Heute: Tag der nachhaltigen Gastronomie! Informieren Sie sich über Optionen im Franchising

18.06.2018 08:00 | Ein Unternehmen gründen

nachhaltige gastronomie im franchising

Bis in den letzten Winkel hat es sich mittlerweile herumgesprochen, dass nicht weggeworfen werden muss, was noch gebraucht werden kann. Auch in den Kreisen der Gastronomie ist die Nachhaltigkeit schon fast in aller Munde, und dieses Ereignis wird am heutigen Montag mit dem ihm gewidmeten Tage gefeiert. Das soll als Anstoß dafür dienen, sich nach entsprechenden Möglichkeiten im mehr oder weniger speziell daraufhin ausgerichteten Franchising umzuschauen. Je größeren Wert Sie darauf legen, desto sicherer ist Ihnen der Zuspruch aufgeklärter Käuferschichten.

Müll sparen und auch sonst gesünder leben beim Franchising

Dass nachwachsende Rohstoffe nicht unendlich sind und man teils aberwitzige Anstrengungen unternehmen muss, um sie überhaupt noch liefern zu können, ist eine Seite der Medaille. Doch Verzehrtes lässt sich nun mal schlecht recyceln, wenn man auch bei dessen Anbau inzwischen verstärkter darauf achtet, dass keine allzu großen Folgeschäden entstehen. Mehr Gewicht wäre in erster Linie für Franchisegeber auf gewisse Vorlieben bei der Verpackung zu legen. Es müssen nicht tagtäglich Millionen Kaffeebecher unverrottbar angehäuft werden, nur um einem Genuss zu frönen, der einem in Anbetracht dessen auch vergehen kann. Wenn schon Plastik, dann doch bitte das von der wieder herstellbaren Sorte, im Sinne der Hygiene sind eben dann und wann kleine Kompromisse zu machen.

Mit Franchising Verantwortung für die Umwelt übernehmen

Doch darum geht es eher am Rande. Der Kunde will wissen, dass verantwortungsvoll zubereitet worden ist, was er zu sich nehmen soll und verzichtet dabei gern auf den einen oder anderen Geschmacksverstärker. Es gilt jedoch, dies auch wirkungsvoll zu kommunizieren. Einfach zu behaupten, es würde alles schonend gegart, reicht dabei nicht aus, Skeptiker wollen überzeugt sein. Sie müssen messen können – oder sich zumindest der Illusion darüber hingeben – wie gesund für Mensch und Umwelt wirklich ist, was auf den Teller kommt, einfallsreiche Beispiele dafür gibt es in verschiedenen Varianten. Belassen Sie es nicht bei dem althergebrachten Kalorienzähler, führen Sie anschaulich vor Augen, wie redlich sich das entwickelte Bewusstsein nähren kann.

Stellen Sie Ihren Standpunkt öffentlich zur Diskussion

Das kann ruhig in ein Spiel ausarten, Hauptsache, man hat Freude daran, weil es wirkt. Die Sorgfalt bei der Auswahl des Produkts muss dabei herüberkommen; dass man sich als Franchisenehmer den neuerdings geltenden Richtlinien folgend bemüht, wird oft genug mit einem kalten Lächeln quittiert. Auch hierbei geht es um Glaubwürdigkeit, die auf eine wie auch immer gestaltete Weise zu erzeugen ist, wichtiger als Nachprüfbares ist die erkennbare Liebe zur Sache. Nicht alle kritischen Kunden lassen sich gern etwas vorzaubern, doch manchen hilft es, wenn ihr aufgewühltes Gewissen beruhigt werden kann. Machen Sie keinen Marketing-Gag daraus, bemühen Sie sich um eine Ernsthaftigkeit, die leicht zu adaptieren ist. Niemand kann goldene Eier legen, aber jeder sich aufrichtige Gedanken machen.

Die innere Einstellung engagiert nach außen kehren

Das zählt auch bei der berühmten Nachhaltigkeit, von der viele reden, nur wenige jedoch ihre besonderen Umstände in letzter Konsequenz erwägen. Oft reicht es aus, wenn lediglich nachgeplappert wird, was gerade sehr modern erscheint, man sollte halt seine Zielgruppe gut kennen.

