist erst der Anfang. So ist schon jetzt ein größerer Standort in Dubai geplant, der zum Auftakt der Expo 2020 dort seine Tore öffnen soll. Besonders gern würde man hier eine Frau in leitender Position wissen. Denn vor allem wichtige Positionen besetzt der Konzern besonders gern mit Frauen. Laut Radczun sei es besonders wichtig, in dem arabisch geprägten Land durch eine Frau in leitender Funktion ein Statement zu setzen – eine Chefköchin würde das Ganze dann noch abrunden.

Andere aktuelle Artikel

Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


L’Occitane – weltweiter Umsatzanstieg mit zwei Ausnahmen

Weltweit gesehen kann sich die Kosmetikkette L’Occitane en Provence mit Blick auf [...]


Social Entrepreneurship: Der Megatrend im Franchising?

Aktuell boomt das sogenannte Social Entrepreneurship. Das Besondere hieran ist, dass [...]


Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbst- und Zeitmanagement: Der Baustein für Ihren Erfolg im Franchising

Warum ist Selbst- und Zeitmanagement so wichtig? Es ist die Fähigkeit, sich für seine [...]


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
HELEN DORON ENGLISH franchise

HELEN DORON ENGLISH

Ausgezeichneter Englischunterricht für Kinder seit 1985

Helen Doron English unterrichtet Kindern Englisch als Fremdsprache nach einer bewährten Methode.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
3.000€
Mehr Infos
anfragen
Taekima franchise

Taekima

Sportlich, entspannt, selbstsicher - das Taekima-Training

Das Bewegungskonzept das Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Entspannung verbindet - für alle [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.500€
Mehr Infos
anfragen
Camille Albane franchise

Camille Albane

Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.000€
Mehr Infos
anfragen
HOL‘ AB franchise

HOL‘ AB

die Nr. 1 im Norden

HOL‘ AB ist eine Kette von Getränkemärkten, die vorrangig in den norddeutschen Bundesländern vertreten ist

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250