Textileinzelhandel mit Mono-Label-Stores: Ihre Chance?

Veröffentlicht am

Mono-Label-Store im Textileinzelhandel

Ist Mode Ihr Ding? Egal ob für den Alltag, im Business oder in der Freizeit und im Sport – wir alle brauchen Bekleidung. Und oftmals tendieren wir dazu, uns bekannte Labels auszuwählen, weil uns die Qualität bereits in der Vergangenheit überzeugt hat.

Doch wer ins Modegeschäft einsteigen will, ist umgeben von zahlreichen Mitbewerbern. Der Markt ist stark umkämpft, so dass es Unternehmer schwer haben, sich in der Modebranche durchzusetzen. Zudem haben sich auch Kaufverhalten und Erwartungshaltung der Kundschaft verändert mit der Digitalisierung. Hat man sich früher noch mit einer Lieferzeit von einer Woche zufrieden gegeben, so wollen wir alles jetzt haben, und zwar zum günstigsten Preis.

Mono-Label-Store: Von einer starken Marke profitieren

Ein holpriger Einstieg für Neugründer: Wer in der Bekleidungsbranche bestehen will, muss die Bedürfnisse und Erwartungen der Kundschaft kennen. Am besten gelingt dies mit einer bereits etablierten Marke oder Franchising, sowie durch Spezialisierung. Das Zauberwort: Mono-Label-Store.

Mode ist stark von Marken und Images geprägt. Setzen Sie als Franchisenehmer auf ein Franchise-System für Ihren Fashion-Shop oder Ihre Boutique, um von der Markenbekanntheit des Franchise-Unternehmens zu profitieren. Besonders bei Mono-Label-Stores, die nur Bekleidung einer Marke anbieten, profitieren Sie stark von einer starken Marke. Vorausgesetzt die Marke ist begehrt und liegt im Trend.

Mono-Label-Stores im Franchising bieten den weiteren Vorteil, dass die Einkaufskonditionen für Franchisepartner wesentlich besser sind als etwa für klassische Gründer und Einzelkämpfer.

>> Weiterführende Artikel:

Online- und Offline-Einkaufserlebnis im Franchising

Wer seine Kundschaft dort erreichen will, wo sie sich täglich aufhalten, muss die physische Boutique mit Online-Marketing-Methoden verknüpfen. Es muss eine Brücke geschlagen werden zwischen Offline- und Online-Einkaufserlebnis. Online Marketing richtig umzusetzen kostet Zeit und Ressourcen und setzt entsprechendes Know-How voraus. Wer Partner eines Franchisesystems ist, kann hier auf die Unterstützung durch die Systemzentrale setzen und sich somit auf das Tagesgeschäft, nämlich auf den Verkauf vor Ort, konzentrieren.

Franchising im Modebereich hat weitere Vorteile gegenüber einer einzelgründung: Die Systemzentrale hilft in der Store- und Schaufenster-Gestaltung, bei der Kundenbindung, in der Organisation, sowie in der Buchhaltung oder Personalschulung. Gründer mit einem Franchise-System erhalten bessere Konditionen und werden als seriöser eingeschätzt bei Bankgesprächen oder Mietverhandlungen.

Geschäftsideen für Mono-Label-Stores in der Mode

Die Vielfalt ist enorm, auch unter den Mode-Franchise-Systemen. Hier eine Auswahl von Mono-Label-Stores, mit denen Sie schon bald Ihren Traum von der eigenen Mode-Boutique erfüllen können:

Desigual

Gegründet wurde Desigual 1984 in Barcelona von Thomas Meyer. Die Desigual-Essenz zeichnet sich aus durch ihre Einzigartigkeit und einem eigenwilligen Charakter der Kreationen. Desigual hilft Menschen, sich authentisch zum Ausdruck zu bringen. Wer die Marke kennt, erkennt Kleidungsstücke von Desigual auf den ersten Blick dank der einzigartigen Kombination von Farben und Materialien.

Deutschland gehört neben Spanien, Frankreich und Italien zu den vier wichtigsten Märkten für Desigual. Insgesamt gibt es 70 Retail-Geschäfts in Deutschland, sowie 100 Department-Stores und 450 Multibrand-Stores.

Desigual Partner profitieren vom Know-How der starken Marke:

  • Ausstellungskonzepte
  • Dekoration und Verkauf von Produkten und Schaufenstern
  • Techniken der visuellen Kommunikation der Marke und der Produkte
  • Verkaufstechniken
  • Richtlinien, Managementstandards und Kontrolle von Desigual-Geschäften
  • Personalmanagementrichtlinien
  • Werbe- und Öffentlichkeitsrichtlinien sowie die damit verbundenen industriellen und / oder geistigen Eigentumsrechten

Tally Weijl

“Totally sexy“ – so der Slogan von Tally Weijl. Tally Weijl ist ein schweizerisches Textileinzelhandelsunternehmen mit Sitz in Basel. Das Unternehmen hat weltweit über 800 Stores in 37 Ländern und designt für die Kunden die Fashion Must-Haves der Saison. Bei Tally Weijl finden Kunden alles, was gerade in ist: von femininen Kleidern über hippe Jacken und Shirts bis hin zu ultracoolen Denim Styles.