  • Die einen lassen sich gut gekühlt servieren, was schlechterdings unmöglich ist,
  • andere wissen schon redliche Ansätze durchaus zu schätzen.

Machen Sie sich nicht zum Affen, wenn Sie auf einen Zug aufspringen, der derzeit etliche mitreißt, geben Sie zu erkennen, dass es sich tatsächlich um eine Herzensangelegenheit handelt. Unter Umständen können Sie sich auch damit begnügen, der Sache lediglich einen besonders schicken Anstrich zu verpassen. Die meisten Leute wollen unterhalten werden, anstatt zu grübeln, einige aber nicht.

Gehen Sie entschlossen mit gutem Beispiel voran

Wenn McDonald’s zeitlich Angemessenes für sein Image tut, sieht das anders aus als eine Revolution im Bioladen. Wer einmal beim Lügen ertappt worden ist, dem vertraut man nicht mehr leicht, tragen Sie also Sorge dafür, dass Sie sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Die Gastronomie hat eine Menge Sünden der Vergangenheit auf ihrem ökologischen Schuldenkonto zu verbuchen, ein Umdenken mit dem Bekenntnis zur Reue wird auch in kleinen Schritten anerkennend honoriert. Und das vor allem auch deswegen, weil es immer noch solche Freigeister gibt, die meinen, ungestraft zulasten der nachfolgenden Generationen wirtschaften zu können. Da wäre noch einiges aufzuarbeiten, klinken Sie sich nicht notgedrungen ein, sondern machen sich zum Vorreiter.

Übernehmen Sie nicht nur Vorgefertigtes

Ob Sie sich dabei auf Ihre Fahne schreiben wollen, die Bienen zu retten oder den fairen Handel favorisieren, bleibt Ihnen selbst und natürlich auch der gewählten Sparte vorbehalten. Die Zielvorstellung muss einfach passen und nachvollziehbar sein. Was nur als Alibi fungieren kann, wird sicher weniger ernst genommen als etwas, das auf gründliche Überlegungen schließen lässt. Setzen Sie sich intensiv mit diesem zukunftsträchtigen Thema auseinander und beziehen überzeugend Stellung. Letztendlich entscheidend ist der Umsatz, doch er will ehrlich verdient sein. Geben Sie sich nicht nur den Anschein, dass Sie einen Trend propagieren, dem nicht zwangsläufig jeder folgt.

Heben Sie die Welt später aus den Angeln

Wenn Sie einen wirkungsvollen Ansatzpunkt gefunden haben, können Sie womöglich sogar eine Umkehr herbeiführen und damit grundlegendes Umdenken einleiten. Wer dabei an vorderster Front steht, hat naturgemäß oftmals die schlechteren Karten, doch manchmal trifft er in das Auge des Orkans. Hier lässt es sich gut leben, man hat sich ein ruhiges Plätzchen mitten im Trubel erobert. Folgen Sie Ihrer Linie und Ihrer Intuition, denn schließlich sind Sie es, der damit zurechtkommen muss. Lassen Sie sich nichts aufzwingen, das Ihnen im Grunde widerstrebt, so etwas können Sie kaum einleuchtend vertreten.

Vor der eigenen Haustür fegen

Suchen Sie sich auf einem weiten Felde voller Blüten das aus, was wie der Topf zum Deckel passt, dann kann es besser sprießen und ungehindert wachsen. Es bieten sich viele lohnende Perspektiven, die nur entdeckt sein wollen und verfeinert. Legen Sie sich kein Kostüm an, das an mancher Stelle zwackt, befreien Sie sich von Überkommenem und setzen individuell Akzente. Eine charmante Idee kann mitunter effektiver punkten als das Streben nach der umfassenden Lösung. Zu groß ist die Anzahl derer, die bedeutende Probleme lösen wollen, besser aufgehoben fühlt man sich eher, wenn man im eigenen Bereich etwas bewirken kann.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250