Selbstständig machen mit dem Lizenzsystem "Rücken College"

13.09.2018 16:30 | Ein Unternehmen gründen

ruecken college

Unsere Gesundheit wird immer wichtiger! Der Fitnessboom reißt einfach noch nicht ein. Während manche das Fitnessstudio im Kampf gegen die Kilos aufsuchen, nutzen andere eher medizinische und präventive Ansätze, um möglichst gesund und ganzheitlich zu leben. Unser Alltag ist stressig und wir sind non-stop vielbeschäftigt, aus diesem Grund werden Erholung für Körper und Geist immer wichtiger. Zudem sehnen wir uns danach, uns gut in unserem Körper zu fühlen. Ein Fitness und Sport Franchise setzt hier an und sorgt für eine aktive, sinnvolle Freizeitgestaltung. Nutzen Sie die zahlreichen Gesundheitsangebote und machen Sie sich mit dem Rücken College Lizenzsystem selbstständig!

Das Rücken College Lizenzsystem – der Spezialist für ganzheitliche Rückengesundheit!

Das Rücken College Lizenzsystem hat seine Nische auf dem Gesundheitsmarkt gefunden. Das Unternehmen hat ein spezialisiertes Konzept entwickelt, was sich voll und ganz um die Rückengesundheit dreht. Die Begründer des Konzeptes haben die Marktchancen des Gesundheitsmarktes für sich erkannt und bieten ihren Kunden nun maßgeschneiderte Lösungen zum Thema Rückengesundheit an.

Das spezialisierte Gesundheitsprogramm mit maßgeschneiderten Lösungen für jedermann!

Der Gesundheits- und Fitnessmarkt wächst unaufhaltsam, die Nachfrage ist immer noch konstant hoch. Allerdings kann man sich mit einem herkömmlichen Fitnessstudio auf dem heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt nicht mehr von der Masse abheben. Aus diesem Grund hat sich das Rücken College Lizenzsystem nur auf den Rücken spezialisiert. Unser Rücken bildet unser körperliches Rückgrat und man sollte ihm dementsprechend Aufmerksamkeit schenken. Mit dem Rücken College gehen Kunden aufrecht durch das Leben. Das spezialisierte Gesundheitsprogramm sorgt für körperliche und seelische Wellness und Wohlbefinden. Denn das Programm stets auf Ganzheitlichkeit: Es wird nicht nur der Rücken trainiert und fitter – auch der Geist kann dabei entspannen.

Dank dieser besonderen Positionierung verfügt das Rücken College Lizenzsystem über ein enormes Marktpotential.

Was bietet das Rücken College seinen Kunden?

Die Kunden schwören auf die Kraft des ganzheitlichen Rückentrainings. Und eben dieser holistische Ansatz schafft es, Rückenschmerzen, Stress und Übergewicht beim Kunden zu reduzieren. Wenn die Krankheitstreiber von vorn herein beseitigt werden, dann können sie schließlich auch gar nicht erst zum Problem werden.

Für wen ist das Rücken College Lizenzsystem etwas?

Das Konzept richtet sich an unterschiedliche Franchisenehmer, so können sich diejenigen mit dem Rücken College Lizenzsystem selbstständig machen, die bereits Erfahrung in der Gesundheitsbranche haben. Gerade für Physiotherapeuten und Personaltrainer bietet es eine gute Plattform, um ihre Dienste anzubieten. Darüber hinaus hat sich das Rücken College am Markt als gute, attraktive Marke etablieren können, die sich von den Mitbewerbern auf dem Gesundheitsmarkt abhebt.

Aber auch bereits bestehende Fitnessunternehmen können das Rücken College Lizenzsystem nutzen, um ihre Marktposition weiter auszubauen und interessanter für weitere Kunden zu sein. Das Lizenzsystem macht es so möglich, ein gesundheitsorientierteres Programm anzubieten. Ebenso steht hier die hohe Qualität der Kurse und Prävention mehr im Vordergrund, als dass es um das Unterbieten von günstigen Preisen der Discount-Fitness-Ketten geht. Mit dem Rücken College Lizenzsystem wird direkt eine ganz andere Art von Kunde angesprochen.

Aber auch Quereinsteiger profitieren von dem Lizenzsystem: Die gute und umfassende Unterstützung des Franchisegebers sorgt dafür, dass sie erfolgreich ihr eigenes Rücken-Studio eröffnen können.

Was bietet der Lizenznehmer?

Der Lizenznehmer unterstützt Sie bereits in der Planungs- und Gründungsphase und hält Ihnen den Rücken frei, während Sie Ihr eigenes Studio aufbauen. Aber auch über die Eröffnungsfeier hinaus erhalten Sie Unterstützung, so dass Sie sich voll und ganz auf das Kerngeschäft fokussieren können, während Sie Ihr Studio ausbauen und wachsen.