Das Unternehmen bietet Franchisenehmern eine Partnerschaft mit Tally Weijl an, bei der sie am Erfolg einer Marke Teil haben dürfen, die über 30 Jahre erfolgreich auf dem Mode Markt existiert. Partner erhalten von Tally Weijl ein stark wachsendes Business-Konzept mit den aktuellsten Mode-Kollektionen und eingespielten Prozessabläufen. Somit kann sich die Partnerschaft fruchtbar sowohl für Partner als auch für Tally Weijl entwickeln.

Levi‘s

Im Jahre 1873 entstand in den Levi's Schneidereien in San Francisco das allererste Paar Blue Jeans. Der deutsche Einwanderer Levis Strauss konzipierte die Jeans ursprünglich als strapzierfähige Arbeitshose – doch schon bald danach eroberte die Hose als trendiges Kleidungsstück die Modewelt. Nach Deutschland kam die blaue Hose nach dem zweiten Weltkrieg, und entwickelte sich auch hierzulande nach einigen Anlaufschwierigkeiten zum Trend schlechthin – eine Entwicklung, die sich bis heute fortzieht. Durch unseren ständigen Innovationsgeist hat sich Levi’s im Laufe der Zeit von einer reinen Jeans zu einer umfassenden Lifestylemarke gewandelt. So zählen heute auch T-Shirts, Gürtel, Jacken, Armbanduhren und andere Accessoires zu den Kollektionen.

Für wen eignet sich das Levi‘s Franchisesystem? Für Levi's ist wichtig, dass Franchisenehmer eine große Portion Unternehmergeist und Teamgeist mitbringen. Außerdem sollten Partner auch fachliche Kenntnisse vorweisen können. Dazu gehören beispielsweise eine kaufmännische Vorbildung und Managementerfahrung. Darüber hinaus sind Branchenkenntnisse wie zum Beispiel Einzelhandelserfahrung, Kenntnisse in der Textilbranche etc. von Vorteil.

Entdecken Sie mehr Geschäftsideen im Mode-Franchising

Neben den obgenannten Brands gibt es zahlreiche andere innovative Geschäftsideen im Mode-Franchising, wie zum Beispiel Senior Shop. Senior Shop hat 60 Franchise-Partner in 7 europäischen Ländern und verkauft modisch aktuelle Kleidung für Senioren in Seniorenheimen, Betreuten Wohnen und Senioren Clubs. Noch nicht das Passende gefunden? Entdecken Sie hier mehr Franchise-Ideen im Modebereich.

Andere aktuelle Artikel

Die besten Franchise-Systeme in Deutschland für den Baby- und Kleinkindbedarf

1. Einleitung: Markt für Baby- und Kleinkinderbedarf Der Markt für Baby- und Kleinkinderbedarf [...]


Welthundetag: Sind Sie großer Fan der felligen Freunde? Machen Sie aus Ihrer Leidenschaft Karriere

Seit jeher existiert ein Wettkampf zwischen den Haustieren. An oberster Stelle [...]


Einzelhandel: Unzählige Möglichkeiten für Ihre Selbstständigkeit

Das Franchising im Einzelhandel zählt zu den beliebtesten Gründungsformen, und [...]


Entscheidungsgrundlage: Darauf sollten Sie bei der Systemwahl achten!

Wer sich als Franchisegeber selbstständig machen möchte, der sollte ein wenig Zeit [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Digitaler Wandel: Umbruchstimmung auch im Franchising!

Die vierte industrielle Revolution stellt das aktuelle Zukunftsprojekt dar: Nach [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Gewerbeschein beantragen: Wieso Sie lieber Franchisepartner werden sollten!

Entscheidet man sich für eine Gründung eines eigenen Unternehmens, muss man [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Arko franchise

Arko

mit Tradition in die Zukunft

arko ist eine Kette von Einzelhandelsgeschäften, die sich auf den Vertrieb von Röstkaffee, Spirituosen und Süßwaren [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
11.250€
Mehr Infos
anfragen
Extrawurst franchise

Extrawurst

Ehrlich. Lecker.

Extrawurst ist eine Kette von Imbiss-Ständen, die Snacks für den großen und kleinen Hunger verkauft.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
INJOY International Sports- und Wellnessclubs franchise

INJOY International Sports- und Wellnessclubs

INJOY ist DAS führende Franchisesystem für die qualitäts- und gesundheitsorientierte Fitnessbranche im europäischen Markt.

Die INJOY Quality Cooperation GmbH wurde im Jahre 2002 gegründet. Sie tritt in Deutschland und Österreich als [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
75.000€
Mehr Infos
anfragen
Coa ASIAN FOOD & DRINKS franchise

Coa ASIAN FOOD & DRINKS

Asian Food & Drinks

coa Asian Food & Drinks bietet asiatische Spezialitäten mit authentischem Geschmack. Gesunde, frische Zutaten [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
250.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250