Mobiles Arbeiten: Alles, was Sie brauchen

Veröffentlicht am

mobiles arbeiten franchising

Mobiles Arbeiten ist in der heutigen Zeit und im Zuge der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Ganz im Gegenteil: Es wird immer gängiger. Die Digitalisierung und die damit einhergehenden technischen Entwicklungen nehmen nicht nur zu, sondern auch großen Einfluss auf die gesamte Arbeitswelt.

Was ist mobiles Arbeiten?

Mobiles Arbeiten bedeutet Flexibilität und Ortsunabhängigkeit. Die anfallenden Arbeiten können „mobil“ erledigt werden, das heißt von unterschiedlichen Standorten aus. Ort und Zeit spielen eine untergeordnete, beziehungsweise gar keine Rolle mehr. Der Definition gemäß ist darunter eine Arbeitsweise zu verstehen, die sich nicht auf den einzigen Arbeitsplatz im Büro beschränkt. Es kann von überall aus gearbeitet werden, beispielsweise:

  • aus dem Flugzeug oder
  • dem Zug,
  • in einem Café oder
  • im Park.

Auch der Faktor Zeit spielt keine besondere Rolle, sodass auch häufig zu unterschiedlichen Tageszeiten gearbeitet werden kann: Ob tagsüber, nachts oder nach individuellem Rhythmus – oft sind die Möglichkeiten größer, den eigenen Tagesablauf zu entwickeln.

Kann mobiles Arbeiten überall realisiert werden?

Nein, die Möglichkeiten mobil zu arbeiten nehmen zwar stetig zu und werden dank technischer Entwicklungen kontinuierlich ausgebaut, trotzdem ist diese Art und Weise zu arbeiten noch nicht in jeder Branche und in jedem Unternehmen möglich oder erlaubt. Ob diese Variante für Sie und Ihre Vorstellungen in Frage kommt, hängt unter anderen von diesen Faktoren ab:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgabenbereich
  • Benötigte Hardware
  • Internetzugang
  • Technik und IT Zubehör
  • Individuelle Vereinbarungen

Vorab sollten demnach wichtige Fragen zu den rechtlichen Grundlagen, der benötigten Hardware und den Richtlinien für den Datenschutz geklärt werden. Die erforderliche Expertise sowie eine ruhige Umgebung sind ebenso Voraussetzung für das mobile Arbeiten.
Ortsunabhängig, flexibel und selbstständig zu arbeiten war immer schon Ihr Traum für Ihre Existenzgründung? Sie möchten ein Unternehmen gründen, aber Ihnen fehlen noch die genauen Pläne? Außerdem beängstigt Sie das Risiko und die Gefahr, alleine zu sein?

Franchising – die bessere Entscheidung, um die Existenz mobil aufzubauen

Franchising bietet Ihnen viele Möglichkeiten, flexibel, ortsunabhängig und selbstständig zu arbeiten – allerdings angeschlossen an einen Franchisegeber. Dieser steht Ihnen mit Tatkraft zur Seite, ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Zweifeln und unterstützt Sie bei der Existenzgründung. Franchising ist eine gute Wahl, da es mitunter risikoärmer ist als die Gründung eines Start-Ups. Als Franchisenehmer wagen Sie ebenso den Start in die Selbstständigkeit und gründen ein eigenes Unternehmen, allerdings sind Sie Teil eines Franchisesystems und können auf ein erprobtes Geschäftsmodell zählen.

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die in der heutigen Zeit im Franchising für mobiles Arbeiten angeboten werden.

  • Work-Life-Balance
  • Flexibel
  • Ortsunabhängig
  • Mobil
  • Risikoarm

Franchisesysteme versuchen oftmals qualifizierte Franchisenehmer mit großer Flexibilität zu locken, um dadurch die Strukturen für eine bessere Work-Life-Balance im gesamten System zu fördern. Daraus resultieren Vorteile für beide Parteien: den Franchisegeber und -nehmer.

