Mittel gegen Stress: Wie Meditation Ihnen im hektischen Arbeits- und Unternehmeralltag helfen kann

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

Inwiefern kann Meditation Unternehmern gegen Stress helfen?

Der Alltag vieler Unternehmer ist mit einer zu großen Anzahl an Aufgaben, damit einhergehenden Deadlines und somit häufig mit Stress verbunden. Dadurch kommt es nicht selten zu chronischen Stresserkrankungen bis hin zum Burnout unter Unternehmern.

Allerdings kann man eine derartige Situation verhindern und rechtzeitig vorbeugen: neben regelmäßigem Sport ist auch tägliche Meditation eine gute Methode, stressresistenter zu werden und besser durch den Alltag zu kommen.

Das Phänomen Meditation

Während Meditation vor einigen Jahren noch als esoterische Technik angesehen wurde, welche nur funktioniert, wenn man an spirituelle Praktiken glaubt, erfreut sie sich heute großer Beliebtheit.

Eine Meditation kann entweder geführt oder frei sein, wobei letztere Form in der Regel gewisse Tonmuster und Frequenzen enthält, welche die Entspannung im Gehirn anregen. Welche Form der Meditation gewählt wird, ist dabei letztendlich Geschmackssache.

Die positiven Effekte regelmäßiger Meditation

Vielleicht fällt es Ihnen schwer, zu glauben, dass eine Meditation von 10-15 Minuten einen erheblichen Unterschied auf die Psyche ausüben kann – Sie werden erstaunt sein, was Meditation alles beeinflussen kann.

Es mag erst einmal schwierig sein, die Arbeit für diesen Zeitraum beiseite zu legen und komplett abzuschalten, allerdings werden Sie die positiven Ergebnisse spüren und sich langfristiger weniger gestresst fühlen.

Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass Meditation nicht unbedingt vom ersten Moment an funktioniert: jeder Mensch besitzt eine unterschiedlich stark ausgeprägte Fähigkeit, seine Gedanken und den Gedankengang zu kontrollieren.

Genau um diesen Aspekt geht es allerdings bei der Meditation: zu lernen, seine Gedanken kontrollieren zu können. Insbesondere mit den Einflüssen der neuen digitalen Techniken, die sowohl den privaten als auch den Unternehmeralltag beeinflussen, wird unser Gehirn täglich tausenden neuen Eindrücken und Reizen ausgesetzt. Meditation verfolgt den Gedanken, dass jeder Mensch selbst Herr seiner Gedanken ist und diese Fähigkeit trainieren sollte.

Aus diesem Grund sollten Sie nicht aufgeben, wenn die ersten Versuche einer Meditation noch nicht die Effekte hervorrufen, die oft erst langfristig spürbar sind: es kann durchaus passieren, dass es Ihnen schwerfällt, zur Ruhe zu kommen oder dass Sie während einer Meditation einschlafen. Lassen Sie sich nicht entmutigen und versuchen Sie am besten, eine feste Zeit für Ihre tägliche Meditation in Ihren Alltag zu integrieren.

Die positiven Effekte von Meditation lassen sich in psychische und körperliche Aspekte unterteilen. Zu den psychischen Aspekten gehört, dass Sie Ihre Gedanken allgemein besser kontrollieren können und sich somit besser auf eine Aufgabe konzentrieren können. Dies führt nicht nur dazu, dass Sie allgemein wachsamer auf Ihre Gedanken achten, sondern auch zu einer allgemein effizienteren Arbeitsweise.

Viel Stress fördert eine instabile Psyche und begünstigt somit Denkausfälle sowie die Entwicklung psychischer Krankheiten, wozu im schlimmsten Fall starke Depressionen gehören. Durch Meditation wird die Menge an Cortisol im Körper, ein bekanntes Stresshormon, verringert und somit sinkt gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer psychischen Erkrankung durch Stress.

Die bei der Meditation trainierte Fähigkeit, die eigenen Gedanken besser kontrollieren zu können, bedeutet auch, dass man im aktuellen Moment leben sollte und den Fokus auf das Hier und Jetzt legt: zu viele Gedanken über die Vergangenheit und die Zukunft rufen häufig plötzliche und unüberlegte Reaktionen hervor, welche Sie später vielleicht lieber zurücknehmen würden. Meditierende weisen mehr Geduld und eine achtsamere Entscheidungsweise auf.

Durch gewisse Ströme im Gehirn, welche durch Meditation positiv beeinflusst werden, erleben Meditierende ein besseres Gefühl für ihren Körper und das Wohlbefinden. Dies ist von großem Vorteil, da insbesondere gestresste Unternehmer somit wissen, wann Sie eine Pause einlegen sollten und die Signale des Körpers nicht ignorieren.

Als Letztes hat die Meditation noch den positiven Effekt, dass es den Prozess des Alters verlangsamt. Das Altern unseres Körpers können wir natürlich mit anderen Maßnahmen wie Sport auch verlangsamen, was wäre allerdings ein fitter Körper ohne die ausreichende Fitness des Gehirns?

