Nachhilfeunterricht ist stark gefragt! Selbstständig machen im boomenden Markt

04.12.2018 08:00 | Ein Unternehmen gründen

boomender nachhilfemarkt

Die Idee, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, kreist bereits seit einiger Zeit durch Ihre Gedanken?

Bereits zu Ihren Studien- und Ausbildungszeiten waren Sie Ihr „eigener Chef“, indem Sie privaten Nachhilfeunterricht, Sprachkurse oder sonstiges Wissen an sämtliche Zielgruppen weitergegeben haben? Sie lieben es, anderen etwas Neues beizubringen oder ihnen dabei zu helfen, ihr Wissen aufzufrischen und somit ihre ehrgeizigen Ziele, wie etwa das Erreichen eines Numerus Clausus für das Traumstudium oder gar erst einmal das Abitur auf zweitem Bildungsweg, zu erreichen? Haben Sie schon einmal über eine Existenzgründung im Bereich Bildung, Nachhilfe und Unterricht nachgedacht, vielleicht sogar spezialisiert auf die Erwachsenenbildung? Vielleicht ist ja eine Selbstständigkeit im Bereich Nachhilfe genau das Richtige für Sie? Auch als potenzieller Franchisenehmer gibt es eine handvoll ansprechender und lukrativer Möglichkeiten, im boomenden Markt der Bildung und Nachhilfe als Franchisenehmer oder Unternehmensgründer Fuß zu fassen.

Der boomende Nachhilfemarkt in Deutschland

Der Markt der privaten Nachhilfe wächst seit einigen Jahren stetig an – dies liegt nicht zuletzt an den ständig steigenden Anforderungen an Schulen und Universitäten (Stichwort G-8 und Bachelor/Master-System), sondern auch an der sinkenden Qualität der Lehre durch einen erheblichen Mangel an Lehrpersonal in unterschiedlichen Fächern, das zeigt auch die aktuellste PISA-Studie. Gleichzeitig sind Schüler und Schülerinnen immer ehrgeiziger, aus den verschiedensten Gründen, unter anderem um einen Ausbildungsplatz zu ergattern oder um den für das Wunschstudium notwendige Numerus Clausus noch zu erreichen und keine Wartesemester einbüßen zu müssen. In Folge dessen sind viele Privathaushalte immer mehr dazu gezwungen, auf private Nachhilfe zurückzugreifen – entweder in Form eines Einzel- oder Gruppenunterrichts an etwa renommierten Instituten, wie etwa Studienkreis oder Schülerhilfe.

Auffällig ist auch, dass der Trend immer mehr dazu geht, ganzjährig Nachhilfe privat oder über ein Institut in Anspruch zu nehmen und nicht nur kurz vor Schuljahres- oder Semesterende etwa für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, eine Klausur oder das Abitur - insbesondere trifft dies auf Haushalte der Ober- und Mittelschicht zu.

Derzeit erhalten rund 1,2 Millionen der Schüler in Deutschland regelmäßig professionelle Nachhilfe – entweder Zuhause durch Privatunterricht oder in einer der renommierten Nachhilfeschulen im Gruppen- oder Einzelunterricht. Pro Jahr geben Eltern in Deutschland rund 900 Millionen Euro für Nachhilfe aus – das hat eine Bertelsmann-Studie aus dem Jahr 2016 ergeben. Das macht pro Monat ein Budget von rund 87 Euro für diejenigen SchülerInnen in Deutschland, die privat finanzierte Nachhilfe erhalten. Das häufigste Nachhilfefach ist laut der Bertelsmann-Studie das Fach Mathematik – dicht gefolgt von den Fremdsprachen wie Französisch und Englisch, sowie Deutsch.

Studienkreis Franchise

Auch die Studienkreis Nachhilfeschule bietet Franchiseinteressierten die Möglichkeit an, einer der Studienkreis Franchisenehmer zu werden. Die Konditionen für ein Studienkreis Franchising sind wie folgt:

  • Erforderliches Eigenkapital: 5000 €
  • Eintrittsgebühr: 14.500 €
  • Gesamtinvestition: 30.000 €