Mobiles Arbeiten steht in engem Zusammenhang mit dem Begriff Work-Life-Balance. Neben der Weiterentwicklung der technischen Möglichkeiten durch die zunehmende Digitalisierung, sind auch die Ansprüche der Franchisenehmer an ihre Work-Life-Balance gestiegen. Mobiles Arbeiten kann in dieser Hinsicht merklich dazu beitragen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert wird. Freie Standortwahl ist zudem ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des passenden Franchiseunternehmens.

Voraussetzungen für mobiles Arbeiten

Nicht nur die Tätigkeit an sich bestimmt die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, ebenso andere Faktoren, wie die Größe des Franchisesystems, die Einstellung des Franchisegebers zu diesem Thema und die persönliche Eignung des Franchisenehmers sind Faktoren, die neben den technischen Komponenten mitbestimmen, ob und wie mobil gearbeitet werden kann oder sollte.

Wenn grundsätzlich die Voraussetzungen für mobile Arbeit gegeben sind, muss natürlich das passende Franchisesystem im Einklang mit den Vorstellungen der eigenen Existenzgründung gefunden werden.
Die Wahl sollte auf einen Franchisegeber fallen, der Ihnen, als Franchisenehmer ein gut funktionierendes Franchisesystem mit einzigartigen und technisch sehr hoch entwickelten, modernen Produkten und Dienstleistungen bietet. Selbstverständlich sollte der Franchisegeber Sie bei Planung, Betriebsführung und Marketing unterstützen.

Gemeinsam mit dem Franchisegeber sollte im Vorfeld geprüft werden, ob Ihre Tätigkeiten grundsätzlich die Voraussetzungen für mobile Arbeit erfüllen und daher diese Arbeitsweise in Frage kommt. Der Umfang und die Ausprägung der mobilen Arbeit müssen sich an die rechtlichen und betrieblichen Grundlagen anpassen, um die unternehmerischen Abläufe sicherzustellen. Neben den technischen Voraussetzungen gibt es darüber hinaus neue Anforderungen an die Kompetenzen der Mitglieder des Franchisesystems. Die Arbeitsweise erfordert ein gut ausgearbeitetes Konzept und Regeln zur mobilen Arbeit, um Aussicht auf Erfolg zu bieten. Dazu zählen:

  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Datenschutz

>> Lesen Sie auch:

Arbeitsplatzgestaltung

Der Einsatz von mobilen Endgeräten wie Notebooks, Tablets und Smartphone erleichtern das mobile Arbeiten. Der Arbeitsort kann dadurch individuell bestimmt werden, sodass von überall aus Kontakt untereinander aufgebaut werden kann.

Rechtliche Grundlagen für mobiles Arbeiten

Es existieren bereits rechtliche Grundlagen für mobiles Arbeiten, denn grundsätzlich gelten zum Beispiel die gleichen Arbeitsschutzbestimmungen, wie eine Beschränkung der zulässigen Arbeitszeit und Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung im Büro sowie auch an jedem anderen Standorten von dem die Tätigkeit ausgeführt wird.
Durch eine zusätzliche Vereinbarung können außerdem noch die Rahmenbedingungen des mobilen Arbeitens festgehalten werden.

Regelungen für Hardware und Datenschutz

Leistungsfähige Laptops sind für mobiles Arbeiten zwingend erforderlich. Eine sichere Leitung, wie beispielsweise über einen VPN Client sollte geschaffen werden, um Daten speichern zu können. Dieser sollte nur über ein passwortgeschütztes WLAN genutzt werden, denn WLAN an öffentlichen Orten sind hinsichtlich des Datenschutzes meist zu unsicher.
Bei Arbeit mit sensiblen Daten, muss deren Schutz ausreichend gewährt werden. Ebenso muss eine große Sensibilität für das Thema Datenschutz entwickelt werden. Diese Aspekte sind besonders wichtig, wenn die mobile Arbeit häufig an unterschiedlichen öffentlichen Orten durchgeführt wird.

Welche mobilen Franchiseunternehmen gibt es?

