Lerntechniken & Organisationstricks für mehr Erfolg als (angehende/r) Unternehmer/in

Veröffentlicht am

organisation gruender

Sie träumen davon, im Jahr 2020 endlich richtig durchzustarten und Ihr eigenes Unternehmen zu gründen? Dann nichts wie los.
Sie führen bereits Ihr eigenes Unternehmen bzw. sind bereits Franchisegeber oder Franchisenehmer? Prima.

Ganz egal, in welcher Position Sie sich befinden: Lebenslanges Lernen ist für jeden Unternehmer, aber auch jeden Arbeitnehmer, von großer Bedeutung.

Es verändert sich nicht nur die Industrie – auch die Digitalisierung oder veränderte Kundenerwartungen zwingen den Manager von heute dazu, sich an neue Gegebenheiten anzupassen.

Insbesondere die Digitalisierung macht viele, die nicht gerade zu den Digital Natives gehören, zu schaffen. Nicht nur müssen neue Module intern eingepflegt und das Team entsprechend geschult werden - Nein, es wird sich auch darum gehen, die Unternehmenskultur entsprechend anzupassen, sodass von den neuen digitalen Modulen auch Gebrauch gemacht wird - Stichwort Change Management.

Dazukommen stetige und ständige Änderungen in den Gesetzen und Vorschriften, die ein Unternehmer bzw. Geschäftsführer in jedem Fall beachten sollte – sonst drohen Strafen. Und das Thema „richtiges“ Personalmanagement und Motivation Ihrer Teams fangen wir an dieser Stelle erst gar nicht an: Sie sehen, dass Manager echte Allroundtalente sein sollen, die sich ununterbrochen weiterbilden müssen.

Sollten Sie also beim Lesen unserer Überschrift zu denjenigen gehört haben, die sich fragen, was denn bitte Lerntechniken mit Franchising zu tun haben, wissen Sie jetzt, warum.

Neben den richtigen Lerntechniken gibt es aber noch einen anderen Faktor, der Unternehmern zum Erfolg verhilft: Die „richtige“ Organisation.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen ein paar Tipps & Tricks, wie Sie erfolgreich in Ihr Unternehmerjahr 2020 starten und aus Ihren Vorsätzen eine Geschichte schreiben können.

Die Freuden der festen Arbeitszeiten: Die Basis für Ihren Unternehmererfolg

Geschafft, endlich selbstständig? Endlich Franchisenehmer? Endlich wurde Ihr eigener Laden geöffnet und Sie können Ihr eigener Chef sein? Glückwunsch. Doch da gibt es bloß einen kleinen Haken. Die neu gewonnene Freiheit ist Fluch und Segen zugleich. Klar, Sie können ab sofort genießen, sich Ihre Arbeitszeiten FREI EINZUTEILEN. Aber seine Arbeitszeiten frei einzuteilen ist keineswegs damit gleichzusetzen, ohne feste Zeiten oder gar ohne irgendeine Organisation zu arbeiten, wann immer einem gerade danach ist.

Als Selbstständiger bzw. als Unternehmer haben Sie zwar keinen Chef mehr im Nacken sitzen, der Ihnen auf die Finger schaut – abern keine Panik – diese Rolle werden demnächst Ihre Kunden übernehmen! Denn diese erwarten:

  • Pünktlichkeit (Ob bei der Öffnung Ihres Ladens am Morgen oder bei der Durchführung von Dienstleistungen)
  • Zuverlässigkeit
  • Regelmäßigkeit

Wie Sie sehen, sind Sie auch als Unternehmer nicht 100 % frei – aber schließlich ist es ja auch gut so, dass Sie Kunden haben!

Um Ihre Arbeit als Unternehmer also so effizient wie möglich zu gestalten, sollten Sie:

  • Sich selbst feste Arbeitszeiten festlegen
  • Konkrete Arbeitsziele setzen
  • Regelmäßige Pausen machen
  • Auf eine ausgewogene Work-Life-Balance achten
  • Privates und Berufliches klar abgrenzen, nicht nur zeitlich, sondern auch räumlich
  • Auch im Homeoffice auf korrekte Kleidung achten – das fördert die Konzentration
  • Ablenkungen minimieren: Multitasking abstellen, das Smartphone weglegen und die E-Mails können auch mal nur alle zwei Stunden anstatt ständig geprüft werden

Ihre Selbstorganisation verbessern

Wenn Sie sich für das Jahr 2020 nicht nur gute Vorsätze gesetzt haben, sondern diese auch umsetzen wollen, kommen Sie wohl um eine Verbesserung Ihrer Selbstorganisation nicht herum. Schließlich hat ein Tag nur 24 Stunden – was Sie damit machen, ist Ihre Sache.