Als Studienkreis Franchisepartner erhalten Sie die notwendige Hilfe und Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • In der Anfangsphase: Noch vor der Unternehmensgründung berät Sie Studienkreis als Franchisegeber zu Themen wie Ihren Businessplan oder die allgemeine Budgetierung
  • PR und Marketingdienstleistungen: Natürlich müssen Sie sich nicht auf eigene Faust Ihre Marketingstrategie überlegen. Profitieren Sie vollkommen vom System des Franchisings – der Franchisegeber Studienkreis kümmert sich um die Marketing- und PR-Strategie und lässt ihnen geeignete und ansprechende Materialien regelmäßig zukommen, damit Sie vor Ort passend werben und sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
  • You never walk alone: Als Studienkreis Franchisenehmer steht ein ganzes Netzwerk hinter Ihnen, aus Partner und anderen Franchisenehmern bzw. dem Franchisegeber, der außerdem eine Art internes „Social Media“ für den Austausch der Franchisenehmer bereitstellt.
  • Lehrmaterialien: Schluss mit veralteten Büchern: Der Studienkreis hat seine eigenen Lehrmaterialien entwickelt und arbeitet damit seit einigen Jahren mit großem Erfolg. Davon profitieren auch Sie als Franchisenehmer.
  • Software und Support: Studienkreis bietet seinen Franchisenehmern eine eigens entwickelte Software zur Verwaltung Ihres jeweiligen Standorts an
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen … gelten bei Studienkreis nicht nur als Privileg der Kunden und Schüler, sondern auch für die Franchisenehmer, die von regelmäßigen Workshops und spannenden Seminaren profitieren können um mit dem Studienkreis Franchisekonzept noch erfolgreicher zu sein.

>> Lesen Sie auch: Business Plan erstellen: Wir erklären Ihnen, wie’s geht!

Schülerhilfe Franchise

Sie interessieren sich für ein Schülerhilfe Franchise und möchten im Hinblick auf andere Möglichkeiten, etwa ein Studienkreis Franchise, die bessere Entscheidung abwägen? Kurz vorweg - für ein Schülerhilfe Franchise gelten folgende finanziellen Konditionen:

  • Erforderliches Eigenkapital: 10.000 €
  • Eintrittsgebühr: 14.000 €
  • Gesamtinvestition: 50.000 € aufwärts

Auf den ersten Blick erscheint die erforderliche Investition für ein Schülerhilfe Franchise höher zu liegen als die Investition für ein Studienkreis Franchise – aber was genau steckt dahinter?

Schülerhilfe ist bereits seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt und betreibt mittlerweile etwa 1.100 Standorte über Franchisenehmer, die von der langjährigen Erfahrung des Nachhilfeinstituts profitieren und gleichzeitig in den Genuss der Selbstständigkeit kommen möchten. Neue Franchisepartner von Schülerhilfe werden nicht nur während der Vertragslaufzeit von allen Seiten unterstützt, sondern auch vor der Vertragsunterschrift um die bestmögliche Vorbereitung auf den Franchisenehmer-Alltag bei Schülerhilfe zu gewährleisten. Zu den Leistungen, die neue Schülerhilfe Franchisenehmer erhalten, zählen unter anderem:  Einarbeitung in das System  Beratung vor und während der Existenzgründung als Franchisenehmer  Unterstützung in den Bereichen Marketing, Werbung und PR  Beratung im Hinblick auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen  Beratung im Vorfeld im Hinblick auf die Standortwahl sowie das passende Personal  Hilfe bei der Planung des Unterrichts, der Planung der Betriebsabläufe sowie der Einrichtung  Die Überlassung des Markennamens und des Warenzeichens  uvm.

Haben Sie das passende Profil für ein Nachhilfe Franchise?

Ganz egal ob Sie sich für ein Franchise bei studienkreis, Schülerhilfe oder kumon interessieren: Das Anforderungsprofil für einen Franchisenehmer im Bereich der Nachhilfe ähnelt sich.

Neben den finanziellen Voraussetzungen, je nach gewähltem Modell und Höhe der Anfangsinvestition, ist es von Vorteil, folgende persönliche Charaktereigenschaften für ein Franchise im Bereich Nachhilfe mitzubringen: - Kommunikationsstärke - Organisationsfähigkeit - Unternehmergeist - Analytisches Denken - Teamfähigkeit - Führungsqualitäten - Langfristige Motivation und Ausdauer - Soziale Kompetenzen und Empathie - Ein hohes Maß an Engagement

Schließlich ist es am besten, sich mit dem zukünftigen Franchisegeber persönlich auseinanderzusetzen.

Eine tolle Möglichkeit hierfür sind beispielsweise Franchisemessen, auf denen sie ihre zukünftigen Franchisegeber persönlich treffen und über Fragen sprechen können.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250