Ice and Roll + Cake and Roll, FiltaFry oder Morgengold Frühstücksservices sind beispielsweise Unternehmen, dessen Konzepte sich im Bereich des mobilen Service bereits erfolgreich am Markt etabliert haben.
Die Vorteile vom mobilen Franchising liegen auf der Hand: Sie als Franchisenehmer erhalten vom Franchisegeber ein erprobtes Unternehmenskonzept, das die Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolgs bildet. Durch das Franchising minimiert sich das unternehmerische Risiko für jeden einzelnen Franchisenehmer. Sie profitieren von dem Knowhow und Erfahrungen sowie der Unterstützung bei der Einrichtung der technischen Gegebenheiten für das mobile Arbeiten.

Werden Sie erfolgreich mit einem mobilen Franchiseunternehmen! Finden Sie Ihr passendes Franchiseunternehmen, welches Ihnen ein erprobtes Unternehmens- und Markenkonzept bietet.

Die Angebote der mobilen Franchisegeber sind vielfältig und attraktiv:

  • Finanzplanungshilfen und Unterstützung bei Finanzierungsfragen
  • Schulungen
  • Erforderliche Genehmigungen
  • Marktstudien und Statistiken
  • Erprobte Marketing- und Werbemaßnahmen
  • Qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen
  • Bewährte Unternehmensstruktur
  • Unterstützung bei Organisations- und Administrationsaufgaben
  • Frei wählbarer Standort / flexible Arbeitsmodelle

und vieles mehr.
Als mobiler Franchisenehmer betreiben Sie Ihr eigenes mobiles Unternehmen an den von Ihnen ausgesuchten Orten und planen den eigenen Tagesablauf effizient und strukturiert.

Andere aktuelle Artikel

Hohe Renditen im Franchising: Ist das möglich?

Wer sich selbstständig macht, der trägt auf einmal das gesamte finanzielle und [...]


Verhandlungsführung: Kennen Sie schon die Fuß-in-der-Tür-Technik?

Im Rahmen Ihrer Existenzgründung haben Sie sich bewusst dazu entscheiden, Teil [...]


Reverse Mentoring: Wechseln Sie die Perspektive!

Die heutige Gesellschaft und auch die Arbeitswelt werden von der Digitalisierung [...]


Stressresistenz: So trainieren Franchisepartner diese Fähigkeit

Ins Franchising einzusteigen ist gerade zu Beginn enorm aufregend, doch richtige [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Motivation bei Mitarbeitern: Das Beispiel der Mitarbeiterbindung Bodystreet

Wer ein Unternehmen führt, der benötigt selbstverständlich eine zündende Geschäftsidee, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

E-Mail Knigge: Unsere Tipps für Franchisenehmer

Ob wir es wollen oder nicht, E-Mails zu verfassen kann einen Großteil unseres Berufsalltags [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
hairfree franchise

hairfree

hairfree - vom Quereinstieg zum Queraufstieg

Seit 2004 erfolgreich mit Managern, Powerfrauen und Powerpaaren | Franchisepartner führen erfolgreich rund 80 [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
BLIZZERIA Franchise Logo

BLIZZERIA

WIR MACHEN SATTT. Franchisesystem rund um Pizza, Pasta, Burger & Co.

Selbstständig machen mit Pizza, Pasta, Burger & Co.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
Ruffs Burger Franchise Logo

Ruff´s Burger

HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Ruff`s Burger steht für hochwertige Burgerlokale (Fast Casual Dining). Durchdachte Rezepte, kurze Lieferketten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Sushi Palace franchise

Sushi Palace

Sushi Palace Delivery – ein Erfolgskonzept für deine Zukunft.

Existenzgründung mit einem Allerweltsprodukt? Nein: Selbstständigkeit mit Lieferservice-Köstlichkeiten aus der [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
Husse Franchise Logo

Husse

Handle jetzt!! Die Husse Master Franchise-Gelegenheit ist nun auch in Deutschland erhältlich!

Eine einzigartige Gelegenheit, sich dem weltweit führenden Anbieter von Heimtiernahrung anzuschließen und ein [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250