Um Ihre Selbstorganisation zu verbessern, sollten Sie:

  • Dinge aufschreiben - Vertrauen Sie nicht auf Ihr Gedächtnis oder auf wilde Smartphone-Notizen!
  • An Ihrer Konzentrationsfähigkeit arbeiten
  • Multitasking meiden wie die Pest – Sie ahnen es schon: Multitasking ist ein Mythos und führt im besten Falle zu Kopfschmerzen
  • Stellen Sie realistische (!) Zeitpläne auf – und halten Sie sich dran
  • Bleiben Sie am Ball: Auch, wenn es nicht immer einfach ist – es hat ja auch keiner gesagt, dass es einfach sei!
  • Die Macht der Gewohnheit: Gewohnheiten ändern sich nach etwa zwei bis drei Monaten – umso mehr lohnt es sich also, bis dahin am Ball zu bleiben

Schlechte Gewohnheiten bekämpfen

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu Ihrem Erfolg ist die Eliminierung von schlechten Gewohnheiten – und der Ersatz mit guten Gewohnheiten.

Dafür stehen Sie vor folgenden Herausforderungen:

  • Die Erkenntnis schlechter Gewohnheiten
  • Die Identifikation von Triggern
  • Das Finden von Alternativen
  • Das Ersetzen von alten Routinen gegen neue Routinen
  • Das Hartnäckige Verfolgen der Ziele – mindestens 2 Monate

Optimales Zeitmanagement für mehr Wissen und mehr Erfolg

Sie wollen mehr Wissen? In Ihrem Regal häufen sich nur so die verschiedensten Biographien und Ratgeber-Bücher für Unternehmer, aber Sie finden einfach keine Zeit, zum Lesen?

Auch Ihr Zeitmanagement hat einen wesentlichen Einfluss auf Ihren Erfolg. Und Erfolg basiert unter anderen auf Talent, aber auch auf Wissen. Um Ihr Wissen zu erweitern haben Sie aber bekanntlich keine Zeit – Willkommen im Teufelskreis. Aber wie war das noch gleich?

„Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“ - Lucius Annaeus Seneca

Und wo wir schon mal beim Teufelskreis sind: Werfen Sie doch mal einen Blick auf Ihre Work-Life-Balance und Ihre Lebensqualität. Sieht nicht so berauschend aus? Hiermit wären wir wieder bei Ihrem Zeitmanagement. Und: mit ein bisschen mehr Freizeit starten Sie nicht nur energiegeladener in die neue Woche, sondern finden auch sicherlich ein wenig Zeit, sich Ihren Hobbies und Interessen zu widmen, endlich dieses eine Biographie zu lesen und, wer weiß, vielleicht die entscheidende Inspiration finden.

Für ein optimales Zeitmanagement sollten Sie folgende Regeln und Tricks kennen:

  • Die 72 Stunden Regel
  • Die Delegationsmatrix
  • Die SMART-Methode
  • Die 40 30 20 10 Regel
  • Die Pomodoro Technik
  • Die 18 Minuten Regel

Wie Sie sehen, ist ein gutes Zeitmanagement sowie eine optimale Organisation wichtiger für Ihren Erfolg sowie die Erweiterung Ihres Wissensstandes, als man denken könnte.

Andere aktuelle Artikel

Rente im Franchising: Was muss ich als Franchisenehmer wissen?

Seit dem letzten Jahr ist es in aller Munde: Unser Arbeitsminister Heil diskutierte [...]


Franchise Übersetzung: Was bedeutet der Begriff "Franchise" eigentlich?

Man glaubt es zwar nicht, doch die Wurzeln des Franchisings können tatsächlich [...]


Existenzgründungszuschuss: Starten Sie 2020 durch!

Sie quälen sich jeden Tag mühsam aus dem Bett, zwingen sich in die U-Bahn, ins [...]


Seminar: Auslandsexpansion für deutsche Franchisesysteme am 4. März 2020 in Frankfurt

Sich für die Selbstständigkeit zu entscheiden ist ein großer Schritt. Dennoch [...]


VERANSTALTUNGEN

Beste Städte zum Investieren: Die Top 3 Ballungsräume

Im vergangenen Jahr haben erneut zahlreiche Institute und Organisationen die besten [...]


FRANCHISE-ERÖFFNUNG - STÄDTE IM FOKUS

Unternehmertum im Jahr 2020: Was steht an?

Das neue Jahr ist noch jung! Vor kurzem starteten wir in die neue Dekade! 2020 [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Brinkmann Pflegevermittlung franchise

Brinkmann Pflegevermittlung

Liebevoll.Zuhause.Betreut.

Die Brinkmann Pflegevermittlung ist mit mehr als 28 Standorten eine der größten unabhängigen Vermittlungsagenturen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.500€
Mehr Infos
anfragen
Taekima franchise

Taekima

Sportlich, entspannt, selbstsicher - das Taekima-Training

Das Bewegungskonzept das Fitness, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Entspannung verbindet - für alle [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.500€
Mehr Infos
anfragen
CENTURY 21 Immobilien franchise

CENTURY 21 Immobilien

PREMIUM FÜR IHRE KARRIERE

Seit bald 50 Jahren ist CENTURY 21 einer der führenden Immobilienmakler weltweit. Mit unserem Franchisekonzept [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Camille Albane franchise

Camille Albane

Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.000€
Mehr Infos
anfragen
DAS FUTTERHAUS Logo

DAS FUTTERHAUS

Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 340 Märkten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250