Mit den Jahren nimmt die Dicke der Gehirnrinde des Menschen ab, was die Denkfähigkeit negativ beeinflusst. Bei Langzeitmeditierenden wurde festgestellt, dass die Dicke weniger schnell abnimmt und das Gehirn somit länger fit bleibt.

  • Bessere Stressresistenz
  • Höhere Achtsamkeit
  • Psychisches Wohlbefinden
  • Ausgeglichenheit
  • Konzentration
  • Verbesserte Wahrnehmung

Neben den Auswirkungen auf die Psyche weist Meditation auch positive Effektive auf die körperliche Gesundheit auf.

Dadurch, dass Sie Ihre Gedanken besser steuern können und somit eine geringere Anfälligkeit für emotionalen Stress aufweisen, wird es Ihnen abends leichter fallen, einzuschlafen. Durch weniger negative Gedanken werden Sie außerdem deutlich tiefer schlafen, da das Gehirn sich nicht unmittelbar vor dem Einschlafen hoch mit belastenden Themen befasst hat.

Außerdem kann durch Meditation der Blutdruck gesenkt werden, was darauf zurückzuführen ist, dass Blutgefäße sich mit zunehmendem Stress verengen und diese sich durch die Entspannung der Meditation wieder weiten.

Dass sich die Psyche auf die körperliche Gesundheit auswirkt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Da die Ausgeglichenheit und positive Denkweise durch Meditation verbessert, wird Meditation auch häufig bei der Behandlung von schweren Erkrankungen wie Krebs eingesetzt. Aber auch Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Anfälle von Migräne, die den Arbeitsalltag beeinträchtigen können, kommen seltener vor und werden bei Auftreten als weniger intensiv empfunden.

Allgemein wird ein hoher Cholesterinspiegel mit ungesunder und übermäßig fetter Ernährung in Verbindung gebracht. Was viele nicht wissen ist, dass Cholesterin auch durch Stress produziert wird. Somit wirkt sich regelmäßige Meditation als Lösung gegen Stress positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Die beeinflussten Faktoren der menschlichen Gesundheit durch Meditation sind zusammengefasst:

  • Tieferer Schlaf
  • Blutdruck wird gesenkt
  • Cholesterinspiegel niedriger
  • Niedrigere Anfälligkeit für jegliche Krankheiten

Es bleibt zu beachten, dass Sie diese genannten Ergebnisse noch nicht nach zwei Tagen Meditation erwarten können. Seien Sie geduldig, bauen Sie sich eine Routine auf und nach einigen Wochen werden sich die positiven Effektive bemerkbar machen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie auf einen gesunden Lebensstil achten, wozu genügend Bewegung sowie eine ausgewogene Ernährung und genügend Schlaf gehört.

Wenn Sie als sich als angehender Existenzgründer mit einem Franchiseunternehmen selbstständig machen möchten, erwarten Sie als angehender Franchisenehmer in den Anfangszügen eine Menge Informationen und neue Erfahrungen.

Auch wenn der Franchisegeber während der Gründung des neuen Standorts des Franchise stets an Ihrer Seite ist und Sie von Schulungen sowie dem Know-How des Unternehmers profitieren, ist ein frühzeitiger Beginn einer regelmäßigen Meditation eine sinnvolle Idee zur Vorbeugung von Stress.

Andere aktuelle Artikel

Die vier Seiten einer Nachricht: Kommunikationsmodelle für Ihren Erfolg im Franchising

Kommunikation ist im Leben das A und O. Das gilt für das Privatleben, aber auch [...]


Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


Kostenloses E-Book: ERFOLG MIT SYSTEM

Holen Sie sich die besten Tipps für nachhaltigen Erfolg als FRANCHISE-(Unter)Nehmer [...]


10 SEO Tools kostenlos für Unternehmer

Das Marketing war schon immer ein entscheidender Faktor, der die Stellung eines [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
betreuungswelten franchise logo

Betreuungswelt

Häusliche 24-Stunden-Betreuung mit Herz | Ihre Lizenz zum sicheren Erfolg!

Vermittlung von Betreuungskräften für die häusliche 24 Stunden Pflege

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
fit+ franchise

fit+

Alles, was du brauchst!

fit+ ist der Pionier und Marktführer Personalloser Fitnessclubs. Mit mehr als 70 eröffneten Anlagen in nur drei [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
Stava Logo

Stava

Stava ist ein B2B-Service. Unsere Kunden sind Restaurantketten und unabhängige Restaurantbesitzer, die Lieferungen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
DAS FUTTERHAUS Logo

DAS FUTTERHAUS

Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 395 Märkten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
ICEROBOT Logo

ICEROBOT

Modernste Eisdiele Deutschlands!

Das Konzept steht für die Symbiose, ein qualitativ hochwertiges Produkt „hausgemachtes Speiseeis“ mit einem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
190.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250