Als zukünftiger Lizenznehmer würde Sie bereits bei der Standortsuche Unterstützung erhalten. Das stellt sicher, dass Sie sich in Ihrem Einzugsgebiet bestens positionieren können. Ebenso ist der Lizenzgeber fit, was Finanzierungsthemen angeht. Hier können Sie sich voll und ganz auf eine jahrelange Erfahrung und Expertise verlassen. Zusätzlich wird ein direkter Ansprechpartner für Sie zuständig sein, so dass Sie alle unternehmerischen Belange und Fragen mit ihm klären können. Das nützt Ihnen insofern, dass Sie kein eigenes Lehrgeld zahlen müssen und direkt stärker und erfolgreicher am Markt einsteigen können.

Damit Sie wissen, wovon Sie reden, erhalten Sie umfassende Schulungen vorab. Der intensive Wissenstransfer sorgt für eine voll umfassende Einarbeitung und gibt Ihnen Sicherheit. Zudem erhalten Sie Marketingunterlagen an die Hand, so dass Sie stets auf Ihr Studio aufmerksam machen können und so von einer hohen Kundennachfrage profitieren.

Dank des Supports durch den Lizenzgeber können sich nicht nur Fachleute, sondern auch Quereinsteiger mit dem Konzept selbstständig machen. Der Vorteil an dem Rücken College Lizenzsystem ist, dass die Gründer so eine super Ausgangsposition am Gesundheitsmarkt haben. Das Besondere ist nämlich, dass Sie weniger Raum und weniger Personal benötigen als es bei regulären Fitnessstudios der Fall ist. Zudem sind Sie nur zu bestimmten Zeiten geöffnet und können auf die Werbung und Marketingmaßnahmen des Lizenzgebers zurückgreifen. So sparen Sie als Lizenznehmer in jeglicher Hinsicht – verglichen mit anderen Konzepten, die es am Fitness- und Gesundheitsmarkt gibt!

Die Vorteile des Rücken College Lizenzsystems:

  • Profitieren Sie von einem ausgereiften Markenkonzept mit erprobtem Know-How!
  • Die Marke steht für begeisterte Kunden und Erfolg!
  • Der Gesundheitsmarkt stellt die Wachstumsbranche der Zukunft dar!
  • Die umfassende Unterstützung durch den Lizenzgeber lässt Ihre Gründung zum vollen Erfolg werden!
  • Das einzigartige Markenkonzept macht Sie zu dem Ansprechpartner Ihrer Region, wenn es um das Thema Rücken, Fitness und Prävention geht.
  • Wachsen Sie gemeinsam mit dem Lizenzgeber und bauen Sie die Marke und das Image weiter aus!

Sind Sie der passende Lizenznehmer?

Wenn Sie sich für das Rücken College Lizenzsystem interessieren, dann qualifizieren Sie sich auch ohne medizinische Vorkenntnisse. Auch Quereinsteiger können sich mit dem Konzept selbstständig machen. Diese profitieren dann meist davon, dass sie bereits Erfahrung im Vertrieb oder Marketing machen konnten. Gerade auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind für das Führen eines eigenen Betriebes nützlich und unabdingbar! Nichtsdestotrotz erhält jeder zukünftige Lizenznehmer Schulungen, so dass alle mit demselben Wissensstand ihr eigenes Studio eröffnen können.

Aber auch wenn Sie Physiotherapeut oder Fitnessstudiobetreiber sind, können Sie vom dem Lizenzumfang des Rücken College profitieren. Das Markenkonzept macht es möglich, dass Sie ein zweites Standbein aufbauen und sich selbst noch besser vermarkten können. Egal, welche Vorkenntnisse ein Lizenznehmer hat, jeder kann sich hier seinen Stärken, Talenten und Erfahrungen entsprechend einbringen. Nur gemeinsam geht Erfolg!

Finanzielles

Darüber hinaus müssen sich Existenzgründer allerdings noch in finanzieller Hinsicht für das Rücken College Lizenzsystem qualifizieren. Als nötiges Eigenkapital werden 10.000 Euro veranschlagt. Diejenigen, die bereits in der Fitness- und Gesundheitsbranche aktiv sind, können ihre Investitionskosten überschaubar halten, da sie sich ihre Gründung mit einem Leasingpartner finanzieren können. Um das Konzept realisieren zu können, bedarf es einer Durchschnittsfläche von 200 bis 350 Quadratmetern. Darüber hinaus kommen noch monatliche Kosten auf Sie zu. Diese liegen bei 7,5 Prozent des Nettoumsatzes beziehungsweise bei mindestens 580 Euro.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250